Jump to content

Anal Vibrator mit Stoẞfunktion


Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Hi zusammen,

 

Ich brauche einmal euren Rat. Ich habe mir eben einen AnalVibrator mit Stoẞfunktion und Saugnapf in Form eines Plug (16cm/4cm) gekauft.

Beim ersten Versuch war es trotz Gleitgel und eigentlich tiefenentspannter Erregung doch recht schmerzhaft. Gibt es Tipps, die ihr mir für die Benutzung geben könnt. Ich freue mich auch über Tipps, die eine Anwendung geiler machen.

Bitte erspart euch unnötige Kommentare und Rumgeprolle.

 

LG

 

*****

 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
FSK18-Bild entfernt
Geschrieben

Cool, Du verwendest das 'Große SZ'!
(Ich weiß, das ist OT, aber ich seh' es hier zum ersten Mal.)

böses_Mädchen781
Geschrieben

So ne Fickmachine oder was?

 

Was genau war schmerzhaft?

DieSchöneunddasBiest
Geschrieben

Mit Plugs vordehnen.... Dann sollte es passen. 4 cm sind ja eigentlich nicht sooo viel.... Viel flutschi und Vorarbeit, das sollte dann passen. Nimm dir Zeit

Geschrieben

Versuch es vorher mal mit 3cm Durchmesser und danach nimmst Du den größeren. ;o)

Geschrieben

Pamp einfach mehr Gleitgel drauf. So mach' ich das auch bei den Mädels, die rumzicken wenn ich sie mit mit meinem riiieeesigen Pullermann anal penetriere. Nee, ernsthaft. Wenn's weh tut würde ich auf die Bremse treten. Denn auch wenn hier manch einer glaubt, dass man im Arsch nichts in den Arsch machen kann durch Gegenstände dann irrt er. Der Enddarm / Tube etc ist nichts an was man mit Gewalt rangehen sollte...

Geschrieben

Üben, üben, üben - irgendwann flutscht das Ding rein

Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Bert-6986:

Beim ersten Versuch war es trotz Gleitgel und eigentlich tiefenentspannter Erregung doch recht schmerzhaft. Gibt es Tipps, die ihr mir für die Benutzung geben könnt.

Du solltest es langsamer angehen lassen.

Fang mit dünneren Toys und Gleitgel an zu dehnen und steigere die Dicke der Toys, bis dein neuer Vibrator passt.

Durch viele Nervenenden ist der Anus sehr empfindlich, von Null auf Hundert ist nicht zu empfehlen, wie du gemerkt hast, Verletzungen wären neben Schmerzen ebenfalls möglich.

Geschrieben

zuwenig gleitgel, zu ungeduldig und mit zu viel Durchmesser gestartet ....

Geschrieben

1. Langsamer und nicht so gierig. 2. Wozu braucht Mann so ein Ding?

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb spannend69:

Versuch es vorher mal mit 3cm Durchmesser und danach nimmst Du den größeren. ;o)danke, das

Danke, dass ist ein super Tipp.

Hast du selber viel Erfahrung damit?

Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb böses_Mädchen781:

So ne Fickmachine oder was?

Ein Analvibrator mit Stossfunktion und Saugnapf, wie im EP geschrieben steht kann keine Fickmaschine sein.

bearbeitet von Myraja
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb jedermanstrans:

...typisch männlein...immer den Größten haben wollen...

Na ja....ist schon auch schön

Gerade eben, schrieb Myraja:

Ein Analvibrator mit Stossfunktion und Saugnapf kann keine Fickmaschine sein.

Exakt....

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Differencefor:

Geh mal zur Darmspiegelung

 

vor 36 Minuten, schrieb Lus:

Anlauf statt Gleitgel ;-)

 

vor 34 Minuten, schrieb tvslave:

Nicht den Saugnapf einführen sondern Andersrum 😜

Hallo Bert, du meintest sicher solch dämliche Kommentare. Sie können ihre Dummheit einfach nicht verbergen.

Geschrieben
vor 36 Minuten, schrieb Myraja:

Du solltest es langsamer angehen lassen.

Fang mit dünneren Toys und Gleitgel an zu dehnen und steigere die Dicke der Toys, bis dein neuer Vibrator passt.

Durch viele Nervenenden ist der Anus sehr empfindlich, von Null auf Hundert ist nicht zu empfehlen, wie du gemerkt hast, Verletzungen wären neben Schmerzen ebenfalls möglich.

Danke, deine Worte haben mir echt geholfen.

Starte gleich mal einen weiteren Versuch ☺️

böses_Mädchen781
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Minuten, schrieb Myraja:

Ein Analvibrator mit Stossfunktion und Saugnapf, wie im EP geschrieben steht kann keine Fickmaschine sein.

Nicht?

 

Ich kenne so ne Fickmaschine, die man mit Saugnapf irgendwo anklemmt und die eine Stoßfunktion hat ;)

 

bearbeitet von böses_Mädchen781
Geschrieben

Beim analen Vergnügen kommt es auf viel Geduld an. Und darauf, dass das durch Pornos versaute Kopfkino nicht Zuviel auf einmal möchte.

Besorg Dir einen kleineren Durchmesser, zum Beispiel aus Glas, gutes Flutschi und dann mach es Dir einfach erstmal auf die herkömmliche Weise. Probiere auch mal einen Plug (3 cm) und trage den ein wenig. Dann geht es auch nach ein paar Mal mit dem 4cm Stößel.

Alles mit der Ruhe! Nicht, dass Dir das Löchlein einreißt!

Wünsch Dir viel Spaß und Erfolg!😊

×
×
  • Neu erstellen...