Jump to content

Prinzipien


Liberovoll

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Grenzen und Prinzipien sollte jeder regelmäßig auf Bestand und Sinnhaftigkeit überprüfen. Von daher antworte ich auf deine Frage: Ja, ich gehe meinem alten ich fremd. 🙃

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Mmmmartin:

Grenzen und Prinzipien sollte jeder regelmäßig auf Bestand und Sinnhaftigkeit überprüfen. Von daher antworte ich auf deine Frage: Ja, ich gehe meinem alten ich fremd. 🙃

Danke

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich bleibe meinen sehr treu. Ich mache mich ja sonst vor anderen und mir selbst lächerlich.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich bleibe meinen Prinzipien immer treu, und es kommen immer Mal wieder neue hinzu.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Prinzipien sind für mich nicht verrückbar, Grenzen schon.. Hin und wieder überlege ich, ob all meine Prinzipien noch zu meinem Leben passen, bislang war es aber immer so.. 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Manche Frauen hier sind wirklich alte Haudegen, un dwenn man es mit den Prinzipien zu genau nimmt, dann schränkt das zu sehr ein.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Bleibe ich immer. Auch hier. Hab dann zwar meistens "Urlaub",ist mir aber Rille.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Prinzipien sind Eckpunkte, die bei mir festgeschrieben sind. Das hat doch damit zu tun, was man für sich persönlich akzeptieren kann und vor allem was nicht. Prinzipien sind für mich auch gleichzeitig Toleranzgrenzen. 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich habe dein Thema zufällig gesehen. Ich denke, man sollte sich fragen: ,,Was sind Prinzipien?" Und: ,,Warum stellt man diese auf?" Ich selber habe bis vor einiger Zeit klare Prinzipien gehabt und mich akribisch genau daran gehalten.. Doch nachdem ich eine, für mich selber geschlossenes Prinzip durchbrochen und damit neue Dinge und Menschen kennen gelernt habe, habe ich alle über Bord geworfen. Tatsächlich geht es mir persönlich damit sehr viel besser und ich bin viel offener dadurch geworden, was ich vorher dachte gewesen zu sein 😅 Ich kann nur empfehlen sich mal von allem zu lösen, sich selber neu kennen zu lernen, Erfahrungen zu sammeln, die man sonst nicht erleben würde und sich selber nicht mehr in eine Schublade zu stecken. Mir wurde von vielen gesagt, dass sich meine Ausstrahlung komplett verändert hätte und daa merke ich an den Reaktionen der Außenwelt selber. Viele schreiben hier von Treue.. Ich sehe das nicht als Prinzip. Treue schenkt man, oder hat einfach kein Interesse an anderen, wenn man in einer Beziehung ist.. Aber ist das wirklich ein Prinzip? ;)

Link zum Beitrag
Geschrieben

...Prinzipien sind schon wichtig...für ein geregeltes Leben...
...nur belügen sich auch damit wieder mal sehr sehr sehr viele , denn sonst wäre unsere Gesellschaft nicht in einem solch verkommenen Zustand ...
....wo Großkapital steuerfei gestellt ist ...
...unendliche Summen für Massenmordmittel ausgegeben werden...
...Millionen Menschen Jedes Jahr verhungern...
...Millionen Kinder mißbraucht werden...die Täter meist ungestarft davon kommen..
...und endlos so weiter.....

Link zum Beitrag
Geschrieben

Es gibt da ein, zwei sachen, die mir sehr wichtig sind, aber sich zu sehr auf seine prinzipien zu versteifen bedeutet stillstand und das ist nichts für mich

Link zum Beitrag
Geschrieben

Es gibt da ein, zwei sachen, die mir sehr wichtig sind, aber sich zu sehr auf seine prinzipien zu versteifen bedeutet stillstand und das ist nichts für mich

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Grundsätzlich finde ich Prinzipien richtig. Diese können sich im Laufe der Zeit anhand der Lebenserfahrungen ändern, denn wenn sich Erfahrungen überholt haben, wäre eine Änderung der Prinzipien durchaus angebracht. Stillstand ist nicht meins, weil ich mich nicht weiterenwickeln würde.

Was mir halt sehr wichtig ist und wovon ich nicht abweichen werde: Ich handle immer so, dass ich meinem Spiegelbild in die Augen schauen kann.

bearbeitet von Veni
Link zum Beitrag
Geschrieben

...da gibt einen schönen Ausdruck , zur Beschönigung...
...von Odo Marquard.......Inkompetenzkompensationskompetenz...

Link zum Beitrag
Geschrieben

Gute Frage. Ich habe Prinzipien.

Prinzipien sind wie eine Wanderkarte, auf der der Weg zu meinem Ziel markiert ist. Die Wanderkarte  zeigt allerdings auch Sehenswürdigkeiten, die links oder rechts vom kürzesten Weg liegen. Und natürlich bin ich neugierig genug, um einige (oder alle?) Sehenwürdigkeiten aufzusuchen. Und dannn gibt es noch interessante, spannende Überraschungen, die auf der Wanderkarte nicht verzeichnet sind, wie z.B. ein schönes Blümchen am Wegesrand oder Waldesfrüchte (z.B. Walderdbeeren und Blaubeeren), die von mir gerne gepflückt werden wollen. Oder ein munterer Gebirgsbach, in dem ich meine Hitze kühlen kann.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Prinzipien sind wie Pläne...werden in der Realität schnell über Bord geworfen weil sie sich selten als Alltagstauglich erweisen.

Link zum Beitrag
Geschrieben

ich bin zu flatterhaft und probiere mich noch aus .....nö ,ich kann sie nicht treu bleiben ....aber Tabus sind Tabus ...

Link zum Beitrag
Geschrieben

Es gibt nur ein Prinzip, dem ich konsequent folge: Jeden Menschen so zu nehmen, wie er ist und niemanden anderen bewusst Schaden zufügen. Damit bin ich bisher super durchs Leben gegangen und ich könnte auch garnicht mehr anders handeln.

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gelöschtes Mitglied
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...