Jump to content

Beschneidung im mittleren Alter

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Leidensgenossen

Habe die Tage eine sogenannte Zirkumzision über mich ergehen lassen müssen, da meine Vorhaut beim Akt über die Jahre immer wieder eingerissen ist, wodurch sich Vernarbungen gebildet haben. Diese führten dann zu einer Vorhautverengung. Dies hatte zur Folge, das ich einen ambulanten Eingriff zwecks Beschneidung der Vorhaut über mich ergehen lassen mußte. Würde gerne mal erfragen, wer hier von den Männern eine ebensolche Erfahrung erlebt hat und wie sich dann der Heilungsprozess hinzieht? Die Fäden sollen sich von selbst auflösen, doch wie lange dauert dies im Regelfall? Wann hattet ihr nach dem Eingriff das erste mal wieder aktiven Sex? Bin auf eure Antworten sehr gespannt...

Geschrieben
Antworten zur Dauer der Selbstauflösung von Fäden liefert die Suchseite deines Vertrauens. Wann du wieder Sex haben möchtest kann dir hier niemand sagen - das wirst du nur selbst wissen.
  • Gefällt mir 2
Brockenhexxe
Geschrieben
Bin zwar kein Mann, aber mein Ex wurde auch aus medizinischen Gründen beschnitten. Der Arzt meinte wir sollten 4-6 Wochen auf Sex verzichten. Wer hört schon auf einen Arzt? Nach ca 2 Wochen haben wir es versucht und wurden eines besseren belehrt. Denn das war gar keine gute Idee. Also hör auf deinen Arzt, der wird dir doch sicher etwas dazu gesagt haben. Vermutlich wirst du aber auch bei einer Erektion merken wie die Wundheilung verläuft.
  • Gefällt mir 2
Roman_Tische
Geschrieben
Fakt ist, der Heilungsprozess geht durch viel duschen, mit lauwarmen Wasser, viel schneller von statten, als wenn man einfach so drauf wartet. Wurde mir vor 33 Jahren nach der Entbindung schon empfohlen, als ich genäht wurde und jetzt vor drei Jahren nach meiner Brust-OP auch. Obwohl ich dazu sagen muss, bei der letzten OP wurde die Wunde offen gelassen, damit sie von innen nach außen verheilt, somit keine wulstige Narbe entsteht. Und ich kann es nur empfehlen.
  • Gefällt mir 1
mirza
Geschrieben
Bei der Beschneidung war ich neun Monate alt, also ein Baby 😊 auf den ersten Sex musste ich viel zu lang warten, Doktorspielchen zwar schon mit sechs Jahren, aber richtigen Geschlechtsverkehr erst mit 18 Jahren. Spass bei Seite, hör auf deinen Arzt! Und später, viel Spaß mit deinem Neuen, ohne Elefantenrüssel ... Heej Leute das war Spaß 😂
Hannoerpaar
Geschrieben
am besten du fragst deinen arzt
Geschrieben
Dazu gibt es doch genügend Beiträge! Einfach mal etwas mehr Zeit in die Recherche investieren!
  • Gefällt mir 1
Männlich72
Geschrieben
Ich war 38 wie beschnitten wurde
Zwiebelchen
Geschrieben

All deine Frage sollte dir dein Arzt beantworten können. Optimalerweise hätte er dies schon beim Aufklärungsgespräch getan.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb chubby-gourmet:

Die Fäden sollen sich von selbst auflösen, doch wie lange dauert dies im Regelfall?

Bete darum dass sie sich nicht zu FRÜH auflösen.

Das hatte ich mal und man mußte nachnähen...

Lieber eine Woche länger warten, es lohnt sich!

