Jump to content
BittersweetPain

Dirty Talk oder einfach nur vulgär?

Empfohlener Beitrag

BittersweetPain
Geschrieben

Hallo und guten Abend 

 

Wir möchten mal die Frage in den Raum werfen, wo ihr die Grenze zwischen erregendem Dirty Talk auf der einen Seite und einer einfach nur vulgären Ausdrucksweise auf der anderen Seite zieht. Oder gibt es da vielleicht auch überhaupt keine Grenze? 

Wo seht ihr den Unterschied zwischen erregend und abtörnend? 

  • Gefällt mir 3
Kringelton
Geschrieben
Dirty Talk find ich anregend, solange es auf Augenhöhe bleibt. Wer dabei andere herabsetzen will und mit Dreck um sich wirft, ist für mich kein Gesprächspartner
  • Gefällt mir 1
Fetisch-devot
Geschrieben

Die Grenze ist da meiner Meinung nach oft sehr schwer zu ziehen, weil das Empfinden dabei zumindest bei mir sehr Stimmungsabhängig ist :)

Bin ich in der richtigen Stimmung, kann auch recht vulgärer Dirty Talk ganz reizvoll sein, sofern er nicht komlett in die Gossensprache abdriftet ;)

Bin ich gerade gar nicht in der Laune dafür, empfinde ich es überhaupt nicht als luststeigernd sondern als lusttötend. Darum ist es immer eine gute Idee sich erst einmal heranzutasten und die Reaktion des Gegenübers abzuwarten :)

 

  • Gefällt mir 2
Selene09
Geschrieben

Die Grenze zwischen vulgär und dirty zieht bei mir die Situation und die Stimmung. 

 

  • Gefällt mir 2
MarieCurious
Geschrieben

Finde ich schwer zu beantworten. Für mich gibt es bestimmte Begriffe, die ich eigentlich immer abtörnend finde (z.B. verwöhnen, Stute, besamen, Standgebläse, Fotze). Die werden auch durch den Kontext nicht besser. 

Wenn überhaupt regen mich eher das Szenario, die Stimmlage oder der Tonfall an. 

  • Gefällt mir 1
BittersweetPain
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Eisi751:

Dirty talk ist ne Kunst für sich, die kaum jemand beherrscht. Deshalb klingt es bei den meisten nur vulgär und turnt mich ab. Ich kann es nicht, deshalb lasse ich es. 

Und worin besteht für dich diese Kunst, die nur wenige beherrschen? 

rainbow_1954
Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb BittersweetPain:

Wo seht ihr den Unterschied zwischen erregend und abtörnend? 

Das entscheiden doch allein die Beteiligten für sich. Und ist damit nichts, was man in aller Öffentlichkeit klären kann.

Weil das, was im einen Fall erregend ist, im anderen Fall abtörnend sein kann.

  • Gefällt mir 2
BittersweetPain
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb rainbow_1954:

Das entscheiden doch allein die Beteiligten für sich. Und ist damit nichts, was man in aller Öffentlichkeit klären kann.

Weil das, was im einen Fall erregend ist, im anderen Fall abtörnend sein kann.

Weshalb sollte man nicht sagen können, wo man den Unterschied sieht? Wir fragen doch ausdrücklich nach eurer subjektiven Wahrnehmung und sind nicht auf der Suche nach einem mehrheitsfähigen Konsens. 

Eisi751
Geschrieben (bearbeitet)
vor 18 Minuten, schrieb BittersweetPain:

Und worin besteht für dich diese Kunst, die nur wenige beherrschen? 

Schwer zu beschreiben. Es ist vermutlich dir richtige Wortwahl. Ich finde Wörter wie "Fickschlampe, Hure oder geile Sau" wenig schmeichelhaft. Die Wortwahl und Zusammenhang sollte mehr verführerisch und stimulierend klingen... Die Stimme und der richtige Zeitpunkt tun ihr übriges. Ich würde eher hören wollen wie er sagt.. "Ich liebe es wie du mich fickst" oder "du hast nen geilen Arsch" statt "besorg es mir du geile Sau/Fotze" / "ich stecke meinen Schwanz in deine Arschfotze" usw. Jeder empfindet das aber anders und ich habe einen Mund und kann sagen, wenn mir was missfällt. 

