Jump to content
DirtyLoverXL

Altersunterschiede und das Altern

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Also mir geht es genau so, wundere mich selber das mir zwar die jungen Dinger gefallen, aber wirklich was anfangen möchte ich nicht damit. Und vorweg genommen die sicher auch nicht. Genau so meine ich dass das 60 von früher das 50 von heute ist. Möglicherweise liegt das aber wiederum an den alter angepassten Wahrnehmung.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Natürlich ändert sich mit zunehmenden Alter auch der Geschmack. Bei mir ist das definitiv so. Ich finde heute auch ältere Frauen deutlich attraktiver als damals. 

Und vielleicht noch ein Wort zu FSK 18:

Ich spiele beim Bilder machen ehrlich gesagt ein wenig damit und versuche die Bilder so zu machen, dass sie immer so im Grenzbereich liegen. Dadurch, dass viele die Bilder nicht sehen können, werden die Beurteilungen ehrlicher. 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

@Weibsbild1979 Übertriebene Bildbearbeitung mag ich auch nicht, aber ich mach den FSK 18 Bereich schon mal unscharf, sonst ist ja die Fantasie flöten. Das meinte ich mit dem spielen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

....deine Partnerin ist allerdings ja jünger....

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ja, der Geschmack altert mit.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Interessant was du schreibst. Wenn ich mich hinterfrage dann komm ich zu einem anderen Schluss. Ich bin schon sehr lange im Chat (sogar schon zu den Zeiten ohne Bilder) und ich stelle leider fest das ich trotz meines erschreckenden Alters immer noch die gleiche Altersgruppe von 40 am besten finde.

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb DirtyLoverXL:

Altert der Geschmack mit?

Kann ich jetzt von mir nicht behaupten. Auch in den zwanzigern fand ich Frauen zwischen Anfang dreißig und Mitte vierzig am attraktivsten. Auch wenn ich in meiner Altersklasse bleibe, geht die größte Anziehung immer noch von der gleichen Altersgruppe aus.

Sweetness78
Geschrieben

Ich wünschte so würde es mir auch gehen. Ich hab schon mit zwanzig auf Anfang dreißig gestanden und jetzt, mit fast vierzig, tu ich das immer noch. Früher haben mich diese ach so erwachsenen Männer nicht ernst genommen und jetzt wird es langsam peinlich, weil sie jünger sind als ich und nie ein Telefon mit Wählscheibe bedient haben. Kaum auszudenken, wie das in 10 oder 20 Jahren noch werden soll. Und keine Ahnung, warum ich es so mit dreißigjährigen hab...

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb Weibsbild1979:

....deine Partnerin ist allerdings ja jünger....

Aber nur drei Jahre.

Ich merke aber wirklich zunehmend, dass Frauen die älter sind, eine ganz andere Art von Attraktivität haben. Ich glaube einfach auch, dass der Blick und die Wahrnehmung sich verändern. Mir sind mehr und mehr wichtig, wie die Person sich gibt und erst dann schaue ich nach dem Äußeren. Das war früher deutlich anders. 

Ich werde insgesamt entspannter und das wirkt sich auch darauf aus, mit wem ich mich umgebe.

Geschrieben

Ich mag Männer auch gern älter, (bis 50 und ein bissl +) aber das muss insofern nichts mit Attraktivität zu tun haben, sondern mit Ausstrahlung, wie sie sich geben und der Stil. Mann in Joggingbux und Flasche Bier hat keine Chance.

vor 3 Minuten, schrieb thomas_hh:

Aber nur drei Jahre.

Ich merke aber wirklich zunehmend, dass Frauen die älter sind, eine ganz andere Art von Attraktivität haben. Ich glaube einfach auch, dass der Blick und die Wahrnehmung sich verändern. Mir sind mehr und mehr wichtig, wie die Person sich gibt und erst dann schaue ich nach dem Äußeren. Das war früher deutlich anders. 

Ich werde insgesamt entspannter und das wirkt sich auch darauf aus, mit wem ich mich umgebe.

Das ging an den TE mit der Partnerin, sorry hätte ich dazuschreiben müssen. :)

  • Gefällt mir 1
stern9
Geschrieben

Ich glaube das ist normal. Mit zunehmenden Alter verschiebt sich das Interessse zu den Damen auch entsprechend. Vor 20 Jahren hätte ich mir nicht vorstellen können mit einer Oma ins Bett zu gehen. Jetzt bin ich selbst Opa und ?

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Hey DirtyLover,

ich beantworte deine Frage mal mit einem dicken JA.

Natürlich kann ich nur für mich sprechen. Auch ich habe schon immer auf etwas ältere Frauen gestanden..

Mit 18 Jahren waren für mich die Frauen 22+ interessant,

Mit 22 Jahren dann die Frauen 25+

Heute mit 30 Jahren schaue ich eher den Frauen 35+ nach.

Ob ich mit 67 Jahren Kaffeeschlürfend in der Fußgängerzone sitze und 72 jährige Frauen hinterherschaue? Man weiß es nicht :-D

 

 

Notfallhamster
Geschrieben

Ich hab hier schon interessante und schöne jüngere Menschen gesehen genauso wie ältere. Liegt vieleicht daran das ich selbst noch ein junger Hüpfer bin oder so :D .

Bereit_für_Liebe
Geschrieben

Ich denke, die Wahrheit liegt in der Mitte. Durch das Altern sind deine Wahrnehmung, Interesse, Beuteschema etc. auch anders geworden. Früher (18-20) hatte man andere sexuelle Empfindungen als mit 40-50. Ganz normal.

