Jump to content

BDSM = Gewalt ?


Pastor2710

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Immer mehr kann man hier lesen, das BDSM in Verbindung mit Gewalt gebracht wird. Warum ist das so?  Als Dom ist man doch kein Gewalttäter.

Diskutieren wir doch mal dieses Thema. Auf geht's!

Geschrieben

Das stimmt nicht ganz. Als dom machst du dich regelmässig strafbar. Eben nur da es einvernehmlich ist nicht.

Geschrieben

Was hat das immer mit SoG zu tun? manche verteufeln einfach alles, was ihnen nicht in den Kram passt.

Geschrieben

Ich würde sagen: Unkenntnis ist das Lösungswort. ;-) Es sei denn, man fasste Sex generell als einen gewalttätigen Akt auf (was er ja unter bestimmten Gesichtspunkten ist). Dann sind wir alle Gewalttäter - wenn auch nicht aus juristischer Sicht. :-D

Geschrieben

Im Normalfall hat BDSM nichts mit Gewalt zu tun, da es eine sexuelle Spielart ist. Doch wird es sicher gewisse Ausnahmen geben, die BDSM zwar vorgeben zu praktizieren, doch denen es nur um das praktizieren von Gewaltphantasien geht. Es gibt eben Überall Licht und Schatten.

Geschrieben

Wenn man den Begriff "Gewalt" definiert, dann ein klares JA. Doch aber nur für den Moment der Aktion. Ein Dom ist auch nur ein Mensch und kann genauso liebevoll und zärtlich sein. Innerhalb des Verhältnisses zwischen Dom und Sub ist bzw sollte alles klar geregelt sein. Und da es somit einvernehmlich ist sehe ich darin keine Gewalt sondern die klare bedürfnisbefriedigung beider welche beiden Lust bringt. Und Lust hat wiederum nichts mit Gewalt zu tun. 😊

Geschrieben

Da fällt mir gerade der Forenbeitrag vor einigen Tagen mit den abgebundenen Brüsten ein, wo einige Kommentare dazu echt grenzwertig waren.

Geschrieben

Seid SOG nimmt das eh überhand mit diesen Anmaßungen....geprägt durch überwiegend "Möchtegern-Dom´s und Sub´s" die auf diesen Hype aufspringen .....Wer dieses auslebt und in dieser Welt sich auslebt, weiß was dieses einem geben kann und auch gibt....

Geschrieben

Ich kenn beide Seiten und hatte anscheinend das Glück noch nie mit Gewalt konfrontiert zu werden oder hatte das Bedürfniss Gewalt an anderen anzuwenden. Lg an die Runde

Sub-für-den-Herrn
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Herzenslust01:

Was hat das immer mit SoG zu tun? manche verteufeln einfach alles, was ihnen nicht in den Kram passt.

1. verteufel ich gar nix

2. ist SoG  z.z. eine große Mode und jeder (fast jeder) will es ausprobieren

Sub-für-den-Herrn
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb DarkGamer71:

Seid SOG nimmt das eh überhand mit diesen Anmaßungen....geprägt durch überwiegend "Möchtegern-Dom´s und Sub´s" die auf diesen Hype aufspringen .....Wer dieses auslebt und in dieser Welt sich auslebt, weiß was dieses einem geben kann und auch gibt....

Genau das ist es was ich aussage!

