Jump to content
Empath

(Un)Versöhnlichkeiten

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Tut mir leid für dich. Aber ich denke da gibt es nicht viele Unterschiede zwischen real und online.
  • Gefällt mir 3
Dark-Soul
Geschrieben

Vielleicht warst du einfach nur zu ungeduldig.

Man kann nichts erzwingen. Hier ist es nicht anders, als im "Leben da draußen".

 

  • Gefällt mir 4
LaPerla
Geschrieben
Ich bin online genauso versöhnlich wie im realen Leben, und ich kann auch verzeihen...
  • Gefällt mir 1
Bella503
Geschrieben
Meine Erfahrung: im internet gilt "vieles ist nicht so wie es zu sein scheint"...
  • Gefällt mir 2
DickeElfeBln
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb Empath:

Ist Euer Toleranzbereich online anders als offline?

Hier wie dort gleich 

hotholgi
Geschrieben
Wie wär's mit dem Einhalten einer Verabredung? Dein Verhalten zeigt doch einen starken Anflug von Egoismus und Respektlosigkeit. Hier wie "draußen" gilt noch immer das alte Sprich wort: "Wie's in den Wald reinschallt, so schallt es wieder raus." !!!!
  • Gefällt mir 4
Magic_SexAppeal
Geschrieben
Das liegt in der Persönlichkeit eines jeden selbst und hat doch nichts mit Virtualität zu tun... 🤷🏻‍♂️🤔☝🏻💫🧚🏼‍♂️💕✨
mariaFundtop
Geschrieben
Nicht unversönlicher sondern ungeduldiger. Wir sind über die Jahre schon so vielen unwahrhaften....unehrlichen.....Leuten hier begegnet die unsere Zeit und Energie gestohlen haben und es kam nichts dabei raus. ...das wir schneller als sonst abbrechen. ...wir haben keine Lust mehr auf gezipfel. Machen oder lassen. Anfangs hatten wir mehr Geduld ...und es hat nichts gebracht. Vielleicht ist diese Frau auch dünnhäutiger geworden. Manchmal trifft es dann jemand der nichts dafür kann.
  • Gefällt mir 5
Maria2466
Geschrieben
Das ist normal
  • Gefällt mir 2
Maria2466
Geschrieben
Was hat der Besuch jetzt mit dem Geburtstag zu tun?
geilerteufel40
Geschrieben
Ich sehe darin kein bedrängen, sondern wirkliches interesse aber manche wissen nicht was sie wollen und deshalb reagieren dann viele so und benennen es dann bedrängen.
Pentagramm01
Geschrieben
Beim einen ist bestimmt ein Unterschied zwischen online und real. Beim andern nicht. Aber eins ist ganz sicher. Und das habe ich in den Jahren hier auch ganz klar festgestellt und auch selber erlebt. Es gibt hier definitiv Leute (Frauen wie Männer) die einfach einen an der Klatsche haben. Die nicht mehr ganz frisch zwischen den Ohren sind. Bis hin zu echten psychischen Problemen. Vielleicht ist das auch so wie im wahren Leben. Halt alles vertreten. Aber im wahren Leben merkt man das i.d.R. relativ schnell, besonders wenn man denjenigen F2F gegenüber hat. Online geht das nicht so einfach. Auch wenn das oben nur die eine Seite der Geschichte ist und man da immer vorsichtig sein muss mit einem abschließenden Urteil: Sowas ist hier durchaus möglich. Muss man fröhlich abhaken und weiterschauen. Ich bin immer froh wenn ich gleich am Anfang merke: Das passt mal gar nicht. Erspart Zeit und Nerven.
  • Gefällt mir 2
Basti921
Geschrieben
In der ruhe liegt die kraft. Man muss etwas gedult haben ... ist wie beim jagen und fischen 😜
  • Gefällt mir 3
SoloFrau
Geschrieben
Wahrscheinlich hat sie sich bedrängt gefühlt. In solchen Situationen höre ich auch auf mein Bauchgefühl. Und natürlich ist der Kontaktabbruch einfacher, wenn man sich noch nicht kennt.
  • Gefällt mir 3
Lonelyheart_w
Geschrieben
Noch fremden bin ich hier glaub weniger tolerant bzw weniger geduldig. Wenn das schreiben schon ins nervige oder anstrengende übergeht mache ich nen cut. Bin nicht hier um mich stressen zu lassen. Wenn man dann jemanden kennt sieht es ein wenig anders aus. Man kann den Gegenüber etwas einschätzen und da drück ich eher mal ein auge zu.
  • Gefällt mir 4
Aphares
Geschrieben
Ich glaube Menschen sind grundsätzlich überall gleich. Was online "schützt" ist die Anonymität. Wird die fallen gelassen (war bei euch ja ein Stück weit so), bleibt der selbe Mensch wie offline. Vielleicht! Ist man hier ein wenig mutiger, als Außerhalb. Ich würde offline zB nicht Jedem meine Titten zeigen. In deinem Fall hast du sie wahrscheinlich unbewusst überrannt. Vielleicht ist sie sehr schüchtern und hat Probleme sich selbst "zu bewahren", also ihre Grenzen klarer zu ziehen. Vielleicht war sie eh schon aufgeregt wegen dem Treffen und dann "überrennst" du sie mit sowas. Wenn sie nicht das Ego hat um dir "nein" zu sagen, ohne davon auszugehen, dass du böse wirst und sie dann gar nicht mehr willst, oder was weiß ich, dann wird´s zum Problem. Sie bittet also um etwas Bedenkzeit, die lässt du ihr nicht. Du wirst unsicher, fasst mit deiner SMS nochmal nach, damit bekommt sie aber ihre Zeit nicht. Der Druck wird größer, der Ballon platzt. (Meine Theorie, vielleicht trifft´s auch garnicht zu, who knows.)
  • Gefällt mir 3
fruitpunch
Geschrieben
Warum schlägst sowas auch vor...🙈 Wenn das Date steht, steht es und gut. Freuen, und nicht ständig weiter simsen, Chatten usw. Vielleicht fühlte sie sich schon bedrängt. Und das ist zu akzeptieren. Das ist eben online Dating. 😆 Im Vergleich zum realen, hätte das Reale wohl nen Vorteil, da man sich mit allen Emotionen live sieht. Denn eines der schmerzhaftesten Geräusche ist der Bruch in der Stimme eines Menschen, der den Tränen nahe ist.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich würde sagen, sei froh das es  jetzt schon so gekommen ist, wer nicht einmal in Ruhe sagen kann, ich mag es nachts nicht wenn du mir eine SMS schreibst, bzw. vernünftig sagen kann nein, ich möchte mich nicht eher treffen...der wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch im RL so reagieren...möchtest du das? Zudem, hätte mit den Punkten das einec Frau geschrieben bin ich mir sicher, das es hier heißen würde..der ist gar kein Single, vielleicht war sie es auch nicht. In dem Sinne...abhaken, Krönchen richten, und nutze Deine Zeit für andere tolle Frauen..

  • Gefällt mir 5
×
×
  • Neu erstellen...