Jump to content
Justme-3420

Wonach steht uns der Sinn ...

Empfohlener Beitrag

lackpopo
Geschrieben
Ficken bumsen blasen usw
  • Gefällt mir 1
DickeElfeBln
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb Justme-3420:

Geht Prinzipienfestigkeit über alles oder wann sollte man  auf sein Gegenüber etwas näher einzugehen und zuzuhören.

  • Ja, es gibt Prinzipien, die sind umunstößlich

und ich hab dein Posting mal aus der Kosten/Nutzenrechnung genommen 

  • wenn man etwas nicht mit der Maßgabe "lohnen" sieht, sondern der Mensch einen interessiert 
  • Gefällt mir 1
OTTO-071219
Geschrieben

mr. perfekt mit akzeptablen ecken und kanten ist doch perfekt

  • Gefällt mir 3
spannend69
Geschrieben (bearbeitet)

Gegenseitiger Respekt + Vertrauen + Ehrlichkeit + Kommunikation + gegenseitiges Verständnis = Nähe + Hingabe + sich fallen lassen

Die schnelle, unpersönliche Nummer macht mich nicht satt... oder nur gaaanz kurz...

Zu einander stehen finde ich wichtig und würd es mir wünschen.

bearbeitet von spannend69
  • Gefällt mir 2
BlackAmericanDick
Geschrieben
good question...in 1 linie jemand den ich gerne um mich habe und die mich gerne um sich hat...guter sex...zusammen fantasien ausleben....jermand der interessen und hobymässig in die ähnliche direction geht ...mr oder mrs perfect gibt es durchaus...vllt nicht perfect für die society but for me .....jemand der weltoffen ist und wie ich gerne und viel reist ----jemand der english spricht (nicht das schul english was die menschen aus deutschland lernen)..i mean real english so das man eine conversation führen kann....easier said than done though
HansDampf77
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb Justme-3420:

Wonach strebt uns der Sinn

Genuss...

vor 9 Stunden, schrieb Justme-3420:

Was erwarten wir  heute voneinander 

Ehrlichkeit, Vertrauen, Respekt..

vor 9 Stunden, schrieb Justme-3420:

Geht Prinzipienfestigkeit über alles oder wann lohnt es sich, auf sein gegenüber etwas näher einzugehen und zuzuhören. 

Dem Partner zuzuhören sowieso, auf seinen  Partner eingehen auch, doch im Rahmen unserer Grenzen und Prinzipien! 

vor 9 Stunden, schrieb Justme-3420:

Höher, schneller, weiter – das Streben nach Besserem und Perfektion ist in einer so schnelllebigen Zeit allgegenwärtig. 

Sicher sollte man lernen und reifen, doch muss man nicht Alles mitmachen. Wichtig ist das beide Partner glücklich und zufrieden sind.

vor 9 Stunden, schrieb Justme-3420:

Da liegt es mir ja nahe,  das auch die Wünsche in der Liebe , Erotik und den Anforderungen an eine Person zu einer langen Liste werden. 

So lang ist meine persönliche Liste nicht und so hohe „Anforderungen“ habe ich nicht an meiner Partnerin. 

Wie gesagt, beide sollten frei und zufrieden in einer Beziehung sein, da muss man nicht alles mitmachen. 

Z.B. ein Essen muss auch nicht besser schmecken, wie ein anderes, nur weil man doppelt so viel Gewürze verwendet. Wer z.B. kein Knoblauch mag, sollte man sie/ihn auch nicht dazu nötigen, nur weil man es selber mag.

vor 9 Stunden, schrieb Justme-3420:

Miss oder Mister perfekt wird es niemals  geben. Es gibt immer Ecken und Kanten die ein jeder von uns hat und da nehme ich mich nicht aus. 

Perfekt ist Niemand! Doch sollte man sich einen Partner suchen, der perfekt zu einem passt. Es macht kein Sinn, einen Menschen der nicht zu einem passt, so zu „verbiegen“, dass er ggf. passen könnte. Das geht auf Dauer nicht gut!

  • Gefällt mir 1
Adlerauge
Geschrieben

Wenn man weiß was man will und vor allem was nicht, wird die zunächst groß wirkende Auswahl schnell sehr klein. Bei gewissen Dingen gehe ich keine Kompromisse ein....aber das war schon immer so bei mir. Dass es dann was länger dauern kann bis man jmnd findet ist mir bewusst und nehme ich gerne in Kauf. Ich bin nicht unglücklich als Single und komme gut alleine zurecht. Gibt also keinen Grund irgendwas zu überstürzen.

martius1966
Geschrieben
Sorry , selten so ein Schmarren gelesen.
Serafina_47
Geschrieben
Das perfekte Paket eines Menschen bekommt man nie und das kann man auch nicht zusammenschustern. Es gibt grundlegende Dinge die sollten harmonieren. Alles andere spielt sich in Laufe eines Lebens ein,oder auch nicht. Vieles verändert sich innerhalb einer Beziehung, sowie der Mensch auch. Wie sich eine Beziehung gestaltet, kann ich in meiner Wunschvorstellung nur erahnen, ob es sich auch auf langer Sicht auch so gestaltet, liegt in der Zukunft.
  • Gefällt mir 2
Phobos
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Serafina_47:

Das perfekte Paket eines Menschen bekommt man nie und das kann man auch nicht zusammenschustern. Es gibt grundlegende Dinge die sollten harmonieren. Alles andere spielt sich in Laufe eines Lebens ein,oder auch nicht. Vieles verändert sich innerhalb einer Beziehung, sowie der Mensch auch. Wie sich eine Beziehung gestaltet, kann ich in meiner Wunschvorstellung nur erahnen, ob es sich auch auf langer Sicht auch so gestaltet, liegt in der Zukunft.

