Jump to content
Magic_Woman

Affäre und Gefühle dabei?

Empfohlener Beitrag

Nordmann40
Geschrieben

So ganz ohne Gefühle ist das ja doof

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Bei meiner letzten Affäre war Liebe im Spiel. Allerdings war uns beiden klar, dass wir unsere Ehen nicht aufgeben.

  • Gefällt mir 4
Softe-Harte-Hand
Geschrieben

Iiebe nein. aber ohne Zuneigung ist es keine affaire. Wenn man ohne Gefühle Spass will dafür gibt es Fall Boys oder huren

JUNI2205
Geschrieben

Natürlich verknallt man sich früher oder später wenn man eine Affäre sucht weil es mit dem Partner nicht mehr läuft.

  • Gefällt mir 2
Veni
Geschrieben

Ich bin weder verheiratet noch steckte ich je in einer Affäre. Aber das ist ganz normal, dass man mit der Zeit auch Gefühle entwickelt. Meistens kommt nach Verliebtheit Liebe, alles braucht eben seine Zeit. Ich stelle mir das schwierig vor, verheiratet zu sein und dann noch eine Affäre zu haben in der ich mich verliebt habe. Aber es ist Dein Leben und nur DU musst wissen, wie Du es leben möchtest.

  • Gefällt mir 2
SoulTrainJones
Geschrieben

Da lobe ich mir die Cuckold oder Swinger Paare. Da wird auch mit anderen geschlafen, die Liebe wird aber zuhause gelebt. Auch das verknallt sein. Wenn ich bestimmte Gefühle für meine Affäre spüren würde, würde und müsste ich meine alte Beziehung beenden. Aber das ist nur meine bescheidene Meinung

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich glaube Gefühl ist immer irgndwie dabei. Sex ist kein mechanischer Vorgang und im Normalfall hat man mit menschen Sex die man mag oder die einen anziehen. Und sich verknallen kann sicher passieren, schließlich ist Zuneigung nichts das man ein und ausschalten kann.
Was jeder einzelne draus macht und wie weit man dem dann nachgeht muss jeder für sich entscheiden nach eigener Moral und Ethik.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ich hab vergessen dazuzuschreiben das man das aber im voraus bedenken sollte ob die Liebe zum festen Partner die Affäre aushält.

goleo10
Geschrieben

Verknallt zu vögeln ist doch das Optimum 😎👌😉 Glückwunsch 🎉🎈 was ja nicht heißt, gleich alle Zelte abzubrechen und die Scheidung einzureichen, sowas kann man auch mal nur genießen 😊

  • Gefällt mir 5
pussycatiger
Geschrieben

Wenn keine Sympathie da ist, dann wird das nichts. Allerdings macht Liebe die Sache kompliziert. Besonders wenn man gebunden ist. Das sollte man vorher wissen.

Tomi6867
Geschrieben

es hat ja auch mit Gefühlen zutun, es muss schon eine gewisse Zuneigung da sein, sonst kann man die Affäre garnicht zulassen, so ist es bei mir

  • Gefällt mir 3
Pussy_Liebhaber_69
Geschrieben

Es gibt glaub ich weder ein Richtig oder Falsch. Kopfmenschen versuchen halt eher pragmatisch an die Sache zu gehen. Bauchmenschen viel Gefühlsintensiver. Daher ist es doch sehr individuell.

  • Gefällt mir 2
Anne2009
Geschrieben

Klar kommen irgendwann Gefühle.Je länger und öfter man jemanden trifft bleibt das nicht aus.Leider ist es meistens einseitig,was das ganze dann schnell beendet.

  • Gefällt mir 3
unique_Desire
Geschrieben

Gefühle sind schon entstanden, aber sowas vermeide ich, da ich gemerkt habe ,man geht dran kaputt ,dann beende ich es lieber, ausser es ist noch viel mehr da,und geht eine Bindung ein.

