Jump to content
Oralsexfun

Bi-Sex , die Emanzipation des Mannes

Empfohlener Beitrag

Oralsexfun
Geschrieben

Bi-Sex war gemeint 

mikedergrosse
Geschrieben

cool^^

Lumpsi
Geschrieben

Sag ich doch schon Jahrelang, wer einmal als Bi-Mann mit einem Paar WM gemeinsamen Sex hatte, der lässt es nie wieder sein. So wurde ich zum Wiederholungstäter.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wäre für mich eine komplett neue Erfahrung, ganz uninteressant klingt es aber defenitiv nicht.

Cranium67
Geschrieben

Wenn ich das hier so lese, hört sich das für mich nach der Antwort auf das gestrige Thema, weshalb Mann von Frau einfach ignoriert wird, an.

  • Gefällt mir 3
bipaarsuchtpaar
Geschrieben

Ich bin leidenschaftlich bi und ich liebe MMW

  • Gefällt mir 1
burg123
Geschrieben

sehr richtig was du da geschrieben hast. die unabhängigkeit vom weib macht uns in der tat viel freier . unter uns können wir sex ohne erfolgsdruck dem andere grgenüber viel entsannter genießen

Geschrieben

klar. meldet euch bei mir: m, MW für versaute bi-spiele. ich hatte sogar mal ein ü60-paar. jung und schlankgeblieben. war heiß.

Maria2466
Geschrieben

Ich glaube nicht dass das für jeden Mann das richtige ist

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

MGTOW ist auch eine Alternative

Geschrieben

Entweder man steht auf Männer oder auf Frauen. Alles andere ist doch absurd. Hat einer von einem Mann genug, geht er einfach zu einer Frau. Das ist dann normal? Manchmal frage ich mich ernsthaft, ob man so jemanden ernst nehmen kann.

  • Gefällt mir 3
su_fremdeHaut
Geschrieben

entweder auf frau oder mann? wie absurt ist das den? in welchem jahrhundert lebst du?

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Oralsexfun:

Warum würden Männer mit jeder in's Bett gehen, warum bekommt auch wirklich jede Frau einen Mann? Ganz einfach, früher  hatten Männer einen anderen Stellenwert bei Frauen, Jäger, Beschützer, Ernährer. Heute haben Frauen den Spieß umgedreht, setzen ihre Reize ein um uns zu manipulieren, geschickt, gekonnt und mit Erfolg. Der einzige Weg uns  wieder etwas unabhängiger zu machen ist sich sexuell zu öffnen, nicht mehr darauf angewiesen sein auf das "ja"  einer Frau zu warten. So entspannt kann Mann dann auch wieder Frau gegenüber treten und nicht immer sofort bereit sein zu springen. Ein so emanzipierter Mann wird für die Frauenwelt wieder interessanter. Welcher Jäger hat Interesse an einem Reh das vor die Flinte springt? Jagen und den Erfolg genießen!

Also Männer, macht euch etwas rar, sexuell wieder interessant, auch wir untereinander können richtig schön Sex haben. Ich wäre dabei 😉

Wie denkt ihr darüber 

Willst du gelten?

Werde selten! ;-)

  • Gefällt mir 2
kismet23
Geschrieben

Schön geschrieben ;)@Oralsexfun

Aber wenn schon dann richtig, befreit euch von weiblichen Zwängen und von männlichen: Mastrubiert bis die Decke wackelt ;)

Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb kismet23:

Mastrubiert bis die Decke wackelt ;)

Schreib mal beidhändig*gacker

Übrigens, nur so am Rande, heisst bisexuell sein nicht nur gemeinsam wichsen.

Oralsexfun
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Cranium67:

Wenn ich das hier so lese, hört sich das für mich nach der Antwort auf das gestrige Thema, weshalb Mann von Frau einfach ignoriert wird, an.

Habe ich nicht gelesen trifft es aber sicher, Frauen sollen wieder die Möglichkeit haben Mann bei zu entdecken ohne dauernd begafft zu werden wie ein Stück Fleisch. Und mal ehrlich, wir Männer stehen darauf einen geblasen zu bekommen, ist sicher von Vorteil auch mal die andere Seite der Eichel kennen zu lernen

Geschrieben

Wer sich von der Masse abhebt und mehr zu bieten hat kann sich auch so noch die Frauen aussuchen ;) es gibt halt einen großen Anteil der für Frauen uninteressanten Männer hier, sticht man da heraus ist der Rest ein Kinderspiel

  • Gefällt mir 3
MGer1971
Geschrieben

...und der Messias sprach: So bringet mir eure Schwänze vorbei und werdet frei! :-D Danke für die Erheiterung.

  • Gefällt mir 1
×