Jump to content

Kennt ihr das?


Heike0308

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Geht vielen so....und wenn du ein Kopfmensch bist,dann musst du einen Weg finden,damit umzugehen. Bleibt Dir ja nichts anderes übrig.
Geschrieben (bearbeitet)

...vielleicht "sieht" dein Unterbewusstsein etwas, das du durch die rosa Brille (noch) nicht erkennst...ihr Frauen sollt ja den 7. Sinn haben...;)

bearbeitet von SUCH3ND3R
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Makromaus:

Ich verstehe es selbst nicht. Habe ich was übersehen? 

Ja, ganz sicher. Wenn es passt, dann von Anfang an, nicht dazwischen und auch nicht drei Tage später. 

Geschrieben

Wenn man mit einer Sache schon häufiger schlechte Erfahrungen gemacht hat, entwickelt sich ein automatisches Mißtrauen daraus und man reagiert zurückhaltender wenn man in eine ähnliche Situation kommt. Das ist eine Schutzreaktion deines Körpers. Könnte eine Bergündung sein.

Geschrieben (bearbeitet)

Ja ich kenn das, bin selbst so ...Erklärung dafür hab ich nicht.Der Kopf lässt sich nicht ausschalten, muss man mit leben, ...kann einen aber auch vor Blödsinn bewahren. So hat halt alles seine Vor-und Nachteile.

 

bearbeitet von 96angel
KarlaLangenfeld
Geschrieben (bearbeitet)

Ja das kenne...und begleitet mich sehr hier.

Alles Tipi Topi...passt harmoniert und ich steige aus!

Ich durfte mir von der anderen Seite schon bescheuert durchgeknallt schizophren irre nach sagen lassen.

Ich kann das verstehen!!!

Nur ich kann dann  nicht springen...

Tja was ist es?:confused:

Angst vor der eigenen Courage?

Sitzen die Erfahrungen so tief das ich mich schütze?

Zwickt da nicht doch mein Bauchgefühl und sagt um 8 Ecken Warnung Warnung Warnung?

Ich habe mir bestimmt das eine oder andere Leckerchen schon durch die Lappen gehen lassen...

Nur...Ich kann damit leben.:kissing_closed_eyes:

Ich bin nicht perfekt trage meine Geschichte und wiege alles 19 mal ab....aber dann ist es für mich auch richtig und ich stehe dahinter!

Ich kenne mich am besten...und wenn nur der kleinste Hauch von" tue es nicht da ist " folge ich dem.:thumbsup:

 

bearbeitet von KarlaLangenfeld
Geschrieben
Du bist vielleicht schon zu oft verletzt worden und jetzt springt unterbewusst dein Schutzintinkt an. Ich glaube nicht, dass du hier sinnvolle Hilfe findest. Ich wünsche dir alles Gute 😊
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Makromaus:

igentlich optimal. Die ganze Zeit hat das Herz und das Bauchgefühl gesprochen. Es könnte so schön sein. Warum nicht einfach laufen lassen. Dann kommt der Kopf ins Spiel und bremst alles aus. Eigentlich willst du auf dein Herz hören und alles versuchen. Doch der Kopf ist stärker und sagt das geht nicht. Lass es sein. Das kann nicht funktionieren.

Tja, Makromaus, auch ich stelle es fest und es geht, wie von anderen beschrieben, wohl vielen so. Vielleicht muss man/Frau nur schnell ein Realdate „buchen“ und dieses Thema: Virtuelles Kennenlernen, nur unter dem Aspekt des Kontaktens betrachten. Soll heißen, wenn man sich real trifft sind oftmals diese Bedenken, wie weggeblasen oder man weiß zumindest, ob es zu etwas führen könnte. 

Ich glaube diese ganze Virtualität ist das Problem, denn sobald man sich nach den ersten Nachrichten wieder mit sich alleine beschäftigt, kommen solche Gedanken und Bedenken. 

Also, Kontakt übers Netz ja, aber dann sollte es Reallife weitergehen, und das zügig. 

Meine Erfahrung. 

Geschrieben
ohhh und wie ich das kenne, und wie gemein ich dadurch schon zu einigen kerlen geworden bin, weil ich der meinung war ich bin nicht perfekt genung, was will er denn von mir, der kann doch ne viel bessere haben, ach der wird doch eh nur ne schnelle nummer wollen. ich möchte manchesmal nicht wissen wie viele traumprinzen mein kopfkino schon vergrault hat..
Geschrieben
Das nennt man Verbitterung... Bist hier nicht die Erste und wirst nicht die Letzte sein...
Geschrieben
"Früher" hat man auf sein Bauchgefühl gehört ohne nach zu denken , ohne Vorurteile eben ohne die Gedankenflikflaks. Dann hat die Gesellschaft gesagt denk an die Konsequenzen und an das was passiert ist usw. Blablabla. Lebe im hier und jetzt nicht in der Vergangenenheit , nicht in der Zukunft beides ist unveränderbar man hat keinen Einfluss darauf. Jeder neue Mensch hat die selben Chancen verdient wir die anderen!!!
WeserWolf_1978
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb Makromaus:

Eigentlich optimal. Die ganze Zeit hat das Herz und das Bauchgefühl gesprochen. Es könnte so schön sein. Warum nicht einfach laufen lassen. Dann kommt der Kopf ins Spiel und bremst alles aus.