  • Gefällt mir 1
rockme001
Geschrieben (bearbeitet)

Für einen ONS mag es angehen, dass man sich ohne große Gefühle in das Abenteuer stürzt, wenn man sich einigermaßen sympathisch findet. Für eine Affaire, die doch eine gewisse Zeit aufrecht erhalten werden soll, gehören auch gewisse Gefühle dazu, es sei denn man ist nur auf sich fixiert. Doch das würde für die andere Seite der Affaire unbefriedigend sein und somit das Abenteuer schneller beenden, als es begonnen hat, Also eben doch nur der ONS.

bearbeitet von rockme001
  • Gefällt mir 2
Chichibella
Geschrieben

Gefühle habe ich immer - allerdings bin ich begeistert oder vernarrt in den anderen. Verliebt etc. nicht, dazu bin ich zu kontrolliert bei ausweglosen Konstellationen.

  • Gefällt mir 2
Gospodin1
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb FistMaus:

Wie ist es denn bei den Verheirateten hier, egal ob Männlein oder Weiblein,

Erstmal ist das überhaupt nicht egal! 

Wenn ein gebundener Mann hier eine Affäre hat und einen Rat braucht....wird er geächtet, geteert und gefedert! Und darauf hingewiesen, wenn es in seiner Beziehung nicht funktioniert, sollte er sich selbst hinterfragen, was er falsch macht...also neben dem Fremdgehen. ☝️

Aber zum Glück, bist du ja eine Frau...und da sieht das ganze natürlich schon völlig anders aus. 😉

Man könnte dich höchstens mal fragen, was dein Partner falsch macht, das du gezwungen bist, eine Affäre zu haben. (wollen) 

Übrigens Gefühle sind als Single besser zu handhaben., 😉

  • Gefällt mir 2
Bi-STD-Paar
Geschrieben

Ich, als frau, hatte eine Affäre als ich noch in einer festen Beziehung war.... Tada... Bin jetzt mit ihm über 3 Jahre verheiratet

  • Gefällt mir 1
Emmy19801234
Geschrieben

Eine Affäre ohne Gefühle? Das ist wie zum Bäcker gehen und Salami kaufen wollen! Es sind immer gewisse Gefühle da! Wir sind halt Menschen und keine Maschinen!

Allround1962
Geschrieben

Wer verliebt ist, hat körperliche Empfindungen bei Anwesenheit des Partners. Wenn er nicht anwesend ist, ist es die Sehnsucht nach ihm und das ständige Denken an ihn. Für die permanente Unruhe und die berühmten Schmetterlinge im Bauch zeichnet laut Neurowissenschaftlern ein stark erhöhtes Adrenalinlevel verantwortlich. Zusätzlich wird der Körper mit einer großen Menge Serotonin und Dopamin überschwemmt, den Glücksmacher-Botenstoffen. Logische oder rationale Entscheidungen sind mit diesem Hormoncocktail kaum möglich.😉

Geschrieben

Meiner Meinung nach haben Gefühle da nichts zu suchen. Es sollte rein ums körperliche gehen....alles andere wird zu kompliziert 🤷‍♀️ Gefühle vom Sex trennen sollte deshalb schon drin sein 👍

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Gewisse Gefühle sind doch immer im Spiel, ohne geht es nicht. Jedenfalls bei mir.

  • Gefällt mir 4
nobodyperfect
Geschrieben

Ich war in der Vergangenheit mit einer Ex liiert und hatte in der Zeit auch jemanden hier kennengelernt mit der ich eine sehr intensive Affäre hatte (sie war verheiratet). Wir hatten uns auch beide ineinander verknallt, sogar sehr, es hatte nur geendet, weil sie für drei Jahre mit ihrer Familie ins Ausland zog. Wir haben beide gesagt, dass wenn das noch eine Weile gegangen wäre, wären wir vermutlich zuammengekommen. Heute sind wir einfach nur noch beste Freunde und ich kenne auch ihre Familie und ich bin froh, dass es gekommen ist, wie es gekommen ist, denn sie hat eine tolle Familie und eine tolle Freundin ist viel viel wert.

  • Gefällt mir 2
Eve-
Geschrieben

Sex ganz ohne Gefühl? Nein danke. Aber ohne Liebe...

  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...