Jump to content

Das erste, eigene Forenthema...


vidiviciveni

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Lehrjahre sind keine Herrenjahre, passt draußen genauso wie hier
SonnenblumenKavalier
Geschrieben
Nachsicht?Wozu, wenn der Beitrag daneben war? Ob nun neu hier oder nicht hat doch nichts mit dem Verfassen eines Threads zutun.
Geschrieben
Es kommt immer auf das Thema an. "Mein Penis ist zu lang!" wird wohl wenig positiven Zuspruch finden wenn mans mit anderen Themen vergleicht. Ich betrachte ja das Thema und nicht die Person.
Geschrieben
Was erwartest Du? Wenn Du ein vernünftiges Thema hast, schreib einfach. Um Aufmerksamkeit zu bekommen und das Dich welche Frauen anschreiben musst Du nicht irgendein Thema erfinden. Geh einfach in den Chat und schreib dort. Oder mach dein Profil interessant.
Geschrieben (bearbeitet)

Nun ja, es gibt halt in Foren beliebiger Art natürlich immer auch "Forengranden" (das steht dann in unmittelbarem Zusammenhang zu dem "Lehrjahre"-Spruch). Ebenso ist der sogenannte "Forenhäcksler" ein interessantes Phänomen. Ebenso wie neu auftretende User, deren wesentliches Vergnügen darin besteht "aufzumischen". Das ist halt so, die Dynamik des Mediums, befördert dadurch, dass User in aller Regel anonym auftreten. Muss man/frau halt ggf. durch, wenn man sich längerfristig beteiligen will.

Ansonsten, "Forenhaue" tut ja glücklicherweise nicht weh. Ist sogar eigentlich wurscht, wenn man sein Selbstwertgefühl nicht über virtuelle Anerkennung definiert. Aber lernen, in verschiedenster Hinsicht, kann man/frau schon eine Menge, was m.E. den Reiz von Foren ausmacht. Es kommt schließlich ein reichlich buntes Kaleidoskop an (virtuellen) Persönlichkeiten zusammen.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Ob Neuling oder nicht, manch eine(r) hätte gut daran getan vor dem Tippen den Kopf einzuschalten. 

Die Fragen können noch so absonderlich sein, gut formuliert, mit ein bisschen Humor und durchaus auch selbstkritisch, kann auch ein durchgenudeltes Thema zu einem interessanten Beitrag werden.

Welpenschutz? Manche TE wecken in mir eher Muttergefühle und meinen Beschützerinstinkt, dann gibt es auch Welpenschutz.

Geschrieben
Es soll ja wirklich Leute geben...für die das Forum Neuland ist...ich beschäftige mich...wegen Zeitüberschuss mit dem Forum...das erste mal so richtig..und ich bin seit der Geburtsstunde mit meinem Soloprofil auf dieser Seite angemeldet...war nie wirklich interessant für mich. Bei manchen Beiträgen schmunzle ich...nicht unbedingt wegen den Threads...eher wegen den Antworten. Zugegeben, einiges kommt einem echt blödsinnig vor. Auf der anderen Seite... man steckt nicht im anderen drinnen...(ja ja ja...ich weiß..).. manch einer kommt unbeholfen daher...hat wirklich keine Erfahrung mit diesem oder jenem Thema...dann ist es so. Und wenn diese Person den Austausch möchte oder braucht, Erfahrungen anderer interessieren...ja wieso denn nicht. Was für mich oder dich gut oder okay ist... muss es für andere nicht sein. Deswegen gibts doch den Austausch hier... Meinungen..Erfahrungswerte.. wir haben alle mal angefangen.. gibt keen Handbuch. Einen Post zu eröffnen, um Aufmerksamkeit auf sich und sein Profil zu lenken...öhm.... ja... gibts sicherlich... dabei wird die Resonanz aber sicherlich nicht durchweg positiv sein. Bringts Pluspunkte oder n Freifahrtsschein? Glaub nicht....das muss wohl jeder für sich entscheiden, was einem wirklich ein Anliegen ist... Und die anderen entscheiden ja schliesslich, ob einem das Thema und der Beitrag als lesenswert erscheint.
Geschrieben
vor 15 Stunden, schrieb vidiviciveni:

. Ich hatte keine Lust mehr, mich weiter im Forum zu beteiligen. 

Dafür, bist du aber sehr aktiv😉

Und es ist egal, ob Neuling oder alter Hase, wer blödsinn schreibt, bekommt Gegenwind...

