Jump to content
NewTemptation

Das Tier im Mann - Der richtige Umgang?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Natürlich ist das so. Wenn es überall so propagiert wird darf man das ruhig glauben. Humor .....
Geschrieben
Eine gute, jedoch keine neue Erkenntnis. Den reinen Sex incl. tiefer Gefühle betreibe ich mit meiner Frau. Ich erwarte hier Freundschaften+. Warum hier jemand Sex such, ist für mich klar: Er/Sie will sexuelle Befriedigung.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Du schreibst gerne 😂
  • Gefällt mir 1
hansdampf2000
Geschrieben
Boar.Muss man dass echt alles lesen?
  • Gefällt mir 2
NewTemptation
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb hansdampf2000:

Boar.Muss man dass echt alles lesen?

Nö! Zwingt Dich niemand! 😂

  • Gefällt mir 1
hansdampf2000
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb NewTemptation:

Nö! Zwingt Dich niemand! 😂

Nicht böse sein,aber habe ich auch nicht.War mir gerade im Moment echt etwas viel.Vllt beim nächsten mal😂

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Wenn Du das so siehst dann gibt es auch sehr viele weibliche Tiere. Es muss nicht immer der Mann das Tier sein . Jeder ist anders und auch sein Verhalten . Es gibt genügend Männer die sehr weich und zärtlich sind man sieht das auch an Schwulen und transexuelen Männer die lieber eine Frau wären oder Frauen die lieber ein Mann wären . Also volglich ist es nicht so das nur Männer Tiere sind.
  • Gefällt mir 2
chaos_reigns
Geschrieben
deine evolutionstherie in allen ehren, aber der mensch hat sich weiter entwickelt. wir gehen nicht mehr in den wald und reissen nen tier wir kaufens filetiert im supermarkt, wir duschen drei mal am tag, wir leben in einfamilienhäusern und nicht in höhlen, und wir gehen monogamen beziehungen ein, um füreinander zu sorgen. auch aufs auto, intenet und handy wollen wir nicht verzichten, aber wenns um sex geht dann darf gern mal die steinzeit durchkommen oder wie :-) wo ich dir absolout recht gebe ist das auch ich glaube das sexuelle treue ehe ein gespenst ist das vor allem kirchen den menschen immer wieder eingeimpft haben um eine gewisse kontrolle über die menschen zu haben.
  • Gefällt mir 2
NewTemptation
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Befana:

Sex für mich etwas ist, was ich nur mit auserwählten Personen erleben möchte zu denen ich einen besonderen Draht habe.
Ich brauche einfach, eine gewisse Nähe und ein gewisses Vertrauen, zu dem Mann, mit dem ich Sex habe.

Dann darf ich mich insoweit korrigieren! Auch ich habe ganz genaue Moralvorstellungen! Ich kann mir vorstellen diese mal zum Diskutieren Auszublenden, ganz abschalten kann man das nie, gerade weil wir uns weiterentwickelt haben. 

Die frage war daher auch nicht, kannst Du jegliche Moral vergessen, sondern wenn Du sie mal ausblendest, was gibt Dir das Vertrauen um den „besonderen Draht“ aufzubauen.

Verstand? Bauchgefühl? 

Woran machst Du das fest? Man fühlt sich zu jemandem hingezogen oder man tut es nicht! 

Beuteschema? Geschmack? Verhalten des anderen? 

Geschrieben
vor 53 Minuten, schrieb NewTemptation:

Männer sind Aggressiv, egoistisch und böse. Frauen dagegen sind Einfühlsam, denken niemals nur an sich und sind lieb.

Also wenn ich mir Forumsdiskussionen ansehe - nicht die larifari-Dinger, sondern zu eher kontroversen Themen - da habe ich an dieser Verhaltenszuschreibung doch erhebliche Zweifel

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb NewTemptation:

...Die frage war daher auch nicht, kannst Du jegliche Moral vergessen, sondern wenn Du sie mal ausblendest, was gibt Dir das Vertrauen um den „besonderen Draht“ aufzubauen.
Verstand? Bauchgefühl? 
Woran machst Du das fest? Man fühlt sich zu jemandem hingezogen oder man tut es nicht! 
Beuteschema? Geschmack? Verhalten des anderen? 

Ich denke, alle von Dir aufgezählten Punkte spielen eine Rolle.

