Jump to content
Goldie16

Demütigungen des / der Ex

Empfohlener Beitrag

DerLustvolle22
Geschrieben

Das meine Liebe nix wert ist und sie davon sich nix kaufen kann. Ob der Mann sie liebt und gut behandelt ist Nebensache sie will ein Mann der ihr Finanziell all ihre Wünsche erfüllt. Ihr Beispiel war wen ihr Auto heute kaputt geht das ich morgen spätesten ein neues hat. Liebe braucht sie nicht sondern Geld. Aber die hat viele verletzende Dinge gesagt.

Boby45
Geschrieben

Du bist zu locker

DingleBerry
Geschrieben

Wieso ist hier eigentlich so oft von „dreckiger Wäsche“ die Rede?  Zu dieser Rubrik gehören meiner Ansicht nach nur Aussagen die gezielt beleidigend sind und verletzen sollen.

Hier geht es um Aussagen und Vorwürfe.

  • Gefällt mir 1
rainbow_1954
Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb Goldie16:

Welcher Vorwurf,
welche Aussage
eurer Expartner hat euch am meissten getroffen?

Da kam eines Tages ein Schreiben vom Finanzamt mit der Mitteilung, sie habe einen Antrag auf Übertragung des ganzen Kinderfreibetrags gestellt, weil ich meinen Unterhaltsverpflichtungen nicht nachkommen würde.

Ich habe mit dann erst mal zwei Wochen lang geärgert, und dann an das Finanzamt geschrieben, dass ich dem zustimme unter der Voraussetzung, dass sie zu ihrem Antrag eine eidesstattliche Versicherung zum Sachverhalt abzugeben hat.

Nie wieder was davon gehört.

  • Gefällt mir 3
T0uch_me
Geschrieben

Na das werde ich hier nicht schreiben. Nachher wirds gegen mich verwendet :D

  • Gefällt mir 5
sonnja1805
Geschrieben

...wer sich mit solchen Altproblemen beschäftigt , schadet NUR sich selber...

böses_Mädchen781
Geschrieben
vor 13 Stunden, schrieb Goldie16:

Welcher Vorwurf,
welche Aussage
eurer Expartner hat euch am meissten getroffen?

Meine erste große Liebe und erste echte Beziehung er trennte sich nach 3 Monaten.

Viel später trafen wir uns nochmal auf seinen Wunsch hin und da sagte er mir, dass er sich getrennt hat, weil er sich in mich verliebt hat. Also er bekam Gefühle für mich und hat sich deswegen getrennt.

Das war für mich "schlimm" und völlig irrational. Das hat mich tief getroffen, gerade weil ich so verliebt war und er ja auch und vielleicht schön hätte werden können, es aber nicht wurde, weil er sich gedrückt hat.

Er wollte noch was von mir. Die Trennung hatte nicht gereicht, um seine Gefühle zu unterbrinden, aber ich konnte mich daraufhin nicht nochmal darauf einlassen.

anders81
Geschrieben

Glaub nicht das das hier hingehört 😜

  • Gefällt mir 1
Charm30559
Geschrieben

Weniger waren es Aussagen. Eher billige Lügen. Negative Aussagen können im Affekt schon passieren. Lügen sind schlicht geplant.

gastschnecke
Geschrieben

Oooch.....

Das läuft seit 1,5 Jahren. Jetzt Cyber Stalking mit dem Vorwurf "Schleusung". Verleumdung(en), Urkundenfälschung, alles dabei....

Skipper_BHV
Geschrieben

Für mich ist so etwas mit der Scheidung / Trennung abgeschlossen. Es gibt Ex-Partner die nie damit aufhören aber mir ist mein Leben zu kurz dafür, ich blicke nach vorne und freue mich auf Neues. Sich zu lange mit der Vergangenheit, mit Verletzungen, Vorwürfen oder Aussagen aufzuhalten bringt einen ja nicht weiter. Ich habe bei meiner letzten Trennung eine Paarberatung gemacht, die auch sehr geholfen hat Dinge klarer zu sehen. Klar tut die Trennung dann eine zeitlang weh, aber sich gegenseitig über Jahre wieter zu "bekriegen", da gehören immer zwei zu - einen der es betreibt, einen der es zulässt.

