Jump to content

Reife Männer und Frauen

Empfohlener Beitrag

BiBoyPLZ6-7
Geschrieben

Ein gewisser Altersunterschied kann sehr geil sein

  • Gefällt mir 3
ausVERsehen69
Geschrieben

Also ich finde, gefühlt werden hier älter.

softundweich69
Geschrieben

geht uns genauso, werden wir nicht alle älter? und dann?

  • Gefällt mir 2
funny701
Geschrieben

Ganz einfach das alter spielt bei mir keine Rolle wie du schon selbst geschrieben hast die Chemie MÜSS stimmen! !!

  • Gefällt mir 5
vosto
Geschrieben

Ich mag ältere viel lieber. Unter 50 (blöde grenze) suche ich garnichts.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich habe schon immer eine erotische Vorliebe für reifere und ältere Frauen gehabt. Die hat sich sogar bis heute gehalten, wobei sich meine Altersuntergrenze natürlich mit Zunahme meines eigenen Alters nach unten relativiert hat. Eine sexy 20 Jährige mit perfektem Körper ist zwar schön anzuschauen, ist für mich aber sexuell nicht interessant.

  • Gefällt mir 2
gourmond
Geschrieben (bearbeitet)

Das Thema ist mit gewissen Vorurteilen aber auch mit positiven wie negativen Erfahrungen behaftet. Persönlich sehe ich das genauso wie "geilundzärtlich" . Fakt ist das Frauen in der Menopause an Östrogenmangel leiden und Männer ab ca. 50 an Testosteron , Das ist ein biologischer Prozess und hat Auswirkungen auf den Körper und die Psyche wenn man nicht gegensteuert. Das Thema ist aber zu komplex um es in 2 Sätzen hier zu behandeln. Grundsätzlich gilt das man so jung ist wie man sich fühlt aber sich auch verhält. Es gibt Menschen die sind 30 und uralt andere 50 oder älter und topfit. Einige wollen erstmal so alt werden wie sie aussehen, anderen sieht man ihr alter nicht an. Zu pauschalisieren ist daher nicht angebracht, der Einzelfall entscheidet wie man sich versteht. Ausnahme ist meiner Meinung nach wenn man eine Familie gründen will, da wird es kritisch.

bearbeitet von gourmond
Tippfehler
  • Gefällt mir 5
moonchilds
Geschrieben

Zu alt ist für uns genauso nix wie zu jung. Wir bevorzugen längerfristige Beziehungen und das hat unter anderem den Grund das Ansichten, Herangehensweisen und solche Dinge mehr bei erheblich älteren wie auch erheblich jüngeren Menschen stark abweichen. So haben wir z.B. einen platonischen Freund der nächstes Jahr die 50 erreicht und da gibts einiges an Ecken und Kanten wo es sexuell absolut nicht passen würde. Unter anderem sind es ständige Verweise auf die höhere Lebenserfahrung sowie Uneinsichtigkeit und daraus folgende Scham seine eigenen Fehler sich auch einzugestehen. Das kann man zwar nicht pauschalisieren aber eine gewisse Tendenz ist nunmal für uns zu verzeichnen, was sich nicht allein auf diese eine Person bezieht die hier nur ein Beispiel darstellen soll.

Andersrum kennen wir auch wesentlich jüngere Leute und sorry, aber da passts zum Teil noch viel weniger. Die Vorstellungen und Vorlieben was Sex betrifft gehen auch da stark auseinander und so sind unsere Vorlieben dahingehend klar deffiniert.Unser Alter plus minus 5 Jahre. Ja, auch bei uns gibt es Ausnahmen aber das sind wirkliche Ausnahmen und nicht solche Leute die vorgeben eine "Ausnahme" zu sein.

Am Ende gehts um Vorlieben und da ist es nunmal jedem selbst überlassen welche Vorlieben man hat oder nicht. Wer das nicht versteht bzw. aktzeptieren kann sollte sich überlegen was Toleranz und Aktzeptanz wirklich bedeutet. Wir gefallen schließlich auch nicht jedem und das ist durchaus gewollt so und für uns auch aktzeptabel. Darüber hinaus betteln wir nicht wenn es ein nein gibt was gerade hier bei älteren Herren der Fall ist. Verneint man nochmals ist man plötzlich ein Fake und wird beschimpft bis zum abwinken. Auch das ist ein guter Grund eben diese Herrschaften komplett zu filtern auch wenn wir durch diesen Beitrag wieder nen Shitstorm auslösen wie oberflächlich wir doch gegenüber älteren Usern sind. Das muß uns egal sein denn wir sind nicht auf der Welt um für andere als Sexobjekt da sein zu müssen.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ich denke es hat damit zu tun, dass die Erwartungen sich bei veschrschieden Altersgruppen pauschal anders darstellen und dass fiktive Altersgrenzen ehr dazu dienen unter Menschen, die man nicht kennt, solche mit vermutet ähnlicher Chemie vorab zu selektionieren - also keine Diskriminierung, sondern das System "Hoffnung" in der "Praxis"!!!!!!

