Jump to content

Stimmt dieser Vorwurf?


search39

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Letztens in der Werbung gelesen

Hier lesen Sie selbst einen Auszug aus aktuellen Umfragen:

* Eine aktuelle Umfrage belegte, daß 52% aller Frauen regelmäßig einen Orgasmus vortäuschen.
* Nur etwa 17% der befragten Frauen erreichen einen Orgasmus während sie Sex mit ihrem Partner haben.
* Erschreckende 43% aller befragten Frauen haben sexuelle Probleme wie z.B. die Unfähigkeit einen Orgasmus zu bekommen, Langeweile beim Sex zu verspüren oder ein gänzliches Desinteresse am Sex zu haben.
* 80% aller befragten Frauen gaben an, daß sie Kuscheln und Knuddeln dem Sex vorziehen würden.


=&gt Meine Herren - Sie haben ein Problem!

Haben wir das das Problem wirklich, stimmen diese Aussagen oder, oder will da wieder nur einer auf Teufel komm raus was verkaufen, was wir nicht brauchen?


Geschrieben

Ey, das is voll so und so. Dem ganzen Frauen hier sind doch auch allen nur auf nen Beziehung aus, und dem ohne Sex ey


so, jetzt mal Assi-Sprache off:

keine Ahnung, ich hatte bislang wohl ziemlich Glück


Geschrieben

Diese Studie kann doch nur von so einem Typen sein, der 14 Stunden am Tag in seinem Büro sitzt und denkt, Frauen sind nur zum Putzen und Kochen da.


Geschrieben

Ich weiß nicht ob es stimmt.. ich habe es nicht selbst gefälscht


Geschrieben

Es wäre sehr schade wenn das wirklich so ist. Denke das ein Teil der Frauen ein Problem damit hat die eigenen sexuellen Wünsche und Neigungen zu äußern und auszzuleben.
Mädels - werdet endlich mal offener, steht zu euren sexuellen Phantasien und lebt diese endlich mal aus!!!


Geschrieben



* Nur etwa 17% der befragten Frauen erreichen einen Orgasmus während sie Sex mit ihrem Partner haben.



D. h. 83 % der Frauen erreichen einen Orgasmus währen sie Sex mit ihrem Liebhaber haben und der eigene Mann nicht dabei ist


Geschrieben

Ich denke das die Studie schon stimmt,und wirklich viele Frauen Probleme mit ihrem Orgasmus haben.
Hatte da mal ein Date,bei der Ging es auch nicht.Egal was wir auch versucht und probiert haben.
Und wir haben uns bestimmt 10 mal getroffen,und von Schmusen und Knuddeln,bis hin zu harten Sachen alles probiert.
Aber ohne wirkung,sie hatt aber auch gesagt das sie noch nie einen Orgasmus gehabt hat.Das hat mich schon sehr getroffen,noch nie einen Orgasmus gehabt zu haben muss schon ziemlich schlimm sein für eine Frau.
Habe keine Ahnung was dahinter steht,ist es eine Körperliche Sache,oder eher eine Sache vom Geist.
?????


Geschrieben

Frauen erreichen einen Orgasmus währen sie Sex mit ihrem Liebhaber haben



klasse, dann bin ich hier doch richtig...


Geschrieben

Ich habe vor 2-3 Jahren einen Fernsehbericht gesehen, indem eine FRAUENÄRZTIN auf gleiche Weise die Thematik angesprochen hat.

Es gab sogar die Kernaussage in dem Bericht, dass viele Frauen ihren ersten echten Orgasmus beim Sex (zu Zwei) erst ab dem 40 Lebensjahr erleben.


Geschrieben

tja, manche sogar noch später..... na und???

gibt es neuerdings eine orgasmuspflicht??

oder darf man auch ohne "erfolgsnachweis" einfach nur spaß am sex haben???

die männer, die darauf fixiert sind, beim sex einen leistungsnachweis erbringen zu müssen, weil sie sonst bald nicht mehr können, sollen doch froh sein, wenn sie an eine gute schauspielerin geraten


Geschrieben

@musetta
Hier scheint es manchmal genügend "versteckte" Pflichten zu geben..
....da steig ich selbst nicht durch

Hier "muss" man sich sogar was zum Poppen suchen *gg* sonst kommen so blöde Fragen wie "Was willst Du denn dann hier?"

Also "müssen" Frauen auch immer einen Oragsmus haben *lach*


Geschrieben

Die Frau ist für ihren Orgasmus ganz allein selbst verantwortlich, er beginnt bei ihr im Kopf.

Die Frauen, die sich selber kennen, die wissen zu welchen Gefühlen sie fähig sind, und wie, und was sie wirklich anmacht, gerade auch in der Fantasie, haben solche Probleme nicht.

Die allermeisten Frauen haben beim Masturbieren gute Orgasmen, also, warum sagt ihr Mädels den Männern nicht einfach wie ihr es braucht ???? Woher soll er es wissen?

Also- wir Männer lassen uns das Problem nicht anhängen, wenn Frauen sich nicht kennen, nicht kennenlernen und beim Sex schon gar nicht gehen lassen wollen.

