Jump to content

Dominanz Spiele..


DenverfunXXX

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Blaue Flecken, Kratzer, Hautabschürfungen, Narben, gebrochene Zehen und Finger. Ich bin eher devot zur Zeit und das lebe ich aus

Link zum Beitrag
Geschrieben

Beim bi MMF bin ich als Frau denk ich Mal die dominante....denn andere Männer Lass ich nicht an mich,Ausser meinen Mann

Link zum Beitrag
Geschrieben

Dominanz ist ja recht vielseitig von wenig bis viel von schwach bis stark. Und jeder interpretiert da etwas anderes. In meiner letzten Beziehung war auch ab und an mal die Frau derdominate Part was sehr erregen war. Natürlich nicht immer den das ist nicht so meins und die Dominanz war auch sehr leicht wen man das so sagen kann. Mehr wäre mir aber auch nix.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Dominanz“spiele“ setzen immer Vertrauen voraus. Das ist bei zwei Beteiligten schon nicht trivial, je mehr dazukommen, desto schwieriger wird das. Ich kenne lediglich richtig DOM / sub Konstellationen, bei denen ein DOM mehrere subs hat. Auch das ist nicht trivial. Ich denke, am besten bleibt es bei 1:1

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 45 Minuten, schrieb DenverfunXXX:

Wie sind eure Erfahrungen mit Dominanz?

Bestens!

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich bin immer dominant, auch wenn ich die vermeintlich devote Rolle einnehme. Wichtig ist für mein Gegenüber lediglich, dass er das Gefühl haben darf mich zu dominieren. Jedoch bestimme ich immer das Spiel.
Entsprechende Gangarten, Praktiken, etc. werden selbstverständlich vorher abgesprochen und respekt-, und vertrauensvoll umgesetzt.
😈🏻💫🧚🏻‍♂️💞🔥🍀💝

Link zum Beitrag
Geschrieben
Vor 3 Minuten , schrieb KatharinaDieGroße:

Ich mag nur und eventuell wenn ein Mann leicht dominant im Bett ist. Kein richtiger Dom der mich zu seine sub/devot machen will. Ich mag/will mich keinen Mann unterordnen.

Was heißt leicht?
Diese Dom & SUB ist ja dieser Hardcore Bereich.
Damit kenne ich mich nicht aus 🤷‍♂️

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich wäre gerne mal der devote Sub. Bei meiner Frau bin ich total dominant. Sie mag es, wenn ich sie hart rannehme.

vor 1 Minute, schrieb Marcy79:

Ich wäre gerne mal der devote Sub. Bei meiner Frau bin ich total dominant. Sie mag es, wenn ich sie hart rannehme.

Ist nur leider viel zu selten. 😝🙄

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich mag beide Seiten. Allerdings nicht Hardcore. Gefesselt ausgeliefert sein mit festgelegten Grenzen und ähnlich

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich folge dem Grundsatz „Einmal Sub, immer Sub“, einen Interims-Rollenwandel bei der Frau schätze ich nicht, weil auch das Gefüge auseinanderfällt.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Unsere Erfahrungen mit der Dominanz seit nun fast fünf Jahren gemeinsam ausgelebtem Femdom, viel Kommunikation und Vertrauen sind durchweg positiv 😇😈

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)
vor 16 Minuten, schrieb Lisbetha:

Ein richtiger Dom will Dich nicht zu seiner sub/devot machen.. Der wüsste, dass es in Dir sein müsste und dass DU es wollen musst.. 

Nur weil ich manchmal beim Sex "bestimme", ist mein Partner noch lange nicht devot.. ;)

Es geht um Konzept. Die Differenz zwischen Leidenschaftlichen Sex und eine Dom-Sub Beziehung oder sonst was. 

Du brauchst nicht jedes mal dich angesprochen fühlen  und dein

"erzwungene stumpfes Wissen" zu manifestieren. "Und dabei ständig vergessen das wichtigste, also den Sinn im ganzen!"

Ich bin froh, dass die anderen verstanden haben, was ich mit meiner Aussage gemeint habe.  

 

 

 

 

bearbeitet von KatharinaDieGroße
Link zum Beitrag
Geschrieben

eine gewisse Dominanz sollte dabei sein ist nur die frage wie weit ist es für beide in Ordnung

Link zum Beitrag
Geschrieben

Geht in die Quelgeister da könntet ihr vielleicht was lernen und euch nicht immer alles nur einbilden. Alles andere wäre die falsche Bildung.
Wäre aber auch egal da ihr ja schon voreingenommen seit und ja alles schon im Vorfeld wisst.

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb DenverfunXXX:

Ich bin selbst gerne der dominante Partner beim Sex..Trotzdem finde ich es auch geil , wenn die Frau dominante Phase hat.

Da ja bei der Dominanz auch noch härtere Arten oder Rollen gibt. Die schon viel Vertrauen und Lust haben müssen um ausgelebt werden

Wie sind eure Erfahrungen mit Dominanz?

Wie ist bei einer 3er oder 4er 😅?(MMFF oder MMF oder FFM ) usw..

Ich bin Sklavin mein Herr ist sehr dominant   es gefällt mir sehr die Macht die er hat     ich unterwerfe mich ihm   ja es ist grosses Vertrauen das ich habe  

Link zum Beitrag
Geschrieben

Für mich spricht der Thread nicht von Dominanz sondern von einem normalen Sexleben 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich bin Chef von meinem Mitarbeiter-innen, das sind mir genug Dominanzspiele, da benötige ich die privat nicht auch noch.

Nach meinem Denken gehört Dominanz in jeder Beziehung dazu, ist sie geil und viel poppen, kommt sie ja bei ihm an, und ist somit die dominante Person.
Will er und fängt ist er der Dominante, wie es dann weiter geht ist ja eine Sache von dem wie und worauf man steht.
Und der der zuerst kommt, war dann wohl nicht die dominantere Person 😂

Link zum Beitrag
Geschrieben

sex bleibt sex, auch wenn er nich immer blümchenmässig iss...
aber dominanz und devotion sind 'mehr'

und nein- das iss nich wertend! es iss schlicht ne tatsache

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich kann auch dominant sein, ohne „härtere Arten“, was immer das sein soll.

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gelöschtes Mitglied
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...