Geschrieben

Das leidige Thema, wie alle anderen auch. Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Und so sind leider auch die Vorurteile in Sachen Erotik. Wenn jemand nie Erfahrung mit TV'S gemacht hat- so urteilt er und behauptet es seien schwuchteln. Die Damen die nie Analverkehr gehabt haben, urteilen wie scheisse es sei und wie wahnsinnig schmerzhaft es sei, wie das es dort keinerlei Orgasmus geben würde. Und die die nicht wissen, was BDSM/ SM bedeutet, die das nie erlebt haben, nie damit in Berührung gekommen sind, die meinen es seien rohe Gewalttaten. Ja wir DOMS begeben uns auf dünnen Eis, aber es passiert im Einverstädnis. Habe aktuell auch eine Sub in Ausbildung und diese kannte das auch nicht. Nun aber ist sie auf den Geschmack gekommen, geht in Rolle auf und weiß es zu schätzen, zu genießen. Ich mache nichts ohne schriftlichem Einverständnis, und klare Absprache und Code. Sollte meine Sub dieses Codewort nennen, dann bedeutet es Abbruch der Session! Und dann wird darüber gesprochen. In der Regel passiert das aber nur, wenn unbekanntes deine Sub überrascht, akute Schmerzen zum nichtaushalten vorhanden sind. Da man aber seinem Partner nur vor und nicht in den Kopf schauen kann, sollte man sich ein wenig absichern! Ich zeichne in Form von Video und Bildmaterial im Wissen meiner Sub teils mit auf und beziehe dies zu den Berichten die meine Sub schreibt mit hinein. Man kann also vieles machen... Schade, dass man den Fremdlingen dieser Erotik nicht den Mund verbieten darf. Aber wie das eben so ist... alle wollen DOM sein, haben aber keine Ahnung! Und die die keine Ahnung haben, wollen alles wissen! Dem schlechten hört jeder zu und schenkt ihm seine Aufmerksamkeit und dem Guten wovon es zu wenig in der Berichterstattung gibt, eben nicht. Aber echte Genießer teilen und posten nicht wie wild, sondern sie genießen und schweigen über ihre Erlebnisse!

Geschrieben

BDSM ist ein Spiel und keine Gewalt, es macht allen Beteiligten Spaß und bereite Lust, Gewalt ist nur Stupfsinnig

Geschrieben

Gewalt?? Für Menschen die damit nichts anfangen können, bestimmt.... für uns Bdsmler, nein Er schlägt sie, er hält sie sanft im Arm Er lässt sie fallen und fängt sie sanft auf Er wird sie quälen und ihre Wunden danach liebevoll küssen Er wird sie an ihre Grenzen bringen und doch zärtlich dorthin leiten Bdsm ist soviel, eine so große Welt.... nur mit Gewalt hat sie nichts zu tun

Sub-für-den-Herrn
Geschrieben

wer Bdsm mit Gewalt verwechselt ,gehört meiner Meinung nach in den Knast..nicht mehr und nicht weniger..... BDSM ist ein gegenseitiges Nehmen und Geben und das auf Basis was beiden Spaß macht!

Geschrieben

Ich hatte kontakt zu einer angeblichen "SUB" die es im vorfeld beschrieb wie sehr sie die Schmerzen vermisste .....als ich den Paddel und den Flogger vorführte meinte sie was das wäre und das ich sie ja nicht damit "schlagen" sollte.....nunja, hab ich sie beiseite gelegt und die Gerte hervorgeholt....so schnell hab ich noch keine sich anziehen gesehn.... Ist genauso als wenn jemand sich Vanilleeis bestellt und dieses nicht mag bzw ablehnt...

Geschrieben

Gewalt kann ich jemandem nur antun, wenn ich gegen seinen Willen agiere ... Da ist BDSM ja schon mal raus. Ich hoffe sehr, dass SOG bald Geschichte ist und Blinde wieder aufhören über Farben lamentieren zu wollen.

Geschrieben

BDSM ist keine Gewalt im herkömmlichen Sinne,eher ein Weg zu einer anderen Art der Lust,einer intensiveren. Einer die befreit und den Geist klarräumt. Man fühlt mehr und intensiver,agiert und reagiert vegetativer. Weniger denken mehr leben und erleben.

Geschrieben

Dachte immer BDSM ist nur ein Sammelbegriff. Einzelne Spielarten daraus sind härter. Aber nicht jede Spielart.

×
×
  • Neu erstellen...