Jump to content
ompul

Frauen sind wählerischer, weil sie auf Nachrichten warten

Empfohlener Beitrag

ompul
Geschrieben (bearbeitet)

Der reine Vorgang des Sich-Annäherns an einen potenziellen Partner scheint unsere Leidenschaft für ihn zu steigern.


[Quelle: Zeit Online, 2009, Ausgabe 23, Titel "Rollentausch mit Folgen"; Da hier keine Links gepostet werden dürfen: einfach "dating studie" ins Suchfeld auf Zeit Online eingeben.]

Übertragen auf die Balzerei hier auf der Plattform könnte daraus folgen:

Männers, lasst uns geschlossen das Schreiben von Erstkontaktnachrichten für 'ne Zeit vollkommen einstellen!
Das befördert die Leidenschaft der bisherigen Abwarterinnen.

Die beiden amerikanischen Forscher Eli J. Finkel und Paul W. Eastwick, die sich bereits in früheren Studien mit dem Thema Partnerwahl beschäftigt haben, werteten 15 Speed-Dating-Veranstaltungen aus, an denen insgesamt 350 Studenten teilnahmen. In der ersten Runde blieben die Frauen, wie bei solchen Treffen üblich, auf ihren Plätzen sitzen, die Männer wechselten nach den besagten vier Minuten zur nächsten Kandidatin. In dieser Konstellation fanden Männer mehr Frauen attraktiv als Frauen Männer – so wie in den bisherigen Studien.

Als jedoch die Rollen vertauscht wurden und die Frauen um den Tisch rotierten, änderte sich das Resultat plötzlich. Auf einmal waren die Frauen weit weniger wählerisch, während die Männer nun strengere Maßstäbe ansetzten. Im Ergebnis zeigte sich, dass die "Wanderer" - unabhängig vom Geschlecht - mehr Begeisterung für die "Sitzenden" entwickelten als umgekehrt.


[Quelle: Zeit Online, 2009, Ausgabe 23, Titel "Rollentausch mit Folgen"; Da hier keine Links gepostet werden dürfen: einfach "dating studie" ins Suchfeld auf Zeit Online eingeben.]


bearbeitet von ompul
Geschrieben

Irgendwie funzt das mit deinen Links nicht und wenn ich mich recht erinnere, sind Fremdlinks in diesem Forum eh nicht gestattet.
Und was willst du uns nun damit sagen? Dass wir so lange warten, bis die Frauen ausgehungert und scharf auf uns sind, dass sie unser Postfach überfluten?
Junge träum weiter vom Schlaraffenland und nein, die Erde ist auch keine Scheibe!
Ich denke die Damen haben besseres Sitzfleisch und ihnen schießt das Blut nicht so schnell in die Lenden wie uns Männern.
Gib doch zu, kaum siehst du ein paar nackte Nippel und schon haste vergessen was du hier vor ner halben Stunde gepostet hast. *gäääähn


Ixforqu
Geschrieben

@ Ompul:

Die geschilderte Situation läßt sich nicht auf die Situation auf Kontaktseiten übertragen. Bei einem Speed-Dating sind alle gezwungen, mit allen zu reden - ihnen bleibt in der Hinsicht keine Wahl. Und egal, wie die Teilnehmer ihre Gegenüber nach den zwei Gesprächsrunden spontan beurteilen, steht völlig in den Sternen, OB sich auch nur 2 dieser Teilnehmer miteinander verabreden und daraus "mehr" entsteht.

Hier haben ALLE Männer die freie Wahl, mit wem sie Kontakt aufnehmen wollen, i.e. wen sie anschreiben wollen. Es ist zwar möglich, daß Frauen die Mails von mehr Männern beantworten würden, wenn sie weniger Post bekommen und es ist auch vorstellbar, daß die Überfülle an männlichen "Bewerbungen" die weibliche Entscheidungsfreudigkeit eher lähmt als fördert, aber daß Frauen weniger wählerisch in der Hinsicht wären, mit wem sie ein Date ausmachen, ist eine Milchmädchenrechnung. Das könnte einzig und allein nur in einem geschlossenen System funktionieren, in dem die Teilnehmer keine andere Möglichkeit haben, als NUR aus dem Pool der vorhandenen KandidatInnen auszuwählen. Das aber ist hier nicht der Fall - wer auf dieser Plattform nichts oder nichts wirklich Passendes findet, wendet sich anderswohin, besser gesagt, ist diese Plattform ja nur eine zusätzliche Möglichkeit, Leute kennenzulernen, aber nicht die einzige.

