Jump to content

Unterschiedliche Orgasmen von Männern?


HansDampf77

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Haben Männer unterschiedliche Orgasmen? 

Diese Frage wurde mir gestellt, worauf ich keine abschließende Antwort geben konnte! 

Ich weiß, Frauen können unterschiedliche Orgasmen erleben, doch auch wir Männer? 

Ich kenne „nur“  Orgasmen, über die Stimulation vom Lingam,Penis, Schwanz! Die zwar von der Intensität zwar sehe schwankend sind, doch nach meinen Empfinden, sind sie nicht anders. 

Ich kenne theoretisch zwar die Anal b.z.w. die Prostatamassage, durch die Tantralehrgänge. Doch habe ich diese Orgasmen, selber nicht erlebt. Sind diese Orgasmen unterschiedliche, oder „nur“ Andere? 

bearbeitet von HansDampf77
böses_Mädchen781
Geschrieben

Die Frage ist interessant, aber nicht abschließend zu bewerten. 

Ich las im Forum ja immer. "Sie muss schlucken" und fragte natürlich direkt "meine" Männer (die PN Kontakte) was das für Unterschiede sind. 

Ist ein Orgasmus beim Blasen anders, als beim Verkehr? Und was macht eigentlich so einen "Orgasmus" aus?

Da sind sich alle uneinig ;) 

Geschrieben
Nun, ich kenn den trockenen Orgasmus und den mit Ejakulation.
Spermaspender84
Geschrieben
Beim anal lecken ist der orgasmus intensiver und meist schneller
Geschrieben
Auch wenn ich den analen Orgasmus bisher erst mit Plug oder Vib mit gleichzeitiger Penisstimulation erlebt gabe, würde ich sagen, dass er deutlich intensiver ist und ich ihn schneller erreiche.
Geschrieben
Ja ist möglich. Körperlich abspritzen Ejakulation Geistig im Kopf. Glückseligkeit Prostata. Kann man als geistig und körperlich bezeichnen. Da es möglich ist ohne Stimulation den penis diesen zum steigerten bringt und auch abspritz. Ohne ihn je anzufassen.
Geschrieben
Darum ist Finger im po die erste Untersuchung bei erektieler dyfusion
Geschrieben

Ein Orgasmus kann mal sehr stark sein und mal weniger stark, das hängt immer daran, wie oft man es treibt und wie geil man ist, finde ich.

Egal ob es ein anderer macht oder ich alleine bin.

Geschrieben
Gibt es schon und das hat nicht unbedingt etwas mit Ejakulation zu tun. Ich kenne das aus dem BDSM Bereich..das "Fliegen" also Extase. Für mich (m) wesentlich intensiver als das was ich durch einfaches ficken oder Masturbation erlebe. Das ist im Prinzip ein sehr intensiver Orgasmus ohne Ejakulation.
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb ExBielefeldER:

Nun, ich kenn den trockenen Orgasmus und den mit Ejakulation.

na dann mach uns doch mal schlauer und plaudere ein bisschen

Geschrieben
Ich kenne mehr als zwei, aber da ist halt jeder anders. Manche Frauen kommen auch nur durch klitorale Stimulation, manche auch durch vaginale oder anale. Ebenso wie bei einigen Männern...
Geschrieben
Hallo, es gibt viel verschiedene Orgasman bei Männern, kann aber nur von mir sprechen, wie es bei mir ist. Im Grunde gibt es zweierlei Orgasmen den trockenen und den mit Ejakulation. Beide können aber sehr verschieden sein, bei den trockenen habe ich schon Unterschiede erfahren können von normal bis hin zur Explosion, hatte dabei schon mehrere Orgasmen bei einem Akt. Bei dem mit Ejakulation gibt es sehr viele Unterschiede. Ich bin Gay und habe daher nur Analverkehr passiv, versuche mal die steigerung zu nennen von "normal" bis zur "Explosion". Selbstbefriedignung, Ovalverkehr, Analverkehr mit Selbstbefriedigung, Oralverkehr mit Prostatamassage, Analverkehr ohne selbstbefriedigung (Analorgasmus) dies ist eine Explasion, der ganze Körper zittert nur noch und das hält lange an. WOW hatte noch nicht viele davon aber die waren gewaltig. Es kommt dabei aber immer auf meinem Gegenüber an und auch die jeweilige Stellung und wie der Penis gebaut ist. Wie gesagt kann nur aus meiner eigenen Erfahrung als passiver sprechen. Bemerke aber auch bei meinem Gegenüber, also den aktiven Part, viele Unterschiede von normal bis zur Explosion.
Geschrieben
Ich muss ganz ehrlich sagen: unterschiedliche Orgasmen... Kann ich auch nicht nachvollziehen. Mal mehr intensiv, mal weniger intensiv, ja, aber das Grundgefühl ist das gleiche.
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb HansDampf77:

Haben Männer unterschiedliche Orgasmen? 