  • Gefällt mir 2
Aktiver2012
Geschrieben (bearbeitet)

Ich persönlich habe grundsätzlich mal keine Altersgrenze zum Kennenlernen anderer Menschen. Ob und was sich entwickeln kann zeigt sich in der Realität. Und die sah bisher so aus, dass ich mit wesentlich jüngeren Frauen durchaus schöne, interessante Bekanntschaften hatte, mir aber trotzdem nicht nach Sex oder Beziehung mit ihnen war (und ihnen vielleicht auch nicht mit mir).

Andererseits heisst das nun auch nicht, dass ich das Bedürfnis bei allen Frauen hätte, die in einem für mich "interessanten Alter" sind. Es variiert, weil es von diesem Menschen abhängig ist...von seiner Persönlichkeit, Ausstrahlung und Auftreten. Also könnte es durchaus sein, dass mir irgendwann eine "jüngere" oder auch "ältere" (als meinem innerlich vielleicht vorhandenen Alterslimit entsprechende) Frau begegnet, mit der das trotzdem möglich ist.

Von daher finde ich es für mich -für meine Denkensweise- völlig kontraproduktiv und unsinnig, einen generellen Altersfilter zu setzen.....zumal ich hier nicht explizit auf spezieller Suche bin. Aber bei den Beziehungen, die ich bisher hatte, habe ich mir vordergründig nie Gedanken über das Alter meiner Partnerin gemacht. Alter heisst nie "jung und dumm" oder "alt und weise" -man könnte jetzt "dumm" und  "weise" durch schön oder andere Attribute ersetzen-, es gibt einfach natürliche, altersgemäß erscheinende Gegebenheiten, die einem gefallen oder nicht.........das hat aber meines Erachtens nach nicht zwangläufig mit der Jahreszahl zu tun-

bearbeitet von Aktiver2012
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb MrsZicke:

Generell ist es bestimmt normal, wenn der Geschmack mitaltert. Mir haben in der Regel schon immer Männer in meinem Alter am besten gefallen. Früher war ich aber mit einem größeren Abstand nach oben auch offener. Dieser Abstand hat sich in den letzten Jahren doch deutlich reduziert,was meiner Meinung aber auch daran liegt, dass in der Gruppe 50+ für mich viele nur noch nach alt ausschauen... Selbst 45 jährige schauen hier teilweise aus, wie 50+. Ok... Das mit dem Schwindeln vom Alter hatten wir die Tage ja schon. Vielleicht hat auch einfach das Alter nicht gestimmt?

Meinst du also, dass Frauen, welche etwas "definitionssache/älter" sind, sich "jüngere "Männer suchen?

Geschrieben

Die gibt es bestimmt. 

vor 3 Minuten, schrieb Aktiver2012:

 

Von daher finde ich es -für meine Denkensweise- völlig kontraproduktiv und unsinnig, einen generellen Altersfilter zu setzen.....zumal ich hier nicht explizit auf spezieller Suche bin. Aber bei den Beziehungen, die ich bisher hatte, habe ich mir vordergründig nie Gedanken über das Alter meiner Partnerin gemacht. Alter heisst nie "jung und dumm" oder "alt und weise" -man könnte jetzt das "weise" durch schön oder andere Attribute ersetzen-, es gibt einfach natürliche, altersgemäß erscheinende Gegebenheiten, die einem gefallen oder nicht.........das hat aber meines Erachtens nach nicht zwangläufig mit der Jahreszahl zu tun-

Ja und Nein. Es ist tatsächlich so, dass ich schon hier eine Begrenzung nach unten vorgenommen habe. Dennoch rückt für mich die Frage des Alters an die zweite oder dritte Stelle. 

wifewisperer
Geschrieben (bearbeitet)

Mit Anfang 20 war meine Freundin Anfang 30. Sie wirkte jedoch deutlich jünger und der Altersunterschied nie ein Thema. Mit dem pubertären jungen Gemüse in meinem Alter konnte ich damals schon nichts anfangen.

Auf die "schiefe Bahn" und letztendlich auch auf diese Seite hat mich eine 24 jährige gebracht. Übrigens mein einziger Ausrutscher mit einem deutlich jüngeren Mädel. Ansonsten waren die Damen immer in meinem Alter also minus 5 bis plus 5 Jahre.

Hier gucke ich nicht sonderlich nach den Fotos, sondern eher in natura. Mittlerweile fällt mir auf, dass ich Frauen um die 50 oft deutlich attraktiver finde, als ihre Töchter. Sie sind sportlich, gepflegt, strahlen Selbstsicherheit aus und bewegen sich auch ganz anders.

Das gleiche gilt für den Sex. Nie hatte ich besseren als heute. Es ist komplett stressfrei. Es droht keine Schwangerschaft, sie wollen nicht vom Fleck weg geheiratet werden, sie sind deutlich entspannter.

Was mir jedoch mittlerweile wichtig ist, dass sie auf sich achten. Also kein deutliches Übergewicht, rauchen, Alkohol, etc.. Und eben das sie sich fit halten.

Denn jetzt zeigen sich die Sünden, die man dem eigenen Körper angetan hat ganz deutlich. Nicht nur in der Optik, sondern auch in den Dingen, die man gemeinsam unternehmen kann.

bearbeitet von wifewisperer
mondkusss
Geschrieben
vor 57 Minuten, schrieb thomas_hh:

Dadurch, dass viele die Bilder nicht sehen können, werden die Beurteilungen ehrlicher. 

bilder die man nicht sehen kann, kann man auch nicht bewerten.......:smirk:

  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...