Jump to content

Freizügigkeit, was ist daran schlimm ???


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ist es in unserer Gesellschaft schädlich, sich frei über sexuelle Themen ( Vorlieben beim Sex, hetero oder bi oder homo, etc.) zu äußern..??

Gibt es da potentielle "Neider"..??

Warum wird man schlecht geredet, wenn man/Frau "Offenheit" zeigt..??

Oder ist es nur Unverständnis ???

Geschrieben
Auf was genau sollte man denn neidisch sein?
Geschrieben
Warum Neid? Aber wie kann ich mir das vorstellen? Du redest ganz offen über Deine sexuellen Vorlieben und Erlebnisse? Auch mit Personen, die Du gerade kennengelernt hast?
Geschrieben
Warum Neid? Aber wie kann ich mir das vorstellen? Du redest ganz offen über Deine sexuellen Vorlieben und Erlebnisse? Auch mit Personen, die Du gerade kennengelernt hast?
Geschrieben
Anstatt Moral und Doppelmoral in unserer Gesellschaft zu zelebrieren, sollte man mehr Augenmerk auf Werte wie Toleranz, Hilfsbereitschaft und Respekt voreinander, pflegen !!!!
Geschrieben

Schädlich? Inwiefern? Versteh ich gerade nicht. Vielleicht, wenn ein Priester zugibt, homosexuelle zu sein?

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Runshag71:

Oder ist es nur Unverständnis ???

Oder Anstand - ich weiß, ist recht altmodisch - aber sollte man trotzdem haben.

Anderen seine Denkweise aufzudrücken hat nichts mit Freizügigkeit zu tun - eher schlechtem Benehmen. 

Geschrieben

Das kommt für mich auf die Situation an ob ich es für angebracht erachte sich freizügig zu geben oder dementsprechend zu reden . 

Geschrieben
Meine Meinung: Deine Freiheit hört da auf, wo Du anfängst die Freiheit anderer einzugrenzen. Das gehört auch zur Tolerenz gegenüber andere.
Geschrieben
Ich rede über Alles, mit bestimmten Leuten...Andere sind mir egal...
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Runshag71:

Ist es in unserer Gesellschaft schädlich, sich frei über sexuelle Themen ( Vorlieben beim Sex, hetero oder bi oder homo, etc.) zu äußern..??

Es kommt auf die Situation und Gesellschaft an. Beim Meeting wäre es wohl nicht angebracht. 😁

vor 1 Stunde, schrieb Runshag71:

Gibt es da potentielle "Neider"..??

Keine Ahnung.

vor 1 Stunde, schrieb Runshag71:

Warum wird man schlecht geredet, wenn man/Frau "Offenheit" zeigt..??

Oder ist es nur Unverständnis ???

Wie gesagt, es kommt drauf an, wann und wo du darüber redest. 

Geschrieben
Für mich geht MEINE Sexualität keinen etwas an. Nur den Mann mit dem ich diese teile! ☝️Selbst meine beste Freundin die alles von mir kennt, weiß nichts darüber... Warum sollte ich damit hausieren gehen und jemanden ungewollt mit hinein ziehen was ihn nichts angeht? 🤔 Klar macht man mal zweideutige Witze mit Kollegen oder so, aber nicht mehr, da bin ich absolut verschwiegen und genieße still 🤫😇 Männer die offen damit rumprahlen wen sie mal wieder weggeflankt haben und am besten noch im Detail wie sind für mich einfach nur armselig 🤷🏻‍♀️
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Runshag71:

Ist es in unserer Gesellschaft schädlich, sich frei über sexuelle Themen ( Vorlieben beim Sex, hetero oder bi oder homo, etc.) zu äußern..??

Gibt es da potentielle "Neider"..??

Warum wird man schlecht geredet, wenn man/Frau "Offenheit" zeigt..??

Oder ist es nur Unverständnis ???

Ja, hier wird ja so oft gefragt warum Frau überhaupt hier ist, wenn sie dann doch eigentlich Beziehung sucht, das ist einer der Gründe warum ich wieder hier bin, offenes reden über Sexualität mit meinem Partner ist mir sehr wichtig, da ich aber auch wegen vergangenem denn dann ehrlich meinem evtl. neuem Partner sein möchte/will, wäre es schon im Normalmodus sehr schwer da jemanden zu finden. Möglich ist es zwar schon, aber leider oftmals noch ein no-go über alles sehr offen zu reden.

Ich musste Aufgrund gewisser Vorkommnisse, z,B. mit meiner Chefin über bestimmte Sachen reden, unter anderem das evtl. Fotos/Videos auftauchen könnten. Es wird glaub ich jedem verständlich sein, es gibt wohl kaum etwas peinlicheres.