Ja . Anders ist ein Synonym für unterschiedlich .

 

Geschrieben
Alleine beim phallischen Orgasmus habe ich schon unterschiedliche Wellenformen erlebt. Diese waren abhängig von meiner Reife und meiner Gesundheit. Der Orgasmus über die Prostata ist ganz anders. Den Unterschied zu beschreiben überfordert mich zur Zeit.
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb böses_Mädchen781:

Die Frage ist interessant, aber nicht abschließend zu bewerten.

Deswegen habe ich diese Frage ja gestellt, da ich mich damit nie beschäftige habe. 

Kenne nur die unterschiedlichen Orgasmen der Frauen, wobei z.T. unterschiedliche Hormone ausgeschüttet werden und auch andere Reaktionen und Empfindungen auftreten. 

Ich selber kenne die Prostatastimulation zwar, durch die Tantraseminare, habe sie aber nicht passiv erlebt.

Zumindest ich, habe keine unterschiedlichen Orgasmen. Ob ich jetzt alleine komme, im Mund, in der Venus, im Anus (aktiv) oder außerhalb, spielt da keine Rolle. Ja, die Intensität ist sehr unterschiedlich, von „naja geht“ bis zu dem „Abschluss zu den Sternen“... 

vor 10 Stunden, schrieb ExBielefeldER:

Nun, ich kenn den trockenen Orgasmus und den mit Ejakulation.

Ich kenne den „trockenen Orgasmus“ auch, doch eher als multiplen Orgasmus, bei den ich die Ejakulation in die Blase umleite. 

Meinst du es so zum Orgasmus zu kommen oder doch was Anderes?

Die Intensität ist dabei zwar meist höher, durch den Druckaufbau beim umleiten, doch kein anderer Orgasmus.

vor 10 Stunden, schrieb Spermaspender84:

Beim anal lecken ist der orgasmus intensiver und meist schneller

Von der Intensität spreche ich nicht. Ist der Orgasmus anders, von dem Empfindungen und der Hormonausschüttung? 

vor 9 Stunden, schrieb FDler77:

Glückseligkeit Prostata

Durch die Tantraseminare, kenne ich die Anal/Prostatamassage zwar auch, doch nicht selber passiv erlebt. 

Der Mann der es passiv erlebt hat, meinte nur, „das wäre mit das Schönste, was er sexuell erlebt habe“ 

Doch ob es wirklich ein anderer Orgasmus ist b.z.w. andere Hormone und Empfindungen auftreten, weiß ich nicht.

Geschrieben
Ja, trocken und mulitipel. Ist für mich anders, weil mit Ejakulation wesentlich befriedigender und entspannender.
Geschrieben

ja. männer haben unterschiedliche orgasmen

Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb PaarEichenzell:

Ich kenne mehr als zwei, aber da ist halt jeder anders. Manche Frauen kommen auch nur durch klitorale Stimulation, manche auch durch vaginale oder anale. Ebenso wie bei einigen Männern...

Fast alle Frauen können Lippen-, Brust-, klitorale, G-Punkt, A-Punkt, Zervix- und den psychischen Orgasmus erleben. Liegt immer daran, wieviele Zeit man sich nimmt, ob sich die Frau wirklich fallen lassen kann, ob diese Regionen sensible genug sind (was man ggf. auch ändern kann) und ob Blockaden/Anker bestehen, auf die man aber auch eingehen kann. Die Empfindungen und die Hormone die dabei ausgeschüttet werden, sind z.T. andere.

Welche zwei Orgasmen bei dir (Männer) meinst du den? 

vor 2 Stunden, schrieb Imperatorin:

Ich muss ganz ehrlich sagen: unterschiedliche Orgasmen... Kann ich auch nicht nachvollziehen. Mal mehr intensiv, mal weniger intensiv, ja, aber das Grundgefühl ist das gleiche.

Meinst du jetzt deine Erfahrung, mit Männern und was sie erzählt haben oder deine?

Geschrieben
HansDampf77 nein, das war darauf bezogen weil er sagte: Frauen können unterschiedliche Orgasmen haben. Und da sagte ich nur wie es bei mir ist. Ich kann doch nicht wissen wie ein Mann empfindet und fühlt . Ich war bisher in meinem Leben noch kein Mann.
Geschrieben
vor 21 Minuten, schrieb Imperatorin:

HansDampf77 nein, das war darauf bezogen weil er sagte: Frauen können unterschiedliche Orgasmen haben. Und da sagte ich nur wie es bei mir ist. Ich kann doch nicht wissen wie ein Mann empfindet und fühlt . Ich war bisher in meinem Leben noch kein Mann.

