Jump to content

Ärger, Stress und Frustrationen, wie geht ihr damit um?đŸ˜ŻđŸ€ŻđŸ˜ĄđŸ„ł.


Nilsson

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hi!

Hab da mal ne Frage:

Wie bewÀltigt Ihr es, wenn es doch mal zu viel damit wird?

Einer sagt da, "Ich knall einfach ne Alte." Ein andere haut sich eine Runde aufs Ohr. Spazierengehen, Yoga, Essen.

Was ist da euer Ding?

Oder geht euch das alles am :ass: vorbei?

In diesem Sinne 

                                LG

                                       Nils!:coffee_happy: .

 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Durchatmen, persönliche Einstellung zu dem Thema Àndern, Problem gelöst.

Link zum Beitrag
schneeflöckchen
Geschrieben

Musik an.....hartes Techno oder Unzucht und tanzen.....đŸ€—what a feeling

Link zum Beitrag
Geschrieben

Bei vielen Dinge atme ich einmal tief durch.... ab und an fluche ich was das Zeug hÀlt... und ansonsten gehe ich ganz allein nur mit Musik in den Ohren ne Runde laufen....

Link zum Beitrag
Geschrieben

Einfach das richtige Hobby zum Dampf ablassen und ausgleichen suchen.......

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ein paar Bierchen trinken und die Onkelz volle LautstĂ€rke ĂŒber Kopfhörer hören.Dann gehts mir wieder besser nach einer Weile.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Jetzt einfach Spazieren und Luft holen , im FrĂŒhjahr aufs Motorrad und los .😉

Link zum Beitrag
SteffifĂŒrPeter
Geschrieben

die ganze situation allumfassend bewerten. meistens findet sich auch was gutes in einer misere

Link zum Beitrag
Geschrieben

FĂŒr mich gibt es da nur ein Mittel Musik. Ich gehe meist mein Lieblingslied durch oder spiele, wenn ich zu Hause bin, Klavier. Das entspannt super

Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn man merkt, wie diktatorisch hier agiert wird, kann man nur mitleidig lĂ€cheln und sich sagen, nur gut, dass man solche charakterlich fragwĂŒrdigen Menschen nicht persönlich kennen muss.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ausgleich suchen,..Musik kann seelenfutter sein..soviel wie möglich rausgehen und einfach mal bewusst seine Umgebung und Umwelt wahrnehmen..mit offenen Augen spazieren gehen sich an Kleinigkeiten erfreuen..sich was gutes gönnen,..ein Leckeres Essen zubereiten..alte Familien Photos ansehen, und sich erinnern..

Link zum Beitrag
Geschrieben

War 30 Jahre KĂŒchenchef in den USA. Um 07:00Uhr rein ins Hotel um 18oder 19 Uhr raus. Aufs Fahrrad oder Laufen fĂŒr eine Stunde und dann mit guten Freunden getroffen 3bis4 mal die Woche. Freunde, nicht aus dem gleichen Gewerbe, so kann man abschalten und es kommt gar kein Stress erst auf.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Spazieren gehen
Spazieren gehen mit Musik
Spazieren gehen und Fotografieren
Spazieren gehen mit Musik und Fotografieren
Fahrradfahren
Fahrradfahren mit Musik
Fahrradfahren und gelegentlich anhalten, um zu fotografieren
Fahrradfahren mit Musik und gelegentlich anhalten, um zu fotografieren
Joggen
Joggen mit Musik
usw... ;)

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb sonnja1805:

...Stress entsteht , wenn man es tÀglich mit Idioten zu tun hat...**A.Einstein...

Auf Facebook wird gerade fleißig ein „Zitat“ von Albert Einstein geteilt: „Der Hauptgrund von Stress ist der tĂ€gliche Kontakt mit Idioten.“
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Albert Einstein so einen unreflektierten Ausspruch getÀtigt hat.

Auf der Suche ob ich eventuell ausfindig machen kann, ob das wirklich ein Zitat ist oder nur eine Variante dem eigenen Denken etwas berĂŒhmten Nachdruck zu verleihen, habe ich die Statistik von Google fĂŒr Suchbegriffe verwendet.
Meine Überlegung: Wenn es tatsĂ€chlich ein Zitat sein sollte, dann mĂŒsste das schon hĂ€ufiger in der Vergangenheit gesucht worden sein.
Unter Google Trends kann man sich interessante Statistiken von Google anschauen.

Ich habe mir die Suchanfragen zu: „einstein stress“, „stress idioten“, „hauptgrund stress“, „kontakt idioten“ angeschaut. Andere Suchbegriffe, mit denen ich das Zitat suchen wĂŒrde haben teilweise zu wenig Daten produziert.
Das Ergebnis sieht so aus:

Statistik fĂŒr Suchanfragen zum Zitat

DurchgĂ€ngig gibt es Suchanfragen zu „einstein stress“. Das liegt wahrscheinlich daran, dass Einstein fĂŒr den englischsprachigen Raum den Energie-Impuls-Tensor entwickelt hat der auf Englisch dann halt „stress-energy-tensor“ heißt.
Alle anderen Kombinationen werden erst in 2016 ab August relevant.

Also lasst den Scheiß und Albert Einstein gefĂ€lligst in Frieden ruhen.

Gut der Anklang in Deutschland ist verstĂ€ndlich, schließlich war schon vor Jahren das erste woran Deutsche denken wenn sie den Satz „Die Welt ist voller 
“ vervollstĂ€ndigen sollen „Idioten“ ist (Beweis dazu in Vera F. Birkenbihl – Humor in unserem Leben (Ausschnitt hier: Youtube)). War bei mir auch so – ich arbeite daran.

(Internetfund)

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich spÀter. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefĂŒgt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...