Jump to content

Mann vs Frau


bimann111111

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Mal eine Frage an meine " Artgenossen " die Bimänner.

Angenommen Ihr müsstet euch bei einem Date zwischen Mann und Frau entscheiden.

Wie würdet Ihr eure Wahl treffen? Und warum?

Allen Poppern ein schönes Wochenende.

 

Nichtaufdersuche
Geschrieben
Wenn man mit Sicherheit vögeln will, für den Mann.
Geschrieben
Beide zusammen bringen und dann ein nettes Zusammensein zu 3 führen !!!
Geschrieben
Beide Geschlechter haben Ihren Reiz , sowohl sexuell als auch Charakteristisch . Aber auch Nachteiele . Die Frage ob beide ein gewisses Niveau haben? Nö
Geschrieben
vor 52 Minuten, schrieb bimann111111:

Mal eine Frage an meine " Artgenossen " die Bimänner.

Angenommen Ihr müsstet euch bei einem Date zwischen Mann und Frau entscheiden.

Wie würdet Ihr eure Wahl treffen? Und warum?

Allen Poppern ein schönes Wochenende.

 

Entscheidungen haben etwas von Zwang, den mag ich nicht. Also mache ich es mir lieber alleine gemütlich.

Geschrieben

bin ich froh, dass ich als Hetero-Mann manche Probleme nicht habe, ich kann mich nur immer zwischen den vielen Frauen nicht entscheiden.... :clapping::jumping:

Geschrieben
Finde den Begriff Artgenossen witzig, dass sind die Momente wo Frau ganz klar wieder punktet
Geschrieben
Ernsthaft mal . Wenn ich ne Date Anzeige eines Mannes lese mit Zitat „ Ich Bi M lasse mich blank ficken und zukleistern , alter und aussehen spielen keine Rolle“. Dann ganz klar Frau , aber dann auch nicht eine die Niveau erwartet und Ihre „ Titten“ im Profilfoto zeigt .... Beide Geschlechter schenken sich nichts
Geschrieben
kommt das nicht auf die entsprechenden Personen an ?! pauschal ist das glaub ich nicht zu beantworten
Geschrieben
Wer mir Sympathischer ist würde ich vorziehen weil sonst kommt der kleine eh nicht in fahrt! Bekennender blaue Pillen Verweigerer!! ;-)
Geschrieben
Kommt bei mir auf die Sympathie und die Momentane Lust an , kann mal Sie aber auch mal Er sein für den ich mich entscheide
EinAbenteurWert
Geschrieben (bearbeitet)

Da ich nicht bi bin, versuche ich das Szenario mal für mich umzuschreiben... Ich hab die Aussicht auf ein Date mit einer blonden Frau oder einerbraunhaarigen Frau... Da mit die Haarfarbe egal ist, kann ich also nur gucken, welches Profil ansprechender ist. Wenn beide Profile gleich Aussagekräftig sind (sei jetzt mal dahingestellt ob das was gutes oder schlechtes ist) bleibt nur ene mene Muh. 

Es entscheidet also entweder der Zufall oder persönliche Präferenz... Bin mir also ehrlich gesagt gar nicht sicher, welche Info du über diesen Fakt hinaus mit deiner Lebenserfahrung zu erfahren versuchst... Eine Statistik darüber wäre jedenfalls wenig aussagekräftig. xD

 

bearbeitet von EinAbenteurWert
FrenulumLinguae
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb bimann111111:

Angenommen Ihr müsstet euch bei einem Date zwischen Mann und Frau entscheiden.

Das hängt bei mir nicht vom Geschlecht ab, sondern vom Sympathiefaktor der Beteiligten.

Geschrieben
Frau, definitiv. Auch wenn ich bi bin, geht einfach nichts über eine Frau.
EinAbenteurWert
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Assassins84:

Frau, definitiv. Auch wenn ich bi bin, geht einfach nichts über eine Frau.

Als ich das gelesen habe, kam mir eine ganz andere Frage in den Sinn, die mir die bi Männer hier vielleicht beantworten können, weil ich das wirklich nicht ergreifen kann. 

