Jump to content

Die 2. Geige in einer Beziehung spielen?


submissive_helena

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ist nun mal bei einer Affäre so.Also brauchst du diese Option schon nicht mal zu suchen oder anzugeben.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Also bei Kindern zbs sehe ich das ganz genau so ... aber es gibt ja auch einen Moment, wenn man sich kennen lernt, in dem so etwas meist besprochen wird. Ich gehe davon aus das 90% der Menschen wissen worauf Sie sich einlassen ... und nach einer Weile Gestellen das es dann doch nicht das ist was Sie wollen ....

Link zum Beitrag
Geschrieben

Kann ich nur zustimmen.Kinder ist klar, aber wenn Haustier oder Sportverein wichtiger wären .... sollte man das wirklich überdenken mit der Beziehung. Ist natürlich sehr bequem füt den anderen - er hat seinen Soass,kommt heim,Essen fertig,was fürs Bett...aber man selbst bleibt doch dann auf der Strecke wenn man nur dafür da ist.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich persönlich hätte damit kein Problem die zweite Geige zu spielen, so lange man die Zeit die man miteinander Verbringt auch wirklich genießen kann und weiß das der Partner oder Partnerin auch wirklich Interesse an einem hat. Ob das nun Bedeutet das man in einer Liebesbeziehung erst nach den Kindern oder dem Job kommt, oder in einer reinen Sexbeziehung/Affäre nach dem eigentlichen Partner ist dabei für mich egal. Wichtig ist mir das man drüber spricht und die zusammen verbrachte Zeit genießen kann.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich denke solche Dinge sind ein Grund für die MGTOW-Bewegung. Mir fällt bspw. auf, dass extrem viele Frauen mittlerweile eine Kombi aus "liebe Hunde"(Mein Hund kommt immer an erster Stelle), bin vegan, links und Feminist, suche aber komischerweise einen Mann, der mich durchfüttert und so akzeptiert.

Es gibt ja das böse Incel-Wort...da bin ich dann lieber der Volcel;).
Gab auch mal eine Studie zu Frauen, die Hunde als Haustiere haben (aber Männer mit Katzen hassen). Für mich sind das mittlerweile no-gos:
- Frau mit Hund
- Katzenhasser
- militante Veganer
- Linke/Femnazis
- Instagram
- 3959 schlechte Selfies mit Smartphone vor'm Gesicht
- Sonnenbrille auf allen Bildern
- "Männer sind eh alle sch...", aber mit fettem Ausschnitt oder superkurzem Rock

Ich finde eine richtige Beziehung muss 50:50 sein. Alles andere ist ungesund und wird früher oder später scheitern.

Link zum Beitrag
HerzensstadtBerlin
Geschrieben

Wegen all deinen aufgeführten Sachen spielt man doch nicht gleich die zweite Geige in einer Beziehung. Das ist doch alles Zeit in denen man seinen Dingen nachgehen kann.
Eine Beziehung bedeutet doch nicht, das man alles an Interessen teilt.
Ist aber auch nur meine Sicht.


Wie Affären das halten ist wieder etwas ganz anderes.

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)
vor 53 Minuten, schrieb submissive_helena:

Könntet ihr euch generell vorstellen, die 2. Geige in einer Beziehung zu spielen?

Nein, ich spiele grundsätzlich viel lieber die 1. Geige. 
 

vor 53 Minuten, schrieb submissive_helena:

Ich selbst könnte es mir beispielsweise noch vorstellen mit jemandem zusammen zu sein, der Kinder aus einer früheren Beziehung hat.

Das kann ich mir auch noch vorstellen. Solange ich dabei nicht dauerhaft vernachlässigt werde. Klar Kinder brauchen ihre Mutter, aber diese muss natürlich schon auch wissen, ob sie gleichzeitig eine ernsthafte Beziehung führen möchte und kann. 
 

vor 53 Minuten, schrieb submissive_helena:

Alles andere - Haustier, Sportverein o.ä. - wären für mich NoGos

Eine Beziehung funktioniert nur, wenn man sich Zeit füreinander nimmt. Wenn das nicht passt, dann würde ich es  thematisieren und notfalls die Beziehung auch beenden. Ich spiele nämlich sehr ungerne die 2. Geige.

bearbeitet von GentlemanJo
Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn es mir nur um dummes Rummgeficke gehen würde, wäre mir das egal.

Passt mir ja dann in den Kram, so völlig ohne Zwänge...

Link zum Beitrag
Geschrieben

Mein Freund hat eine Tochter, die immer an erster Stelle kommen wird. Das ist auch völlig ok, denn es ist eine Form von Beziehung die unser Zusammenleben nicht ändert. In der Paarbeziehung zueinander allerdings wäre es für mich undenkbar nicht die 1. Geige zu spielen. Da hab ich seine Priorität und er meine, ansonsten würde ich eine Paar/Partnerschaftsbeziehung nicht eingehen. Haustiere, Job etc haben ihre Berechtigung, aber dahinter ständig zurückstehen käme für mich nicht in Frage.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Warum denn nicht.....?
Als 2. oder 3. Geige hinter Hund und Goldhamster......?



War ein Scherz.....

Ich bin weit 16 Jahren Singel, weil ich keine Beziehung eingehen kann......
Ich kann nicht treu sein
und dass kann ich niemandem zumuten....

