Jump to content
mundurume

Fetisch ab 40 aufwärts

Empfohlener Beitrag

mundurume
Geschrieben

Ich habe schon seit längerer Zeit beobachtet,dass in einschlägigen Portalen und Clubs ,die Fetischliebhaber erst ab 40 und aufwärts ihre Lust auf Fetisch ausleben. Woran liegt das eigentlich ?


Geschrieben

Weil es tatsächlich manchmal so lange dauert,
sich seine Leidenschaft einzugestehen


Geschrieben

Es ist tatsächlich so dass man mit zunehmendem Alter und mit zunehmender Erfahrung seine Wünsche und Sehnsüchte intensiver, leidenschaftlicher und hemmungsloser auslebt. Das gilt natürlich nicht nur für den Fetischbereich. Meine Erfahrung sagt mir dass ich immer nur das bereuht habe, was ich gerne getan hätte und dann doch nicht getan habe. Somit tue ich heute das, was ich gerne tuen möchte. Und das Liebesspiel wird immer besser und vielseitiger.


schrumpel
Geschrieben

Im Alter werden die Leuts halt a bissl wunderlich...


K_Blomquist
Geschrieben

Ich habe schon seit längerer Zeit beobachtet,dass in einschlägigen Portalen und Clubs ,die Fetischliebhaber erst ab 40 und aufwärts ihre Lust auf Fetisch ausleben. Woran liegt das eigentlich ?



weil sie zuvor die anderen sexuellen Spielarten schon ausprobiert haben und neue Kicks suchen.


Geschrieben

Ich habe gelesen, dass z. B. SM im Alter von Anfang 30 -55 praktiziert wird.
Nach diesem Alter soll das Sexinteresse sinken, und es würde etwas
dauern, bis die Leute drauf kommen Fetische zu haben Hoffentlich stimmt das
nicht, mit dem nachlassenden Sexinteresse ab 55...


bipaarreif1234
Geschrieben

@Lori,
ich kann Dir versichern, dass es nicht stimmt. Weder in Bezug auf Sex noch in Richtung SM.


K_Blomquist
Geschrieben

Hoffentlich stimmt das
nicht, mit dem nachlassenden Sexinteresse ab 55...



das Interesse sinkt vielleicht nicht, aber du wirst mir sicher zustimmen, daß ne 70 Jährige weniger Sex hat als ne 20 Jährige.


bipaarreif1234
Geschrieben

das Interesse sinkt vielleicht nicht, aber du wirst mir sicher zustimmen, daß ne 70 Jährige weniger Sex hat als ne 20 Jährige.



Das kann ich Dir in knapp 10 Jahren sagen, Kalle. Wenn Du mich dann noch mal fragen magst?
Ich kann Dir jedoch sagen, dass ich heute im Alter von 60 Jahren mehr Sex habe als ich 20 Jahre war. Mag daran liegen, dass ich sehr früh geheiratet, bereits 1 Kind hatte und berufstätig war. Da kam der Sex oft zu kurz.
Und jetzt hoff ich einfach mal, dass das mindestens bis 70 so bleibt.
Sie


K_Blomquist
Geschrieben

Mein Posting war allgemein, nicht auf eine Einzelperson bezogen. Ausnahmen gibts immer, Udo Jürgens zum Beispiel mit Fetisch Bademantel ;-)


Guenter518405
Geschrieben

Das kann ich Dir in knapp 10 Jahren sagen, Kalle.
Und jetzt hoff ich einfach mal, dass das mindestens bis 70 so bleibt.
Sie



Kann ich bestätigen, meine letzte Partnerin war 68 und es ging rund an jedem Tag und zu jeder Zeit wenn uns der Sinn danach stand, da der Beruf, dem Genuss, nicht mehr im Wege stand


pausenkasper
Geschrieben

Männer entdecken mit 40 - 50 sowieso alle möglichen merkwürdigen Sachen.

Man stößt ganz klar an den, "das kann doch noch nicht alles gewesen sein" Punkt und begibt sich auf die Suche, wie wieder Farbe ins Spiel kommt.

Die einen vögeln plötzlich mit Frauen, die ihre Töchter sein könnten und den anderen genügt es, wenn sie sich z. B. eine Gummibadekappe vom Kopf, bis zu den Füßen herunterzuziehen können.

