Jump to content
Füxin

Mein Partner steht auf LadyBoys

Empfohlener Beitrag

TJWayne
Geschrieben
Versuch macht kluch 😉
Geschrieben
Dann ladet doch mal einen ein. Wenn Du doch eh schon hier angemeldet bist, dann macht doch mal so etwas zu dritt. Dann wirst Du ja sehen wie er sich so verhält.
  • Gefällt mir 3
TJWayne
Geschrieben
Aber im ernst...wenn du und ihr es nicht ausprobiert, wirst Du nie Gewissheit haben.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Nö, ich würde das jetzt mal für völlig normal halten. Männer gucken Pornos. Und jeder hat 'nen anderen Geschmack. Also: Erstmal überhaupt keine Sorgen machen. :)
  • Gefällt mir 2
Abenteuer_Max92
Geschrieben
Ich stehe ebenfalls auf LadyBoys und würde mich als hetero bezeichnen. Auch habe ich bereits gut funktionierende Beziehung gehabt, in dem die Neigung auch bereits dort hin ging. Bei mir ist das Verlangen sehr zeitlich begrenzt, heißt, bereits kurz nach dem „Akt“ ist es einem dann schon fast wieder unangenehm. Ich würde mir keine Sorgen machen, manchmal ist das Verlangen einfach da!
  • Gefällt mir 3
TeddymitPeitsche
Geschrieben

@TE: 

Da würde ich mir gar keine Platte machen, Pornos sind das eine... und was man da manchmal gern schaut, muss nicht zwangsläufig auch real gewünscht sein. 

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Hast du ihn mal gefragt, warum ?
DasMädchenVonNebenan
Geschrieben
Ich schau mir auch Pornos mit Praktiken an, die ich selbst niemals ausführen würde. 😅 Ich denke, Transfrauen sind für einige hetero Männer reizvoll. Ich würde das nicht überbewerten 🤗
  • Gefällt mir 4
LouisCypher
Geschrieben
Geil! Mag ich auch! ❤️💕
Deadpool81
Geschrieben
Da ich den Fall noch nicht hatte kann ich mich schlecht in diese Situation hinein versetzen. Allerdings hat Gucken nichts mit Anfassen oder Umsetzen zu tun du hast doch sicher auch schon mal nen einen Gay oder Lesbenporno geschaut oder sogar geliked ohne gleich das Ufer zu wechseln.
  • Gefällt mir 1
Mia_2010
Geschrieben
Die neusten heterosexuellen Männer stehen halt drauf. Sei froh, dass er Dir das sagt und es nicht heimlich, wie die meisten macht. Zudem eine transsexuelle Frau ist eine Frau. Und das schon immer. Sie war such nie ein Mann, sondern hat(te) abweichende Körpermerkmale. Ein Transvestit ein Mann. Transgender und Transidente sind Männer die Frau werden wollen (Identität wechseln). Und Porno schauen:.. das heißt ja nicht, dass er da irgendwas real macht, sondern dass er wahrscheinlich unerfüllte Phantasien hat, die eventuell immer eine Phantasie bleiben.
Geschrieben (bearbeitet)

frag ihn mal, ob er lust auf einen dreier hätte, mit dir und einem mann. vielleicht fehlt ihm nur der penis

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Füxin
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Deadpool81:

Da ich den Fall noch nicht hatte kann ich mich schlecht in diese Situation hinein versetzen. Allerdings hat Gucken nichts mit Anfassen oder Umsetzen zu tun du hast doch sicher auch schon mal nen einen Gay oder Lesbenporno geschaut oder sogar geliked ohne gleich das Ufer zu wechseln.

