Jump to content

Wie geht ihr mit einer Trennung um?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Sex, bringt Spaß für den Moment aber es wird dich nicht heilen.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Lass dich erstmal Fallen und verarbeite das was Du fühlst. Du würdest sonst die Dame die kennenlernst belügen - dich selbst auch - und deine Verflossene

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hatte genau ein mal Trennungsschmerz, beim ersten Mal. Ich bin aber auch relativ kaltherzig, vielleicht kann ich deshalb damit besser als viele umgehen.

Wirklich helfen wird da nicht viel. Freunde und Familie ist wohl das beste.

bearbeitet von Alex13232
Link zum Beitrag
Engelflügel
Geschrieben

Da sind gute Freunde ganz wichtig. Mit denen man reden kann und die einen wieder aufbauen. Und natürlich guter Sex. Vielleicht ergibt sich ja wieder was.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Verarbeiten und gut ist. Es bringt nix sich über den einen mit dem anderen hinwegzutrösten. Man muss sich Zeit geben. Die Welt dreht sich weiter, das Leben schreitet voran. Abschiede gehören zum Leben dazu.

Link zum Beitrag
schneeflöckchen
Geschrieben

Bäh ich würde mich selbst anwiedern, dieses Sex hilft bei Trennung. Das ist doch nur ein Ego Ersatz.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Sex nach einer Trennung unter der ich leide?! Für mich nicht vorstellbar. Eine Trennung verarbeite ich für mich. Allein und still. Ablenkungen nutzen mir nichts, reden ebensowenig. Decke drüber und aussitzen, bis es weniger schmerzt. Nach 12 Monaten bin ich frühestens wieder bereit mich auf was Neues oder Sex einzulassen.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Naja,nach der Trennung habe ich viel viel mit vielen Frauen gevögelt😅Mir hats geholfen weil ich einen mega Hass auf meine Ex hatte...naja,also eine andere Geschichte😅Um über seine Gefühle hinwegzukommen hilft es glaub ich kaum,außer du verguckst dich während deiner radikalen Zeit 😅

Link zum Beitrag
Unnahbarer-Mann
Geschrieben

Man sollte den Trennungsschmerz erstmal verarbeiten und dort hilft bestimmt nicht Sex nicht dort rüber.
Erst wenn die Personen Gedanklich auf null, hat sie auch mrhr Spaß beim Sex . . . .

Link zum Beitrag
Geschrieben

Sex ist für mich kein Mittel, den Trennungsschmerz zu überwinden. Ich habe zu viel mit mir selbst zu tun, mein Leben neu zu ordnen und die Trennung zu verarbeiten. Andere Menschen für Sex zu "benutzen", um das eigene Ego aufzupolieren, finde ich das Allerletzte. Erst wenn mein Gefühlsleben wieder stimmt, kann ich mich für einen neuen Mann in meinem Leben öffnen.

Link zum Beitrag
Rote_Corsarin
Geschrieben

Meine Bewältigungsstrategien behalte ich mal lieber für mich. Die wirken auch immer nur sehr zeitlich begrenzt und schädigen auf Dauer gewisse Organe.... Für den Moment vielleicht ok, auf Dauer nicht empfehlenswert...

Link zum Beitrag
Geschrieben

also wenn ich mein Doppelbrötchen jeden früh trennen muß,zerreißt es mir das herz..und ich kann dann garnicht richtig frühstücken und mir ist den ganzen tag nicht gut..

Link zum Beitrag
Geschrieben

Du bist solange traurig bis irgendwer ( sie oder er) mit dem Po wackelt. 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Nein, hilft nicht, vielleicht lenkt es ab, aber bis alles verarbeitet ist, braucht es zeit... und niemand möchte ein trostpflaster sein.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich finde es verkürzt die trauerphase ganz gewaltig. Sicher verschwinden die Gefühle nicht sofort aber die Ablenkung hilft. Man muss nur aufpassen dass es bei Sex bleibt, weil die Emotionen dazu neigen sich nen neuen Fokus als Ersatz zu suchen. Sprich man verknallt sich dann schnell wieder ohne dass da tiefe hinter den Gefühlen ist.
Wenn man der Typ ist, der mit ons umgehen kann ist es aber ne gute Methode.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ja man mus es verarbeiten und durchleben ! Da giebt es kein wundermittel !

Link zum Beitrag
SinnlicheMolly
Geschrieben

Ich finde wichtig das man es verarbeitet sonst bist du nicht offen für etwas neues.
Und nur Sex um den Schmerz nicht zu haben ist nicht, danach ist der nicht weniger, im Gegenteil.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Sex lenkt Dich höchstens ab, verarbeiten muss man eine Trennung trotzdem.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Vieles wurde schon erwähnt. An Deiner Stelle würde ich es erstmal verarbeiten, bevor Du Dich ins nächste Abenteuer stürzt. Schokolade und Sport sind gute Seelentröster😊.

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...