(...)
Ich verstehe es selbst nicht. Habe ich was übersehen?

Ich finde nicht, dass Du was übersehen hast und finde die Reaktion ziemlich normal - spricht es nicht für Dich, dass sich auch der Kopf einschaltet? Es fehlt vllt. nur der nächste Schritt, der in der Erkenntnis besteht, dass es bereits der Kopf war, der Dir im Real Life die ein oder andere Gelegenheit genommen hat und dazu geführt hat, dass Du lieber hier suchst... Ich würde aber sagen: Wenn's wirklich passt, hat auch dein Gegenüber Verständnis für Deine Gefühle! Einfach offen ansprechen - entweder bestätigt sich das "Magengeschwür"-Gefühl oder es wird plötzlich ausgeräumt...

bearbeitet von WeserWolf_1978
Geschrieben
Ich wäre froh überhaupt mal solch Kontakte zu haben wo sich ein Magengeschwür in Schmetterlinge verwandelt... Irgendwie greif ich hier nur die "Eintagsfliegen" ab 🤷
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Makromaus:

Doch der Kopf ist stärker und sagt das geht nicht. Lass es sein. Das kann nicht funktionieren.
Aus den Schmetterlingen wird auf einmal ein Magengeschwür, mal übertreiben dargestellt

Dann stimmt irgendein Detail nicht und der Urinstikt warnt dich vor Gefahr.... Das ist positiv zu sehen und sollte nicht negativ betrachtet werden 

WeserWolf_1978
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Anne2009:

Leider bin ich hier so sehr misstrauisch geworden das ich diejenigenen die es evtl ehrlich meinen,vor den Kopf stosse.Im Moment stelle ich mir selbst ein Bein,darum pausiere ich.Wenn Magenschmerzen beginnen,wird es arg.

Kann mich nur wiederholen: Ob die Magenschmerzen begründet sind, zeigt sich an der Reaktion, wenn genau diese Magenschmerzen offen angesprochen werden... Skepsis, Bedenken, Zweifel - wer sagt denn, dass das nur bei Dir so ist? Wenn der Typ auf der anderen Seite wirklich der Mensch ist, den Du suchst, geht's ihm möglicherweise genauso.

Geschrieben
vor 45 Minuten, schrieb DickeElfeBln:

Dann stimmt irgendein Detail nicht und der Urinstikt warnt dich vor Gefahr.... Das ist positiv zu sehen und sollte nicht negativ betrachtet werden 

Genau das...............Ich wäre unendlich dankbar, wenn ich vor einigen Jahren, als ich einen Mann kennen und lieben lernte, auf meine inneren Zweifel gehört hätte. Denn wenn ich auf meinen Kopf gehört hätte, wären mir viele Jahre Kummer und Schmerz, der mich auch noch krebskrank gemacht hat, erspart geblieben. 

 

aCreativeNickname
Geschrieben

@Makromaus Ich denke es ist nicht ungewöhnlich für Menschen, die "mit dem Herzen" dabei sind bei jeder Gelegenheit auf die Nase zu fallen und sich anschließend selbst Vorwürfe zu machen, dass man so naiv war.

Beim nächsten mal will man natürlich nicht wieder so leicht verletzt werden und versucht sich durch solches Verhalten vor weiteren Verletzungen zu schützen.

Geschrieben
Das macht das Alter! :) Durch eigene Erfahrungen, Gewohnheiten und Verhaltensweisen lässt man sich so manches Mal nicht mehr so schnell auf neue spontane Dinge ein. Ich kenne das selbst und finde das kacke. :( Beispiel gefällig? Wenn im jugendlichen Alter irgendwo eine party war, ist man sofort hingeradelt. Vermochte das Wetter noch so mies und die Strecke dahin noch so weit sein. Heute kuckt man erst einmal nach draussen und wenn ein Regentropfen fällt, lässt man es lieber bleiben und geht zurück in seine Komfortzone. Für meine erste Freundin bin ich stets mit Hin- und Rückweg jedes Wochenende ein bisschen mehr als 40km mit dem Rad gefahren. Das waren noch Zeiten als knackiger Bursche. Aber würde ich es heute auch noch machen? ^ ^
Geschrieben
Kenne ich zu gut, der Kopf steht oft im Weg und wird immer den einfachen Weg wählen, ohne Risiko.
ComeWhateverMay
Geschrieben
Ähnlich..ich versuche immer in kopf,Bauch und Herz zu unterscheiden..meist ist es das Herz was etwas will..dann der Bauch der sagt das ist gut oder nicht gut..und am Endeffekt der Kopf der entscheidet ob es bleibt..wenn Bauch und Herz stimmen, kann der Kopf ruhig Pause machen ;)
Geschrieben
Das Problem haben hier auf dem Portal offensichtlich 99,99% der Frauen......
×
×
  • Neu erstellen...