Jump to content

Geschlechtsdysphorie


bestattungsbarbie

Empfohlener Beitrag

SteffifürPeter
Geschrieben

zuerst solltest du zu dir selber stehen und dich akzeptieren wie du bist. das macht dich stärker.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Vielleicht solltest du erstmal die OP machen lassen, dann ist der Kopf wieder frei. Männer, vor allem von hier, wollen oft nur den Druckabbau.

Link zum Beitrag
PhotographyLover
Geschrieben (bearbeitet)
vor 15 Stunden, schrieb bestattungsbarbie:

Kurz bevor ich bei ihm ankam schrieb er mir eine Nachricht, diese Beeinhaltete das er mich dieses mal unten oral verwöhnen will,

Erstmal tut es mir leid, dass du diese Erfahrung machen musstest. Das ist keine sehr schöne und tut schon mir schon beim lesen weh...

Irgendwie fällt es mir schwer ihn zu verstehen. Erst möchte er es, dann findet er es eklig. Die Frage, die sich mir stellt, ist aber auch, warum hast du ihn machen lassen? Bitte, das soll keine Verurteilung sein. 

Darf ich fragen, wie lange es noch dauert, bis du operiert wirst? 

 

 

bearbeitet von PhotographyLover
Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich kann dein genaue Situation natürlich nicht ganz mitfühlen..Aber, das respektlosigkeit und das gefühl einfach mitmachen zu müssen und mich selbst danach zu hassen weil ich nicht einfach weg laufen könnte nur zu gut
Du bist einen starke Frau sonst könntest du diese Weg nicht gehen, sei lieb zu dich selbst und vergebe dich. Du hast ein kleine unsichere Moment , davon was gelernt.. Jetzt Get up, dress up Make up on. Spreche das durch bei deinen Psychologe. Du hast ein Schrit zurück gemacht und morgen macht du zwei nach vorn...

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich kann leider nichts Gescheites zu dem Beitrag sagen, außer dass es mir leid tut, dass dich diese Erfahrung aus der Bahn und zurückgeworfen hat. Ich hoffe du findest das, was du suchst und wirst glücklich.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Mal ein liebes Hallo,
Ich kann dir selbst sehr gut nachempfinden. Auch ich bin eine Transsexuelle, lebe mein Leben als Transfrau.
Für mich selbst halte ich es so, dass ich denjenigen vorher erkläre dass ich keine normale Bio-Frau bin.
Auch ich sehne mich nach meiner GAOP. Doch ich gehe in meiner Sexualität ganz offen damit um.
Jede von uns ist unterschiedlich, jede von uns hat ein eigenes Empfindungen und Gefühlswelt.
Daher ist es schwer dir einen Rat oder irgendeine Hilfestellung geben zu können.
Bei mir kamen die Tränen und die Enttäuschung über mich selbst, als ich vorher nichts gesagt hatte, und dann wie ein Objekt behandelt wurde.
Sende dir liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet.

Link zum Beitrag
Thommy59002
Geschrieben

Wenn man seinen Partner sagt,da ist etwas Tabu,dann soll es auch so sein.Ein nein ist ein nein.Wer dann man(n) meint,scheiß egal,der darf gerne von dannen ziehen.

Link zum Beitrag
KarlaLangenfeld
Geschrieben (bearbeitet)

Was trägt die SEELE manchmal schwer.

Wir tun manchmal DINGE trotz Stärke Wissen Erfahrungen die wir nicht erklären können.

Mache ich auch!

Hinter her frage ich mich..? Was war das denn jetzt??

Wir sind keine Roboter sondern Menschen.

Was immer wichtig ist das Ziel nicht aus den Augen zu verloren ,auch wenn man stolpert oder Dinge im Weg liegen.

Wieder bei 0 ...!!!! Nein.

Der Grundstein ist gelegt und was in einem gewachsen ist kann man durch solche Erlebnisse nicht verlieren.

Lapidares Beispiel...? Eine ganze Schokolade bei einer Diät bringen mich nicht vom Weg ab wenn ich Heißhunger darauf habe.

Ihn nicht wieder sehen ist vernünftig!

Wir Menschen sind nicht perfekt und dürfen kippen....auch Schwäche zeigen.

Wichtig ist das zu bekommen was uns antreibt....weil das uns Zufriedenheit verschafft die wir brauchen um zu leben.:bangbang:

bearbeitet von KarlaLangenfeld
Link zum Beitrag
OsnaGeilEr78
Geschrieben

Hallo, ich finde es gelinde gesagt unverantwortlich von dem Typen all dies gegen deinen Willen zu tun und somit jahrelange Arbeit zu Nichte zu machen. Du tust mir echt leid und jeder der hier ungewollte oder verachtende Kommentare da lässt, sollte geahndet werden. Gruß

Link zum Beitrag
bestattungsbarbie
Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb Nordhesse-7901:

Vielleicht solltest du erstmal die OP machen lassen, dann ist der Kopf wieder frei. Männer, vor allem von hier, wollen oft nur den Druckabbau.

