Jump to content

Hemmungen beim Pinkeln?


HansDampf77

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

So ein Humbug...und manche können nicht Einparken, weil nebendran schon ein Auto steht? Was sind das für Männer? Ist das überhaupt noch ein Mann oder der totale Lappen!?

bearbeitet von Contact75
Neunzehnhundert66
Geschrieben (bearbeitet)

Ich gehöre auch zu der Fraktion die in Gegenwart anderer nicht Pinkeln können, ganz egal ob neben mir ein Fremder,ein Freund oder sogar ein Familienmitglied steht, das hat nix mit scham zutun ,sondern ist bei mir eine Kopfsache! Bei mir ist es sogar so, das ich z.b auch nicht mein "Grosses Geschäft" machen könnte, wenn wie in Kneipen oder Restaurants üblich 2 oder mehrere seperate Clos dafür zur Verfügung stehen und dann eines dieser Clos schon besetzt ist!

bearbeitet von Neunzehnhundert66
Geschrieben
Keine Ahnung. Hab das Problem nicht.
Kenne das eigentlich nur von einigen Frauen denen es peinlich war, das ich ihre Geräusche auf dem Klo wahrnehmen könnte.
Geschrieben

Ich habe auch oft das Problem das ich nicht kann wenn neben mir jemand fremdes steht. Ich denke einfach das man sich nicht gehen lassen kann einfach nicht entspannt ist. 

Geschrieben
Habe dieses "Problem" noch nie gehabt...., warum auch? 🤷🏻‍♂️
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb HansDampf77:

Mich wundert es immer wieder, warum so viele Männer nicht pinkeln können, wenn neben ihnen ein anderer Mann am Urinal stehen, woran liegt das? 
 

Mein Opa hat regelrecht Panik bekommen, wenn ich von im was Intimes hätte sehen können, bei ihm war es die Erziehung und die generelle Scham vor Nacktheit. 
 

Man könnte ja sagen, die Männer die dann nicht pinkeln können, sind noch so geprägt von der Vergangenheit, doch kann das mMn nicht der einzige Grund sein, da in Duschen etc. wesentlich weniger Männer ein Problem damit haben, sich anderen Männern nackt zu zeigen. 
 

Mich würde wirklich interessieren, was geht in diesen Männern vor, wenn sie nicht pinkeln können (teilweise unverrichteter Dinge gehen), nur weil neben ihnen ein anderer Mann pinkelt.

Am selben Urinal? Und warum steht der da? Um selbst zu pinkeln oder nr um zuzugucken?

Geschrieben
Das wird es sein, die Scham. Penisneid am Urinal ist natürlich schon ein Ding. Wer hat das größte Ding, das wird’s geben, so lange es noch Männer gibt.
neunkirchen671
Geschrieben
.... dann mußt du auch nicht pinkeln wenn da nix raus kommt...
Geschrieben
hmmm - geht, geht nicht, geht, geht nicht, ....
Geschrieben

Hab das Problem auf dem Wasen wenn lauter Besoffene neben mir stehen und alle in die gleiche Rinne machen wo man "Körperkontakt" mit den anderen hat. Da kann ich es nicht entspannt laufen lassen. Sonst kein Problem

Naturabenteurer
Geschrieben
Kommt sicherlich darauf an wie man selbst eingestellt ist. Ich bin mit FKK groß geworden und es stört mich nicht, ob da einer neben mir Wasser lässt.
Geschrieben
Ich war lange Zeit sehr genant. Dann spielte ich zum ersten Mal Eishockey und in der Kabine geht es ein bisschen rustikaler zu. Im Gegensatz zur Schule gab es da keine dummen Sprüche - alle waren tiefenentspannt. Da machte es auch keinen Unterschied, dass sich ab und zu auch ein paar Mädels mit uns umzogen oder duschten.

Ich denke das ist einfach eine Frage der Erziehung. Ich habe danach jedenfalls nie wieder Hemmungen gehabt.
Sweetpoison5000
Geschrieben
Pippi geht bei mir immer.. wobei ich öffentliche WC s nicht mag ..
Geschrieben
Das könnte mir nicht passieren, ich wage da gerne mal einen Blick auf den anderen Schwanz.
Geschrieben
Als halbstarker hatte ich auch mal solche Probleme. Ich konnte nicht pinkeln, wenn andere neben mir standen.
Irgendwie hat sich das im Laufe von Monaten von selbst gegeben
Geschrieben
Genau wegen solcher wie Monty k einer ist haben manche sicherlich Probleme steht nicht jeder darauf auf den schwanz geguckt zu werden beim Pinkeln..persöhnlich kann i h pinkeln,wenn mir einer zu direkt guckt frag i h ob er neidisch ist 😂
Geschrieben
Bei vielen öffentlichen Toiletten, da habe ich generell etwas Hemmungen..dort pinkeln zu gehen, da reicht das schon, wenn ich diese wunderbare Urinpfütze vor dem PP- Becken sehe, weil irgendwelche Leutchen zu dusselig sind, dass Becken vernünftig zu treffen...und der nächste möchte ja da auch nicht drinnen stehen, also wird es ein kleiner Teufelskreis....aber man kann ja ruhig etwas rumsauen, es machen ja dann andere Leute wieder weg (die meinen vollsten Respekt haben)
Von den kleinen Ferkelchen...die es nicht mal schaffen sich die Hände zu waschen und mit ihren Puschehänden dann die Türklinke anfassen...möchte ich jetzt gar nicht reden, sonst wird es zuviel OT....😇
Ahhh ja, eventuell liegen diese Hemmungen aber auch daran, falls es zwischen den PP- Becken keine Scham/Spritzschutz Wände gibt
Die haben ja nicht nur den Zweck als Sichtschutz....sondern sie schützen auch vor dem Tröpfchenflug, weil einige Kollegen dann meinen, ihren Penis ..nach dem Wasserlassen..wie irre abschütteln zu müssen, so das der Nachbar auch noch etwas davon hat...🙄
schneeflöckchen
Geschrieben
😉😉😉geht nicht nur Männern so......Bei mir selber, liegt es an meiner eigenen Hemmschwelle.
×
×
  • Neu erstellen...