GLG
Seutschnut


Geschrieben

Die allermeisten Frauen haben beim Masturbieren gute Orgasmen, also, warum sagt ihr Mädels den Männern nicht einfach wie ihr es braucht ???? Woher soll er es wissen?



Ob das wohl so gut ankommt, wenn SIE IHM sagt, lass mich mal kurz allein?

Warum muss Spass am Sex immer gleich Orgasmus sein!!! Ist doch Quatsch! Aber genau deshalb, weil viele Männer das nun mal zur Selbstbestätigung brauchen, täuschen Frauen ihren Orgasmus vor!


Geschrieben

Es geht auch nicht drum, den Männern was anzuhängen.

Es muß eben p a s s e n, und das hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, und dann funktioniert es auch.

Und als Frau entwickelt man mit fortschreitendem Alter auch eine feine Antenne dafür, welcher Mann einem etwas "bringen" wird oder auch nicht,
und deshalb ist es vielleicht besser, man läßt von dem einen oder anderen von vornherein die Finger.
Auch kennt man sich selber genauer als in jungen Jahren, was ein Vorteil ist, und selektiert dann automatisch stärker, versucht´ s nicht mehr mit jedem auf Biegen und Brechen.

Und ganz grundsätzlich finde ich als Frau es total negativ, wenn Ungeduld im Spiel ist, er nebenbei auf Uhr schaut, er wie ein Tiger im Käfig auf und ab rennt (was man in Clubs beobachten kann), wenn hektisch agiert wird, ständig was Neues gefummelt wird, sodaß man sich als Frau auf nichts einstellen kann bzw. sich gar nicht konzentrieren kann.
Viele Männer wollen auch gar nicht hören, was man sagt, wie sie es besser machen könnten, denn sie schätzen keine Belehrungen, weil sie von ihren Künsten als Liebhaber sehr überzeugt sind.
Ich habe deswegen schon lange aufgegeben, etwas zu sagen und breche Sachen, die mir nicht gefallen, auch einfach mal ab.

Nach meinen Erfahrungen klappt es am besten mit Männern, mit denen man insgesamt auf der gleichen Wellenlänge liegt,
aber es ist halt totaler Zufall und Glückssache, so einen zu treffen.
___________________________________________

"Spend time with people who make you feel good"


Geschrieben



Es muß eben p a s s e n, und das hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, und dann funktioniert es auch.



aber warum passt es bei uns männer immer und bei den frauen kommen solche zahlen hervor...


Geschrieben

Zu Search39:

Weil Männer anders gepolt sind als Frauen,
grundsätzlich anders konzipiert.
Dabei hat sich die Natur etwas gedacht: Im biologischen Sinne geht es ja "dabei" nur um die Fortpflanzung,
damit die Arterhaltung gewährleistet ist, ist der männliche Orgasmus wichtiger und erfolgt schneller als der weibliche,
auch wenn hier freilich bei poppen.de kein Mensch die Arterhaltung im Sinn hat, so können wir uns doch alle nicht von den Naturgesetzen, die vorgegeben sind, abkoppeln...


Geschrieben

aber es ist doch blöd, dass die frauen meist leer ausgehen...


Geschrieben

ich bin froh, dass man gewisse dinge nicht faken kann. Also bei vielen Frauen kann man sich ja nicht sicher sein, ob sie wirklich gekommen sind oder nicht. Und wenn sie nicht den Arsch in der Hose habendas ehrlich zuzugeben, sondern faken müssen, sind sie selber Schuld.
Wenn eine Frau beim Sex nicht gekommen ist, sehe ich es danach als meine Pflicht an ihr irgendwie noch ihren Orgasmus zu schenken.
Wenn das nicht klappt, habe ich versagt, aber gut, das Risiko muss man bei ONS eingehen.
In Beziehungen oder längeren Affären, sollte es ja möglich sein sich aufeinander einzustellen und somit der frau auch einen schönen Orgasmus bescheren zu können.
Es liegt ja im Endeffekt immer daran wie sehr eine Frau sich fallenlassen kann.
Und manchmal ist es doch schön wenn die FRau intensiv kommt, also mit bebendem Körper und allem drum und dran, dann kann man sich wenigstens sicher sein =)
Das Glück hatte ich in meiner letzten Affäre.