Mich schüttelt es da schon vom Schreiben. 

bearbeitet von Eisi751
  • Gefällt mir 4
Wolfwalk
Geschrieben

Dirty Talk ist dann erregend, wenn beide auf derselben Wellenlänge agieren. Das hat mit vulgär nichts zu tun, dass geht auch wunderbar vulgär. Bei einem guten DT springt der Funke und das Gefühl...alles andere törnt total ab.

  • Gefällt mir 2
BittersweetPain
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Eisi751:

 Ich würde eher hören wollen wie er sagt.. "Ich liebe es wie du mich fickst" statt "besorg es mir du geile Sau/Fotze" usw. Jeder empfindet das aber anders. 

Ja, das wird wie so vieles andere auch sehr unterschiedlich gesehen. Für uns stellt zum Beispiel der Satz, den du lieber hören möchtest, überhaupt keinen Dirty Talk dar. 

  • Gefällt mir 1
Eisi751
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb BittersweetPain:

Ja, das wird wie so vieles andere auch sehr unterschiedlich gesehen. Für uns stellt zum Beispiel der Satz, den du lieber hören möchtest, überhaupt keinen Dirty Talk dar. 

Gut möglich 🤷‍♀️

  • Gefällt mir 1
Myraja
Geschrieben

Ich lehne Schimpfwörter und Abwertungen ab.

Deftig sollte Dirty Talk aber dennoch sein, nichts ist für mich abschreckender, als Schranken man darf dies nicht sagen und jenes klingt nicht gut usw im Kopf meines Gegenübers, was dabei rauskommt klingt wie gewollt und nicht gekonnt, dann brauche ich auch keinen Dirty Talk bzw käme mir der Mann nicht ins Bett . Nach meiner Erfahrung, entwickelt man als Paar seinen eigenen Dirty Talk, man wird vertraut miteinander und spielt sich aufeinander ein.

  • Gefällt mir 3
rainbow_1954
Geschrieben
vor 45 Minuten, schrieb BittersweetPain:

Wir fragen doch ausdrücklich nach eurer subjektiven Wahrnehmung und sind nicht auf der Suche nach einem mehrheitsfähigen Konsens.

Weil das aus meiner Sicht allein meine Partnerin entscheidet, was sie hören möchte, und was nicht. Und aus ihrer Sicht entscheide ich das. Auch allein.

Da hat sich das Thema "Subjektive Wahrnehmung der Öffentlichkeit" dann schon von allein erledigt.

  • Gefällt mir 1
DerLustvolle22
Geschrieben
Das kann man nicht beantworten weil es jeder anders empfindet.
PeterHH1961
Geschrieben
Moin, ist wohl abhängig von den Beteiligten und deren jeweiliger Stimmungslage, man sollte sich zumindest gut kennen.
Rondevouz_mit_Joe
Geschrieben
Vulgär empfinde ich abtörnend...
  • Gefällt mir 1
govinda763
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Eisi751:

besorg es mir du geile Sau/Fotze" / "ich stecke meinen Schwanz in deine Arschfotze" u

Ich finde es schon geil wenn du es nur schreibst 😅

  • Gefällt mir 1
Eisi751
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb govinda763:

Ich finde es schon geil wenn du es nur schreibst 😅

🙈🙈🙈😂😂😂

  • Gefällt mir 1
govinda763
Geschrieben
vor 20 Minuten, schrieb Eisi751:

🙈🙈🙈😂😂😂

Arschfotze finde ich allerdings auch nicht so gut...

  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

Die Grenze liegt immer im Gefallen , Das ist dann zu erforschen . 

  • Gefällt mir 1
govinda763
Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb Nitrobär:

Die Grenze liegt immer im Gefallen , Das ist dann zu erforschen . 

Am besten vorher eine Liste zum ankreuzen abgeben, dann weißt Du genau was Du sagen darfst und was nicht. Das mit dem Erforschen stell ich mir schwierig vor. "so jetzt probier ich es mit geile Stute, wenn das klappt sag ich mal du versaute Dreilochstute usw"...

Nitrobär
Geschrieben

@govinda763

Nö , ist nicht schwierig  aber auch da güldet : " Gut Ding will Weile haben ".

Wenn Frau dirty talk eh ablehnt gibt es sogar gar nix zu erforschen . 

  • Gefällt mir 1
mondkusss
Geschrieben (bearbeitet)

für mich meistens eher sogar noch überaus lächerlich, als vulgär...aufgesetzter pornotalk.....

bearbeitet von mondkusss
×
×
  • Neu erstellen...