Jump to content

Dom für eine Nacht?!


PainAndPuke

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich las kürzlich eine Anzeige einer Frau, die einen Dom für eine Nacht sucht. 

Vorstellbar? Sicherlich! 

Aber lebt eine D/s oder SM Erfahrung nicht von Vertrauen und gegenseitigem sich kennen? 

Ich/wir kann sagen, dass diese wundervolle Art des Miteinanderumgehens sehr von Nähe (körperlich, wie geistig) geprägt ist. 

Wie sollte es sich in einer Nacht entwickeln? 

Aber vielleicht brauchte die Frau aus der Anzeige nur einen guten „Handwerker“, der ihr mal schnell den Arsch versohlt. 

Geschrieben
Absolut nicht machbar, ich lebe die dom/Sub Konstellation seit Jahren. Und wenn du keinen Dom bzw sub hast, wo sich vertrauen aufgebaut hat ist es mehr als nicht machbar. Ich gehe mal davon aus das sie einfach mal hart gefickt werden wollte und dabei den einen oder anderen klapps auf den Arsch wollte, leider behaupten viele das es das ist was eine dom/Sub Beziehung aus macht. Was ich mal ganz anders sehe. Erst wenn der Dom die sub auch geistig besitzt und fickt ist es die richtige Konstellation. Ohne vertrauen geht da mal gar nichts
Geschrieben
Für eine Nacht wäre für mich nix ich möchte sie wenn dann näher kennenlernen
Geschrieben
Eine Nacht geht garnicht sm beruht auf vertrauen und das geht nach einer Nacht nie für mich nogo
KarlaLangenfeld
Geschrieben

Ich fühle schmecke schliesse meine Augen ...und erlebe.

Ich nehme das an was ich so brauche und nach dem ich so hungere....das geht nicht mal 

eben in 3 Stunden von einem Fremden.

Der könnte mir das nie vermitteln!

Klar könnte er drauf los peitschen...auch dominant sein.....aber dazu das ich fliegen tue braucht es noch viel viel mehr.

Mit meinen Herrn liegt es in der Luft es vibriert ...Ich fühle es auf den Lippen schmecke es.

Allein schon die Berührung genügt um mich geil zu machen...und wenn es nur ein Kuss auf der Stirn ist!

 

Es gibt eben Frauen die brauchen kurz mal einen Mr Grey um zu Kommen....

nur das Geheimnis werden sie damit nicht lüften!:whipping:

Geschrieben
Gar nicht meiner Meinung nach. Dazu gehört sehr viel Vertrauen. Ich muss mich fallen lassen können.. und das geht nicht so locker über eine Nacht. Mein Herr merkt mir genau an wenn mir was unangenehm ist und resgiert. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das es da zu einer erfüllenden Session kommt
Geschrieben
Dom für eine Nacht geht gar nicht. 50 Shades läßt grüßen. Solche Frauen wissen meist überhaupt nicht um was es geht und benutzen Worte die google ihnen vorgeschlagen hat.....
glaubensfrage
Geschrieben

Natürlich kann man als SMer auch ONS haben. Schon den ein oder anderen gehabt. Ist nichts ungewöhnliches.

Geschrieben (bearbeitet)

was sollten denn dann die professionellen dominas machen, glaubst du die kuscheln erstmal 5 tage und gehen 4 wochen kaffeetrinken ?

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
Wenn man bei dem/der Anderen von Anfang an ein gutes Gefühl hat! Warum nicht ... Es geht doch schon in die BDSM-Ecke wenn er beim Sex ihre Hände über den Kopf fest hält!
Geschrieben
Gehen tut alles, auch schon praktiziert. Man Lebt zusammen seine "spezielle" Lust aus und geht wieder seiner wege. Vielleicht ist es sogar der besondere Kick für die von dir angesprochene Dame von einem Fremden so benutzt zu werden. ICH habe hier (und woanders) gelernt: es gibt nix was es nicht gibt und ein jeder soll nach seiner Fasson glücklich werden (solange kein anderer darunter Leidet)
Notfallhamster
Geschrieben
Es kommt darauf an wer wen fragt ;). Eine Bekannte bei der ich mir früherTipps geholt hatte war öfters Domina für eine Nacht da sie zu der Zeit nichts festes wollte. So wie sich das anhörte war jeder ONS mehr oder minder ne Session ud niemand hat sich je beschwert ^^.
DerLustvolle22
Geschrieben
Das kann gut sein😂 macht aber auch Spaß und ist schön.😊
Geschrieben
vor 14 Stunden, schrieb PainAndPuke:

Aber vielleicht brauchte die Frau aus der Anzeige nur einen guten „Handwerker“, der ihr mal schnell den Arsch versohlt. 

Wenn es Das ist was sie sucht oder eine Abwandlung davon , völlig in Ordnung und niemand hat das Recht Das abzuwerten .