Aber um es auf den Punkt zu bringen, wenn eine Frau meint sie müsste den Orgasmus faken, muss sie sich eben nciht wundern wenn sie dann auch keinen bekommt, weil wenn ich denke sie hatte Ihren Spass, gehen auch meine bemühungen zurück.
Wer ehrlich ist, der wird noch verwöhnt


Geschrieben

Zu Search 39:
Damit die Frauen nicht leer ausgehen, ist ja ein schönes Vorspiel so wichtig.... ohne das Verbreiten von Hektik und Unruhe.
Es gibt Männer, die begreifen, wie wichtig das ist (und die das nicht nur als Zeitverschwendung ansehen). Denn der Mann hat selber anschließend auch etwas davon,
wenn frau richtig wild geworden ist...
denn sie wird sich bei ihm entsprechend revanchieren, nicht nur momentan spontan,
sondern sie wird auch immer wieder neue dates mit ihm haben wollen...
denn du kannst sicher sein, daß eine Frau einen guten Liebhaber nicht gehen lassen wird,
aus dem einfachen Grund, weil sie weiß, wie selten so jemand ist.
______________________________________________

"Spend time with people who make you feel good"


Geschrieben

alsoooooooooo das es ziemlich bekannt ist das frauen nicht so schnell wie männer kommen können *lol* muss ich Silbersternchen voll die recht geben ich bin auch die meinung das darum vorspiel so wichtig ist und sollte seeeeeeeehr lange dauert mit lecken saugen anfassen streicheln klatschen knetten küssen und alles was damit angeht dafür aber (mein meinung nach) sex sollte schnell und hard sein ich liebe es so und komme da immer (über mann brauche ich nicht schreiben die kommen IMMER )


Geschrieben

@floridaco:

okay, du bist noch sehr jung, deshalb will ich dich mal nicht so auseinanderpflücken, wie es mir gerade auf der zunge oder in den fingerspitzen lag... aber wenn ich solche sachen lese:

... kann man sich ja nicht sicher sein, ob sie wirklich gekommen sind oder nicht. ........das ehrlich zuzugeben, sondern faken müssen, sind sie selber Schuld.
Wenn eine Frau beim Sex nicht gekommen ist, sehe ich es danach als meine Pflicht an ihr irgendwie noch ihren Orgasmus zu schenken.
Wenn das nicht klappt, habe ich versagt(!!!!!), ......
der frau auch einen schönen Orgasmus bescheren zu können.
Es liegt ja im Endeffekt immer daran wie sehr eine Frau sich fallenlassen kann.
Und manchmal ist es doch schön wenn die FRau intensiv kommt, also mit bebendem Körper und allem drum und dran, dann kann man sich wenigstens sicher sein =)



...also, wenn ich sowas lese, dann möchte ich schreiend wegrennen. NIE könnte ich mich "fallenlassen", wenn ich weiß, daß da jemand unbedingt darauf aus ist, sein erfolgserlebnis in form meines nachprüfbaren orgasmus' zu erringen.

warum ist das denn so schwer, einfach nur herrlichen, lustvollen, unbeschwerten, beiden beteiligten spaß-machenden sex zu haben???

mann, wenn ich unbedingt einen orgasmus brauche, mach ich mir einen, das kann ich zehnmal am tag oder öfter, wenn mir danach ist.
aber mit einem mann mich lustvoll in den laken oder wo auch immer wälzen, zärtlichkeit, lust, leidenschaft nehmen, geben, erleben, zeit und umfeld vergessen.... dafür brauch ich den MANN und NICHT den ORGASMUS!!!!

wenn er kommt - okay.

wenn er nicht kommt - laß mich damit in ruhe!!!

und wenn ich merke, daß du absolut nicht glücklich bist ohne: okay, wenn ich dich lieb genug habe, spiele ich dir den schönsten deines lebens vor, mit bebendem körper und allem drum und dran!


Geschrieben

ich denke du hast einfach die Intention meines Beitrages nicht Verstanden, aber gut. es sicher sicherlich viel zu mühsam mich hier jetzt genauer zu erklären, aber ich seh es einfach so, dass ein Orgasmus eine schöne Zeit einafch perfekt abrundet. Das hat nichts damit zu tun mein Ego zu stärken, oder mir selbst zu beweisen dass ich es drauf habe oder sonstwas, sondern einfach meine Einstellung, estwas schönes Perfekt werden zu lassen.
Wenn die Frau nicht will, muss sie nicht und wenns nicht passiert, passierts nicht, schon klar...


Geschrieben (bearbeitet)

WORD musetta!!! WORD!!!


@florida: männer und frauen haben nicht nur unterschiedliche geschlechtsteile, sondern auch unterschiedliche hormone im körper...wir erleben einen orgasmus wahrscheinlich sogar anders als ihr männer! für uns frauen ist der akt an sich schon orgasmus genug! und wenn frau dann noch einen oder mehrere "cums" erleben darf - klar ist das toll, aber keine voraussetzung für guten sex!

-aus der sicht einer frau-


LG

die sexy frittenfee


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

das habe ich auch nie behauptet, bzw war es auch nie gewollt dass das durchblickt, aber es ist wahrlich zu mühsam darüber zu diskutieren und ich frage mich auch warum ich mich hier rechtfertige
Aber gut, jetzt hab ichs getan


Geschrieben

ich weiss net warum aber ich muss gerade schmunzeln....." Baby wollen wir sex? 1 2 3 ERSTER" sorry weiß auch net was mit mir los ausserdem muss ich ergendwo an striche auf wand über bett denken und so genannte unterhose sammlungen man man ergendwo wenn ich mir denke was manche männer schon mir erzählt haben da muss ich wieder auf boden liegen und mich tod lachen


×
×
  • Neu erstellen...