Jump to content

Das GefĂŒhl der Besessenheit.......đŸ€”


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wart ihr jemals besessen von etwas.....đŸ€”

Von Filme? Menschen? Spielsachen? Sex? Sexspielzeug? Projekte?.... Und wenn ja, konntet ihr das kontrollieren?.... Wie seid ihr damit umgegangen mit eurer Besessenheit?....

Bin mal gespannt auf eure Antworten....đŸ€”.., falls jemanden noch irgendetwas anderes einfĂ€llt, zum Thema, kein Problem !!!!!!

Bin nicht immer online!! aber ich werde nachschauen....... Danke 😁

 

 

Geschrieben
Ich bin von Musik besessen. Unheilbar.
Geschrieben
...geht mir genauso, bin auch total besessen von guter Musik!
seitensprung1970
Geschrieben
Pissen..... Darauf bin ich besessen....... Pissen de vaginas und queensnake Videos....
Geschrieben
Musik 😍 Gutes Essen 😎 Interessante Menschen😉 Ich genieße es einfach auch den Kontrollverlust 😈 Ich bleibe trotzdem Herr meiner Sinne
KarlaLangenfeld
Geschrieben

Tja dann werde ich mich mal outen....schmunzel..

 

Titanic der Film kam auf und war nicht mehr die selbe.:heart_eyes:

Im Kino war ich 7 mal...und die Musik CD hatte ich in jeden Zimmer!

Leonardo hing im Bad Schlafzimmer KĂŒhlschrank HaustĂŒr..

und die Kette hatte ich als Imitation.:heart_eyes:

Ich war zu der Zeit noch verheiratet und Sex gabs nur mit der Musik!

Tja wo ich ging hatte ich nur Kopfhörer mit dieser Musik auf!

Tja und dann war ich bei Saturn und in der Technik Abteilung lief der Film...

Ich stand also 2 cm von den Bildschirm weg ,und wollte denke ich Leo kĂŒssen!:heart_eyes:

Das war der Moment wo mein Mann sagte das wir Zuhause doch mal reden mĂŒssten!!

 

Ich denke das war schon eine gewisse Besessenheit...denn ganz normal war ich nicht in der Zeit!:confounded:

Geschrieben

Phasenweise. Gameboy (Tetris) war's mal ĂŒber 1 Jahr. Dann dieses SolitĂ€r-Kartenspiel, als ich Mitte 90er mit Computern im Job anfing. Hat sich aber alles gelegt :$

Geschrieben

Ich sag nein , vieler meiner Kollegen sagen wahrscheinlich ja , von möglichst optimaler Arbeit .

Geschrieben
Besessen? Mhm, ich hĂ€tte gerne mehr Macht und wĂŒrde meinen eigenen Staat gern errichten wollen. Ich dulde allerdings nur ein mir zuarbeitendes Parlament und wer nicht spurt, fliegt raus. Die Sicherheit nach aussen regelt ein starkes MilitĂ€r und nach innen ein ein gewaltiges Polizeiorgan. Bei zivilem Ungehorsam droht sofort Knast und bei erneuter Zuwiderhandlung die Abschiebung. Ja, das wĂ€re toll. . .:) . . . und ich will ein Denkmal von mir im Zentrum des Landes!
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Zuccherino1981:

Besessen? Mhm, ich hĂ€tte gerne mehr Macht und wĂŒrde meinen eigenen Staat gern errichten wollen. Ich dulde allerdings nur ein mir zuarbeitendes Parlament und wer nicht spurt, fliegt raus. Die Sicherheit nach aussen regelt ein starkes MilitĂ€r und nach innen ein ein gewaltiges Polizeiorgan. Bei zivilem Ungehorsam droht sofort Knast und bei erneuter Zuwiderhandlung die Abschiebung. Ja, das wĂ€re toll. . .:) . . . und ich will ein Denkmal von mir im Zentrum des Landes!

Wie wĂŒrdest du das nennen besessen von Kontrolle.........?

vor 15 Minuten, schrieb NitrobÀr:

Ich sag nein , vieler meiner Kollegen sagen wahrscheinlich ja , von möglichst optimaler Arbeit .

Perfektionismus kenne ich auch, aber nicht so extrem, dass ich besessen davon bin, bist du das.......?

Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Zuccherino1981:

... bei erneuter Zuwiderhandlung die Abschiebung.

Und wohin, wenn es LandsmÀnner/-frauen wÀren? :confused:

Geschrieben
vor 18 Minuten, schrieb Rapunzel-1958:

Phasenweise. Gameboy (Tetris) war's mal ĂŒber 1 Jahr. Dann dieses SolitĂ€r-Kartenspiel, als ich Mitte 90er mit Computern im Job anfing. Hat sich aber alles gelegt 

Es ist nur eine Ablenkung in gewissen lebensphasen, das dann irgendwann wieder gut ist........ wenn was andere ein Platz einnimmt......?

Geschrieben (bearbeitet)

@Serafina47

Nö, ich seh halt durch meine Erfahrung die Fehler im Vorbeigehen oder wenn ich die leute arbeiten seh  und schau nicht weg , 

auch wenn es meinen Bereich nicht betrifft .

Das ich kontrolliere wĂŒnscht sich da Niemand :joy:

Also ich denke so sollte gearbeitet werden , also professionell und

Das heißt fĂŒr mich so gut wie möglich mit einem angemessenem Aufwand , fĂŒr mich also  keine Besessenheit .

bearbeitet von NitrobÀr
Geschrieben
vor 23 Minuten, schrieb KarlaLangenfeld:

Tja dann werde ich mich mal outen....schmunzel..