Geschrieben

 

vor 14 Stunden, schrieb vidiviciveni:

Wie seht Ihr das? Ich mag “Neulinge“ im Forum. Nicht jeder, erste Post im Forum ist gelungen. Ich gebe zu, ich kann schon sehr ironisch, oder sarkastisch sein. Aber mal ein wenig Nachsicht, bzgl. Neulingen sollte doch machbar sein? Ich sehe es mittlerweile gelassen. Forum ist Forum

Wahrscheinlich werde ich jetzt wieder zerlegt, oder angefeindet. Ich kann, mittlerweile mit leben ;)

Es kommt ja auf das Thema und die Schreibweise an. Nehmen wir mal den "echten Mann mit dem Schanz" als Beispiel. (Ja ja, Schanz ist richtig. das "w" wurde auch in dem EP weggelassen)

Darauf habe ich nichtmal geantwortet. Meiner Einschätzung nach zu 98% Wahrscheinlichkeit ein Troll. Auch ein "Neuling" im Forum. Mit großer Wahrscheinlichkeit jemand, der das Profil öfter mal löscht und ein Neues erstellt.

 

Es kommt also nicht auf den Aufbau des Threads an, sondern eher auf die Meinung und die Frage und die Ernsthaftigkeit. Wieso soll ich mit jemandem, der sich in der öffentlichen Sauna einen wichsen will, schonender umgehen, wenn es sein erster Beitrag war oder wenn es sein 1000er ist? (auf sowas antworte ich aber auch eh nie)

Auf die ganzen "Frauen sind so böse, weil sie nie antworten (und die anderen Dinge wie "Fakes" - "alt, fett und häßlich" - "Ego pushen" - "arrogant" etc. ) Threads,  kann ich mittlerweile fast nur noch sarkastisch reagieren. Ich habe schon gefühlt 1Millionen mal erklärt und dauernd kommt das Gleiche. Irgendwas zu erklären ist also völlig sinnlos. Aber diese "Jammerlappen" halten sich ja für den Nabel der Welt und sehen es nicht ein, mal andere Threads im Forum zu lesen, in denen schon Antworten und Meinungen stehen. Ne, IHR Problem ist das Wichtigste und die Frauen sollen sich nun gefälligst ändern.

Wichtig ist ja noch, wie und mit welcher Wortwahl man jammert. Will man wirklich "Hilfe" und "Tips" und "Erklärungen"? Ist man völlig verzweifelt und die Welt soll sich ändern oder will man einfach nur mal Gegebenheiten ansprechen. Eine Gegebenheit ist z.B. dass es Frauen gibt, die 20cm bevorzugen und das so im Profil haben. Dann kann man den Unmut äußern und die Gründe erfragen, aber niemand wird deswegen auf diese Vorlieben verzichten, nur weil der eine Mann die Ansprüche nicht erfüllen kann. Wieso auch?

Also ist eine der besten Antworten auf derartige Threads. "Oh, Du armer Mann". Mir tun manche Männer wirklich leid. Ich hab da wirklich vollstes Verständnis. Aber dennoch kann und will ich nicht helfen. Wenn ich "helfe" gebe ich dem Mann die Werkzeuge an die Hand sich selber zu verstellen und andere zu manipulieren. (anderer Thread (pickup Artist))

Manchmal sage ich auch nur, wie etwas bei mir ankommt und frage ob es das ist was er damit aussagen möchte. Das muss dann aber "Hilfe" genug sein.

 

 

Im Forum gibt es aber auch Trolle, die alles und jeden schlecht machen müssen oder gezielt so merkwürdige Meinungen vertreten, dass ich immer hoffe, dass es Trolle sind ;) (bei manchen Meinungen hoffe ich einfach sehr, dass es nur provokativ ist)

 

Die ignore Funktion ist in der Hinsicht eine gute Möglichkeit. Ich bin sehr viel entspannter seit ich nicht mehr alle Meinungen lesen muss.

Ich mag es auch nicht, wenn TE's grundlos angefeindet werden -> je nach Thema und Verhalten des TE

Dabei kommt es aber auch auf die Formulierung an. Eine Meinung zu diskutieren ist noch was anderes, als den TE mit "bist Du blöd?" zu beleidigen. Man kann die Meinung ja "blöd" finden! Die Aussagen, die Verhaltensweisen. Aber die meisten Menschen finden scheinbar gleich den ganzen Menschen doof, auch wenn er nur in einem Bereich eine andere Meinung vertritt. Ich finde einen Menschen nur dann "doof", wenn er versucht seine Meinung als die absolute Wahrheit und als das absolut richtige zu verkaufen ohne Bereitschaft darüber zu diskutieren oder andere Meinungen auch gelten zu lassen. Vielleicht kann ich aber dennoch die Gefühle und die Motivation nachvollziehen und wenigstens respektieren, auch wenn ich absolut nicht der gleichen Meinung bin.