Link zum Beitrag
Geschrieben

Wer mich kennenlernt, tritt freiwillig in anderen Bereichen kürzer.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich sehe das gar nicht als Problem, ich kann mich immer entscheiden, und wenn ich nicht wichtig genug bin, werde ich auch nicht präsent sein. Ich oder gar nicht.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Es kommt auf die Art der Beziehung an. In einer Ehe/Partnerschaft, in der Kinder vorhanden sind, sind die Kinder eigentlich immer an erster Stelle und das ist nur natürlich und richtig. Bei einer Beziehung ohne Kinder, sollte der Partner an erster Stelle stehen und Priorität haben. Bei einer Affäre mit einem Vergebenen/einer Vergebenen sollte man immer vor Augen haben, dass die "Familie" immer Vorrang hat. Bevor man sich auf sowas einlässt, sollte man sich darüber im Klaren sein, dass man nicht an erster Stelle steht und es auch nie tun wird.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich glaube diese Beziehungen leben sich einfach ein oder man muss einsehen das es nicht klappt... wenn man unglücklich mit der gesamten Situation ist geht man normalerweise nicht eine solche Beziehung ein

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Ich vermute, dass es eher das Problem ist, die zweite Geige hinter einem anderen Menschen zu spielen.

Wenn der Partner etwas Andersartiges hoch priorisiert (sei es Beruf, vorherige Kinder, Ehrenamt...), und man dafür schonmal zurückstehen muss, stellt es für weniger Menschen ein Problem dar. Das würde mich absolut nicht stören. Ab einem gewissen Alter hat ja jeder ein bisheriges Leben, was nicht völlig aufzugeben ist.

bearbeitet von DerLeibhaftige
Link zum Beitrag
Geschrieben

Erstmal ist eine Beziehung was anderes als eine Affäre wo es nur um belanglosen Sex geht und man dem anderen ansonsten egal ist. Affären sind für mich also total indiskutabel. Was eine Beziehung angeht, wenn mein Partner ein Haustier hat ist mir das genauso wichtig wie mein Partner und da spielt man nicht die zweite Geige. Wenn der Partner mal Fußball schaut kann ich damit gut leben, hab ja auch mein eigenes Leben, hat für mich also auch nix mit zweiter Geige zu tun. Einen Partner mit Kind würde es bei mir nicht geben, nicht weil ich die zweite Geige spielen würde, sondern weil ich keine Kinder in meinem Leben haben will. Wer sich einen Partner mit Kind sucht sollte die Kinder ebenso wichtig nehmen wie seinen Partner, also auch nicht zweite Geige. Generell finde ich, wenn meinem Partner alles andere wichtiger ist als unsere Beziehung und die Beziehung hinter allem anderen ansteht, dann trennt man sich. Der Partner muss nicht der Mittelpunkt des eigenen Universums sein aber er sollte auch nicht hinter allem anderen anstehen.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich sehe all die Beispiele die du aufgeführt hast nicht als 2. Geige spielen  . Kinder sind jedem Mann oder Frau wichtig und für die ist man da , wenn sie  einen brauchen. In meinem Alter sind die Kinder meist erwachsen und haben ihr eigenes Leben , spielen also im normalen Alltag eher eine kleinere Rolle . Mein Hund ist mir wichtig und mein Partner müsste ihn vollkommen akzeptieren , aber ich stelle ihn nicht vor einen Menschen . 

Hobbies finde ich wichtig und die sollte jeder in seiner Partnerschaft auch haben . Wenn er z.b.   Fußball toll findet und bestimmte Spiele unbedingt sehen möchte , dann kann er das machen und danach hat man wieder Zeit füreinander. Ich sehe solche Dinge nicht als Konkurrenz. Konkurrenz und das Gefühl die 2. Geige zu sein gibt mir nur ein Mensch  für den er Gefühle und Nähe empfindet. 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Moin, ich glaube, es ist ein Unterschied ob ich hinter einem anderen Partner oder äusseren Rahmenbedingungen (Beruf, Kinder, u.ä.) zurückstehen soll, bei letzterem wäre es akzeptabel, bei ersterem nur im Rahmen einer rein sexuellen Geschichte.

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb CurvyMe27:

Erstmal ist eine Beziehung was anderes als eine Affäre wo es nur um belanglosen Sex geht und man dem anderen ansonsten egal ist. Affären sind für mich also total indiskutabel. Was eine Beziehung angeht, wenn mein Partner ein Haustier hat ist mir das genauso wichtig wie mein Partner und da spielt man nicht die zweite Geige. Wenn der Partner mal Fußball schaut kann ich damit gut leben, hab ja auch mein eigenes Leben, hat für mich also auch nix mit zweiter Geige zu tun. Einen Partner mit Kind würde es bei mir nicht geben, nicht weil ich die zweite Geige spielen würde, sondern weil ich keine Kinder in meinem Leben haben will. Wer sich einen Partner mit Kind sucht sollte die Kinder ebenso wichtig nehmen wie seinen Partner, also auch nicht zweite Geige. Generell finde ich, wenn meinem Partner alles andere wichtiger ist als unsere Beziehung und die Beziehung hinter allem anderen ansteht, dann trennt man sich. Der Partner muss nicht der Mittelpunkt des eigenen Universums sein aber er sollte auch nicht hinter allem anderen anstehen.

Ich stimme dir in fast allem zu , aber nicht das eine Affäre nur belangloser Sex bedeutet und man sich ansonsten egal ist. Auch in einer Affäre hat/ kann man tiefere Gefühle entwickeln und am Leben des anderen teilhaben . 

Link zum Beitrag
Geschrieben

...sei froh , wenn du überhaupt noch mitspielen darfst...sonst Ersatzbank...

Link zum Beitrag
Geschrieben

Und wenn noch so viel zu tun ist, Kinder da sind oder sonst was, weshalb sollte deshalb der Partner die 2te Geige spielen? Versteh da den Zusammenhang nicht

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...