Jump to content

Analfisting


GenusCalidum

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Poppengemeinde,

ich würde gern von meiner Partner Analgefistet werden.

Wer kann mir tipps geben das die Rosette schön geschmeidig weich wird?

Besten dank

Geschrieben
Probier es doch ersteinmal an dir selbst aus....😣
Geschrieben
Erst 1 dann 2 dann 3 dann 4 danach den Daumen dazu. Zeit lassen dann dehnt sich das von alleine. Benutzt gleitcreme.
Geschrieben
Klein anfangen und Zeit lassen. Gut schmieren und dann wird alles schön weich mit der Zeit. Erzwingen kannst du es nicht. Mit freundlichen Grüßen Royo
Geschrieben
Er will es doch an sich selber machen lassen GigaSpeed. Einige Stunden vorher für die Dehnung Zeit nehmen. Am besten einen aufpumpbaren Plug/Dildo, den du im Lauf der Stunden/des Tages immer grösser werden lässt.
Geschrieben
Du brauchst viel Geduld/Lust und Gleitcrem (Crisco)
Geschrieben
Und selber vordehnen alle paar Tage und crisco natürlich
Geschrieben
Tja....ob du genau weißt was das ist? Wie so oft - klingt nett aber wie funktioniert es bloß...
Dusk-Till-Dawn
Geschrieben
..viel Öl. .viel Zeit. . Darm nach Möglichkeit eher leer. .und eine Partnerin bzw. einen Partner der sich damit bisschen auskennt.. und natürlich Lust drauf hat, das bei Dir zu tun. .bisschen Spielzeug vielleicht . .denn natürlich muss man bisschen dehnen, bevor die ganze Hand rein flutscht..
Rubensladyeva68
Geschrieben
Immer schön dehnen...."der Analmuskel wächst mit seinen Aufgaben " ;-) und eine gute Pflege ist davor und danach besonders wichtig!
Geschrieben
unbedingt einmal klistiere vorher verwenden und trainingsplugs (versch. grössen bestellen.
  • 1 Monat später...
Geschrieben
Am 17.6.2018 at 14:07, schrieb GenusCalidum:

Hallo Poppengemeinde,

ich würde gern von meiner Partner Analgefistet werden.

Wer kann mir tipps geben das die Rosette schön geschmeidig weich wird?

Besten dank

Ich denke mal, dass dein Anus weich und geschmeidig ist... was du sicher meinst und sicher auch benötigst, ist ein dehnbarer Schließmuskel. Wie bei jedem Muskel bedarf es für außergewöhnliche Leistungen auch reichlich Training. Beachtest du das nicht, könnte Folgendes passieren:

1. Aller Wahrscheinlichkeit nach wirst du und ggf. auch dein Partner Schmerzen haben... Du dann sicher mehr

2. Du wirst verkrampfen und ein Eindringen wird vermutlich nicht erfolgreich sein.

3. Hast du ein gestörtes Schmerzempfinden (nimmst den Schmerz nicht so wahr, wie er tatsächlich ist) z.B. durch lokale Betäubungsmittel, kann es neben Fissuren (Risse in der Haut/Schleimhaut) zu Muskel / Muskelfaserrissen im Schließmuskel kommen.... naja... das könnte dann zu Inkontinenz und und einem Abo in der Windelabteilung führen.

Also ... viel üben... vielleicht mal den Umfang der Hand deines Partner messen um festzustekken wo dein Ziel liegt... und reichlich Gleitmittel

  • 6 Monate später...
Geschrieben

hallo ihr lieben, gibt es den fisting / analfisting interessierte im raum berlin / brandenburg ? bitte mal melden ...

Geschrieben
Am 17.6.2018 at 22:25, schrieb Rubensladyeva68:

Immer schön dehnen...."der Analmuskel wächst mit seinen Aufgaben " ;-) und eine gute Pflege ist davor und danach besonders wichtig!

Im Gegenteil. Schon gar nicht als so Selbst Läufer wie du beschreibst. 

Geschrieben (bearbeitet)

Sweet manche Antworten hier. Wenn man wirklich Spaß daran empfinden will, braucht es einige Zeit davor. Allerdings ist anzumerken, dass der Mann an sich, kaum ein echtes erotisches Gefühl dabei entwickelt, wenn er etwas hinten drin hat. Hauptsächlich spielt die Fantasiy dabei eine Rolle.

Ich habe bei mir festgestellt, dass ich im analen Bereich fast so empfindlich bin wie eine Frau. So bedeuten, dass ich auch manchmal dabei komme, wenn ich es fühle, wie etwas in mich eindringt ;)

Zuvor habe ich meinen Analmuskel so trainiert, dass ich problemlos einen Dildo mit 7 cm Durchmesser vertrage. Das auch aus Sicherheitsgründen, damit nichts reißen kann, bzw. keine Verletztungen vorkomen können.

Vor ein paar Wochen war ich mit einer Freundin im Insomia und dort hat sie es versuchen wollen und kurz darauf war Ihre Hand in mir verschwunden. Als ich ihr gesagt hatte sie soll eine Faust machen, kam sie nicht mehr raus :) Wie auch immer.... es braucht kein spezielles Mittel dafür. Normales Gleitmittel oder auch etwas Vaseline genügt vollkommen. Und natürlich ist es auch wichtig, wie man es macht oder haben will.

Natürlich ist die entsprechende Pflege zuvor eine wichtige Voraussetzung. Das typische Spülen, was so viele machen, reicht bei weitem nicht aus. Jedenfalls nicht mir. Ich mag keine "Überraschungen" dabei.

Viel Spaß beim ausprobieren ;)

lg Marion :hearts_around:

bearbeitet von MarioninBerlin
×
×
  • Neu erstellen...