Jump to content
Venus81

Nähe ,kuscheln , schmusen und alles was dazu gehört

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Kann das nur bestätigen. So kommt es mir auch vor.
  • Gefällt mir 1
Lino37
Geschrieben
Das ganze Leben ist ein lehrnprozess man nuss auch lernen Dinge und Gefühle zu zulassen die das Leben schöner machen
  • Gefällt mir 2
WetDreamer
Geschrieben
Vielleicht fehlt uns einfach beides und wir versuchen alles in einem Aufwasch zu bekommen weil man nicht weiß wann die nächste Gelegenheit kommt? Ich meine, auch bei einem Sex Date darf doch viel Kuscheln dabei sein...
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Das Gefühl hatte ich in den vergangenen Beziehungen auch vermisst. Dieses kuscheln, sich einfach fühlen, spüren. Scheinbar sehnen sich immer weniger danach, was ich persönlich nicht nachvollziehen kann
  • Gefällt mir 1
Cunnilingus069
Geschrieben
Ja tun wir. Eindeutig. Höher, schneller, weiter, größer. Danke ihr Medien, danke Globalisierung, danke Internet, danke Wegwerfgesellschaft, danke Konsum, danke Gier. Und danke am alle die jedem Trend nachlaufen um bloß nicht alleine mit einer Meinung dazustehen. Noch Fragen?
  • Gefällt mir 2
micha1855
Geschrieben
So etwas ist auch mal schön und gibt es leider viel zu wenig. Meist ist es schöner wie der Sex. Und wenn es dann doch passiert ist es auch gut.
ladomme
Geschrieben
Jede/r hat andere Bedürfnisse. Du magst Streicheleinheiten und kannst mit BDSM nix anfangen. Ein andere/r steht auf dominanten Sex und möchte nicht stundenlang gestreichelt werden. Man nennt dies Individuell und es hat nichts mit abstumpfen zu tun.
  • Gefällt mir 1
Aspasia67
Geschrieben
Ja, da hast du total recht!! Ist mir auch so was Ähnliches passiert, als aus einem Sexdate ein Kuscheldate wurde, und das ging von dem Mann so aus (ich war auf Sex eingestellt, fand die Wendung aber sehr schön). Ja, haben wir tatsächlich wohl ein wenig verlernt, dass es nicht immer um Sex geht, (damit meine ich mich selbst auch!). Es wird sehr stark auch durch "sexy" Werbebotschaften suggeriert, dass es darum immer zu gehen hat. Guter Thread 👍😊
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Ich glaube dass wir verlernen uns auf das Gegenüber einzulassen... Nähe zuzulassen ist einfach nochmal viel Intimer ... wobei ich ganz ehrlich gesagt diese art von Intimität auch sehr vermisse.
  • Gefällt mir 1
Er_ist_wieder_da
Geschrieben
Geht doch nix über kuscheln! 👍
  • Gefällt mir 1
Daddy-cool
Geschrieben
So eine Schmusekätzchen bist du also?
LJ666
Geschrieben
Hmm..da hab ich wohl Glück gehabt..bei mir gehörte kuscheln eigentlich zu jeder Beziehung.
  • Gefällt mir 5
Der_Kaeptn
Geschrieben

Berührungen braucht der Mensch, wie die Luft zum Atmen! Sex nicht.🧐

Es gibt einschlägige Untersuchungen, sowohl im Tierreich, als auch zum Beispiel bei alten, einsamen Menschen (habe jetzt keinen Link greifbar). Fazit: Ohne Berührungen gehen wir ein wie eine Primel. Insofern finde ich Dein Gesuch/Angebot absolut legitim und wünsche Dir, dass Du häufig jemanden zum Kuscheln findest.👍

Die Körperlichkeit mit der besten Ehefrau von allen ist uns beiden gleichermaßen wichtig. Wir versuchen, so oft wie möglich, den anderen zu spüren. Sex spielt dabei keine Rolle, nur das Gefühl...... und das ist wunderschön!😍

  • Gefällt mir 3
010frank
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Flyn:

Kann das nur bestätigen. So kommt es mir auch vor.

Ja so sieht es wohl aus,ich glaube das sehr viele die Zweisamkeit vermissen nur wär gibt das schon gerne zu es macht angreifbar verletzbar,kuscheln finde ich gehört dazu wenn als Folge der Sex für beide das Sahnehäubchen ist,kann kuscheln ein tolles Vorspiel sein,oder ein toller Hauptgang wer möchte nicht den anderen fühlen, schmecken,seinen dürft wahrnehmen, wenn Du das mit mir erleben möchtest gerne.....

  • Gefällt mir 1
Naturduft
Geschrieben
Das ausgiebige Kuscheln fehlte mir in 36 Jahren meiner Ehe. Einer von vielen Gründen warum unsere Ehe irgendwann gescheitert ist. Mein jetziger Mann ist ein *Kuscheltierchen* und es ist toll! Das Gleichgewicht stimmt. Aber nur kuscheln wäre und dann beiden doch viel zu wenig.
  • Gefällt mir 1
Venus81
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb LJ666:

Hmm..da hab ich wohl Glück gehabt..bei mir gehörte kuscheln eigentlich zu jeder Beziehung.

Das ist schön, dass das bei dir so ist. In meiner Ehe wollte mein Exmann derartige Nähe nur vor Publikum, um etwas vorzuspielen.

  • Gefällt mir 4
Masseuer77
Geschrieben
Ich finde es einfach schön fremde Haut zu spüren...kuscheln,streicheln und Zärtlichkeit ist mir wichtiger wie sex. Es gibt mir mehr und gibt mir ein gutes Gefühl...
Geschrieben
Nur kuscheln wäre nichts für mich, da ich dann natürlich auch Lust auf meine Partnerin bekomme. Und ich finde es ganz schlimm, wenns nicht so wäre. Kuscheln gehört aber zu einer Beziehung dazu, egal wie diese Beziehung aussieht
  • Gefällt mir 1
martius1966
Geschrieben
Ich denke nicht das wir abstumpfen. Aber die Kuschelsehnsucht ist nicht unbedingt ausgeprägt. Das ist auch nicht abhängig vom Geschlecht. Es gibt genauso kuschelnde Männer wie Frauen. Die Nähe, gestreichelt und berührt werden ist nicht jedermanns und jederfraus Seite. Viele verwechseln auch das Kuscheln mit dem Startschuss zum Sex. Was vollkommen falsch ist. Natürlich kann aus Kuscheln Lust entstehen und es zum Sex kommen. Aber primär geht es doch erstmal um Nähe und Geborgenheit, um Wohlfühlen und Spüren.
Tantramasseur
Geschrieben
Streicheln und Kuscheln ist ungemein wichtig, die Nähe zu spüren, Sex ist da sozusagen das zusätzliche Plus. Wenn wir Sex nur als solchen suchen verpassen wir tatsächlich das Wichtigste: Den Partner wirklich zu spüren. 😊
  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...