Jump to content

Schuhe im Club - Männer


Paar_MS_BOH

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo,

wir haben mal eine Frage an die Männerwelt. Welche Schuhe zieht ihr im Club an?

Badelatschen sind nicht gewünscht.

Vielen Dank und viele Grüße


Geschrieben

badelatschen geht in der Sauna oder beim baden und sonst nirgens !


Geschrieben



Badelatschen sind nicht gewünscht.



Welche Alternative habt ihr an zu bieten ?


Geschrieben

schicke Lackbuffalos am besten 1348-14er


Männer und Lachschuhe ?
Ist das nicht ein bisschen schwul ??


Geschrieben

Endlich mal ein Thread bei dem man sich kurz fassen kann : offene Ledersandalen


Geschrieben

Ich find diese typischen Wildlederschuhe, in ner legeren Variante ganz cool!


Geschrieben

sind typen in unterhose, die schuhe tragen, nicht irgendwie immer lachhaft ? ich war einmal in meinem leben in einem swingerclub. der dresscode schrieb vor, dass die herren unterwäsche in gedeckten farben tragen sollen. dazu trugen sie tatsächlich schuhe.

also mal ehrlich....niemals fand ich eine atmosphäre so peinlich und unerotisch wie dort.

barfuß oder coole sandalen ... dreadlocks und hawaii-shirts


Geschrieben

das kann ich nachvolziehen Luna !

Unterhosen ,nennen wir es Shorts hört sich gleich besser an geziert von einem herrenbäuchlein in unterschidlichen ausmasen eventuell ein netzshirt in verschiedenen maschenweiten und aldiletten oder Sandalen womöglich mit socken oder strassenschuhe ,maximal sexy an zu schauen!

Ein Freizeithemd drunter Shorts und freizeitschuhe !

Ich persönlich finde ja Partys bei denen man sich erst mal angezogen begegnet und erst später zum poppen nackig macht viel angenehemer !


Geschrieben



also mal ehrlich....niemals fand ich eine atmosphäre so peinlich und unerotisch wie dort.

barfuß oder coole sandalen ... dreadlocks und hawaii-shirts



Ist ja auch irgendwo seltsam, daß sich Herren scheuen, sich die nackten Füße schmutzig zu machen während ihr Ansinnen ist ihren Schwanz in ne unbekannte Möse zu schieben... am besten noch mehrere... oder in eine, die bereits von mehreren Fremdschwänzen Besuch hatte... geduscht wird doch wohl hinterher sowieso???

Dieses Latschentragen soll wohl den ANSCHEIN von Hygiene suggerieren...

Im Hamburger Catonium (BDSM Club) gabs für mich zwei Möglichkeiten: Entweder völlig nackt oder im Anzug. Habe dann Letzeres gewählt...


Geschrieben

Birkenstocks


Oh ja, bitte!
Und dazu schicke Angoraunterwäsche...


Geschrieben

Oh ja, bitte!
Und dazu schicke Angoraunterwäsche...


Besser Feinripp , passt farblich besser zu weißen Birkenstocks. Bei Männern aber mit Bein und Eingriff!!


Geschrieben

Barfuß ist für mich nix !
Das schlimmste was dir als Mann passieren kann sind kalte Füße. Da ist nix mehr mit pimpern.

Dann lieber Badelatscehn oder Adiletten - solange sie warm geben.

Es sieht einfach unglücklich aus, wenn alle in Unterhose und (Straßen-)schuhen durch den Club laufen.


Geschrieben

...hatte mal die hochgeschnürten sportlichen Boxerschuhe getragen, obenherum eine enge Boxershort...- soweit klasse.
Dummerweise gab es dort auch ein Pool und eine Sauna...auch soweit klasse.
Doch, meine Bekannte und ich wollten dies dann auch....dummerweise benötigte ich eine etliche laaaange Zeit, die Schuhe erst auszuziehen und auch später wieder an...;(.

Also - Sandalen oder Badelatschen sind praktischer, schauen aber nicht so klasse aus...*nun verstehe ich auch endlich das Dilemma der Frauen und deren "Sitzschuhen" ).


Geschrieben

Das kommt doch immer auf den Club-Event an, wenn man zu CMNF geht, oder was anderes stiliges, dann bleiben doch nur Schuhe, die auch zum Anzug gehen.
Zu anderen Clubevents, Lederslipper... Birkenstock oder Adiletten, tut mir leid, das geht gar nicht.
Wenn die Frauen sich was hübsches anziehen, kann ich als Mann nicht gehen wie in der Fussballumkleide!


