Jump to content

Einführung in den BDSM Bereich


Gelöschtes Mitglied

Empfohlener Beitrag

Gelöschtes Mitglied
Geschrieben

Mich interessiert ob es spezielle Sachen gibt mit denen man beginnen soll und wo man jemanden findet der diese Sachen macht außer professionelle.
Danke für die Info.

Geschrieben

Der beste Weg ist es, mit einer Partnerin zu entdecken, was an Führung und Unterordnung ganz persönlich gefällt und erregt. "Shades of Grey" nachzuspielen hat wenig Sinn.

geniesser_devot
Geschrieben

Man muss die richtige Person kennenlernen, wo man offen darüber spricht, welche Vorlieben man hat. Es gibt keine Regel, mit was man beginnen soll.

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Mario69:

Mich interessiert ob es spezielle Sachen gibt mit denen man beginnen soll und wo man jemanden findet der diese Sachen macht außer professionelle.
Danke für die Info.

Hast du dazu nicht schon Antworten genug bekommen in deinen ganzen anderen ähnlichen Threads die dazu schon erstellt hast... 🤔

Normalwargestern
Geschrieben

Das hört sich ein wenig nach, entschuldige die Ausdrucksweise, Knüppel raus und nichts wie draufgeschlagen an !
Zunächst einmal, suche dir die, zu dir passende Partnerin, am besten mit gleichem Interesse an diesem Gebiet. Und dann verabschiede dich von irgendwelchen Eskapaden die dir aus einschlägigen Pornos bekannt sind...im schlimmsten Falle aus Shades of grey !
BDSM fängt im Kopf und mit der Einstellung dazu an. Sollte einer der Beteiligten da nicht hinter stehen, hat es gar keinen Sinn sich über "Sachen" mit den man beginnt, Gedanken zu machen.
Wenn du dann den Kopf für Neues frei hast...lesen und informieren. Dr. GOOGLE hilft dir dabei...und nicht die Pornos aus dem Internet.
Und immer schön klar im Kopf bleiben...soll ja keiner verletzt werden.

Geschrieben

Es gibt doch in jeder grösseren Stadt öffentliche Treffpunkte. Da einfach mal auf ein Bierchen unverbindlich reingehen. Dann kommt man auch ins Gespräch.

Gelöschtes Mitglied
Geschrieben
Vor 6 Minuten , schrieb StaenkerJule:

Hast du dazu nicht schon Antworten genug bekommen in deinen ganzen anderen ähnlichen Threads die dazu schon erstellt hast... 🤔

Bin ich froh das du alles so beobachtest.

Geschrieben
Gerade eben, schrieb Mario69:

Bin ich froh das du alles so beobachtest.

Man muss hier nur Täglich lesen 🤦‍♀️

Geschrieben

Habe heute in Stuttgart eine professionelle BDSM-Schule gefunden. WWW.BDSM-Manufaktur.de
Diese bietet Workshops und Coaching an. Wir werden dort einen Bondagekurs belegen. Vielleicht findest ja auch was Interessantes dort.

Geschrieben

Wo man jemanden findet der diese Sachen macht 😂

Geschrieben
vor 20 Minuten, schrieb StaenkerJule:

Man muss hier nur Täglich lesen 🤦‍♀️

Müssen muss man nicht, aber wenn man es tut, fallen die üblichen Verdächtigen eben auf ...

Geschrieben

Mit BDSM kann man mich jagen. Eher würde ich ins Kloster gehen. Kann dem ganzen rein gar nichts abgewinnen.

Seelenwanderin
Geschrieben

@by-nature und wo genau ist nun der Mehrwert auf die Frage vom TE?

Wenn man nichts Konstruktives beitragen kann, sollte man die Fingerchen stillhalten ;)

Geschrieben

Selbiges kann ich nur zurückgeben. 

Ich habe meine Erfahrungen gesammelt, und kann daher sagen das ich daraus keine Lust gewinnen kann.

Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb by-nature:

Mit BDSM kann man mich jagen. Eher würde ich ins Kloster gehen. Kann dem ganzen rein gar nichts abgewinnen.

Abgesehen davon, dass wir nun alle beruhigt sein können, dass Du uns das mitgeteilt hast.. inwieweit steht Dein Posting jetzt im Zusammenhang mit der Frage des TE?

 

zum Thema: würde mir auch einen Art Stammtisch in der Nähe suchen und den mal besuchen. Es gibt auch ganz gute Websites, bdsm-Foren, aus denen man Informationen entnehmen kann (Vorlieben, Limits usw.). Es gibt bei yt eine ganz tolle kanadische Domme, die tutorials dort veröffentlicht. Allerdings gebe ich zu, dass ich nur englischsprachige Websites und Links kenne... bei Interesse gebe ich die aber gern weiter... 

vor 2 Minuten, schrieb by-nature:

Selbiges kann ich nur zurückgeben. 

Ich habe meine Erfahrungen gesammelt, und kann daher sagen das ich daraus keine Lust gewinnen kann.

musst du ja auch nicht, aber die Frage war eben nicht, ob andere damit etwas anfangen können 

Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Mario69:

Mich interessiert ob es spezielle Sachen gibt mit denen man beginnen soll und wo man jemanden findet der diese Sachen macht außer professionelle.
Danke für die Info.

Als erstes streich  das Wort soll. Das liest sich so nach müssen 🤷‍♀️ „Der diese Sachen macht“ liest sich in meinen Augen auch ziemlich komisch. Aber was weiß ich schon 


Rede mit deiner Partnerin, sofern du eine hast und geht es gemeinsam an. Such dir einen Stammtisch wo es genau darum geht. 
 

wuppertaler1971
Geschrieben

Mit den Sachen, die beide mögen😉

Sonnenschatten
Geschrieben

Generell nerven Anfänger... sich gut zu informieren was es genau bedeutet und worauf man sich einlässt ist wichtig ... dann sollte man das nie mit einem fremden machen .. es gibt viele Doms die einfach nur ihren Sadismus ohne Rücksicht ausleben .. und mit der macht nicht umgehen können... Frauen die es natürlich leben gibt es wenige ... aber TV s machen das auch sehr gut zum großen Teil.. wichtig ist ein genaues Abbrechen und kennen leren und sich nach und nach ran zu tasten ..

Geschrieben

ja ...zuerst den passenden partner finden und vertauen haben

Geschrieben

Man hat das Gefühl, dass Du tatsächlich null Ahnung betreffend Deiner Neigung, so sie denn überhaupt vorliegen. Die meisten spüren sehr genau, ob SM oder eher der BD Part ihr Ding ist oder eine Mischung. Was stellst Du Dir vor? Ist Dir nach Unterwerfung und ausgeliefert sein? Magst Du Schmerz? Keuschhaltung? Bei einigen vermeintlich devoten Männern beschleicht mich das Gefühl sie wollen sich nur hinlegen und sie darf ihn dann bespassen.

Geschrieben
vor 18 Minuten, schrieb Hagalaz:

Man hat das Gefühl, dass Du tatsächlich null Ahnung betreffend Deiner Neigung, so sie denn überhaupt vorliegen.

Dafür einen 👍

Geschrieben

Bitte deine Partnerin doch drum mit dir Sachen auszuprobieren 🤷‍♀️

Geschrieben

Was spricht außerdem gegen eine professionelle Einweisung? BDSM ist nix für mich. Kann mir aber durchaus vorstellen das dir die Erfahrung der DL sicher hilft. Sollte deine Frage allerdings in die Richtung gehen das du eine Sub suchst, wird dir niemand helfen können.

×
×
  • Neu erstellen...