Jump to content
spryder

Keine Fantasie

Empfohlener Beitrag

Befana
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb SexPaarDDorf:

Wo genau steht, dass intelligente Frauen mit jedem vögeln?

In dem folgendem Zitat von Dir:

vor 3 Stunden, schrieb SexPaarDDorf:

Dummerweise kollidieren sie oft mit gesellschaftlichen Rollenmustern bzw. dem Sozialverhalten der Mädels untereinander ("Du Schlampe", "Du vögelst wohl mit jedem!" etc.pp). Wie schnell sich eine Frau von dieser Formgebung von außen lösen kann, hängt maßgeblich von ihrer Intelligenz ab.

Du unterstellst den Frauen, dass sie das nur nicht tun würden, weil sie Angst haben, als Schlampe abgestempelt zu werden.
Auf die Idee, dass Frauen ihre eigenen Vorstellungen haben und deshalb keine gesellschaftlichen Rollenmuster verfolgen, kommst Du gar nicht erst.

Nordmaus
Geschrieben
Über die Fantasie nicht zu reden hat nichts mit peinlich oder schocken zu tun. Die meisten wollen die Fantasie verwirklichen. Möchte ich aber nicht. Es soll doch Fantasie bleiben. Wenn man keine Fantasie mehr hat, was hat man denn dann noch?
12biene
Geschrieben

Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass jemand so gar keine sexuellen Fantasien hat.

Vielleicht mag sie es dir nur nicht mitteilen, die Gründe seien dahingestellt.

Heisszeit
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb 12biene:

Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass jemand so gar keine sexuellen Fantasien hat.

Vielleicht mag sie es dir nur nicht mitteilen, die Gründe seien dahingestellt.

Oh die gibt es ....ich denke auch das es mehr Frauen als Männer sind . Die Mehrzahl davon ist auch hier mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht angemeldet. 

  • Gefällt mir 1
böses_Mädchen781
Geschrieben
vor 15 Stunden, schrieb spryder:

Ich habe mal eine Frage an alle Frauen.
Kürzlich habe ich meine Frau mal auf ihre Fantasieen und Neigung angesprochen, dazu meint sie, sie hätte sowas nicht.
Für mich als Mann schwer vorzustellen und ich bezweifle auch das sie keine hat.

Gibt es unter euch Frauen auch eine die wirklich weder eine kleine Sexfantasie noch die kleinste Neigung zu irgendetwas hat?

Es kommt sicher auf den Kontext an. Bedeutet die Frage nach der Phantasie, was ich unbedingt Neues (mit jemandem) ausprobieren möchte, dann habe ich zur Zeit auch keine. 

Ich habe aber natürlich Neigungen, wobei diese abhängig vom Partner und von der Stimmung ist. Blümchensex kann auch sehr besonders sein und ich weiß nicht, warum das immer als "langweilig" und "prüde" hingestellt wird. 

vor 14 Stunden, schrieb Miss_Verständnis:

Vill gibst du deiner Frau nicht genügend Input für sexuelle Phantasien. Ich habe Phantasien zur genüge, nur nicht bei jedem Mann. 🤷‍♀️

Es ist auf jeden Fall hilfreich zu wissen, was es für Möglichkeiten gibt. 

vor 14 Stunden, schrieb twinspark70:

Ich kenne auch Frauen, die keine Phantasien zu haben behaupten. Sie sind andererseits zwar sehr Genussfreudig und kommen auch gut, aber bzgl. sexueller Phantasien sind sie eher prüde.

Warum ist man ohne Phantasien prüde?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 15 Stunden, schrieb LJ666:

Fun Fact: Es gibt sogar Männer die mal was anderes / wichtigeres im Kopf haben.