 

vor 10 Minuten, schrieb PhotographyLover:

 

Darf ich fragen, wie lange es noch dauert, bis du operiert wirst? 

 

 

ich hätte ende 21 die ersten untersuchungen gehabt bei dr schaff in münchen, ich hab mir gewünscht das er das macht. aber der termin wurde wegen der pandemie erstmal wieder verschoben. da die krankenhauskapazitäten sich erstmal wieder beruhigen müssen... und ich ja leider auf einer extrem langen warteliste stehe

Link zum Beitrag
PhotographyLover
Geschrieben
Gerade eben, schrieb bestattungsbarbie:

 

ich hätte ende 21 die ersten untersuchungen gehabt bei dr schaff in münchen, ich hab mir gewünscht das er das macht. aber der termin wurde wegen der pandemie erstmal wieder verschoben. da die krankenhauskapazitäten sich erstmal wieder beruhigen müssen... und ich ja leider auf einer extrem langen warteliste stehe

Das tut mir leid....

Link zum Beitrag
Tantramann1959
Geschrieben

Sexuelle Handlungen gegen den Willen einer/s Beteiligten gehen gar nicht. Schieß ihn zum Mond.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Da mich damals genau solche Situationen echt fertig gemacht haben, hab ich irgendwann angefangen Männer mit Bi Ambitionen kategorisch auszuschließen. Mich hat es jedes Mal, wenn ich es zugelassen habe, das eben dieser Zusatz mit eingebunden wird, gleich für mehrere Tage bis Wochen kopfmäßig fertig gemacht.
Denke was so die Thematik angeht, der Mann macht beim Sex Dinge die nicht so vereinbart waren oder die im Vorfeld ausgegrenzt wurden, kann hier jede 2 Frau von berichten. Es ist einfach widerlich und tut mir leid für dich, diese Erfahrung gemacht zu haben.
Vielleicht musst du wirklich einfach mal den finalen Schritt gehen, definitiv ist dann diese Scham dann passe. Mag da leider auch bezweifeln das therapeutisch anders beizukommen ist, aber das musst du wissen. Würde dir einfach raten, Männer die an deinem Penis Interesse zeigen einfach zu meiden und vielleicht hast du mal das Glück Jemanden zu finden, der es schafft dich glücklich zu machen🤗

Link zum Beitrag
Batida_Kirsch
Geschrieben

Wenn ich etwas nicht will,will ich es nicht. Würde nie etwas über mich ergehen lassen.

Link zum Beitrag
g-fluestert
Geschrieben

Das war nicht ganz einfach zu verstehen. 

Du bist Transsexuell, untenrum anatomisch noch männlich. Dein Freund und Du hatten guten Sex bis zu diesem einen Abend. Er wollte dann zum ersten mal oral unten ran ...

was genau war seine Motivation, hat er das gesagt?

... obwohl Du es nicht wolltest. 

Später hat er es als eklig beeichnet. Wollte er Dich verletzen? Hat er es so dahingesagt? Ist er so ein rücksichtsloser Kerl, was Dich sowieso abschreckt?

Bevor Du ihn verdammst, solltest Du nochmal ohne Aufregung klären, ob es sich wieder kitten lässt. Oder ist es leicht für Dich, einen neuen Sexpartner zu finden? Dann kannst Du ihn ja locker fallen lassen. Oder?

Zur OP ein andermal.

Link zum Beitrag
LadyStrawberry
Geschrieben

Evtl wäre es sinnvoll nicht nur den Mann nicht mehr zu treffen/ zu schreiben sondern auch noch mal zu einem Therapeuten zu gehen und dort ehrlich zu sein. Es hilft dir nicht, wenn du versuchst dich so zu akzeptieren, aber DU nicht glücklich bist :)

Link zum Beitrag
böses_Mädchen781
Geschrieben
vor 15 Stunden, schrieb bestattungsbarbie:

er hat sich mittlerweile entschuldigt, aber wiedersehen möchte ich ihn nicht. darum meine frage an die anderen in dieser situation was tut ihr? 

Liebe Bestattungsbarbie. Ich kann Dich voll verstehen und richtig mitfühlen es tut mir unendlich leid für Dich!

Es sind ja sogar 3 Themen in diesem Beitrag.

Also erstes war das was er da tat eine sexueller Missbrauch. Er wußte, dass Du das nicht möchtest, weil Du es schon geschrieben hast und dann hast Du es ihm nochmal gesagt und er hat trotzdem nicht aufgehört. Sowas geht gar nicht!