Ist bi Sexualität bei Männern eher eine "rein" körperliche Sache, dass man sich eben mit beiden Geschlechtern sex vorstellen und praktizieren kann, oder könnt ihr euch auch innig in beide Geschlechter verlieben? 

Wie gesagt, ich kann keines von beidem nachvollziehen, aber die frage ist aus ernster Neugier gestellt, nicht um irgendwen zu triggern. 

Geschrieben
EinAbenteuerWert ich denke für die meisten Männer steht nur Druck ablassen im Vordergrund. Also egal wie „Er“ aussieht etc. Ich würde behaupten die wenigsten Männer verlieben sich dabei.... Die wenigsten Bi Männer haben wirklich Sex. Wirklich Leidenschaftlichen guten und schönen intensiven Sex unter Bi Männern??? Den gibt es in den seltensten Fällen. 10% ? Wenn sind es Männer die auf mehr wert legen als nur den anonymen Treff auf dem Parkplatz um sich einen runter zu holen
FrenulumLinguae
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb EinAbenteurWert:

Ist bi Sexualität bei Männern eher eine "rein" körperliche Sache, dass man sich eben mit beiden Geschlechtern sex vorstellen und praktizieren kann, oder könnt ihr euch auch innig in beide Geschlechter verlieben?

Diese Frage ist ansich überflüssig, weil du da keine einheitliche Antwort erhalten wirst. Es sollte dir klar sein, dass sich manche Männer in Männer verlieben können und andere die rein körperliche Erfahrung mögen. Exakt das sind deine beiden Thesen und genau die wirst du von unterschiedlichen Männern unterschiedlich beantwortet bekommen. Es gibt einfach beides und nicht DIE eine Antwort.

Geschrieben

Mich würde mal interessieren, wie BI-Männer die Qualität des Sex bewerten (Frage, ob man das überhaupt kann). Können Männer sich besser um Männer "kümmern" als Frauen?

EinAbenteurWert
Geschrieben

@FrenulumLinguae

Dann formuliere ich meine Frage um... Ist bisexualität per Definition schon nur die Bereitschaft mit beiden Geschlechtern zu schlafen, oder ist bisexualität eigentlich erst tatsächlich als solche zu nennen, wenn auch emotionale Hingabe zu beiden Geschlechtern möglich ist? 

Ein Typ, der im knast einen Kerl vögelt, weil nunmal keine Frau zu gegen ist, ist in meinen Augen deswegen zum Beispiel weder schwul noch bi. 

Ebenso ist eine Frau, die aus Neugier mal mit ihrer besten Freundin schläft noch lange nicht lesbisch oder bi. 

 

Und ja, natürlich gibt es dazu unterschiedliche Meinungen... Gerade die sind ja für jemanden wie mich, der dieses Thema nicht nachempfinden kann so interessant. 

vor 4 Minuten, schrieb DeSiL:

Mich würde mal interessieren, wie BI-Männer die Qualität des Sex bewerten (Frage, ob man das überhaupt kann). Können Männer sich besser um Männer "kümmern" als Frauen?

Auch wieder tausend Antwort Möglichkeiten aber coole frage. ^^

Geschrieben
Artgenossen......???? Spezies.......Charles Darwin. Fragen über Fragen
Geschrieben (bearbeitet)

@EinAbenteurWert In der Serie Coupling hatte Jeff die Theorie, daß Homos z.B. Sex sofort perfekt praktizieren können. Denn jede Masturbation ist Übung und Vorbereitung. Und wenn man dann das erste Mal seinen Einsatz hat, weiß man genau Bescheid. "Aber es gibt ja keine Übungsfrauen. Wir müssen die Babies fliegen, sobald wir das erste Mal drinsitzen."

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
EinAbenteurWert
Geschrieben

Was für ein wunderbar köstliches Gleichnis. xD

Geschrieben

@EinAbenteurWert Dann solltest Du Dir Coupling unbedingt ansehen. Die Serie ist voll von niveauvollen Witzen unterhalb der Gürtellinie. Da merkt man auch sofort, daß es keine amerikanische Sitcom ist, sondern englische Comedy.

EinAbenteurWert
Geschrieben

Diesen Tipp werde ich mir auf jeden Fall merken. Vielen Dank dafür. ^^

×
×
  • Neu erstellen...