Alles richtig beschrieben. Viele denken, es bleibt alles so wie am ersten Tag.

Aber für das perfekte Paket Mensch sollte es doch irgendwo (online?) einen Baukasten geben, den man sich selbst zusammenstellen kann...

fruitpunch
Geschrieben

Das ist doch ganz einfach: Für einige Menschen wirst Du immer "zu viel" sein. Zu stur, zu temperamentvoll, zu streng, zu laut, zu einfühlsam. Aber für die richtige Person, wirst Du perfekt sein. 
Deshalb wähle gut und achte darauf, welche Person die eigene Welt am Schönsten macht. Ich bin lieber mit jemandem zusammen, der gut für meine seelische Gesundheit ist. :coffee_morning: 

  • Gefällt mir 2
Spiderwoman
Geschrieben

Das Streben nach Perfektion oder nach etwas Besserem halte ich für sehr fragwürdig...gerade wenn es um Freundschaft, Liebe, Erotik und somit auch um Menschen und ihre Gefühle geht.

Dieses ständige Vergleichen und darauf schielen was andere haben, sind und tun, wird niemanden zufrieden machen.

Bei sich selbst bleiben, wirklich darauf hören was mir selbst gut tut und erstmal freundlich zu mir selbst sein.

Nur wenn ich mich mit all meinen Ecken und Kanten selber akzeptieren kann, dann kann ich auch ein Gegenüber akzeptieren und sein lassen wie die Person nun mal ist...

Was nicht bedeutet, dass man alles einfach hinnimmt. Wenn man bei sich selbst bleibt, dann erkennt man was einem gut tut und was nicht.

 Und das muss man dann offen und ehrlich kommunizieren. Und zuzuhören und versuchen den anderen zu verstehen (was auch nicht bedeutet, dass man alles gut finden muss), nachzufragen, ob man Dinge richtig verstanden hat, halte ich für extrem wichtig.

Und dann entsteht daraus nach und nach eine Beziehung (wie auch immer geartet). Und nur die Menschen in dieser Beziehung können und müssen immer wieder entscheiden: Tut mir das gut? Tun wir uns gut?

 Und der Maßstab was perfekt ist, den kann von außen ohnehin niemand anlegen.

  • Gefällt mir 5
Serafina_47
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Phobos:

Alles richtig beschrieben. Viele denken, es bleibt alles so wie am ersten Tag.

Aber für das perfekte Paket Mensch sollte es doch irgendwo (online?) einen Baukasten geben, den man sich selbst zusammenstellen kann...

Nun ja, zu viel Erwartung an einen Menschen, kann auch vielen nicht zum aufbauen bringen. 

vor 2 Stunden, schrieb Phobos:

Alles richtig beschrieben. Viele denken, es bleibt alles so wie am ersten Tag.

Aber für das perfekte Paket Mensch sollte es doch irgendwo (online?) einen Baukasten geben, den man sich selbst zusammenstellen kann...

Gibt es auch. SPIELE!😉

  • Gefällt mir 1
jaybob70
Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb Justme-3420:

Wonach strebt uns der Sinn ...  

Ich mag diese "Doktorfragen" ("Wie geht es UNS denn?") nicht. Woher soll ich wissen, wonach Dir/Euch der Sinn steht?

 

Und der Rest vom Eingangspost wird da auch nicht wirklich klarer....

  • Gefällt mir 1
Imperatorin
Geschrieben
Bodenständigkeit! Was genau bedeutet das überhaupt? Hat nicht jeder eine andere Ansicht? Für mich ist jemand bodenständig, der zufrieden ist mit dem was er hat, ein ausgewogenes Leben führt und nicht unbedingt zu höheren Zielen Streben muss. Für meine Freundin ist Bodenständigkeit, finanzielle Sicherheit, Treue und ein 0-8-15 Leben ohne Spaß (in meinen Augen). Ich für mich persönlich möchte ich eine Beziehung mit jemandem, der nicht für seinen Beruf lebt. Einen Karriere Menschen möchte ich nie wieder an meiner Seite haben. Das einzige nie wieder was es für mich gibt. Dann lieber einen Hartz IV Empfänger. Irgendwas da zwischen wäre natürlich optimal. Jemand der noch ein Kind ist, wie ich. Ich halte nichts davon Kompromisse zu schließen, diese machen früher oder später unglücklich da es Verzicht bedeutet. Waraum verzichten, auf Sachen, die einen glücklich machen? Ich muss mich in sein Leben einfügen können und er sich in meines. Spontanität, Humor und Freude am Leben sind für mich das A und O. Sich an den kleinen Dingen des Lebens erfreuen. Ich brauch kein Auto, ich brauch kein Schmuck... Mir sind meine Kinder, Musik und das Feiern wichtig.. da muss er mitziehen, die einzigen "Vorgaben und Eigenschaften, in denen er (für meine vollkommene Zufriedenheit) dabei sein muss... Ich habe wirklich keine großen Ansprüche und Wünsche und verstehe auch nicht warum ich niemanden kennen lerne. Vielleicht bin ich auch einfach zu anspruchslos und zu einfach.
×
×
  • Neu erstellen...