Jump to content
Stef228

Fetisch/Neigungen

Empfohlener Beitrag

Sooftundhart
Geschrieben
Alles dem schnellen Leben im Netz geschuldet! Ich bleib lieber im realen Leben. Normalo ist das neue Crazy *lach*
  • Gefällt mir 4
LJ666
Geschrieben
Analsex beim ersten Date ist ein Muss im Jahre 2019.
Geschrieben
So gut wie leider? Auf der anderen Seite, schreit man wenn das Profil nichts aus sagt
Geschrieben
Die Menschen stecken sich und ihre Gelüste halt gerne in Schubladen, engen sich ein und können vieles gar nicht mehr geniessen. Schade drum. Aber du wirst auch in dieser Welt noch Menschen treffen, die auch so fühlen wie du
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Tja, das habe ich mich auch schon gefragt. Manchmal denke ich, dass ich vielleicht zu "normal" bin, lach
Sooftundhart
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb LJ666:

Analsex beim ersten Date ist ein Muss im Jahre 2019.

Das zählt doch noch nicht *lach* 

Joe_2016
Geschrieben

Fällt mir auch auf - alles muss schnelle, höher weiter .....................usw. gehen. 

Wer es braucht - ich bin mit dem wie ich bin, was mir gefällt auch so zufrieden

Takumi86
Geschrieben
Willkommen im Zeitalter des internets wo man allmöglichen freakigen scheiß findet😂 bei den überschuß an information ist stirbt wohl das entdecken, fühlen, ertadten aus
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

 

vor 52 Minuten, schrieb Stef228:

Was ist los? Vermisse die Zeit des Entdeckens, fühlen, ertasten, riechen und schmecken. 

Sich kennen lernen, immer mehr von sich preis geben, erobert werden.. Alles weg?

Nein, gibt es noch, wer suchet der findet oder gut Ding will Weile haben.;)

jaybob70
Geschrieben
vor 52 Minuten, schrieb Stef228:

Vermisse die Zeit des Entdeckens, fühlen, ertasten, riechen und schmecken. 

Sich kennen lernen, immer mehr von sich preis geben, erobert werden.. Alles weg? 🤔 

Ja.... diese Entwicklung nehme ich auch wahr. 

Für mich sieht das so aus, als ob viele verlernt haben, auf die feinen Gefühle zu hören. Alles muss schnell und effektiv zum Erfolg führen... Und wenn man sich die Zeit zum „in sich hinein hören“ nicht mehr nimmt, geht das nur über immer stärkere Reize von außen...

Wer es immer härter braucht, nimmt Streicheln nicht mehr wahr“

Das finde ich traurig....

  • Gefällt mir 3
LJ666
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Sooftundhart:

Das zählt doch noch nicht *lach* 

Naja, im Ernst jetzt..heute hat jemand hier seine Freundschaft zu mir gekündigt wegen meiner Meinung zu dem Cuckold Fetisch und über "Verstaubte Monogamie" geschrieben. 

 

Well, ich steh dazu das ich auf diese Art der Beziehung stehe und mit den ganzen Zuschaufetischen usw nichts anfangen kann, wunder emich auch immer wieder über die Themen in denen von Vibratoren für die Harnröhre und riesige Dildos geschrieben wird. Denke viele haben sich einfach zuviel aus Pornos usw abgeschaut und glauben heutzutage ist das alles ein Muss/Normal. 

  • Gefällt mir 2
sailerx
Geschrieben

Bei einer Sexseite werden alle Sexpraktiken aufgelistet die man irgendwann machen will oder gemacht hat.
Nur kommt man da erst über ein normales Kennenlernen hin! Das wird einfach unterschlagen :-)

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
@jaybob70....."Wer es immer härter braucht, nimmt streicheln nicht mehr wahr".....0o jetzt ohne lustig?
  • Gefällt mir 2
kleinerReiner
Geschrieben
Je mehr man bekommt desto mehr will man, auch die kleinen Dinge können glücklich machen nur wegessen wir das heutzutage in unserer Gesellschaft!
ausVERsehen69
Geschrieben
Ich denke, diese Vorlieben gab es schon immer. Nur sind wir heute offener gehen anders mit unseren Vorlieben um. Zum anderen wurde früher sicher das eine oder andere als krank abgetan, nicht darüber geredet und wenn Man(n) sich nahm, was er wollte, wurde geschwiegen. Zumindest sehr oft.
Highsenberg
Geschrieben
Hier passt, was ich mal in einem anderen Thread geschrieben habe: die Charakteristik einer Seite mit speziellen Interessen ist, dass die eben hervorgehoben werden.. ich lass auch vieles offen bzw. bin eher auf reales kennenlernen aus, sehe aber ein dass man insbesondere hier, besondere oder beliebte Vorlieben nicht außen vor bleiben sollten. Wenn man beispielsweise auf Deepthroat steht und jemanden sucht, der es ebenfalls gerne macht, kann man das im Vorfeld so mitteilen. Man muss eben nur im realen Gespräch zu gegebenen Zeitpunkt anbringen.. wenn man die Vorlieben des anderen kennt, hat man mehr Zeit sich neben dem Sex, den ja offenbar beide Parteien hier suchen, besser und persönlicher kennenzulernen
  • Gefällt mir 2
Sooftundhart
Geschrieben
Ich finde es langweilig wenn hier sämtliche Vorlieben preis gegeben werden. Da fehlt mir das entdecken und probieren....... nach dem kennen lernen und erobern.
  • Gefällt mir 1
kobra68
Geschrieben
Das wird wohl so sein,was Du schreibst.Aber muss man der Mehrheit folgen??? Sich selber treu bleiben,ist meiner Meinung sehr wichtig.Deine Vorlieben,gehören zu den Basics der Erotik,die sollte eigentlich jeder beherrschen.Eine Frau zu erobern,haben viele Männer verlernt. Aber viele Frauen sind es aber auch nicht wert erobert zu werden....
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Ich muss sagen ich hab zwar auch meine Vorlieben etc bin aber dem ertasten,entdecken,fühlens immer treu geblieben bis heute lg
  • Gefällt mir 1
Myraja
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Stef228:

Entdeckens, fühlen, ertasten, riechen und schmecken. 

Sich kennen lernen, immer mehr von sich preis geben, erobert werden.. Alles weg? 🤔 

Nein, zumindest bei mir war/ist das alles noch da.

Aber nur mit dem zu mir passenden Mann, was die zusammen passenden Vorlieben miteinschliesst und ausschliesst, das er Fetische hat.

Superpraktisch fand ich daher die Profile und die Vorlieben zum anklicken, ich konnte auf den ersten Blick erkennen, ob es passen könnte, wenn nicht sagte ich ab und darüber geredet, hätte ich hier und real sowieso mit dem jeweiligen evtl passenden Mann.

Wenn ich angeschrieben wurde und in seinem Profil gab es keine Vorlieben, war das für mich ein wahlloses Anschreiben und sagte ab.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Danke karlalangenfeld✌
  • Gefällt mir 3
×
×
  • Neu erstellen...