Wirzwei2108
Geschrieben
Bei mir besteht Helmpflicht😊
  • Gefällt mir 1
Belgie
Geschrieben
Hallo ich habe es vor 2 Jahren machen lassen allerdings bin ich Diabetiker und der komplette verhaut ist weg geschnitten worden . Ja wie lange dauert der heilungsprozes denke hängt von Person zu Person ab immer schön ein der Salbe drauf machen nicht auf öffentliche Toilette gehen ist dass wichtigste. Der erster Sex was soll ich dir da Rate, danach geht's es schief und ich bin der Dumme. Lass dir genügend Zeit und holt Rat bei dein behandelnder Artz.
Arteras
Geschrieben (bearbeitet)

Kann dir keiner sagen - es gibt Leute da gings ganz schnell und rel. problemlos und es gibt andere die seit der OP nur noch Schmerzen haben, weil alles zu empfindlich ist wie der Sohn von Bekannten der deswegen über 30J. immer noch Jungfrau ist ,nachdem er mit 15J. beschnitten wurde.

Bzgl Faden auflösen - der Freund meiner Ma ist mit 85J. vor kurzem an beiden Augen operiert worden wg neuer Linsen. Eine Seite war nach 3  Wo. alles ok und die andere fühlt es sich seiner Aussage nach nach 8Wo. immer noch an als wäre ein Fremdkörper drin. Beides mal der gleiche Augenarzt u. gleicher Patient, sollte demnach das gleiche OP-Material sein und trotzdem unterschiedliche Reaktionen.

bearbeitet von Arteras
  • Gefällt mir 1
sveni1971
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb chubby-gourmet:

Hallo Leidensgenossen

Habe die Tage eine sogenannte Zirkumzision über mich ergehen lassen müssen, da meine Vorhaut beim Akt über die Jahre immer wieder eingerissen ist, wodurch sich Vernarbungen gebildet haben. Diese führten dann zu einer Vorhautverengung. Dies hatte zur Folge, das ich einen ambulanten Eingriff zwecks Beschneidung der Vorhaut über mich ergehen lassen mußte. Würde gerne mal erfragen, wer hier von den Männern eine ebensolche Erfahrung erlebt hat und wie sich dann der Heilungsprozess hinzieht? Die Fäden sollen sich von selbst auflösen, doch wie lange dauert dies im Regelfall? Wann hattet ihr nach dem Eingriff das erste mal wieder aktiven Sex? Bin auf eure Antworten sehr gespannt...

Warum fragst du nicht einfach den, der den Eingriff gemacht hat? In der Regel haben die von solchen Dingen die meiste Ahnung.

andygeil1980
Geschrieben
Hab das auch machen lassen mit 32 setdem komme ich viel zu früh
Esistsommer1972
Geschrieben
Kann ich leider nicht zu sagen. Ist schon zuuuuu lange her .
Herzfreund69
Geschrieben
Also ich war 34. Es ist super verheilt und nach einer Woche ging es schon wieder ganz gut. Die Fäden sind regelrecht abgefallen, fast abgerissen. Wenn er erregte, wird's spannend. Ist aber alles gut gegangen ;-) Bin froh es gemacht zu haben, fühle mich viel wohler.
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb sveni1971:

Warum fragst du nicht einfach den, der den Eingriff gemacht hat? In der Regel haben die von solchen Dingen die meiste Ahnung.

Die Herren Doktoren sagen einem kurz und knapp, was man grob vermeiden solle und ein paar dürftige Pflegetipps. Und dann heißt es bereits:

der Nächste bitte !!

Deshalb wollte ich speziell all jene Betroffene fragen, die sowas bereits schonmal hinter sich haben...

Mir war klar, das solche Kommentare erfolgen bezüglich " erkundige dich bei deinem Arzt usw"...

 

SonyboyPB
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb mirza:

Bei der Beschneidung war ich neun Monate alt, also ein Baby 😊 auf den ersten Sex musste ich viel zu lang warten, Doktorspielchen zwar schon mit sechs Jahren, aber richtigen Geschlechtsverkehr erst mit 18 Jahren.