In meinem normalem Umfeld wird sehr offen geredet, auf Arbeit gibt es nur ein bis drei Kolleginnen mit denen ich denn dann sehr offen reden kann. Man muss halt schon abwägen inwieweit man mit wem offen spricht. Ist auch teilweise traurig, denn es gibt ja so viele sexuelle Themen wo allgemein es als normal und viele höchst interessiert und auch engagiert sich geben, aber schaut man dahinter ist es dann irgendwie doch mehr schein als sein, denn werden sie damit meist sehr nah konfrontiert siehts dann schon anders aus. Selbst Themen die eigentlich kein Thema mehr sein sollten, sind sehr oft mehr Thema als man glaubt.

Real_love_and_Fun
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Runshag71:

Oder ist es nur Unverständnis ???

Bei mir herrscht gerade absolutes Unverständnis.... Worum soll es in diesem Thread gehen? Kapiere ich irgendwie nicht. Gerade heutzutage kann man doch offen über alles reden, ist ja noch nicht so lange her, wo man nicht mal bi oder gar schwul "sein durfte". Heute stört es keinen mehr,naja oder sollte keinen stören.

Wie Du nun auf Neider kommst verstehe ich noch weniger... Sehe gerade nur Fragezeichen über meinem Kopf....

Geschrieben

Neid, worauf, das sich viele mit Geschwafel, woran man merkt, das sie vonner Basis keine Ahnung haben, zum Nappel machen... klar doch, sowas von

Im Verschweigen liegt die Erotica, nicht im Rauspposaunen

KarlaLangenfeld
Geschrieben

Tja...:coffee_happy:

Manchmal glaube ich haben die Leute ganz vergessen zu reden....und damit meine ich richtiges reden....wenn ich hier so manchen Thread sehe.

Ich kann mich stundenlang mit Freunden sogar mit meinen Bruder über SEX unterhalten ohne das sie erfahren wie und wo ich stehe.

Das fängt bei der Toleranz an und endet bei dem neuen homosexuellen Gesprächskreis den wir ab nächsten Montag in der Nachbarschaft haben.

Ich rede gern und offen darüber ,und werde daraufhin aber auch gern in die Ecke gedrängt.

Wie du darüber redest....Ich höre das des öfteren....So offen und frei..!!

Ja ,und warum nicht?

Dann denke ich...Tja und mancher liegt im Schlafzimmer unter der Decke und traut sich nicht ,weil es sich ja so gar nicht gehört!

Ganz ehrlich....Die Menschen reden so oder so....da gebe ich gern Zündstoff......dann reden sie erst richtig!

Geht mir doch sowas von am Arsch vorbei....!!:coffee_happy:

Geschrieben

Möglicherweise gehört das zu den "Tabus", die einem noch so anerzogen werden.

Mir wurde kürzlich eher positiv anerkannt, dass ich ziemlich offen und unverblümt mit dem Thema Sex umgehe. Ich denke mir da auch: Wenn man nicht drüber redet, weiß man eben nicht, was gefällt und was nicht - und was man eben besser bleiben lässt.

Also - ich bin da in Kennenlernsituationen zumindest ziemlich offen (allerdings muss man schon gezielt fragen, was man wissen will - sonst weiß ich nicht, wo ich anfangen und wo ich aufhören sollte.

vor 2 Minuten, schrieb Real_love_and_Fun:

Gerade heutzutage kann man doch offen über alles reden

Machen aber anscheinend nur ziemlich wenige.

Geschrieben

Reden, mit jedem, ne... nur mit demjenigen, den es zu interessieren hat 

Geschrieben

Heute hat man sicher die Freiheit, es zu tun. Aber man muss es nicht. Fingerspitzengefühl für unterschiedliche Situationen, in denen es nicht angebfarcht ist, und für Personen, die das nicht wollen, sollte man aber schon haben.

Geschrieben
Könntest du deine Fragestellung etwas präziser formulieren?
Geschrieben
Unverständniss nicht. Nur ich will nicht alles wissen. Zudem ist es angebracht? Ständig und überall ?
Geschrieben (bearbeitet)

Ich bin auch für ein bisschen mehr Offenheit und weniger Tabus, nur kommt es sehr darauf wann und gegenüber wen. Aber ob jemand bi, hetero, lesbisch, pansexuell, tv usw ist, ist keine Vorliebe oder Fetisch. Das ist wer wir sind, was uns ausmacht.  Das ist für mich nicht zu vergleichen mit sexuelle Vorlieben. Denn die will ich nicht von jeder wissen. Meine Freunde können mit mir über alles reden, eigentlich egal worüber. Aber schon bei  Bekannten und Kollegen/Nachbarn usw sieht es ein bisschen anders aus. Deren Sexualität interessiert mich die Bohne. Und wenn ich was wissen wollte, würde ich einen Weg finden zu Fragen. 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Wort fehlt zur Verständnis
×
×
  • Neu erstellen...