Jump to content

Alltagssorgen?


tvganina

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich habe damals mit meiner Frau gesprochen und sie kannte Yvonne. Das war am einfachsten. Keine Geheimnis tuerei

Geschrieben

Einfach die Sachen von der eigenen Frau tragen, dann fällt es vielleicht nicht so auf! ; °3

Geschrieben

Warum sagst du es ihr nicht? Offen und ehrlich zu kommunizieren ist besser, als wenn sie es irgendwann rausbekommt.

Geschrieben

Warum nimmst du kein Schließfach im Bahnhof

Geschrieben

Warum redest du nicht mit deiner Frau über deine Neigung?

Geschrieben

...Miete dir eine einraumwohnung...

DanielHann
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb tvganina:

Ich hab mal ne Frage an die ganzen TV Schwestern bei Poppen . Wie macht ihr das mit Euren ganzen Klamotten, wenn ihr verheiratet seid , eure Frauen aber nix davon wissen . Wo versteckt ihr die ganzen Sachen ?
Ich überlege mir einen Lagerplatz zu mieten, wie es in Großstädten gibt . Für Tips wäre ich dankbar.

lg Ganina

Im Keller oder Garage mieten 💋💋

sunshine308
Geschrieben

Wenn du schon verheiratet bist, frage ich mich, wo du die Klamotten bisher hattest. Ansonsten mal überlegen, ob du unter solchen Voraussetzungen wirklich eine Ehe eingehen willst......

Geschrieben

Ein gut gemeinter Tipp.BLEIB TREU! DEN ALLES KOMMT ZURÜCK

Antonia-Sophie
Geschrieben
Vor 9 Minuten , schrieb wildheart-69:

Warum redest du nicht mit deiner Frau über deine Neigung?

Frauen haben da oft, eine andere Meinung . Akzeptieren es nicht, das weibliche im Manne . Jedenfalls nicht die, mit der man Kinder hat . Klar sollte sie es wissen, merken tun sie es sowieso . Wenn sie Sachen findet, die ihr nicht gehören .

Assassins84
Geschrieben

Schonmal versucht in einer Beziehung ehrlich zu sein? Sollte nicht sogar genau das eine Ehe ausmachen, das man sich gegenseitig vertraut respektiert und akzeptiert?
Was macht es dann für einen Sinn, sich selbst zu verstecken und zu verstellen?

Sorry, dem kann ich nichts abgewinnen. Ich habe echt nichts gegen TV, TS Oder sonst was, aber seid doch einfach mal ehrlich in euren Beziehungen.

FelixKrull
Geschrieben

Es wäre wirklich am besten es Deiner Frau zu erzürnen, früher oder später kommt es doch heraus.

Ansonsten kann man Lagerräume mieten oder eine kleine Wohnung, wobei letzteres zwar teurer ist dafür diese Dir die Möglichkeit gibt Dich in Ruhe frisch zu machen.

Und jetzt ganz ohne Ironie… solltest Du auffliegen und Deine Frau wirft Dich raus hättest Du eine Bleibe. Allerdings hat eine Zweitwohnung schon so ein Geschmäckle…wenn das rauskommt ist vermutlich alles vorbei.. Es wäre also wirklich das beste die Karten auf den Tisch zu legen.

 

Golddiamant71
Geschrieben

Mir wäre es viel lieber, dass offen in einer Ehe anzusprechen. Wenn es rauskommt, ist die Frau nur enttäuscht (verletzt), weil es nicht offen kommuniziert wurde. Der Aufwand kommt noch dazu usw. Der Druck kommt auch noch dazu usw. Es hat mehr Nachteile es nicht anzusprechen, mehr Vorteile es aber zu tun!

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Apfelbahn:

Einfach die Sachen von der eigenen Frau tragen, dann fällt es vielleicht nicht so auf! ; °3

Klingt gut

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Melek41:

Klingt gut

Würde zumindest so handeln, wenn ich auf "sowas" stehen würde!  ; °D

Margolotta
Geschrieben
Vor 1 Stunde, schrieb Antonia-Sophie:

Frauen haben da oft, eine andere Meinung . Akzeptieren es nicht, das weibliche im Manne . Jedenfalls nicht die, mit der man Kinder hat . Klar sollte sie es wissen, merken tun sie es sowieso . Wenn sie Sachen findet, die ihr nicht gehören .

Ich verstehe nicht, wie man sich überhaupt mit jemandem einlässt, dem man offenbar nicht vertraut.

DevotVeranlagt84
Geschrieben

Also meine Frau weiß davon und ich trage auch ihre Sachen die sie nicht mehr haben mag und sie mir gefallen. Einfach drüber reden auch wenn es schwer fällt.

bs_special
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Apfelbahn:

Einfach die Sachen von der eigenen Frau tragen, dann fällt es vielleicht nicht so auf! ; °3

Das funktioniert wohl eher nur mit Frauen die relativ schlicht gestrickt sind. Und genau diese würden mit einem Coming-out Probleme haben.

Geschrieben

Das mag wohl sein! :bikini: Sinnliche Grüße :relaxed:

Antonia-Sophie
Geschrieben
Vor 6 Minuten , schrieb Margolotta:

Ich verstehe nicht, wie man sich überhaupt mit jemandem einlässt, dem man offenbar nicht vertraut.

Meine Frau weiss es . Möchte es nicht das ich das tue . Vor 30 Jahren, war Die Welt noch sehr konservativ. Ich mache es nicht heimlich . Aber eben nicht zu Hause. Habe das Glück das ich die meiste Zeit, auswärts arbeite .

Lebenselexier
Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb Melek41:

Klingt gut

Das wäre bei mir ein Problem.....ich bevorzuge als mollige Frau  schlanke Männer 😅😅😅

×
×
  • Neu erstellen...