.


ompul
Geschrieben



Die geschilderte Situation läßt sich nicht auf die Situation auf Kontaktseiten übertragen. Bei einem Speed-Dating sind alle gezwungen, mit allen zu reden


Ich sehe das anders.
Es geht allein um einen Faktor.

Und der lautet: Abwarten/ Passivität/ Angesprochen-Werden
versus
Erstkontaktaufnahme/ Aktivität/ Ansprechen

Mir erscheint die Aussage der Studie absolut plausibel.

Zum Link:
Ich wußte nicht, dass hier keine Quellenlinks erlaubt sind. Egal. Es soll in diesem Thread nicht um den Sinn solcher Regeln des Plattformbetreibers gehen.
Aus dem Rest, den der Admin stehen gelassen hat, kann jeder mit wenig Aufwand die Quelle ermitteln.
Einfach "dating-studie" ins Suchfeld der erwähnten Site eingeben.
oder das Leerzeichen durch ".de/"ersetzen.


Geschrieben

Die Spiel-Theorie besagt, dass sich jemand die beginnende "Schreibverweigerung" zunutze macht um abzusahnen. Der Vorschlag ist also nicht umsetzbar.

Aber, warum sendest Du nicht ein Schreiben welche individuel und einzigartig ist.

Berücksichtige dabei die, sagen wir mal, letzten 100 Posts Deines "Objektes der Begierde."

Weiter musst Du gedankliche Tiefe und thematische Breite dergestalten anwenden dass dein "Objekt der Begierde" die gefühlten 100 Schreiben Deiner Konkurrenz ignoriert.

Das ist eigentlich schon alles...


TheSpankmaster
Geschrieben

Das wär mal 'ne tolle Aktion! Nur wird sie nie funktionieren. Aus folgenden Gründen: Ein Teil der Männer schreibt doch und erhofft sich einen Vorteil. Ein weiterer Teil denkt sich nur "das bringt ja sowieso nix, also weiter wie bisher." Und der größte Teil kapiert's gar nicht erst.
Revolutionen sind mit diesem Volk von Anpassern, Duckmäusern, Ja-Sagern und Opportunisten schon lange nicht mehr möglich ...


Thomas2359
Geschrieben

Genau - laßt uns die ganzen Stuten mal boykottieren !!!

Laßt uns landesweit poppen.de Demos organisieren. Wie wäre es mit so Montags-Demos gegen Fakes?

Folgende Demoslogans fallen mir so spontan ein:

"Freie Männer fordern freies Poppen"

"Die Stuten sind für alle da"

"Stuten rein ins Bett"

"Samstags gehört Papi uns - keine PNs an Samstagen"

"Fakes ins Datennirwana"

"Befreit uns von dem Zentimeter - Terror!"


Laßt uns runde Tische bilden ......


frauSCHULZE
Geschrieben

..ich finde, die studie hat rein garnix mit poppen zu tun

..beim speed-dating sitzen sich die personen real gegenüber
..sie können gleich abchecken ob was geht oda nich ..und glaub
mir, frauen wissen das meist innerhalb weniger sekunden

..hier braucht frau nicht abwarten
..egal ob das profil ein bild und text hat ..oda ganz leer is, sie
kriegt post
..okay, ob die post ihr gefällt is was anderes

..fakt is hier aber nun mal:
..die frau hat hier (fast) freie auswahl
..sie kann sich die rosinenstückchen hier rauspicken
..egal obs um körpergröße, blond oda dunkler typ, vorlieben,.. geht
..es is nunmal so

..und es gibt auch frauen, die schreiben männer an, wenn sie interessant
erscheinen
..bloß die meisten machen ein nich neuGIERIG ..weil sie sich keine
gedanken machen über ihr profil
..aber ein profil is hier sowas wie eine bewerbung