 

Titanic der Film kam auf und war nicht mehr die selbe.:heart_eyes:

Im Kino war ich 7 mal...und die Musik CD hatte ich in jeden Zimmer!

Leonardo hing im Bad Schlafzimmer KĂŒhlschrank HaustĂŒr..

und die Kette hatte ich als Imitation.:heart_eyes:

Ich war zu der Zeit noch verheiratet und Sex gabs nur mit der Musik!

Tja wo ich ging hatte ich nur Kopfhörer mit dieser Musik auf!

Tja und dann war ich bei Saturn und in der Technik Abteilung lief der Film...

Ich stand also 2 cm von den Bildschirm weg ,und wollte denke ich Leo kĂŒssen!:heart_eyes:

Das war der Moment wo mein Mann sagte das wir Zuhause doch mal reden mĂŒssten!!

 

Ich denke das war schon eine gewisse Besessenheit...denn ganz normal war ich nicht in der Zeit!:confounded:

Verstehe ich irgendwie....... Gewissen lebensphasen brauchen eine Ablenkung, und man es empfĂ€nglicher, merkwĂŒrdig ist nur manchmal fĂŒr was man so empfĂ€nglich wird. đŸ€—

vor 44 Minuten, schrieb seitensprung1970:

Pissen..... Darauf bin ich besessen....... Pissen de vaginas und queensnake Videos....

Was sind q********* Videos.....?

Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb Serafina47:

Ablenkung

So habe ich das damals nicht empfunden. Eher einfach als BeschÀftigung wÀhrend z. B. abends TV lief. Andere stricken oder machen gar nix wÀhrenddessen. Jetzt sitze ich z. B. nebenan am Laptop, abends und bin hier on. (Bin wohl jetzt ja auch Solo, das war ich damals nicht.)

seitensprung1970
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Serafina47:

Verstehe ich irgendwie....... Gewissen lebensphasen brauchen eine Ablenkung, und man es empfĂ€nglicher, merkwĂŒrdig ist nur manchmal fĂŒr was man so empfĂ€nglich wird. đŸ€—

Was sind q********* Videos.....?

Wollte dich anschreiben, geht leider nicht, schau einfach im Internet nach was das fĂŒr Filme sind

Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb Serafina47:

Was sind q********* Videos.....?

BDSM Pornofilme

seitensprung1970
Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb Serafina47:

Verstehe ich irgendwie....... Gewissen lebensphasen brauchen eine Ablenkung, und man es empfĂ€nglicher, merkwĂŒrdig ist nur manchmal fĂŒr was man so empfĂ€nglich wird. đŸ€—

Was sind q********* Videos.....?

Schau im Netz..... Sehr gute Filme..... 

Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde, schrieb Serafina47:

Wie wĂŒrdest du das nennen besessen von Kontrolle.........?

Perfektionismus kenne ich auch, aber nicht so extrem, dass ich besessen davon bin, bist du das.......?

Keine Ahnung!

Ich will mir Menschen einfach zu untertan machen. :)

vor 1 Stunde, schrieb Rapunzel-1958:

Und wohin, wenn es LandsmÀnner/-frauen wÀren? :confused:

Die StaatsbĂŒrgerschaft wird entzogen.

Damit gelingt eine Abschiebung dann problemlos.

Frauen in jungen Jahren dĂŒrfen aber bleiben, wenn sie mich huldigen. :)

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Es gibt immer etwas im Leben vovon man besessen ist, wofĂŒr man morgens aufsteht.

Was man haben möchte, tuen möchte, wonach man trachtet.

Wegen einer Besessenheit bin ich hier angemeldet, in der Hoffnung eine andere Besessene zu finden um diese Besessenheit auszuleben.

Das kann sich auch Mal Ă€ndern, dann meldet man sich hier ab und in  einem anderen Forum an um zum Beispiel sich darĂŒber auszutauschen,  weil man besessen ist mobil zu bleiben.

Das wĂ€re dann das Forum " wie komme ich mit dem Rollator am Besten ĂŒber die Straße", wenn es irgendwann Mal so weit ist.

PhotographyLover
Geschrieben (bearbeitet)

Ich war besessen, von einem Mann. Kompletter Kontrollverlust, weit weg von jeder RationalitÀt. 

 

Sonst: BĂŒcher haben es mir ziemlich angetan, gute Musik und gutes Essen. 

 

bearbeitet von BerlinerMaedchen
Geschrieben (bearbeitet)

ich bin besessen von dem paar das bei mir lebt. sie bewachen mich und verfolgen mich.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben (bearbeitet)

Ich war besessen,von einem Lied,das gerade mal in mein Leben kam und so zu mir gepasst hat,das ich mir es soooo oft anhörte..Ich bin bessesen von meinem Buddy Cookie,ein Bordercolie SchĂ€ferhund,der das hat ,was mich so begeistert,,dieser Glanz in seinen Augen,diese LoyalitĂ€t und Eleganz....ich war besessen von einer Frau,die mich so beeindruckt hat,das ich anfangs gar nicht mehr von Ihr los kam bis ich merkte,das sie doch ganz anders war,wie ich dachte...das ist manchmal ein Problem ,wenn Emotion dazu kommt und man es nicht mehr kontrollieren kann..aber dafĂŒr ist man Mensch und nicht perfekt....

bearbeitet von kobra68
Geschrieben
Sex, Menschen, Filme....na klar, wird wohl fast jeder mal kurz im Leben gehabt haben.
×
×
  • Neu erstellen...