Jump to content

„Mollig“ ist keine Beleidigung!


nPierre

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Tja ich als frau bin mit 85 kg auch mollig und hab somit auch keine chance bei Frau.... Leider

Link zum Beitrag
Geschrieben

Nenn mich Hackfresse! Hauptsache mit nem Lächeln. ;)

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich stehe dazu, dass ich dick bin. Ist auch nicht zu übersehen und für mich stellt es keine Beleidigung dar. Es ist einfach die Bezeichnung der Körperform.

Link zum Beitrag
Serafina_47-7777
Geschrieben

MÄNNER denken anders als FRAUEN.
Du musst noch viel lernen. 😅😅😅

Link zum Beitrag
cruisernobbes
Geschrieben

aber irgendwann werden die´´ perfekten´´ aussterben weil es keine Ersatzteile mehr gibt......(bevor es einen shitstorm gibt, das ist nicht böse gemeint).....ich bin 190cm und knapp 120 kg......mollig oder schon dick überlasse ich den Experten......ich mag gleichgesinnte ob mollig oder dick oder schlank oder hager.....ich mache da keine Unterschiede......es muss passen

Link zum Beitrag
Geschrieben

Diese Erfahrung hab ich auch schon gemacht. Ich denke mal, die entsprechenden Frauen sind mit sich selber nicht zufrieden. Da nützt auch ein entsprechendes Kompliment nicht. Ich selber mag auch größere weibliche Rundungen. Solche Rubensfrauen finde ich sexy.

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Geheimrat:

Nenn mich Hackfresse! Hauptsache mit nem Lächeln. ;)

Hackfresse 😁

Link zum Beitrag
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Wolke10:

Hackfresse 😁

Genau SO! 🤭

Link zum Beitrag
Geschrieben
Gerade eben, schrieb kittydaisy:

Dann sag ihr doch einfach direkt, dass Du sie attraktiv findest. Frauen, egal ob sie sich in Ihrem Körper wohlfühlen oder nicht, möchten das nicht unbedingt hören. Denn sie wissen es selbst 😉

 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich finde das Wort Glatzkopf übrigens irgendwie nicht schmeichelhaft. Auch nicht, wenn du eine Glatze hast.

Link zum Beitrag
KatharinaDieGroße
Geschrieben

Ich denke, manche Bezeichnungen sollte man gut überlegen, auch je nach der Person mit der man was zu tun hat. Bei fremden Menschen gibt es oft diese konfidenz eben nicht.
Kurz gesagt: es ist wichtig: Wer, Wem, Wie, Was sagt.😄

Link zum Beitrag
schneeflöckchen
Geschrieben

Wen mollig stört, dürfte sein Triggerpunkte prüfen 😉😉😉

Link zum Beitrag
bineugierig27
Geschrieben

Ich denke auch, dass Frauen die dann beleidigt sind bzw. sich angegriffen fühlen, selbst damit ein Problem haben. Natürlich kommt auch auf den Kontext an in dem die Begriffe verwendet werden. 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich habe keine Probleme damit zu sagen das ich Mollig bin 🤷🏽‍♀️😜 , inzwischen fühle ich mich ganz wohl in meiner Haut 🥰 , vor einem Jahr mit 30 kg mehr auf den Hüften war das schon ganz anders...
Ich weiß aber auch, das ich es nicht komplett wech bekommen werde ,sind halt die restlichen Spuren von 3 Kindern die ich habe 🤷🏽‍♀️🥰 , ziel sind von mir eigentlich 70 kg bin aktuell bei 80 kg ja und es geht mir gut 😍🥰 und ich bin Gesund das ist wichtig, alles andere interessiert mich nicht was die anderen von mir denken ...

Link zum Beitrag
Geschrieben
Gerade eben, schrieb MrsZicke:

Ich finde das Wort Glatzkopf übrigens irgendwie nicht schmeichelhaft. Auch nicht, wenn du eine Glatze hast.

Wenn es aber so ist? Hallo Realität? ;)

Link zum Beitrag
Geschrieben

Molly ist nichts nür Chic, sondern auch Attraktiv finde ich🤗😋😁

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...