Mein Zahnarzt sagt immer: 1 Stunde

  • Gefällt mir 1
winternick
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb chubby-gourmet:

Hallo Leidensgenossen

Habe die Tage eine sogenannte Zirkumzision über mich ergehen lassen müssen, da meine Vorhaut beim Akt über die Jahre immer wieder eingerissen ist, wodurch sich Vernarbungen gebildet haben. Diese führten dann zu einer Vorhautverengung. Dies hatte zur Folge, das ich einen ambulanten Eingriff zwecks Beschneidung der Vorhaut über mich ergehen lassen mußte. Würde gerne mal erfragen, wer hier von den Männern eine ebensolche Erfahrung erlebt hat und wie sich dann der Heilungsprozess hinzieht? Die Fäden sollen sich von selbst auflösen, doch wie lange dauert dies im Regelfall? Wann hattet ihr nach dem Eingriff das erste mal wieder aktiven Sex? Bin auf eure Antworten sehr gespannt...

Es kommt darauf an, normal hat dir doch dein Urologe genaue Anweisungen zur Pflege, Verbandwechsel und vor allem wwann Fäden ziehen und wieder Sex mitgegegeben, also in unserer Praxis ist das üblich-

In der Regel berichten uns Patienten das es nach 6-8 Wochen wieder ging, richtig schmerzfrei dauert es bis zu 3 Monate.

2YoungMenFFM
Geschrieben

Also nach 3 Wochen waren Fäden aufgelöst. Schmerzhaft war es gar nicht, auch nicht zu Eng beschnitten das es weh tut und seitdem ohne Probleme. War im Alter von 30 Jahren

marcderliebe
Geschrieben
Hallo, hatte die op erst im mai. Bei mir lief alles super. Nach 10 tagen waren die fäden raus. Bzw ich konnte sie leicht entfernen... Kein problem... Dein Penis ist erst sehr empfindlich weil die vorhaut die eichel ja immer geschützt hat. Das ändert sich. Bei mir ist es soweit das ich jetzt länger kann bis ich abspritze beim sex... Ansinszen ist alles tutzi bei mir. Hatte nach der OP auch keinerlei Schmerzen.... Und narben sind sehr gering....
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Der erste Sex danach ist eh nicht so toll. Erwarte nicht zu viel. Die Gefühle sind dann so abgestumpft , dass du denkst du hast 10 Gummis drüber.Werden sicher nur Männer kennen, die nach dem ersten Sex oder später ihre Beschneidung hatten.Das geht eine ganze Weile so aber irgendwann vergisst oder verdrängt das Gehirn, wieviel intensiver die Gefühle an der Eichel zu Zeiten mit Vorhaut waren.Ich war damals sehr deprimiert deswegen aber irgendwann gehts . Vorteil natürlich man kann viel länger und das macht ja den Akt an sich intensiver .:)

bimichl
Geschrieben
Hey... Hatte genau das gleiche Problem... Ca 3 Wochen danach hab ich das erste mal wieder vorsichtig gewixt und ca 5 Wochen danach wieder ganz normal sex gehabt... Nur wixxen war am anfang komisch da ja das umspielte stück haut fehlt...
Geschrieben
vor 14 Stunden, schrieb winternick:

Es kommt darauf an, normal hat dir doch dein Urologe genaue Anweisungen zur Pflege, Verbandwechsel und vor allem wwann Fäden ziehen und wieder Sex mitgegegeben, also in unserer Praxis ist das üblich-

In der Regel berichten uns Patienten das es nach 6-8 Wochen wieder ging, richtig schmerzfrei dauert es bis zu 3 Monate.

Natürlich bin ich im Eilverfahren von den Ärzten aufgeklärt worden..

Mir geht es um die Erfahrungswerte einzelner Betroffener, da Jene die besseren Aussagen tätigen können...

vor 21 Stunden, schrieb sveni1971:

Warum fragst du nicht einfach den, der den Eingriff gemacht hat? In der Regel haben die von solchen Dingen die meiste Ahnung.

Jener Arzt, der mich operiert hat, gab mir natürlich Tipps zur Handhabe und Nachversorgung.

Mir geht es doch um die Erfahrungswerte jener Probanten, die dies bereits hinter sich haben und bestimmt eher wissen, was und wie nach der OP verheilt ist oder ob sich Probleme bei der Verheilung ergeben haben usw...

Dachte eigentlich, ich hätte mich deutlich genug ausgedrückt bezüglich meines Anliegens

×
×
  • Neu erstellen...