Geschrieben


..aber ein profil is hier sowas wie eine bewerbung



Ich bin mir da nicht sicher, ich denke mal das eine Frau in den ersten 2 Minuten eines Telefongespräch oder eines Videorchat mehr Erkentnisse gewinnt, als in einem in tagelanger Arbeit mit fachkundiger Hilfe erstellten Profil.


frauSCHULZE
Geschrieben

..lach

..ich will hier auch keine romane oda die lebensgeschichte lesen

..aber ich finde schon daß das profil wichtig is ..gestaltungsmäßig
gesehn


Geschrieben

Wenn aber das Profil schon unter aller Kanone ist, wird es weder Videochat (mag ich persönlich ohnehin nicht) oder ein Telefonat geben! Wobei ich aber zugeben muss, dass ich schon Kontakte zu Männern mit inhaltslosen Profilen hatte, die dann aber gute PNs schrieben.


Geschrieben

Wenn ich einen Mann interessant finde schreibe ich ihn schon mal an.

Aber: es nützt kein Profilbild, kein 10.000 Zeilen langer Profiltext....
keine 10.000 Forenbeiträge, keine 100te von Mails........
kein Telefonat........
denn: Nur real weiß ich ob es mehr wird oder nicht.


ompul
Geschrieben

..ich finde, die studie hat rein garnix mit poppen zu tun


Es geht in der Studie um den Faktor "Aktivität" und seine Auswirkung auf das Empfinden von "Attraktivität".

Ich würde eine Wette gehen, dass sich bei vergleichbaren Experimenten auf dieser Plattform eine ähnliche Tendenz wie beim Speed-Dating ergeben würde.

Mir scheint, die meisten hier ziehen es vor über konkrete Einzelsituationen und Persönliches zu reden, als über verallgemeinerbare Beobachtungen eines Ganzen.

Sei's drum.


frauSCHULZE
Geschrieben (bearbeitet)

..ich kann ja nich von der allgemeinheit reden
..nur für mich

..verallgemeinert wäre: ..alle männer jammern rum weil se nücht
abkriegen

..außerdem würd ich n speeddating nie machen
..was kann ich in 2minuten redezeit schon rausfinden ?
..und dann noch speed bei poppen
..etwa so..
er.. bläst du gern ?
sie.. wenn er schmeckt
er.. und schluckst du ?
sie.. ihhhh!
er.. aber du stehst doch sicherlich auf anal ?
sie.. is doch fürn arsch
sie.. stehst du drauf ?
er.. mei arsch bleibt jungfrau
..usw

..und ich denke studien sind nich immer glaubwürdig oda unsinnig


bearbeitet von frauSCHULZE
Houdini69
Geschrieben

Ich würde eine Wette gehen, dass sich bei vergleichbaren Experimenten auf dieser Plattform eine ähnliche Tendenz wie beim Speed-Dating ergeben würde.


Und ich würde eine Wette eingehen, dass Frauen NOCH wählerischer werden, wenn sie zuerst den Mann anschreiben (müssten). Die Auswahl ist schliesslich gross genug.

Jeder, der jetzt - durch Glück, durch Zufall, durch eine nette PN - einen Kontakt bekommen hat, obwohl er eigentlich nicht in das Suchraster der Frau fällt, würde dann leer ausgehen.


Es ist auch ein Trugschluss, dass bei einer Umkehrung der Erstkontaktaufnahme durch die Frauen annähernd die gleiche Menge an Erstkontakt-PNs verschickt würde wie jetzt. Keine Frau würde zum "Wanderer" werden, alle männlichen Profile abgrasen und jeden Tag
ihr Erstkontakt-Kontingent ausschöpfen und 10 männliche Profile anschreiben, vermute ich. Sie würde sich auf einige wenige Profile konzentrieren und nur diesen eine Nachricht schicken.

Positiv daran: der Mailverkehr würde auf ein Minimum zurückgehen (das würde die Server natürlich deutlich entlasten... ).

Negativ: die Anzahl der Jammerfreds würde explodieren (wahrscheinlich ist die Serverentlastung dadurch wieder neutralisiert ).