Mein Fetisch ist es, keinen Fetisch zu haben.

Toll! Nicht?


K_Blomquist
Geschrieben

Ganz meine Meinung. bei Frauen treten diese Phänomene aber gleichermaßen auf.


Guenter518405
Geschrieben

Im Alter werden die Leuts halt a bissl wunderlich...



Sprichst Du aus Erfahrung??????


schrumpel
Geschrieben



schrumpel: Im Alter werden die Leuts halt a bissl wunderlich...


Sprichst Du aus Erfahrung??????


Nah, ich war noch nie normal.


Guenter518405
Geschrieben

Nah, ich war noch nie normal.



Das Gefühl habe ich auch!! Im wahrsten Sinne des Wortes.


schrumpel
Geschrieben

Das Gefühl habe ich auch!! Im wahrsten Sinne des Wortes.


Sind wir heute wohl wieder mal etwas ironieresistent, Herr Oberlehrer?


Geschrieben

Ich habe schon seit längerer Zeit beobachtet,dass in einschlägigen Portalen und Clubs ,die Fetischliebhaber erst ab 40 und aufwärts ihre Lust auf Fetisch ausleben. Woran liegt das eigentlich ?


es sind auch deutlich jüngere, nur sehr viele haben nicht alles in ihren profilen stehen.


Marci-X
Geschrieben
Am 28.9.2014 at 16:57, schrieb kagraco:

Weil es tatsächlich manchmal so lange dauert,
sich seine Leidenschaft einzugestehen

Besonders bei Frauen 

Puchatek
Geschrieben

Hallo,
ich bin schon über 50 und seid über 20 Jahren verheiratet. Da ich etwas schüchtern bin, hatte ich auch vor der
Ehe kaum sexuelle Erfahrungen sammeln können. Ich bin meiner Frau immer Treu gewesen und hatte auch nie irgendwelche Hintergedanken. Doch schon seit geraumer Zeit bekomme ich bei meiner Frau keine Erregung mehr.
Sobald ich aber an andere Frauen denke oder andere Frauen sehe geht in der Hose gleich der Punk ab. Ich weiß nicht ob daß an den Wechseljahren liegt, aber ich weiß mit Sicherheit daß sich meine Sexuellen Neigungen sehr verändert haben. ich suche auf diesen Wege, Möglichkeiten darüber zu sprechen.

gaymaleTS
Geschrieben
Am 28.9.2014 at 15:31, schrieb mundurume:

Ich habe schon seit längerer Zeit beobachtet,dass in einschlägigen Portalen und Clubs ,die Fetischliebhaber erst ab 40 und aufwärts ihre Lust auf Fetisch ausleben. Woran liegt das eigentlich ?

 

 

Gerade eben, schrieb gaymaleTS:

 

Ich kenne viele jüngere Fetischisten

maribo511
Geschrieben

Bei mir ist dieser Fetisch erst mit etwa 60 aufgetreten und langsam immer stärker geworden - jetzt mag ich es gefesselt zu werden und mit leichtem Peitschenhieben stimuliert zu werden auch eine versaute Ansprache macht mich geil - ich kenne ein Ehepaar, dass mich als Sklaven behandelt - er legt mit ein Halsband mit Leine an und sie peitscht mich während ich ihn blase - ich lag unter ihr und er fickte sie und ich leckte dabei ihre Möse - nach dem Besamen leckte ich sie aus - es gibt da noch einige andere Behandlung - aber davon später 

  • Gefällt mir 1
paarcaezilia
Geschrieben

Nun vor 20 Jahren, war das ja auch alles noch nicht so in der öffentlichkeit :crazy:

Marci-X
Geschrieben
Am 17.8.2020 at 20:31, schrieb Puchatek:

Wechseljahren

Nicht auszuschließen 

Massimo1977
Geschrieben

Kann viele Gründe haben. Ausreichend Erfahrung und damit Sicherheit was man wirklich will und was nicht. Selbstvertrauen ausgereift.  Man hat nicht mehr das Bedürfnis sich allem und jedem anpassen zu müssen. Man muss vor allem sich selbst nix mehr beweisen. 

×
×
  • Neu erstellen...