Jump to content
boy_hx

Keuschheit / Cuckolding

Empfohlener Beitrag

Dominus63
Geschrieben
Frag sie einfach...
  • Gefällt mir 1
martius1966
Geschrieben
Ansprechen. Definitiv mit deiner Frau sprechen.
Nachtwache001
Geschrieben
Wenn sie Dir ihre Wuensche und Sehnsuechte verraet, und Ihr darueber reden koennt. Warum redest Du dann nicht auch jetzt mit ihr? Manches verebbt oder vergeht einfach, wenn Du es nicht ansprichst. deine Unsicherheit wirkt nicht lustvoll, sondern Ungewiss. Redet! Keiner kann Dir das abnehmen jede Frage kann Sie Dir beantworten :) Lg
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Offen reden. Anstatt hier darüber zu spekulieren. Kann sein das sie einen andere hat, aber mehr als deine Gefühl kund tun kannst du nicht. Reden ist der Schlüssel... du merkst ja dann selber wie sie reagiert. aber nach 3 Stößen kommen ?! Egal ob 14tage vorher nicht... da muss mehr drin sein... Kurze Pause und das Kopf Kino aus und dann mach ne halbe Stunde - Stunde... erstmal ganz langsam und sinnlich, danach kannst du immer noch los legen und sie in die Kissen drücken 🥳🤷🏼‍♂️
  • Gefällt mir 3
KyleLost
Geschrieben
Sie hat von dir nun einen Freifahrtschein. Ein richtiges Cuckolding wäre es nur, wenn du dabei bist. Passiv oder Aktiv. Oder du holst dir einen runter wenn die Webcam im Schlafzimmer läuft. Natürlich mit Info an den Stecher. Der darf sich dann ja gerne maskieren. Ich für meinen Teil wäre generell von dieser Idee nicht begeistert. Entweder hab ich da was von, sprich es kommt ein Paar vorbei und es erfolgt ein Partnertausch, oder es geht zu Ende. Aber das muss ja jeder selber wissen. Ein befreundetes Paar geht nun getrennte Wege, sie hat sich in einen dieser Stecher verliebt. Er leidet noch mehr als vorher schon.
different_MV
Geschrieben
Aus eigener Erfahrung - sie muss es wirklich wollen. Sie dahin "bewegen" wollen kann der Beziehung ziemlich schaden. Sprich offen mit ihr, ob das für sie eine Option ist. Cuckold gibt es viele Varianten. Vermittel ihr bloß nicht das Gefühl, dass sie mit dir nicht mehr "kann/darf". Bei uns ist das auch so, dass ich verschlossen bin und ich selbst mich nicht anfassen kann - sie hat aber jederzeit die Möglichkeit, das Recht und die **Pflicht** sich um mich zu kümmern, wenn wir uns sehen. Drossel also **dein** Kopfkino und gestalte etwas mit ihr zusammen D-MV/m
  • Gefällt mir 4
Segelpaar001
Geschrieben
reden und dabei ehrlich sein, ist immer das wichtigste. sonnst geht das ganze nach hinten los.
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Reden ist das Zauberwort 👍
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Immer miteinander reden. Nicht irgendwas draus schließen weil es könnte blabla. Zusammen setzen ehrlich sein und schauen was dabei raus kommt.
  • Gefällt mir 3
robra60
Geschrieben
Miteinander sprechen!!!! Mach mal.
  • Gefällt mir 1
stivi83EF
Geschrieben
Reden.. Frag Sie.
  • Gefällt mir 1
Cunnilingus069
Geschrieben
Ich verstehe Dein Anliegen gerade nicht ganz. Einerseits liest sich im Subtext, dass der Sex mit Deiner Frau nicht so richtig was bringt, sie Dir eher die kalte Schulter zeigt. Andererseits geniesst Du es wohl so domestiziert zu werden. Sie möchte sich von anderen Puder lassen und Du fühlst Dich in der Rolle scheinbar wohl. Im Grunde läuft es doch latent schon darauf hinaus. Eigentlich müsst ihr doch nur konsequent weiter machen was ihr ohnehin schon treibt. Ich kann nur sagen für mich wäre das ganz und gar nichts. Mir fehlt jegliches Verständnis dafür sich als Kerl zu einem Haustier abrichten zu lassen. Da geht mir das "Spiel" mit Machtgefällen deutlich zu weit. Ich würde das als zu tiefst entwürdigend erachten. Zumindest so wie Du es schreibst. Und würde ein Mensch mit mir nur einmal erfolglos versuchen. Wie ein Vorredner schon sagte "Da ist die Tür, gute Reise"
  • Gefällt mir 2
Reingehen
Geschrieben
Ich glaube sie mag es dich zu zügeln. Und so wie es aussieht geht sie es ganz langsam an, dich zu ihrem cocki zu machen.
  • Gefällt mir 1
daredevil
Geschrieben
ich frage mich wie man keuschheit genießen kann :-)
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
wichtig ist Ehrlichkeit und das es beide wollen sonst wird das nie was.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Wie schon von allen geschrieben, ihr müsst dringend reden, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, wenn das nicht geht, sprich sie direkt an und erläutere deine Ängste/Befürchtungen. Das Schweigen macht etwas kaputt, nicht das Reden.
jaybear
Geschrieben
vor 34 Minuten, schrieb boy_hx:

Was meint ihr, besteht die Möglichkeit, dass sie mich zu ihrem Cuckold macht oder mich keusch hält?
Hat sie evtl. schon einen anderen?
Wie würdet ihr nun handeln?
Ich bin mir unsicher und hoffe auf eure Hilfe.

Wie sollen WIR Dir das beantworten??? Auf welche Hilfe hoffst du da?

  • Gefällt mir 3
Mouris_Mouris
Geschrieben
Ihr müsst reden ohne Wenn und aber das hilft euch beiden
  • Gefällt mir 1
sveni1971
Geschrieben
vor 44 Minuten, schrieb boy_hx:

Was meint ihr, besteht die Möglichkeit, dass sie mich zu ihrem Cuckold macht oder mich keusch hält?
Hat sie evtl. schon einen anderen?
Wie würdet ihr nun handeln?

Ja, die Mögliochkeit besteht, zumindest bei den hier geposteten Informationen. Ob sie schon einen anderen hat, weiß am ehesten sie.

Was ich tun würde? Sie fragen, mit ihr reden...

Wenn du dich dabei unsicher fühlst, finde ich das ganz normal, es ist ja auch nicht alltäglich solche Gefühle zu haben oder zu erleben. Auch da kann ich nur einige Vorposter wiederholen, reden hilft da ganz viel.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Rede mit ihr? Da wird dir keiner von uns helfen, wenn überhaupt den Wunsch nach cuckolding nachvollziehen können, mir einbegriffen...
  • Gefällt mir 1
Dine775
Geschrieben
Manchmal kann man wirklich nur mit dem Kopf schütteln.
  • Gefällt mir 5
X-Gringo-X
Geschrieben
Kannst sie mal zu mir schicken, aber ich befürchte das du dir alles einbildest!!
Geschrieben
Da ist der Wunsch der Vater des Gedanken.
  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...