  • Gefällt mir 1
cableguy4u
Geschrieben

Nothing - hab mich stets "ordentlich" getrennt und halte von nachträglichen Beschimpfungen nichts.

  • Gefällt mir 1
Golddiamant71
Geschrieben

Zum Glück war jede Trennung ohne solchen Schmutz. Könnte noch jetzt, wenn wir uns sehen würden die Ex mit gegenseitigem Respekt begegnen.

MrsBondundMrSmith
Geschrieben

Meine Orgasmen waren nur vorgetäuscht...(ich bin hier der männliche Teil)

Diva95
Geschrieben

Das er mich immer lieben wird und mich nicht in Ruhe lassen kann.

Saarkater
Geschrieben

Solchen Schmutz gab es bis jetzt zum Glück noch bei keiner Trennung

Maurice-81
Geschrieben

*sing*
Die Zeit verging und sie heilte alle Wunden
Ich glaube, heute hab' ich es geschafft
Die dunklen Seiten hab' ich überwunden
Und tanke in der Zukunft neue Kraft

Wenn ich sie heute seh' und ihr begegne
Spür ich in meinem Innern keinen Schmerz
Nur wenn ich ihre Stimme hör, dann fühle ich
Noch jedesmal den Stich in meinem Herz

Mit ein paar miesen Phrasen stach sie Löcher in mein Hirn. Ich konnte es nicht fassen, denn ich wollt' sie nicht verlieren

„Du, wir können doch gute Freunde bleiben“, hat sie zu mir gesagt

Darauf hätte ich ihr am liebsten ihren Schädel abgehackt..

  • Gefällt mir 1
HotMama06
Geschrieben

Ich sei zu dick, kurz nach der Geburt unseres Sohnes 😅😅
Ich wäre faul, als ich aber arbeiten ging 3x die woche abends, hiess es ich würde nur vor der Familie flüchten 🤦‍♀️🤦‍♀️
Er müsste mich ständig rumfahren, als ich anfing den Führerschein zu machen, wars auch nicht recht 😂😂😂
Das waren für mich die schlimmsten Aussagen

  • Gefällt mir 2
DingleBerry
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb sonnja1805:

...wer sich mit solchen Altproblemen beschäftigt , schadet NUR sich selber...

Wer Sie verdrängt und nicht verarbeitet auch.

  • Gefällt mir 2
sand-feet
Geschrieben

Die Vorwürfe trafen mich meist nicjt weil sie Soziopathinnen waren.

fernando79
Geschrieben

"ich kann nicht ohne dich,aber auch nicht mit dir". Das ist so typisch psycho und man kann damit nichts anfangen... Gleichwohl will man mit einer Aussage aber etwas anfangen,geht hier aber nicht. Das macht kaputt.... Vor allem wenn die Person nach dieser Aussage handelt! Heute bist du ihr recht,morgen will sie von dir nichts wissen....das war grausam....

glaubensfrage
Geschrieben

'Du bist eine Hure auf der Suche nach dem nächsten Freier.' Und dabei hat mich nicht die Bezeichnung 'Hure' verletzt, sondern das man mir meine Neigung zum Vorwurf gemacht hat, obwohl man selber davon profitierte. 

  • Gefällt mir 2
siai
Geschrieben

Mir hat mal eine Frau nach 3 Jahren fester Beziehung, gesagt, dass sie die besten Jahre ihres Lebens, wegen mir vergeudet hätte.

Meine Antwort darauf, war, dass zum Zeit vergeuden in einer Partnerschaft, ja immer zwei gehören und, dass sie das ja 3 Jahre lang, richtig toll fand, ihre Zeit an meiner Seite zu vergeuden. Sie hatte dann ein Einsehen aber blöd, fand ich das trotzdem.

  • Gefällt mir 1
Goldie16
Geschrieben

Er sagte zu mir: "Meine Mutter ist mein Lebensmittelpunkt"

×
×
  • Neu erstellen...