Schorpsel_Eumel
Geschrieben

Ich empfehle Doc Martens und am heißesten dazu eine Lederhose ;-)


Geschrieben

selbstverständlich netzunterhemd und dazu die zweifarbige unterhose,vorne gelb,hinten braun

in unterwäsche mit schuhen rumlaufen sieht doch nur saudämlich aus

ps:es gibt auch clubs in denen man sich in normaler bekleidung bewegen kann
manchmal ist es besser wenn man nicht gleich alles sehen kann,vor allem gibt es einem zeit sich dezent zu verdrücken


Geschrieben

..., daß sich Herren scheuen, sich die nackten Füße schmutzig zu machen
...
soll wohl den ANSCHEIN von Hygiene suggerieren...


Ich finde es schwierig zu beschreiben;
(fremde) nackte Füße lösen in mir Unbehagen aus, somit ist es mir unangenehm mit nackten Füßen den Boden zu begehen, den schon so viele andere mit nackten Füßen begangen haben (z.B. auch öffentliche Bäder, Saunen, etc.)
Den Moralapostel bezüglich Fußpilz u.ä. braucht man beim Swingen wohl nicht spielen; dann kann man wohl besser zu Hause bleiben.
Aber mir würde Fußkleidung im Club, und wenn es nur (ahnsehnliche) Socken wären ein behaglicheres Gefühl geben.
Mit Hygiene hat das nichts zu tun ...

... während ihr Ansinnen ist ihren Schwanz in ne unbekannte Möse zu schieben... am besten noch mehrere... oder in eine, die bereits von mehreren Fremdschwänzen Besuch hatte...


Dafür gibt es ja bekanntlich Kondome.
Aber richtig ist, dass es z.B. bei gegenseitigem oralen Vergnügen alles andere als hygienisch abläuft.
Aber intime Leck- & Lutschspiele wären ja auch mein Begehr;
dagegen möchte ich mit Füßen nicht so gerne in Kontakt kommen - the little difference

... geduscht wird doch wohl hinterher sowieso ???


Ich denke sowohl vorher (sollte zumindest), als auch nachher ....



Ich bin kein Club-Gänger, hatte mich aber schonmal mit dem Thema beschäftigt.
Und da ist genau das Thema Schuhe für den Herren ein Problem-Thema.
- Wenn Frauen High-Heels tragen, ist das sexy
- Wenn Frauen Seakers tragen, ist das sexy
- Wenn Frauen barfüßig sind, ist das sexy
- Wenn Männer Schuhe tragen (egal welche), ist das abkühlend
- Wenn Männer barfüßig sind, ist das ekelig

Warum gibt es eigentlich keine Schuhmode für Clubgänger ?
Wer kann hier konstruktiv sagen, was beim Swingen/Clubbesuchen an den Füßen getragen wird
(oder ist barfüßig tatsächlich das vernünftigste ?)


Geschrieben

die Seher und Zeiger haben die Bergstiefel an, die Swinger tatsächlich leichtes Schuwerk wie die berühmten Badelatschen oder FlipFlop bzw. Sneaker

Wobei Strasenschuhe und das sind Sneaker irgendwie auch im Club immer ein bisschen doof aussehen.

Am besten wäre barfuß, ist aber nicht immer möglich.

Ein Thema über das wir uns eigentlich weniger Gedanken machen, da wir aus anderen Gründen in den Club gehen.

Und sich vor der Matte erstmal stundenlang alles auszuziehen, kann schnell abtötend sein.


Geschrieben

- Wenn Männer barfüßig sind, ist das ekelig


eigentlich nur, wenn für den mann fußpflege ein fremdwort ist...

was leider sehr oft der fall ist, wie man in der sommerlichen freibadsaison immer wieder sehen kann
(natürlich gibt es auch frauenfüße, bei denen man sich mit grausen abwendet)
bei vielen männer hat man leider den eindruck, zweimal jährlich schneiden der zehennägel,
wäre bereits genug der pflege und wundert sich nicht mehr, dass viele männer
so gerne socken in ihren sandalen tragen



ich finde im club wildledermokassins an einem schön gebräunten männerbein ein durchaus ansehnliches und nicht abtörnendes schuhwerk


Geschrieben

Sicherlich ist barfuß kombiniert mit ansprechenden Dessous eine prima Wahl. Aber in Bereichen mit viel Publikumsverkehr, sei es ein Schwimmbad oder ein SC ist auch der Fußpilz ein gern gesehener Gast. Den einfach auszublenden wäre gerade so als ob man pauschal sagen würde, in einem SC gibt es keine Gäste mit sexuell übertragbaren Krankheiten. Daher gilt für mich weder ohne Kondom noch ohne Schuh. Eine leichte, hinten offene Ledersandale stört nicht und fällt auch kaum auf.


Geschrieben

Ich ziehe gerne Chucks Slipper an. Gibt es in vielen Farben zum passenden Outfit.
Sind schnell an und vor allem ausgezogen.


×
×
  • Neu erstellen...