Jump to content

Zum Sex verabreden oder lieber erstmal Kaffee trinken gehen, beschnuppern und quatschen?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Mal ehrlich eine Frage an die Frauen hier und natürlich auch an Paare und Männer.

Wie handhabt ihr das, wenn ihr schon lange keinen Sex mehr hattet oder generell unheimlich geil seid.

Onanieren um Abhilfe zu schaffen soll bitte kein Thema werden. Wie verhaltet ihr euch, wenn ihr hier oder auch woanders einen Menschen 

gefunden habt mit dem ihr unheimlich gerne vögeln wollt?

Verabredet ihr euch schnell zum Sex, wenn beide oder alle Beteiligten Zeit haben oder mögt ihr lieber vorher einen 

ausgiebigen Check über Optik, Niveau , Pflege und prüft diese an einem neutralen Ort?

Natürlich kann man telefonisch vorher alles abklopfen und gucken ob es passt ist meine Meinung.

Ich muss zugeben, dass es mich tierisch anturnt auf ein Sexdate zu gehen oder zumindest mit der Absicht es zu tun.

Wie handelt ihr real, wenn das Pfläumchen pitschenass ist oder er steht bis zum Platzen?

Was habt ihr bisher erlebt und was wäre euer Ideal bei gegenseitigem Interesse es zusammen zu tun?

Geschrieben
Ersteres Treffen mittlerweile immer auf neutralem Grund, z.B. ein Café.
Geschrieben
Erstmal ein neutrales Treffen und wenn’s passt dann vom Kaffee ab ins Bett. 👍
Venom-Rattlesnake888
Geschrieben
Erstmal beschnuppern, dann weißt Du gleich wie Sie riecht.. lol :-)
Geschrieben
Lange keinen Sex?? Was ist das 😁 Ne im Ernst ohne Abtasttreffen geht nichts. Es wird immer vorher bei einem Treffen geklärt ob es wirklich passt, an einem öffentlichen neutralen Ort
Geschrieben (bearbeitet)

So notgeil kann bei uns niemand werden! Wir treffen uns grundsätzlich ersteinmal auf neutralem Boden zu einem völlig sexfreien Date. Ich möchte doch vorab wissen ob mir derjenige wirklich auch im realen Leben sympatisch ist und ich mir Sex dann real auch vorstellen kann. Mal eine Nacht drüber schlafen, es mit meinem Mann besprechen ob es passen könnte und dann, wenn alle möchten ein 2. Treffen ausmachen.

bearbeitet von Naturduft
Geschrieben
Nachdem ich nicht immer nur gute Erfahrungen machen durfte, ist ein Kaffee vorher Pflicht! Auf neutralen Boden natürlich... Wenn dann die Chemie passt, spricht nichts gegen Sex zum Nachtisch 😉
Geschrieben

Normalerweise immer erst zum Kaffee, aber ich habe es oft erlebt, das wir danach gleich miteinander ins Bett gesprungen sind. 

Geschrieben
Ich hatte bisher immer das Glück, gleich zum Schuß zu kommen. Sex war beiderseits von vornherein eingeplant, dementsprechend würde die Location gewählt. Es würde aber vorher auch schon viel schriftlich ausgetauscht bzw. telefoniert. Bissl vertraut war man sich also.
Mauseline240581
Geschrieben
Ich hatte bisher zweimal direkt eine Sechs Date ausgemacht. . Einmal ist es gut gegangen, das andere Mal nicht. . deshalb gibt's bei mir das erste Treffen grundsätzlich nur noch auf neutralem Boden. . Und wer mich hier schon versucht zu etwas anderem zu überreden, gibt's direkt die Igno taste. . Diese Erfahrung durfte vorgestern ein Typ machen.
Geschrieben

Wenn es beide mögen, sich vorher vertraut gemacht haben. Warum nicht? 
Aber auch die Kennlernphase (ohneSofortFick) kann doch sehr prickelnd sein. Warum sollte man sich dessen berauben. Aber letztlich jeder wie er oder sie es mag. 

Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb lustvoller-Liebhaber:

Wie handhabt ihr das, wenn ihr schon lange keinen Sex mehr hattet oder generell unheimlich geil seid.

Letztlich ist da sex mit dem eigenen geschlecht hilfreich, einfach direkt und kein großes gelabber. Zeig mii deinen dann zeig ich meinen, wennes passt kann es los gehen. Wichtig ist doch das es am ende des tages raus kommt.

