Jump to content

Viele Lady's stehen doch heimlich oder unheimlich auf den Bad Boy Typ (Style) oder nicht ?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Butter bei die Fische hab ich Recht oder hab ich Recht 😎 ?  Ich hab nicht Alle sondern Viele geschrieben  !!! 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Editiert
Geschrieben
Ein bisschen schon. Eher heimlich, weil ich ja so brav bin. đŸ€­
Geschrieben
Viele stehen aber auch auf Muttersöhnchen die Sie dann Rumkomandieren können und ausnhemen wie eine Weihnachtsgans ;-)
Geschrieben
Weder heimlich, noch offensichtlich.
Geschrieben
Ein bisschen schon. Aber keinen Vollmacho.... Jedenfalls stehe ich nicht auf Ja-sager
Geschrieben (bearbeitet)

Klares Nein, jemand auf Augenhöhe, der genauso bekloppt tickt wie ich, einfach Mensch halt...

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
böses_MÀdchen781
Geschrieben

Was ist denn der badboy Style?

 

Ich mag schwarze Kleidung und lange Haare?

Ist das badboy style? Wenn ja, dann steh ich drauf. Wenn nein, dann steh ich nicht drauf.

TeddymitPeitsche
Geschrieben
Auf Bad Boys vielleicht ... alle sicher nicht... und obs viele sind... lasse ich persönlich mal dahingestellt
Geschrieben
wenn du damit einen Mann mit Glatze meinst? Nein, darauf stehe ich nicht. Bisher dachte ich immer, mich spricht der Mann mit kurzen Haaren an... Ich habe aber festgestellt, dass sie mittellang auch sĂŒĂŸ ausschauen können, wenn sie so ein bisschen wuschelig sind. Wenn er ein bisschen unnahbar aussieht, kann das schon reizvoll sein.
Geschrieben
Ich bin ja keine Frau, aber wenn man mal 5 Minuten hier liest, dann sieht man, dass sie eher auf AuthentizitĂ€t stehen und eben auf keinen "Style". Das ist wie von Ghetto rappen und aus ner Bonzengegend kommen. Ein Trikot macht auch keinen Fußballer, aber "viele" tragen eins.
böses_MÀdchen781
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb MrsZicke:

wenn du damit einen Mann mit Glatze meinst? Nein, darauf stehe ich nicht. Bisher dachte ich immer, mich spricht der Mann mit kurzen Haaren an... Ich habe aber festgestellt, dass sie mittellang auch sĂŒĂŸ ausschauen können, wenn sie so ein bisschen wuschelig sind. Wenn er ein bisschen unnahbar aussieht, kann das schon reizvoll sein.

Oh ja... *rrrrr*

Geschrieben
Kann ich nur bestĂ€tigen. Als mein Profiltext noch so richtig frauenverachtend war, haben mir zahlreiche Frauen geschrieben, die darauf stehen, gnadenlos benutzt zu werden. Gibt genĂŒgend Frauen, die sich zu Arschlöchern hingezogen fĂŒhlen. Sehnen sich förmlich danach, sexuell wie Dreck behandelt zu werden. Schlage mich, wĂŒrge mich, spuck mich an und beleidige mich. Solche WĂŒnsche werden dann geĂ€ußert und selbstverstĂ€ndlich befriedigt!
Geschrieben
Ich mag Bad Boys...im Bett 😇 aber keine Machos...
WeserWolf_1978
Geschrieben

Was wĂ€re denn ein Bad Boy? So'n richtiger Kerl, der auch mal mit der flachen Hand "argumentiert"? Kommunikation in SĂ€tzen die aus einem Wort bestehen (z.B "Fresse!" oder "BĂŒcken!")?

Die Frage ist trotz des sarkastischen Untertons schon ernst gemeint - man definiert sich ja als Mann auch durch Abgrenzung von anderen MĂ€nnern...

Geschrieben

Ich denke der Threadersteller bezieht sich damit auf sich selber als Beispiel. Volltattoowiert und nach außen als harter Kerl wirkend, den alles andere egal ist und so. Auch wenn ich da direkt gewisse WidersprĂŒche sehe in diesem Fall.

Im allgemeinen stehen Frauen auf die gewisse Mischung, genauso wie MĂ€nner auch. Einerseits Lady, andererseits eine Sau im Bett und wenn es um die Familienplanung geht, nochmal was anderes. Wichtig ist da wohl eher ob die Person authentisch rĂŒberkommt, oder eher kĂŒnstlich.

Geschrieben
Du musst das so sehen, es gibt Frsuen die stehen auf Bad Boy und Frsuen die stehen auf normalo, es gibt ja auch Bad Boys die meist nur auf Schlampen stehen
Geschrieben
Kann man das wirklich pauschalisieren auf was Frauen stehen? Ist doch bei uns MĂ€nnern auch total unterschiedlich
TeddymitPeitsche
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Kopfkino88:

Volltattoowiert und nach außen als harter Kerl wirkend, den alles andere egal ist und so. 

Dann aber ohne Weichzeichner und Augenfilter... wirkt irgendwie ein bisschen anders.

böses_MÀdchen781
Geschrieben

Ähm im Titel steht eindeutig :

"Bad Boy Typ (Style)"

Style = Stil, in dem Fall wohl Aussehen, Aufmachung und nicht die Art des Verhaltens.

Ich hab mal einen im Fernsehen gesehen der wie ein bad boy aussah und Panikattacken bei Hundewelpen bekam :)

 

Es geht also nicht darum sich wie ein Arschloch zu verhalten @Missgeburt, sondern nur darum, "böse" auszusehen. 

Auch "böse" aussehende Menschen können sehr liebevoll und zÀrtlich und warmherzig sein.

 

Ich stehe aber trotzdem nicht drauf.

 

Geschrieben
Gerade eben, schrieb TeddymitPeitsche:

Dann aber ohne Weichzeichner und Augenfilter... wirkt irgendwie ein bisschen anders.

damit hast du die gemeinten WidersprĂŒche angesprochen xD

Geschrieben

Jedenfalls nicht mit Tunneln in den Ohren (oder wie das heißt). 

Die richtige Mischung macht's...

MĂ€nner wollen doch auch nicht immer nur das Luder oder?

×
×
  • Neu erstellen...