Trotzdem praktiziere ich diesen Erstkontaktboykott (für mich) seit über 2 Jahren - und bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.
Und das meine ich jetzt nicht in Bezug auf die Serverentlastung...


Geschrieben



Mir scheint, die meisten hier ziehen es vor über konkrete Einzelsituationen und Persönliches zu reden, als über verallgemeinerbare Beobachtungen eines Ganzen.



Irgendwie lese ich eine
andere Überschrift....
aber lese auch, dass da jemand total frustiert scheint!

Ich würde mich freuen, wenn es mal eine Blockade....
der Herren gebe.
Den Grund möchte ich gar nicht schreiben.


noregrets60
Geschrieben


Laßt uns runde Tische bilden ......



Aber ohne Frauen und mit Bier vom Fass!


search39
Geschrieben

frauen sind wählerischer, weil sie in der masse auf schönheit und größe sondieren können...


Liebe_in_HH
Geschrieben

Als Mann anmelden! >>> kein Bild >>< kein Profiletext>>>> Warten>>>> keine Post>>>> selber Frau anschreiben Text : EY ALTE WILLSTE F....>>>> keine Antwort...>>>

JAMMERTREAD eröffnen !!!!!!!!!!!

Alles klar ?


ompul
Geschrieben

Irgendwie lese ich eine
andere Überschrift....


Mein Posting wird hier offenbar vollkommen missverstanden.
Das Subject ist eine Zusammenfassung der erwähnten Studie und nicht ein persönliches Statement von mir.


aber lese auch, dass da jemand total frustiert scheint!


Völliges Missverständnis. Siehe oben.


search39
Geschrieben


JAMMERTREAD eröffnen !!!!!!!!!!!

Alles klar ?




ich glaub nicht, dass das zitieren von irgendwelchen beiträgen ein jammern bedeutet...


Geschrieben

Revolutionen sind mit diesem Volk von Anpassern, Duckmäusern, Ja-Sagern und Opportunisten schon lange nicht mehr möglich ...



Du hast vergessen, die Dackelz zu erwähnen.



Genau - laßt uns die ganzen Stuten mal boykottieren !!!

Folgende Demoslogans fallen mir so spontan ein:


"Samstags gehört Papi uns - keine PNs an Samstagen"

.



Lass uns endlich damit anfangen.



denn: Nur real weiß ich ob es mehr wird oder nicht.



Da stehst du nicht alleine. Das geht vielen (Männern) auch so.




Trotzdem praktiziere ich diesen Erstkontaktboykott (für mich) seit über 2 Jahren - und bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.
Und das meine ich jetzt nicht in Bezug auf die Serverentlastung...



Meinst du das mehr in Bezug auf deine Antwortbelastung?



Ich würde mich freuen, wenn es mal eine Blockade....
der Herren gebe.
Den Grund möchte ich gar nicht schreiben.



Doch totalx, doch, schreibe ihn.



Aber ohne Frauen und mit Bier vom Fass!



Endlich mal jemand, der weiß, worauf es ankommt.


LG xray666


widder73
Geschrieben


[Quelle: Zeit Online, 2009, Ausgabe 23, Titel "Rollentausch mit Folgen"; Da hier keine Links gepostet werden dürfen: einfach "dating studie" ins Suchfeld auf Zeit Online eingeben.]



Das ist durchaus ein puzzlestein der ins bild passt - allderdings, von den autoren gesellschaftlich nicht zuende gedacht. Ihr dürft alle mal darüber nachdenken, wie es denn sein kann, dass die frauen es über jahrtausende geschafft haben die männer in die rolle des wanderers zu drängen, wo sie doch angeblich machtlos waren


Geschrieben

die frauen es über jahrtausende geschafft haben die männer in die rolle des wanderers zu drängen,



weil wir es können! Ein jungen-Fötus wird neun Monate lang über die Nabelschnur mit feministischem Gedankengut infiltriert....das geht direkt vom magen ins Kleinhirn.


search39
Geschrieben

@ mandarina

und zieht sich bei den vielen allein erziehenden müttern noch weiter durch.


×