Ja das stimmt allerdings

  • Gefällt mir 2
morituritesalutant
Geschrieben

anschauen heißt noch nicht das er realen sex haben will,somit wirst du nur gewissheit haben,wenn du ihn darauf ansprichst.

meine partnerin könnte sich "appetit "holen,wo auch immer sie will und was auch immer sie"antörnt",solange nur zuhause mit mir gegessen wird.:coffee_happy:

  • Gefällt mir 1
bahnhof77
Geschrieben
Es ist doch ok,wenn er sich Pornos anschaut und du das weißt...welche ist nebensächlich
  • Gefällt mir 1
MOD-Mario
Geschrieben

Dieses Thema wurde erst vor wenigen Minuten freigeschaltet und die gefühlte Hälfte der Beiträge ist Off Topic bzw. aggressiv. Ich muss Euch leider bitten beim Thema zu bleiben und auf die Frage der TE einzugehen ohne daraus ( mal wieder) ein ganz anderes Thema zu machen. Selbst wenn sie sich vielleicht ein wenig unglücklich ausgedrückt hat, ist es kein Grund für einige auf die Barrikaden  zu gehen und Verbale Pflastersteine in Richtung der TE zu werfen.

Ich werde in dem Thema bleiben und hoffe das ihr Euch ein bisschen zusammenreißt.

LG Mod-Mario, Forenteam  

  • Gefällt mir 4
Maria2466
Geschrieben
Zwischen ansehen und selbst machen ist ein himmelweiter Unterschied
Geschrieben

Schon schlimm das hier viele Themen aus dem Ruder laufen. Aber wie ich schon sagte am Anfang. Ladet so einen ein und macht was zu dritt. Du wirst ja dann sehen wie Dein Freund dann reagiert. 

bahnhof77
Geschrieben
im übrigen schaue ich diese auch gerne
iloveithot
Geschrieben
Menschen entwickeln sich auch sexuell weitet, vielleicht ist es einfach der Reiz daran es mal erleben zu dürfen, ev. mit Dir zusammen. Sprech ihn darauf an, hier wird Dir niemand wirklich helfen können.
  • Gefällt mir 1
heilbronn01
Geschrieben
Hallo, es ist der reitz des etwas anderen geschlechts
JoChris
Geschrieben
vor 45 Minuten, schrieb Füxin:

jedoch addet er auf so ner Porno Seite überwiegend Transen Pornos.

Ich bin deshalb iwie verwirrt, so als wäre mein weiblicher Körper nicht genug

Ich bin nicht so der Pornoschauer. Ab und zu mache ich das aber auch, und da schaue ich mir auch Konstellationen oder Praktiken an, die ich im realen Leben nicht ausprobieren wollte. Eben weil es das gibt, es mich interessiert und zugegeben auch hin und wieder erregt. 

Auch "Ladyboys" finde ich zum Anschauen ganz nett. Das bedeutet allerdings überhaupt nicht, dass ich an meiner Partnerin (so ich eine habe) irgendwas vermissen würde. Ich schaue mir auch Filmberichte aus fernen Weltgegenden an ohne unbedingt dorthin zu wollen. 
Das eine ist filmische Illusion, das andere ist das echte Leben.

Hätte aber, und jetzt kommt meine Kritik an der Geschichte, meine Partnerin schon ein Problem nur weil ich mir im Internet Frauen mit Zumpferl beim Ficken anschaue, dann wäre das vermutlich nicht die richtige Partnerin für mich. 

  • Gefällt mir 2
winternick
Geschrieben
vor 50 Minuten, schrieb Füxin:

Hey liebe Poppen Gemeinschaft!

Wie würdet ihr damit umgehen wenn euer Partner auf Transgender stehen würde?

Er sagt zwar dass er nichts in unserer Beziehung vermisst und er mich liebt, jedoch addet er auf so ner Porno Seite überwiegend Transen Pornos.

Ich bin deshalb iwie verwirrt, so als wäre mein weiblicher Körper nicht genug.

 

Nicht viel anders als wenn er sagen würde er wäre Bi
Jeder Mensch hat doch irgendetwas was für einen anderen seltsam, ungewöhnlich ist.
Das Gehemnis guter Partnerschaften und wirklicher Liebe ist sowas zu akzeptieren und respektieren.

Wenn es etwas ist was ich nicht ausleben kann wäre der Kompromiss das er dies tun könnte unter einhalten gewisser Regeln.

  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...