Geschrieben

Ist nicht ein Mann mit grauen Schläfen erst interessant ? Da werde ich wohl noch warten müssen . Aber grundsätzlich ist mir das Alter auch egal solange es nicht so jung ist das Sie meine Tochter sein könnte

  • Gefällt mir 1
cochise56
Geschrieben

Schade bin leider schon 60 😊aber es stimmt. Hier auf diesem Portal bist Du dann gnadenlos durch das Sieb gefallen. Ich bin von Beruf reitlehrer und habe es täglich mit Frauen zu tun Und es wäre ne Leichtigkeit da mal ne Affäre zu beginnen aber oberstes Gebot Hände weg von reitschülern. Hier wird nicht mal nachgefragt sondern sofort ignoriert. Ja ist manchmal schon frustrierend

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Sagen wir es mal so, Prozentual steigt der Anteil lahmer Gäule mit den Jahren die sie auf dem Buckel haben. Welche Frau will das schon.

  • Gefällt mir 2
oh_umberto
Geschrieben

ihr müsst halt auch weiterhin für das "weibliche" interessant bleiben...da muss mann zugegebener maßen auch was für tun ;)

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

Sagt man nicht, daß diejenigen, die über die 50 + kämen die besten sex. Erfahrungen hätten (männlich wie weiblich) und sie seien daher wesentlich interessanter und anziehender? Also, ich merke davon nichts! Bis zu netten Komplimenten 'Du bist sexy' reicht es zwar, aber keine besonderen wirklichen realen Angebote, weder sexueller Natur, noch partnerschaftlich. Sogar auf dem Arbeitsmarkt wird es schwieriger und schwieriger! Da ich aktiven Sport betreibe wünsche ich mir guten Sex mit 80, sollte ich bis dahin noch agil bleiben, aber, wenn es schon jetzt nicht mehr astrein funktioniert? :frog:

Weg mit den Diskriminierungen und Vorbehalten jeglicher Art!!!!

bearbeitet von Artellio
gourmond
Geschrieben

Es gibt auch Untersuchungen zu dem Thema. Dabei wurde festgestellt, das man mit Menschen + / - 15 Jahre am besten kommuniziert und sich versteht, da man sich ungefähr im selben Lebensabschnitt befindet. Persönlich kann ich das nur bestätigen, wobei dies jedoch erst ab einem Alter von ca. 40 Jahren konkret auffällt. Ein 25 jähriger Mensch erinnert sich zwar noch besser an seine Schulzeit, hat mit einem 10 jährigen normalerweise aber nichts gemeinsam. Nicht umsonst spricht man von einer anderen Generation wenn mind. 20 -25 Jahre dazwischen liegen. Insofern sollte ein (Lebens-) Partner auch ein gewisses Alter haben, da die Erfahrung, Werte und Vorstellungen zu weit von einander abweichen. Ausbildung, Herkommen und Vermögen spielen hier noch hinein, sind aber nicht ausschlaggebend für das Verständnis, als mehr für den zu erwartenden Lebensstil. Im Sinne von junge Frau altes Geld sieht man auf der ganzen Welt. Umgekehrt wird es schwieriger, wenn wir mal die Gruppe der Männer ausgrenzen, für die es normal ist sich von einer Frau aushalten zu lassen (was für ein Macho Spruch). In der Regel dürfte das nicht der Fall sein, sondern eine  Ausnahme es sei denn man ist Promi und hält sich einen Toyboy der die Prominente als Sprungbrett nutzt (z.B. Ashton Kutscher & Demi Moore)  oder um mehr Publicity zu erlangen. Alternativ Madonna mit Ihren Eskapaden ... oder andersherum der Richard Lugner vom Wiener Opernball mit seinen "Mausis" ... es gibt da viele Beispiele und jede hat seinen Grund. Aber es kann auch echte Liebe sein, denken wir an den Film Harald und Maude von 1971 ! (kein Film der Generation Y). Das Problem an einem zu großen Altersunterschied ist die gemeinsame Zeit  (in Jahren) die man zusammen verbringen kann bis der Unterschied auffällt. Aktuelles prominentes Beispiel Mirja und Sky DuMont ... nach 16 Jahren Ehe und im Alter von 40 bricht sie aus .... er wird im nächsten Jahr 70 .... 