 

Und dann später als Mann zu sagen, dass er es "ekelig" fand, finde ich abscheulich! Was für ein widerlicher Mann! Vielleicht lügt er auch. Ich mein, er hat es doch eh schon gegen Deinen Willen getan. Also, wenn ich etwas ekelig finde und nicht machen möchte, dann lasse ich es. Besonders wenn ich dabei der aktive Part bin. Und erst recht hat man gefälligst ALLES zu lassen, was der Andere nicht möchte. Also irgendwas stimmt da schon wieder nicht. Also nicht an Deiner Aussage. Aber an ihm!

 

vor 15 Stunden, schrieb bestattungsbarbie:

Ich fing an zu weinen, und drehte am rad, ich weiß selbst das dieses ding zwischen meinen beinen mich unperfekt macht, ich mir nichts sehnlicher wünsche als das es endlich weg ist, und seit seiner aussage, kann ich keinen -mann mehr treffen, ich habe -angst das man was sieht, oder das er sich auch vor mir eckeln wird. Ich kann nicht mehr nackt vor dem spiegel stehen weil ich mich selbst so sehr dafür schäme dieses ding da zu haben. 

Ich weiß, dass es sehr schwer ist, aber es sind einfach Selbstvorwürfe. Für Andere bist Du so perfekt wie du bist. Auch mit dem, von Dir ungeliebten Ding, zwischen Deinen Beinen. Er ist falsch! NICHT DU!

Zu sagen: "Mach doch die OP" ist auch zu einfach und das würde ich auch nicht tun, weil es sehr viele Risiken gibt und auch die Orgasmusfähigkeit darunter leiden kann. Dir wird ja auch die Prostata entfernt und somit fällt auch weitestgehend der anale Orgasmus aus. Ob Du vaginal dann einen bekommen kannst, sei dann mal dahin gestellt.

Ich kann Dir nur eines raten. Hör auf für Andere mitzudenken. DU magst Dich so nicht, wie Du bist. Das heißt aber nicht, dass es nicht Andere tun können!

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen alle Liebe und Selbstwertgefühl und innere Stärke.

 

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 16 Stunden, schrieb bestattungsbarbie:

Kurz bevor ich bei ihm ankam schrieb er mir eine Nachricht, diese Beeinhaltete das er mich dieses mal unten oral verwöhnen will, ich schrieb ihn zurück und sagte ich möchte das nicht

Du hättest auch umkehren können... 🤷🏻‍♂️

Link zum Beitrag
böses_Mädchen781
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb G_Wegmann:

Du hättest auch umkehren können... 🤷🏻‍♂️

Ja, also ist sie jetzt schuld?

 

Ich möchte auch so viel was ich nicht kriege. Und deswegen nehme ich es mir auch nicht einfach, sondern lebe damit.

Link zum Beitrag
bestattungsbarbie
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb g-fluestert:

Das war nicht ganz einfach zu verstehen. 

Du bist Transsexuell, untenrum anatomisch noch männlich. Dein Freund und Du hatten guten Sex bis zu diesem einen Abend. Er wollte dann zum ersten mal oral unten ran ...

genau

vor 5 Minuten, schrieb g-fluestert:

was genau war seine Motivation, hat er das gesagt?

er meinte er will es mal ausprobieren, die ganzen jahre hatte er 0 interesse daran, hat klar gesagt er wäre hetero das teil interessiert ihn nicht und er hat es auch nie beachtet oder ähnliches... er hat mich geleckt naja und ist dann einfach weiter nach vorne gegangen.

vor 5 Minuten, schrieb g-fluestert:

 

... obwohl Du es nicht wolltest. 

Später hat er es als eklig beeichnet. Wollte er Dich verletzen? Hat er es so dahingesagt? Ist er so ein rücksichtsloser Kerl, was Dich sowieso abschreckt?

ich habe mit meinem therapeuten darüber gesprochen, er meinte, er könne sich vorstellen das er sich dafür schämt und seine agression dann auf mich projeziert hat.. 

vor 5 Minuten, schrieb g-fluestert:

Bevor Du ihn verdammst, solltest Du nochmal ohne Aufregung klären, ob es sich wieder kitten lässt. Oder ist es leicht für Dich, einen neuen Sexpartner zu finden? Dann kannst Du ihn ja locker fallen lassen. Oder?

Zur OP ein andermal.

 

vor 5 Minuten, schrieb G_Wegmann:

Du hättest auch umkehren können... 🤷🏻‍♂️

wie gesagt ich kannte diesen mann mehrere jahre, ich dachte er flaxt rum und macht witze... 

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb böses_Mädchen781:

Dir wird ja auch die Prostata entfernt und somit fällt auch weitestgehend der anale Orgasmus aus.

Wo hast du denn diesen Unsinn her? Die wird drin gelassen, alleine weil der Schließmuskel von der Prostata wichtig ist, um anschließend nicht ggf. Inkontinent zu werden. 

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...