Sweet-Silence
Geschrieben
Alles ist möglich, natürlich sollte Vertrauen vorhanden sein, die Chemie muss halt passen... Wenn man nur jemanden für eine Nacht sucht, sich an absprachen hält, ist es auch kein Problem... für mich wäre es nix.. ich halt von einmaligen Sachen nix
  • 2 Monate später...
Geschrieben
Am 5.6.2019 at 10:08, schrieb Dommike:

Absolut nicht machbar, ich lebe die dom/Sub Konstellation seit Jahren. Und wenn du keinen Dom bzw sub hast, wo sich vertrauen aufgebaut hat ist es mehr als nicht machbar. Ich gehe mal davon aus das sie einfach mal hart gefickt werden wollte und dabei den einen oder anderen klapps auf den Arsch wollte, leider behaupten viele das es das ist was eine dom/Sub Beziehung aus macht. Was ich mal ganz anders sehe. Erst wenn der Dom die sub auch geistig besitzt und fickt ist es die richtige Konstellation. Ohne vertrauen geht da mal gar nichts

Genauso ist es. Diese Art der Beziehung beruht auf so vielen Faktoren Die man nicht einfach in ein paar Stunden aufbauen kann. Sollte es jemand behaupten das es geht...hat dieser jemand keine Ahnung.

 

Geschrieben
Gerade eben, schrieb Ficksau309:

Genauso ist es. Diese Art der Beziehung beruht auf so vielen Faktoren Die man nicht einfach in ein paar Stunden aufbauen kann. Sollte es jemand behaupten das es geht...hat dieser jemand keine Ahnung.

 

 

vor 1 Minute, schrieb Ficksau309:

Genauso ist es. Diese Art der Beziehung beruht auf so vielen Faktoren Die man nicht einfach in ein paar Stunden aufbauen kann. Sollte es jemand behaupten das es geht...hat dieser jemand keine Ahnung.

 

Kann dir leider nicht schreiben hätte mich gerne mit dir etwas unterhalten 

 

Geschrieben

Ja genau , zum Glück gibt es die Checker die Anderen vorschreiben können was und was nicht geht . 

Der Glaube versetzt das wohl Mentalberge . 

Geschrieben

warum überlässt man nicht einfach anderen menschen selbst, was diese für sich suchen???

ihnen muss es gefallen und nicht euch

sie müssen damit zurechtkommen und nicht ihr

 

ich finde es immer wieder merkwürdig, wenn menschen meinen, anderen vorschreiben zu müssen, wie sie etwas ausleben dürfen/müssen

ist das die toleranz, nach der ihr bdsmler immer so laut schreit???:smirk:

Geschrieben

Ein guter Dom strahlt Vertrauen aus ... da will Sub sich fallen lassen und muss nicht erst lernen Vertrauen zu haben... das muss man erst, wenn man an jemandem zweifelt

Geschrieben

"Jedem das seine" sag ich immer. Ich könnte mir das allerdings nicht vorstellen! Das Vertrauen zu meinem Herrn muss erst mal da sein und wachsen! Um mal härter durchgevögelt zu werden brauch ich keinen Dom.  

Geschrieben

Ich könnte mir das so auch nicht vorstellen. Aber zum Glück ticken die Menschen ja verschieden.

Geschrieben (bearbeitet)
Am 5.6.2019 at 11:13, schrieb WeiblicherMensch:

was sollten denn dann die professionellen dominas machen, glaubst du die kuscheln erstmal 5 tage und gehen 4 wochen kaffeetrinken ?

Auch wieder wahr. Vermutlich gib es in der DOM/DEV Szene viele verschiedene Ebenen, wie in einer "normalen" Beziehung auch und jeder schöpft für sich das raus, was einem gut tut. Die Szene ist bestimmt auch bunt und niemand hat für den anderen, die perfekte Form der Ausübung... 

Wenn eine Frau nur für eine Nacht sucht, dann ist es so. Sie wird sich schon was dabei gedacht haben. Genauso wie Männer professionelle Dominas aufsuchen. 

vor 21 Stunden, schrieb mondkusss:

warum überlässt man nicht einfach anderen menschen selbst, was diese für sich suchen???ihnen muss es gefallen und nicht euchsie müssen damit zurechtkommen und nicht ihrich finde es immer wieder merkwürdig, wenn menschen meinen, anderen vorschreiben zu müssen, wie sie etwas ausleben dürfen/müssenist das die toleranz, nach der ihr bdsmler immer so laut schreit???:smirk:

Du sprichst mir aus dem Herzen. Mir geht das zum Teil auch auf meinen imaginären Sack 😉

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Vormittagsficker
Geschrieben

Ich bin oft DOM nur für einen Vormittag. 

×
×
  • Neu erstellen...