  • Gefällt mir 1
MissSerioes
Geschrieben (bearbeitet)

Tja.....schmunzel..

Ich hätte gern die Herren grauhaarig mit Brille..über 60...:lick:

Ich hätte gern die Herren  mit leicht runzelnder Stirn...die mir sagen..Süße mach mir mal die Schuh zu...

Ich hätte gern die  Herren die mir sagen Hase..jetzt musst aber mal ein Augenblick warten...mit leicht roten Kopf zwischen meinen Schenkeln..

ABER ich finde Sie nicht....

Denn ich möchte sie auch nicht so ALT haben..das ich von denen runter spring...und die Frage kommt...WIE WAR NOCH DEIN NAME?:crazy:

Ich bin ein kleines  Trüffel Schwein auf der Suche nach denen.....schwer zu finden!

Bei solchen Herren geht mir einer ab...wenn der nur über die Brille blickt...

Ich glaub das ist so ein Fetisch von mir..

Ich hätte mich bei Curt Jürgens...ans Bein geklebt...bis zur Grube;)

 

bearbeitet von Amy63
  • Gefällt mir 5
Anima69
Geschrieben

ich glaub dennoch hast du mehr chancen als ein junger mann der auf reife freuen steht... diese leiden noch viel viel mehr.. denn die frauen wollen lieber einen mann in ihrem alter bzw einen der älter ist... somit kann ich deiner aussage keinen glauben schenken... welche aussage stimmt ist das es immer schwer ist wem zu finden wo es passt... besonders hier ist es schwer... da jeder der hier ist weiß was man will und die frauen welt sich einfach mehr als oberflächlich verhält und auf den schnuckligen geldscheißer warten :P

SevenSinsXL
Geschrieben

Ich habe meinen Nachrichtenfilter auf Ü40 gestellt, nach oben offen, werde aber kaum mal von Männern angeschrieben, die älter sind als ich. Dafür aber unglaublich oft von welchen, die grade mal die 40 erreicht haben, und mit Tricks auch weitaus jüngere. Keine Ahnung, warum das so ist. Ich würde gerne auch "ältere", also älter als ich, kennenlernen. Vielleicht halten sich die Herren diesen Alters ja selber von Haus aus ab 50 für sexuell unattraktiv...keine Ahnung....

  • Gefällt mir 2
moonchilds
Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb Artellio:

Sagt man nicht, daß diejenigen, die über die 50 + kämen die besten sex. Erfahrungen hätten (männlich wie weiblich) und sie seien daher wesentlich interessanter und anziehender? Also, ich merke davon nichts! Bis zu netten Komplimenten 'Du bist sexy' reicht es zwar, aber keine besonderen wirklichen realen Angebote, weder sexueller Natur, noch partnerschaftlich. Sogar auf dem Arbeitsmarkt wird es schwieriger und schwieriger! Da ich aktiven Sport betreibe wünsche ich mir guten Sex mit 80, sollte ich bis dahin noch agil bleiben, aber, wenn es schon jetzt nicht mehr astrein funktioniert? :frog:

Weg mit den Diskriminierungen und Vorbehalten jeglicher Art!!!!

Wenn das bedeutet das Neigungen und Vorlieben nicht mehr aktzeptieren werden, dann gute Nacht....

  • Gefällt mir 1
BigLadyCougar
Geschrieben

Ich find es schlimm das Frauen schon teilweise mit 30 als reife Frau bezeichnet werden...blöder Begriff... Man ist doch kein Obst das bald vom Baum fällt^^  Ich fimde es auch unsinnig alles am Alter fest zu machen...wann ist man "reif". Spass kann man auch noch mit 90 haben falls es körperlich noch möglich ist.

  • Gefällt mir 3
Lovestory92
Geschrieben

Ich sehe da jetzt kein Problem mit dem Alter. Vorallem Frauen sollten doch kein Problem mit 50+ jemanden zu finden. Ich persönlich finde die meisten Frauen werden erst mit 40+ richtig interessant. Da kommt dann die attraktive Ausstrahlung wenn die Frau selbstbewusst ist. Und viele Männer unter 30 stehen sehr auf ältere

  • Gefällt mir 2
×