  • Gefällt mir 3
Laila227
Geschrieben
Wenn Männer sich in erster inie fortpflanzen wollen und ire Gene verstreuen, dann sollten sie aber auc die Frau als Tier akzeptieren, die nach dem Gesundesten, Kräftigsten und Hübschesten Ausschau hält, um bestmögliche Kinder zu bekommen (das zu dem thema "überzogenes Anspruchsdenken der Frauen)und (Ironie), von den Tieren wäre mir das Schweind das liebste, das kann mann später immer noch in de Pfanne kloppen
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Zur Eingangsfrage. Gut füttern und der Mann ist beruhigt 😁
Geschrieben (bearbeitet)
vor 7 Minuten, schrieb Laila227:

Wenn Männer sich in erster inie fortpflanzen wollen und ire Gene verstreuen, dann sollten sie aber auc die Frau als Tier akzeptieren, die nach dem Gesundesten, Kräftigsten und Hübschesten Ausschau hält, um bestmögliche Kinder zu bekommen , ...

Das tun sie doch grundsätzlich. Das erkennst Du daran, wie besonders erfolgreiche Männer wesentlich jüngere Frauen für sich gewinnen können. Weil sie Macht, Geld und Einfluss haben. Wenn sie auch noch gut aussehen, ist es ein Plus. (Ich denke dabei an den Marshmallow mit der deutschen Schauspielerin)

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
NewTemptation
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb asslover_dd:

Also wenn ich mir Forumsdiskussionen ansehe - nicht die larifari-Dinger, sondern zu eher kontroversen Themen - da habe ich an dieser Verhaltenszuschreibung doch erhebliche Zweifel

😂 Moment! Das war nicht meine Meinung, sondern Wortlaut unzähliger Berichte, die ich gelesen habe. 

Zweifel hab ich da auch dran weils Blödsinn ist. Gibt solche und solche bei beiden Geschlechtern. 

Aber glaubt man allen Klischees ist das so! 

  • Gefällt mir 1
Myraja
Geschrieben

Vorweg

Ich bin fest davon überzeugt, das die Evolution alle Menschen und die gesamte Natur schon immer lenkt und sie bis in die Ewigkeit lenken wird. Trotz und eben weil der Mensch (und nicht nur der) sich weiter entwickelt hat. Zu erkennen ist das unter anderem am Sexual-, und Fortpflanzungstrieb der Menschen. (<--Es möge sich dran aufhängen wer will...B|)

Bei wenigen Ausnahmen wollte ich wissen, warum die jeweiligen Männer hier angemeldet sind, da die Möglichkeit bestand das wir zusammen passen könnten. Und bei noch weniger von diesen Ausnahmen passte es für beide wirklich.

Einen lieben platonischen Freund habe ich hier gefunden und der interessierte mich natürlich ebenfalls wirklich.

Alle Personen sonst waren Randerscheinungen und Mittel zum Zweck für mich, nur gut um dazu zu lernen, wie Leute virtuell anders gestrickt sind, als angeblich im realen Kontakt. Danach sortierte ich die aus sehr guten Gründen aus oder habe provoziert wieder aussortiert zu werden.

 

 

  • Gefällt mir 2
chaos_reigns
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Hamburg-Swing:

Das tun sie doch grundsätzlich. Das erkennst Du daran, wie besonders erfolgreiche Männer wesentlich jüngere Frauen für sich gewinnen können. Weil sie Macht, Geld und Einfluss haben. Wenn sie auch noch gut aussehen, ist es ein Plus.

hhhm, also ich find irgendwie nie gutausehnde erfolgreiche, ich find immer nur gutaussehende idioten.. und arschlöcher.. und bei meinen Freundinnen ist das ähnlich also das mit dem a...loch :-)

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb killerbarbie493:

hhhm, also ich find irgendwie nie gutausehnde erfolgreiche, ich find immer nur gutaussehende idioten.. und arschlöcher.. und bei meinen Freundinnen ist das ähnlich also das mit dem a...loch :-)

Die sind auch selten und tangieren kaum den Kreis der Poppen-User. 

  • Gefällt mir 1
Thorshammer59
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb NewTemptation:

Männer sind...

die allerwichtigste eigenschaft hast du natürlich vergessen: bevor ein mann überhaupt irgendwen begattet, haut er natürlich erstmal alle anderen rivalen aus dem weg!

 

vor 9 Minuten, schrieb Laila227:

Wenn Männer sich in erster inie fortpflanzen wollen und ire Gene verstreuen, dann sollten sie aber auc die Frau als Tier akzeptieren, 

hat hier denn irgendjemand behauptet, dass frauen schon selbst denken können?

 

 

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Thorshammer59:

hat hier denn irgendjemand behauptet, dass frauen schon selbst denken können?

Oha, ich geh in Deckung :scream:

Thorshammer59
Geschrieben

dann halt ich eben allein die stellung!

  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...