Jump to content

Lieber widerlich als wieder nicht?!


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo, Ihr Lieben!

Man hört immer wieder über neuen / alten ungewöhnlichen Sexpraktiken, Fetischen, die es so gibt! Viele von denen kennen vielleicht manchen nicht...
Da in meinem "Bereich" ab und zu, zum kontroversen  Anfragen kommt, hat mich das auch  Heute inspiriert diesem Thread zu schreiben.
Obwohl, ich viele Sachen im meinem Leben schon ausprobiert habe, begrenzt natürlich, jedoch werde ich immer noch oft sehr "überrascht", was so alles gibt.

Das sind manche Beispiele :

1. Mississippi Milkshake : Es ist bei Anal Verkehr, wo die die Person "ohne vorbereitet zu sein" wird mit dem Penis penetriert und in inneren mit Sperma überfühlt, das ganze (also der Kot mit Sperma)  wird durch bewegungen zusammen "gemischt" und dann, in einem Glas gepresst, am Ende getrunken..
2. Alabama hot Pocket : ist ein spiel mit dem Fäkalien, wo der Mann macht sein Geschäft in der Vagina rein, und dann spritz sie voll.
3. Abe Lincoln : da rasiert sich der Mann erst  die Schamhaare, zunächst,  onaniert er sich  und verteilt sein Saft  ins Gesicht  der Frau und dann, zum guten Schluss, wirf seine Schamhaare ins  Gesicht der Frau.
4. Hybristophilie :  Sog. Hybristophile fühlen sich besonders angezogen von Kriminellen. Je Gefährlicher sind die Gefängnisinsasse, desto grösser die Lust und Interesse, an denen.
5. Dacryphilie : es ist ein Fetisch, wo einem erregt, sehen wie  andere Person weint.

Was kennt Ihr so, für ungewöhnliche, vielleicht auch witzige Sexpraktiken/Fetische, die möglicherweise nicht jeder kennt?

Vielleicht habt Ihr welche schon in Erfahrung gebracht? Wie war es?

Und für alle anderen, wo liegen eure Grenzen, gibt es vielleicht etwas, was für die meisten "normal" ist,  für euch aber, zu viel wird?

Mit Lieben Grüß   
Tamara Katherina


(Wegen meinen schlechten Sprachkenntnissen, habe mein bestens gegeben, also wäre nett, wenn man die Fehler einfach ignoriert.)

Magic_SexAppeal
Geschrieben

Das sind sehr außergewöhnliche Fetische, falls solche außergewöhnlichen Praktiken überhaupt die Bezeichnung Fetisch verdienen... 🤷🏻‍♂️

Geschrieben (bearbeitet)

Also ich finde Spermakot ist durchaus ein erstrebenswertes Sexziel. ***

bearbeitet von MOD-Sunshine
Off-Topic enfernt
Geschrieben

Was für ein schöner Thread!

Kürzlich habe ich von der Praktik „Cold Lunch“ gehört. Der Herr pinkelt in eine Eisform (am besten bananenförmig!) und friert das Ganze ein. Hinterher bläst seine Partnerin (oder sein Partner) ihm einen, indem abwechselnd am Penis und am NS-Eis gelutscht wird - bis das Eis ganz geschmolzen ist. Soll eine interessante Mischung im Mund ergeben.

Geschrieben

Keuchhustenpornos

Nr. 4 und 5 von deinem kannte ich...aber 1 ist immernoch der Höhepunkt!😂😂😂🤮🤮🤮

morituritesalutant
Geschrieben

meine grenze wäre bereits von 1-5 überschritten,obwohl eine "gefährliche" partnerin würde mir keine angst machen und der kick wäre gleich null.

ich hoffe du hast auch deine grenze,die nicht käuflich verschiebbar ist.

 

Geschrieben

Also bei den ersten Beiden bekomm ich Lippenherpes. 😖😵
Über was man hin und wieder hört oder auch liest: Nekrophilie
Nekrophile vergehen sich an Leichen.
Genauso übel.

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb morituritesalutant:

ich hoffe du hast auch deine grenze,die nicht käuflich verschiebbar ist.

Ich habe gar nichts davon gemacht, sowas würde aber bei mir  gefragt :D

Geschrieben

Ich weiß nicht ob ich das alles wissen will...

Geschrieben

Das ist alles nur Widerliche also ohne mich..... früher hätte man bei uns gesagt wer sowas macht vergewaltigt auch kleine Hunde und frist Papierkörbe leer

Geschrieben

Vorarephilie: Erregung durch die Vorstellung, gefressen zu werden.

Geschrieben

Jetzt ist mir schlecht ...

morituritesalutant
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Tamara-Katherina:

Ich habe gar nichts davon gemacht, sowas würde aber bei mir  gefragt :D

somit spiegelt es auch für dich eine überschreitung deiner grenze wider.

in dem punkt sind wir konform.:smirk:

Geschrieben

Ich kannte mal wen, der hat ständig wissen wollen wie es ist wenn er beim Orgasmus erschossen wird und stirbt.
Ob es dafür eine Bezeichnung gibt weiß ich nicht... aber gruselig und abgedreht war das schon.

Geschrieben

Also, die Sache mit den Fäkalien, ist für mich total abwegig.

DieSchöneunddasBiest
Geschrieben

Also mal ehrlich... Ich bin schon experimentierfreudig, aber 1,2 und 3 sind echt gewöhnungsbedürftig... Wobei KV und Schamhaare wohl meine Neugier komplett ausbremsen würden. Was ich auch nicht für mich entdecken würde, wären Atemspiele die auf Todesangst abzielen..

Geschrieben

@Rosenrot707 du bist aber hart im nehmen. Ich fand tatsächlich. 1 am ekelhaftesten und Schamhaare im Gesicht! Jetzt wo ich das schreibe kämpfe ich gerade gegen meinen Würgereiz an.😂😂😂

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb DieSchöneunddasBiest:

Was ich auch nicht für mich entdecken würde, wären Atemspiele die auf Todesangst abzielen..

Habe schon erlebt, aber nicht an mir... :)

Geschrieben

Egal wie es heißt ...... 

Wenn genau die zwei Personen , die es betrifft , Spaß dran haben , dann los .......

Geschrieben

Ich stell mir das schwer vor einer frau in die muschi zu scheissen:)

Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Wildflower:

Vorarephilie: Erregung durch die Vorstellung, gefressen zu werden.

Meinst Du, machen die Leute das wirklich? Oder ist das bloß ne Vorstellung?

Geschrieben

Wenn's mir zu schräg wird, verzichte ich lieber

×
×
  • Neu erstellen...