Jump to content
Cuxboy81

Offene Beziehung- Ja oder Nein?

Empfohlener Beitrag

Student_Bln
Geschrieben

Jedem das seine. Was ich liebe und begehre, teile ich nicht!!!

  • Gefällt mir 5
Maria2466
Geschrieben

Man muss sehen, ob man damit klar kommt, den Partner zu teilen. Ich glaube ich wäre eifersüchtig

  • Gefällt mir 1
callmebunny
Geschrieben

Ich finde feste Beziehungen viel zu besitzergreifend. Ich könnte mir nur offene Beziehungen vorstellen 🌞

  • Gefällt mir 1
Bi-STD-Paar
Geschrieben

Wir haben eine offene Ehe und wir wissen wo wir hingehören..... Unsere Liebe ist so gefestigt das es nicht möglich ist uns zu trennen....

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Was ich liebe, teile ich nicht.

  • Gefällt mir 4
TrainerHCXXX
Geschrieben

was mein ist, bleibt mein...

  • Gefällt mir 1
Student_Bln
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Chichibella:

Es diente lediglich der Erfüllung spezieller Vorlieben, die der andere nicht bedienen konnte/wollte. Wie auswärts Schweinsbraten bestellen, wenn es zuhause selbigen nicht gibt :P

Grundsätzlich nachvollziehbar, aber in meiner perfekten Vorstellungswelt gibt es zuhause alles und man ist wunschlos glücklich 😉.

  • Gefällt mir 1
Z0RCH
Geschrieben

Was ich liebe, das sperre ich nicht ein.

  • Gefällt mir 1
Chichibella
Geschrieben

"Grundsätzlich nachvollziehbar, aber in meiner perfekten Vorstellungswelt gibt es zuhause alles und man ist wunschlos glücklich" du sagst es, in einer perfekten Vorstellungswelt :) In unserem Fall hatte ich aber einfach keinen Penis und nach dem verlangte es ihm manchmal (Umschnalldingens war keine Option).

  • Gefällt mir 1
Student_Bln
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Bi-STD-Paar:

Wir haben eine offene Ehe und wir wissen wo wir hingehören..... Unsere Liebe ist so gefestigt das es nicht möglich ist uns zu trennen....

Habe ich vor einiger Zeit schon mal von einem Paar gehört und dann hat sie sich in ein "Auswärtsabenteuer" verliebt und die Beziehung war im Eimer. Dass dieses Risiko besteht, ist glaube ich,  nicht anzuzweifeln. 

  • Gefällt mir 4
RubensZicke1169
Geschrieben
vor 15 Stunden, schrieb Cuxboy81:

Ist es OK für euch den Partner zu teilen ?

Niemals 

  • Gefällt mir 2
Assassins84
Geschrieben

Ja. Wir haben eine offene beziehung und wir sind sehr glücklich so zu leben.

  • Gefällt mir 1
stilvolleaffäre
Geschrieben

Hm Fadenkreuz man muss es differenzieren
Wollen es beide oder nur einer und der andere akzeptiert es zähneknirschend
Habe eine Bekannte die verheiratet ist sich aber min 1x die Woche zum sex mit mir trifft
Sie will mit ihrem Mann zusammenbleiben wegen der Kinder. Für sie ist es voll in Ordnung ihn kotzt es an dass sie fremdvögelr und ihn, anscheinend, nicht mehr ran lässt. Die beiden würden sich nie trennen aber jeder muss es akzeptieren

Geschrieben

Ich habe zwar keine Beziehung, es war auch nich nue Thema, aber mit dem richtigen Partner durchaus vorstellbar

Kurt116
Geschrieben

Ich lebe in einer offenen Beziehung. Teilen würde ich das nicht nennen. Wenn jemand der Meinung ist, das er auch sex mit anderen Partnern möchte und bei das ok finden, dann sollen beide auch ihre triebe ausleben. Kann in der eigenen Beziehung auch Vorteile bringen.

  • Gefällt mir 1
Student_Bln
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Chichibella:

"Grundsätzlich nachvollziehbar, aber in meiner perfekten Vorstellungswelt gibt es zuhause alles und man ist wunschlos glücklich" du sagst es, in einer perfekten Vorstellungswelt :) In unserem Fall hatte ich aber einfach keinen Penis und nach dem verlangte es ihm manchmal (Umschnalldingens war keine Option).

Umso mehr nachvollziehbar und in einem solchen Fall würde ich wahrscheinlich ebenfalls partiell die Beziehung öffnen, wenn sie es nach Frauen dursten würde. 

Trugbild86
Geschrieben

Es ist von vielem abhängig, denke ich. Meine Frau und ich haben nach acht Ehejahren die offene Ehe gemeinsam beschlossen.
Wir vertrauen einander und wie Chichibella schon sagt, gibt es klare Regeln.
Jedermanns Sache ist es sicherlich nicht, jedoch ist es kein Ausdruck von Beziehungsunfähigkeit, oder einer Unstimmigkeit.
Man könnte anders herum ja genau so argumentieren, dass normale Beziehungen nicht stark genug seien, auch andere sexuelle Kontakte, ohne Gefühle, zu akzeptieren.
Es ist einfach eine Beziehungsform, über die jedes Paar für sich nachdenken und sprechen sollte, unabhängig von Außenwirkung, Kritik und allem anderen.
Leute, ihr müsst glücklich damit sein, niemand sonst!!!

  • Gefällt mir 2
schneeflöckchen
Geschrieben

Kommt für mich nicht in Frage. Wenn beide damit umgehen können und wollen, kann es klappen.

  • Gefällt mir 5
Dean4you
Geschrieben

Ich finde wenn beide offen und ehrlich sind und die Beziehung gefestigt genug ist und es kein Drama gibt warum nicht ich finde dieses Modell sehr gut wir leben es auch aus von daher ein klare yes für uns.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich finde „offene Beziehungen“ ideal!
Da kann Sie für sich suchen ohne Geheimnissekrämerei (er ja auch)!
Noch schöner ist es wenn das Paar zusammen sucht!

×
×
  • Neu erstellen...