"mal " ...was wichtigeres...Fantasien sind aber trotzdem immer bei euch Männern da, sobald eure Sinne einen Reiz erhalten 

LJ666
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Hauszwetschge:

"mal " ...was wichtigeres...Fantasien sind aber trotzdem immer bei euch Männern da, sobald eure Sinne einen Reiz erhalten 

..da möchte ich nicht widersprechen ;) 

GDEOW
Geschrieben
vor 16 Stunden, schrieb spryder:

Ich habe mal eine Frage an alle Frauen.
Kürzlich habe ich meine Frau mal auf ihre Fantasieen und Neigung angesprochen, dazu meint sie, sie hätte sowas nicht.
Für mich als Mann schwer vorzustellen und ich bezweifle auch das sie keine hat.

Gibt es unter euch Frauen auch eine die wirklich weder eine kleine Sexfantasie noch die kleinste Neigung zu irgendetwas hat?

+1 aus meinen Erfahrungen. Manche Damen sprudeln nur so vor Ideen und die mangelnde Kreativität einiger anderer ist mir unverständlich. Wie ich zufällig weiß, kann Phantasielosigkeit allerdings auch bei Männern vorkommen. Enstprechende Klagen liest man übrigens auch immer wieder...

  • Gefällt mir 1
Notfallhamster
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Hauszwetschge:

"mal " ...was wichtigeres...Fantasien sind aber trotzdem immer bei euch Männern da, sobald eure Sinne einen Reiz erhalten 

Öhm... wat? Deiner Theorie nach wäre ja dann mit Männern im Sommer garnichts anzufangen ^^. Ja ich  war mal in einem Alter da konnte ich keine 2 Meter laufen ohne das mir etwas in den Sinn kam, inzwischen ist das alles sehr viel entspannter. Vieleicht liegt das auch daran das ich ein recht zielgerichteter Mensch bin und meinen Hirnschmalz darauf verwende das zu schaffen was ich mir vorgenommen hab. Da ist für anderes keine Zeit. Auf der anderen Seite kann ich mich auch sicherlich noch absichtlich treiben lassen jedoch empfinde ich das nicht als Zielführend.

MrsGrinch
Geschrieben
Ich finde das echt krass, wie viele Männer das einfach abtun mit „die geben das bloß nicht zu“. Wenn ich nix heißes vor mir stehen sehe, dann denke ich eben auch mal Monate oder länger nicht an Sex. Wozu auch?
Imperatorin
Geschrieben
Klar hab ich Fantasien, ich als Frau hab auch "Wixxvorlagen" im Kopf! OMG!!! Hat sie nicht gesagt!!! Doch, ja meine Damen und Herren, ich habe Wixxvorlagen, so vulgär es auch klingt, im Kopf. Mein Sexleben besteht im Moment zum grösstenteils halt aus Fantasie und Kopfkino. Und wo darf ich das sonst so frei sagen, wenn nicht hier? 😂😂😂🤷‍♀️🤷‍♀️🤷‍♀️
  • Gefällt mir 3
IloveHorses
Geschrieben

Ich habe gewisse Dinge, die mich sexuell reizen. Aber: Die teile ich nicht Hinz und Kunz mit und Nein, das hat nichts damit zu tun, das ich mich schäme, wie ja hier einige behaupten. 

Sondern damit, das es nur den Mann etwas angeht, mit dem ich meine Gedanken und das Bett teile...

  • Gefällt mir 2
Lucky-Me
Geschrieben
sich sowas zu zusagen klingt meistens für mich wie eine "durch die Blume Herausforderung"
  • Gefällt mir 1
Forfun68
Geschrieben

So, meine Frau jemals Fantasien in der Richtung gehabt hat würde sie nie darüber reden. So wie sie niemals über Sex redet oder von sich aus dazu auffordern würde. Sex ist für sie völlig unwichtig. Gelegentlich tut sie es um mir einen Gefallen zu tun. Weil sie ist wie sie betrüge ich  sie gelegentlich und bin eben auch hier.Ehe Fragen aufkommen, wir sind über 30 Jahre verheiratet und es ist für mich in Ordnung.

Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb böses_Mädchen781:

Warum ist man ohne Phantasien prüde?

Vielleicht war das eine auch eine unpassende Wortwahl, sorry for that.

Geschrieben
Ich habe schon viele Fantasien gelebt. Fantasien sind die Würze in der eigenen Sexualität.
Askani
Geschrieben
Ich gehöre zu den Frauen, die so keine Fantasien haben. Meine Fantasien entwickeln sich erst, wenn ich eine emotionale Verbindung zu einem Mann aufgebaut habe. Und nö, ich schäme mich dafür nicht, dass ich fantasielos bin 🤣🤣
  • Gefällt mir 1
JustOneNight32
Geschrieben

Wer will das schon pauschalisieren... Ich habe Frauen gefragt, die mir allmögliche Dinge dazu gesagt haben, Frauen die auch sagten, dass da nichts wäre, die einen haben die Wahrheit gesagt, andere hatten Angst oder nicht das Vertrauen, es auszusprechen. Wahrscheinlich mein Fehler. Ich halte es da wie @Askani eine Fantasie ist nicht etwas, was aus dem Nichts emporsteigt und existiert, sondern etwas, was ich mir im Verbund mit Emotionen, Trieben und Gedanken mühsam erarbeiten muss. Die Frage die du suchst müsste wohl eher lauten "Hey, willst du irgendetwas ausprobieren, während wir nackt von Bettkante zu Bettkante hüpfen?". Weiß nicht, vielleicht hat die von dir angedeutete Frau es wörtlich genommen :)

  • Gefällt mir 1
schwarzbunt8076
Geschrieben

Wenn ich so darüber nachdenke, nein, habe ich keine Fantasien. Aber bin ich jetzt deswegen schlecht oder nicht normal ?

Aphares
Geschrieben
Nunja, Sexualität ist ja nun etwas wirklich individuelles. Gibt doch sogar Menschen, die überhaupt kein sexuelles Verlangen haben (A-Sexuell zB). "Fantasien" ist ja nun auch ein sehr dehnbarer Begriff. Ich habe zB auch keine solche Fantasie mit mir. Also wo ich mir vorstelle was Jemand mit mir macht, oder ich mit ihm oder whatever. Bedeutet aber nicht, dass in meiner Fantasie nicht auch viel Sexuelles rumschwirrt. Nur stelle ich mir zB beim Fingern nicht aktiv mich vor, sondern einfach irgendwelche Menschen, die machen was mir dann grade in den Sinn kommt. Manchmal turnen mich auch Dinge an, die gar nicht 100% sexuell sind, sondern viel neutraler. Vielleicht gibt es auch Menschen, die zB einen Orgasmus bekommen, wenn sie sich vollkommen fallen- und loslassen. Kopf ganz aus, atmen, den Körper fühlen, das Kribbeln fühlen, zum Höhepunkt fließen lassen. Geht auch. Vollkommen ohne irgendeine spezielle Vorstellung/Szene im Kopf? Ich bin der meinung Sexualität bleibt absolut jedem selbst überlassen. Ist doch spannend die verschiedenen Menschen und Geschmäcker kennenzulernen.
sapphire01
Geschrieben
Am 28.9.2019 at 21:56, schrieb spryder:


Für mich als Mann schwer vorzustellen und ich bezweifle auch das sie keine hat.

 

Glaube deiner Frau!! Sie sind nicht so wie wir

Am 28.9.2019 at 22:53, schrieb Jeanni:

Jede Frau ist sexsüchtig. Sie braucht nur den richtigen Mann. Und das zählt genauso für Phantasien und Wünsche. Ich bin voller Phantasien und Neigungen. Nur würde ich diese nicht bei jedem rauslassen.

Typische Haltung der Frau! Genauso kann ich sagen: Jeder Mann ist absolut treu und toll nur braucht er die richtige Frau dafür !!

×
×
  • Neu erstellen...