Geschrieben

Kann man eine solche Frage überhaupt pauschal beantworten? Wenn ich mich mit jemanden treffe, entscheidet es die Situation, nicht der Plan, denn meistens kommt es anders als man denkt. Ich gehe also lieber von einer netten Unterhaltung aus, egal wie geil auch immer ich wohl sein könnte und dann wird sich zeigen was passiert.

Geschrieben
Steht ihr alle so unter Druck? Ist ja nicht der erste Thread pber dieses Thema... Also wenn ich wirklich jemanden gut kenne, bekomme ich entsprechende Lust. Aber allein so vom schreiben oder ähnliches nicht. Also die Person selbst muss schon ansprechend sein damit auch die Lust entsteht.
Geschrieben

Erst Kaffee trinken. 

Die Chemie muss stimmen. 

LiesMeinenProfiltext
Geschrieben

Ich bestehe zumindest auf ein Kennenlerndate, danach ist es bei Sympathie durchaus bei mir möglich, dass es schon recht schnell ans Eingemachte geht.

Wobei, Ausnahmen bestätigen die Regel. Ich hab mich mal mit jemandem getroffen, mit dem ich nach zwei Stunden schon im Bett gelandet bin. Da war aber wirklich alles zu 100% stimmig vom Gefühl her und das war bis jetzt der Einzige, bei dem es von Anfang an so toll war. Normalerweise brauche ich nämlich schon mindestens ein "harmloses" Treffen vorher.

seitensprung1970
Geschrieben
Erst lecken, lutschen, knutschen, fummeln und spritzen, dann rum sitzen
Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb lustvoller-Liebhaber:

Mal ehrlich eine Frage

Wenn de es mal zu ner Datevereinbahrung geschafft hast, mach es so, wie ihr beide es dann wollt 

Geschrieben
Ist die Menscheit mittlerweile so einfallslos und unselbständig,das man so Fragen stellt?
KarlaLangenfeld
Geschrieben

Ich habe jetzt gerade eine Abfuhr bekommen und das Date wurde von seiner Seite abgesagt...weil ich kein SEX wollte.

Ich mag Kaffee und die Möglichkeit zu gehen.

Was ich nicht mag wenn man beim Kaffee schon sagt.,...Loooos trink schneller bin geil!!

 

Was ich mich dann immer frage?

Es gibt Damen gegen Geld....Warum nimmt so Jemand dann so eine Dame nicht in Anspruch?

Die verzichtet sogar auf Kaffee...:confused:

Geschrieben
Moin, trotz allem würde ich ein Treffen an einem neutralen Ort bevorzugen, zu ihr oder mir können wir immer noch gehen.
Geschrieben (bearbeitet)
vor 12 Minuten, schrieb LiesMeinenProfiltext:

Ich bestehe zumindest auf ein Kennenlerndate, danach ist es bei Sympathie durchaus bei mir möglich, dass es schon recht schnell ans Eingemachte geht.

Wobei, Ausnahmen bestätigen die Regel. Ich hab mich mal mit jemandem getroffen, mit dem ich nach zwei Stunden schon im Bett gelandet bin. Da war aber wirklich alles zu 100% stimmig vom Gefühl her und das war bis jetzt der Einzige, bei dem es von Anfang an so toll war. Normalerweise brauche ich nämlich schon mindestens ein "harmloses" Treffen vorher.

     Ich glaube zu 100 Prozent ist nichts wirklich planbar.  Ich selbst hatte mich nach langer Abstinenz mit einer netten Frau zum Sex verabredet, ja ...wir waren mega geil und wollten es einfach mal wieder göttlich tun.

Als ich das Mädel dann beim Date sah, kam sie ganz anders rüber als auf ihren Bildern...sie war nicht so gepflegt wie ich es mir wünsche, sie hatte mir auch ältere Bilder geschickt obwohl sie immer noch attraktiv war, aber sie war alles andere als sexy und anziehend für mich, so dass ich sie wieder höflich nach Hause fuhr ohne sie überhaupt berührt zu haben.

Natürlich war sie stinkesauer, aber ich verhielt mich wie ein Gentleman ...hielt ihr die Türe auf und war sehr freundlich, damit sie nicht zu frustig mit sich wurde 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
Ein erstes Treffen findet auf neutralem Boden statt. Was darauf wird, bleibt offen.
×
×
  • Neu erstellen...