Das wundert mich jetzt etwas, da ich dachte du währst eine erfahrene Frau, im Bezug auf Sex. 

Bei Frauen weiß ich sicher das sie unterschiedliche Orgasmen haben können, wobei auch z.T. unterschiedliche Hormone ausgeschüttet werden und die Reaktion und Empfindungen auch z.T. Andere sind. 

Geschrieben
@HansDampf77 ich bin was mein Körper betrifft mehr als erfahren. Und ich habe schon massiv tolle Orgasmen gehabt, auch multiple Orgasmen. Das Grundgefühl ist das gleiche, wie ich sagte . Mal mehr intensiv mal weniger intensiv. Ich rede ja auch nicht davon, wie andere Frauen das Empfinden, sondern nur meinen eigenen Orgasmus. Ob ich mich selbstbefriedige oder zum Orgasmus geleckt zum Orgasmus gevögelt zum Orgasmus gefingert, wie auch immer das Grundgefühl ist für mich immer das gleiche. Halt nur in unterschiedlichen Intensitäten.
Geschrieben

Vom trockenen orgasmus habe ich auch schon gelesen... Aber ich habe den trockenen orgasmus noch nie erlebt... Ich kenne nur den orgasmus mit Ejakulation... 

Aber naja. Es kennen ja auch nicht alle frauen alle Orgasmen, die beim weiblichen Geschlecht möglich sind. Es gibt Frauen, die nur den klitoralen orgasmus kennen und es gibt Frauen, die Orgasmen überhaupt nicht kennen... 

Geschrieben
vor 14 Stunden, schrieb HansDampf77:

Haben Männer unterschiedliche Orgasmen? 

Diese Frage wurde mir gestellt, worauf ich keine abschließende Antwort geben konnte!

Ich kenne „nur“  Orgasmen, über die Stimulation vom Lingam,Penis, Schwanz! Die zwar von der Intensität zwar sehe schwankend sind, doch nach meinen Empfinden, sind sie nicht anders. 

Ich kenne theoretisch zwar die Anal b.z.w. die Prostatamassage, durch die Tantralehrgänge. Doch habe ich diese Orgasmen, selber nicht erlebt. Sind diese Orgasmen unterschiedliche, oder „nur“ Andere? 

Mal abgesehen von den von dir propagierten Brustwarzenund Lipüpenorgasmen, die ja auch in einem Anderen Thema vom TE als für den MAnn elrebbar behauptet weren, bleiben am Ende sowohl beim Mann wie auch bei der Frau im wesentlich die äußeren Geschlechtsteile so wie der Anus als Stimulatiuonsbereich übrig, um einen Orgasmus aus zu lösen. Die Anderen von dir behaupteten Orgasemen würde ich eher als eine art "Konditionierung" zum Erleben durch einen anderen Auslöser sehen.

Deutlich unterscheide ich davon einzelne Praktiken die unter anerem zum Beispiel auch im Tantra vorkommen. Zum Beispiel das zarte Berühren der Region des Kreuzbeines, so wie das entlanggleiten mit den Fingern beideitig parallel zur wirbelseule sehr Nahe aufwärts, und dann mit weitgestellten Fingern über die daneben nach außen liegenden Muskelstränge. Dieses bewirkt im Grunde eine Aktivierung, wie sie auch ion der Ostheaopatie anwendung findet. also nix spirituelles. Ergebnis ist die Sensibliesierung des Bereiches, in dem die gesamten Warnehmungen des Beckenbereiches - also auch sexuelle Reitze - zusammenlaufen und er Bereich, der Sie in den Kopf zum wrnehmbarmachung im Gehirn transportiert.

So ist es dann zum Beispiel auch für den Mann nicht nur das Erleben von Kontraktinen die das Sperma ausbringen, was als der Orgasmus des Mannes angesehen wird, sonmdern es ist dann zumindest gelegentlich elrebbar, wie auf einem mal einen Springbrunnen gelich, zu eleben ist, wie sich im Berech des kreuzbein etwas ansammelt, das dann die eine Wasserseule die Wirbelseule empordringt um dann im Kopf wie ein springbrunnen nahezu explosionsartig auseinander drängt ......

Nun kann ich es nur Dir und en anderen Lesern übelassen, ob ich eine andere Art von Orgasmus des Mannes beschrieben habe, oder nur eine andere Intensität des erlebens. Mir egal. Für mich ist es eon optimales Erleben. Und das reicht mir.

×
×
  • Neu erstellen...