Jump to content

Bondage, Dominant vs. Devot, Sado/Maso ...

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
BDSM, Füße, Strumpfhosen, Latex, Natursekt, FKK, Bondage, Leder, Spanking, Fisting, im Freien, Partnertausch, ... Schlucken, Voyeurismus, Exibitionismus, ...

- Was ist euer Fetisch und welche Rolle spielt er in eurem Leben?
  • Gefällt mir 2
fruitpunch
Geschrieben
Habe keinen Fetisch. Nur ein paar Vorlieben. 😀
  • Gefällt mir 1
Quaerendisque
Geschrieben
Ich stehe wahnsinnig auf Niveau .. Ohne das geht leider nichts.
  • Gefällt mir 3
Merlina-2587
Geschrieben
Fetisch ist mir total fremd,muss man wohl für geboren sein.
  • Gefällt mir 1
KölnRocker
Geschrieben
Meine Fetische sind schwer zu beschreiben o.ein zu ordnen , spielt aber keine große Rolle in meinem Leben weil die Frau fehlt um die Fetische auszuleben!
Sanja70
Geschrieben
Guckst du Profil 😂
Geschrieben
Fetisch : Sex, Drugs and Rock'n'Roll wobei ersteres hin und wieder ausfällt aber die beiden anderen reißen es wieder raus 😁😁😁
Der_Fkkler
Geschrieben
Also ich denke bei mir ist es schon ein Fetisch.Ich betreibe einfach gerne Fkk und mag es nackt zu sein und auch nackt zu leben:-)und ich stehe einfach auf Intimbehaarung und find es behaart einfach schön und sexy und würde das schon bei mir als Fetisch bezeichnen👍😃
  • Gefällt mir 1
Kismet60
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb DonAntonius:

Was ist euer Fetisch und welche Rolle spielt er in eurem Leben?

Ich habe keinen Fetisch nur Vorlieben und damit geht es mir auch sehr gut.

Ein Fetisch behindert das Leben und spielt, wenn man wirklich einen hat eine viel zu große Rolle im Leben. In meinen Augen verstehen viele dieses Wort Fetisch falsch oder halten es für eine Modeerscheinung, die man halt mal mitmacht.

  • Gefällt mir 2
transemk
Geschrieben
Morgens hier Schlauen Fragen lesen
Selene09
Geschrieben

Mir fehlt der Zusammenhang von Titel und EP.

 

  • Gefällt mir 1
Amadea_74
Geschrieben (bearbeitet)

@Quaerendisque: da schließe ich mich an :thumbsup:.

 

PS Don A.: Ein Fetisch bezieht sich auf Gegenstände, Material oder Körperteile, der/das/ die zur sexuellen Befriedigung benutzt werden.
Insofern sind BDSM, Partnertausch, Dom/dev-Spiele, Masochismus Vorlieben.
Und ja, heute ist Korinthen-K...rei meine Vorliebe ;) .

bearbeitet von Amadea_74
  • Gefällt mir 1
Gabriel_Vielspritzer
Geschrieben
Latex und natursekt
GeileSauNSAVZA
Geschrieben

Sehe ich wie viele andere hier.

Für mich bedeutet Fetisch, wenn ich auf irgendwas fixiert bin, ohne das nichts mehr anderes geht, vereinfacht ausgedrückt! Bsp. Wenn für mich NS eine Vorliebe ist, wird sie für mich dann zum Fetisch, wenn NS immer dazu gehören muss und ich an anderen sexuellen Spielarten keinen Gefallen mehr habe!

M.E. hat Fetisch auch nicht unbedingt was mit BDSM zu tun, kann es aber.

Um z.Bsp. Gefallen an NS-Spielen zu haben, muss man nicht zwangsläufig Devot oder Dominant sein?!

Meine besonderen Vorlieben sind in meinem Nick enthalten, ich sehe sie als meine besonderen Vorlieben, auf die ich nicht verzichten möchte, muss sie aber auch nicht jedes Mal in ihrer Gesamtheit ausleben, das ist für mich der Unterschied zwischen Fetisch und besonderer Vorliebe!

Geschrieben

Auch bei mir, Kein spezieller Fetisch sondern Vorlieben und diese auch je nach Stimmung und Situation.

Tom69977
Geschrieben
NS und Fisting
FrankBi24340
Geschrieben
BDSM, Petplay, NS und nackte Haut
Seelenwanderin
Geschrieben

Ich habe keinen Fetisch, ich habe Vorlieben.

Und was mit dem einen Partner möglich ist, kann mit dem nächsten Partner nicht möglich sein. Daher kann man zwar von Erfahrungen sprechen, doch diese Erfahrungen müssen nicht zwingend wiederholt werden, wenn man merkt, dass es nicht das ist, wo man sich sieht oder findet.

Und selbst, wenn eine Erfahrung negativ war, kann es sein, dass man beim nächsten Partner mit dieser Praktik eine positive Erfahrung macht.

Daher sage ich ja, dass jede neue Begegnung und Annäherung bei NULL beginnt. Und wenn man darin offen ist, können sich neue Vorlieben und Erfahrungen ergeben. Ist man festgefahren in seinem Muster, entwickelt man sich nicht weiter und bleibt in seiner Starre.

  • Gefällt mir 2
Konrad081965
Geschrieben
NS von M/F Strumpfhosen, FKK, Outdoor,Devot sein, Sperma, Oral, Einlauf bekommen, Bi + Hetero
weiche_haende
Geschrieben
Ich habe keinen Fetisch, es gibt zwar Dinge die ich mag, doch das als Fetisch zu bezeichnen wäre extrem weit hergeholt.
  • Gefällt mir 1
glaubensfrage
Geschrieben

Ich habe keinen Fetisch, dafür aber mein Partner. Beide haben wir eine sadomasochisten Neigung und alles zusammen leben wir in einer D/S Konstellation aus. Was das für eine Rolle in unseren leben spielt? Genauso eine Rolle wie bei anderen mit einer intakten Sexuallität. Sie fängt vor der Schlafzimmertür an und hört dahinter nicht auf.

Geschrieben
Offensichtlich habe ich eine masochistische Ader. Woran ich das fest mache ? Ich schau hier immer wieder rein .....
stefan_mannheim
Geschrieben
Am ‎15‎.‎08‎.‎2019 at 09:34, schrieb Quaerendisque:

Ich stehe wahnsinnig auf Niveau .. Ohne das geht leider nichts.

Das stimmt. Und  Harmonie ist bei mir auch noch besonders wichtig :-) 

 

  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...