Was mich nervt ist, dass immer kommt "Werbung". Auch bei Frauen. Also würden Frauen "Werbung" brauchen...

Wenn der Mann damit "prahlt", dass er 20x5 hat und stundenlang kann, kann es "Werbung" sein. Es kann aber auch ein echtes Problem sein, dass es echt schwer für ihn ist eine Frau zu finden, die mit dem Maßen umgehen kann und 3 Stunden aushält. (Dafür gibt es tatsächlich eher weniger Frauen.) Selbst wenn es "Werbung" wäre, beträfe sie eben nur die, die auch darauf stehen und was ist daran schlecht?

Ich fühle mich "angeworben", wenn jemand sehr vernünftig schreibt. Sehr sachlich ist, sprachlich begabt und menschlich ist und wir irgendwie ähnliche Meinungen und Einstellungen haben.  Somit ist JEDER Thread eine Werbung. Man präsentiert die Meinung halt öffentlich, die auf Gegenliebe und auf Hass stoßen kann. Aber dennoch muss sie nicht als "Guckt, alle her, ich bin so unglaublich toll" gemeint gewesen sein!

Es gibt Menschen die ich mag und es gibt Menschen die ich nicht mag. Ich muss aber nicht dauernd allem und jedem sagen, wie scheiße ich ihn/sie finde. (Forum) Da kann man sich auch mal zurückhalten. Verhalten/Meinung/Aussage vom Menschen trennen. Nur weil ICH eine Meinung scheiße finde, finde ich erstens nicht den kompletten Menschen scheiße und zweitens IST der Mensch dann nicht scheiße, weil es sicher ganz viele andere Menschen gibt, die genau das gut finden, was ich nicht mag. Und andersrum.

 

Jetzt bin ich irgendwie abgeschweift. Was war noch gleich das Thema? :)

(sorry :( )

 

 

Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Jetzt bin ich irgendwie abgeschweift. Was war noch gleich das Thema? :)

(sorry :( )

Wozu Penishüllen gut sind. Oder so. Oder doch nicht? ... xD

Geschrieben
Gerade eben, schrieb Thorben-Hendrik:

Wozu Penishüllen gut sind. Oder so. Oder doch nicht? ... xD

Da hab ich auch nicht geantwortet ;)

"Sie umhüllen den Penis"?

Geschrieben
Für mich steht und fällt meine Laune zu antworten mit der Formalie des Posts. Einfach nur ein Thema hin brechen, finde ich doof und da nehme ich mir auch ungern mehr Zeit. Bei jemandem der sich Gedanken macht, reflektiert, verschiedene Seiten anspricht, antworte ich gern auch ausführlich auf vermeintlich “blöde” Fragen.
Geschrieben

Ob Neuling oder " alter Hase / alte Häsin " interessiert mich nicht ,

es geht um´s Thema nicht um den Ersteller , es sei denn er gestaltet den thread so das es um ihn / sie geht .

Allerdings finde ich es auch da unerheblich ob´s der Erste oder der der Hundertste ist .

Einen Neuling / line weise ich dann maximal auf schon bestehende threads hin .

Geschrieben

manchmal hätte ich schon lust ein thema zu verfassen. ich wüsste auch genau was ich schreiben müsste, damit mir manche ihre haare auf den zähnen zeigen.  aber mir fehlt die zeit.

aber schön, dass du mal wieder ein thema eingestellt hast. :)

Geschrieben

Du bist füsiliert, wiedergeboren und dann auf geheimnisvolle Weise gerettet worden? 

Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb DickeElfeBln:

Manchmal gewähre ich Welpen Schutz...... 

Ich schau auch ins Profil, nach dem Alter und danach, wie lange der/die TE schon hier ist; je nach dem antworte ich sachlicher. Fühle ich mich jedoch verarscht bzw. gefällt mir der "Ton" nicht, werd ich auch schon mal frecher bzw. sarkastischer in meinen Antworten (was dann aber auch schon mal gelöscht/zensiert wird :yum:)

vor 6 Stunden, schrieb böses_Mädchen123:

Was mich nervt ist, dass immer kommt "Werbung".

Nervt mich auch und ist ja auch etwas schwachsinnig. Nur ein geringer Teil der Mitglieder schaut/liest/schreibt im Forum; schätze, das ist prozentual kaum der Rede Wert :$ Zudem kann jedes Thema so gedeutet werden und wär das verboten, wär das Forum doch total leer! Das will ich auf keinen Fall, ich mag das Forum :coffee_happy:

vor 9 Stunden, schrieb Thorben-Hendrik:

"Forenhaue"

Bekommt man ja auch ab und zu wegen einer Antwort, wegen einem Beitrag. Ich bin auch schon beschimpft worden wegen meiner Meinung :clapping: Da muss man dann durch.

Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb WeiblicherMensch:

manchmal hätte ich schon lust ein thema zu verfassen. ich wüsste auch genau was ich schreiben müsste, damit mir manche ihre haare auf den zähnen zeigen.  aber mir fehlt die zeit.

aber schön, dass du mal wieder ein thema eingestellt hast. :)

Merci. ;-*

Manchmal ist mit im Forum einfach zu wenig los. Manchmal brennt mir ein Thema auf den Nägeln. Manchmal hab ich Lust, mal einen ironsches Thema (wie die Elfe es gut kann) einzustellen, wo sich dann alle drauf stürzen und die, die die Ironie und die Provokation nicht als solche erkennen und für bare Münze nehmen, sich dann selbst zerlegen, oder zerlegt werden. Großes Kino hier. Ich nehme es als Unterhaltung. Die ernsten Themen sind ja, durch Forenregeln ausgegrenzt. ;-)

Mach ruhig mal ein eigenes Thema auf. Stelle ein paar Fragen. Wenn intelligent, läuft, wenn nicht, egal. Spätestens ab Seite 3 ferzen sich viele untereinander. Hat auch einen gewissen Unterhaltungswert. :D

 

vor 10 Minuten, schrieb DrBallaballa:

Du bist füsiliert, wiedergeboren und dann auf geheimnisvolle Weise gerettet worden? 

Ja, es gibt auch nette Menschen hier, die einem hilfreich zur Seite stehen und Mut machen. Mir hat es seinerzeit geholfen.

Geschrieben

Interessantes Thema (Sie schreibt übrigens)!
Ich bin schon seit etlichen Jahren in unterschiedlichen Foren unterwegs, aber in diesem hier gibt es doch einige Besonderheiten die ich aus anderen nicht kenne.
Die Art und Weise wie hier Themenersteller mitunter abgebügelt werden finde ich schon krass!
Da meldet sich einer hier auf der Seite an um eine sexuelle Beziehungsfrage zu stellen. Um sich hier anzumelden muss man aber angeben was man sucht.... auch dann wenn man eigentlich nichts sucht sondern nur was im Forum schreiben will.
Hier in diesem Forum erkennen aber sofort mindestens 20 Leute messerscharf das der fragende User ja nur aus dem Grund hier sein kann um seine/n Partner/in zu betrügen und somit die Entscheindung bereits gefallen ist.
Die Art und Weise wie hier mitunter auf Themenersteller eingeprügelt wird irritiert mich nach wie vor.
Was mich aber auch etwas verwundert ist wie gedankenlos hier Themen erstellt werden. Aus anderen Foren kenne ich es so das erstmal geschaut wird ob es ein passendes thema schon gibt in dem man seine eigene Frage mit unterbringen kann, oder wo die Frage bereits beantwortet wurde.
Das ist hier irgendwie anders, hier wird jedes zweite Thema jede Woche von neuem eingestellt.
Was mich vor allem deshalb etwas verwundert weil es auch das einzige Forum ist, was ich kenne, wo jedes thema erstmal von einem Moderator frei geschaltet werden muss.
Kommen wir zum Welpenschutz: Nö, den gibt es von mir nicht!
ABER: Ich muss auch nicht auf jedes thema antworten zu dem ich eigentlich nichts zu sagen habe.
Das finde ich hier nämlich auch ziemlich krass. Zu jedem Thema melden sich etliche Leute die wahlweise nichts zum Thema beitragen können, aber unbedingt schreiben müssen das sie nichts beitragen können (oder das sie das worum es geht scheisse, abartig, pervers.... was auch immer finden).
Auch andere Meinungen und Erfahrungen werden hier kaum akzeptiert. Sobald hier jemand schreibt er hätte regelmäßig Treffen, wissen viele User sofort das das gelogen sein muss, schließlich hatten sie selber ja noch nie treffen über diese Seite.
Es ist schon ein sehr spezielles Forum. Und zwar auf ganzer Linie... sowohl von den Themen, also auch von den alteingessenen Usern, wie auch von den Neulingen.

×
×
  • Neu erstellen...