Jump to content
dimdimdim

wie sieht es bei euch aus mit dem mails ?

Empfohlener Beitrag

dimdimdim
Geschrieben

hallo,

wie schaut es bei euch aus mit dem mails, würd euch geantwortet ? auf wieviel mails kommen bei euch wieviel antworten ? ich habe 5 gelesene mails von 30 postausgängen, davon nur eine einzigste mal beantwortet. ich hoffe das die gelesenen mails irgendwann beantwortet werden, oder sie landet irgendwann mal im container. wie sind eure erfahrungen ?


HornySoul
Geschrieben

5 von 30 gelesen = 16%

1 von 5 beantwortet = 20%

Siehe es positiv, es geht also aufwärts.

Das ist ein relativ normaler Schnitt.


Geschrieben

100%, es sei denn man ist eh negativ gestimmt und auf etwas anderes aus.

Ich glaube deine Frage beruht auf deiner Einstellung und je nach Frau, in Verbindung mit zuvor genannten, in deiner Rechtschreibung.


justforyou001
Geschrieben

in deiner Rechtschreibung.


Die Orthographie wird überbewertet


SinnlicheXXL
Geschrieben (bearbeitet)

Leider nein! Deswegen können ja immer weniger Leute korrekt schreiben! Meine Oma konnte man mit 85 noch nach der richtigen Schreibweise der allermeisten Wörter fragen (und die war nur 7 oder 8 Jahre in der Volksschule). Heutzutage stehen einem bei Postings von Studenten oft die Haare zu Berge!

PS: Lieber TE: Es heißt."... mit den Mails!"


bearbeitet von SinnlicheXXL
Geschrieben

Genau ...

Frage: Kannst du Pfingsten buchstabieren ?
Antwort: Ja sicher ... V i n g s t e n ...


onkelhelmut
Geschrieben

@TE

du hast einen guten Schnitt, bei den Mail - für einen "Anfänger", wenn du mal 3-4 Jahr dabei bist, wird sich dieser Schnitt vielleicht verbessern.

@sinnliche

du hast vollkommen Recht, wenn ich mir anschaue, wie viele Rechtschreibfehler (ich meine nicht die Tippteufel) von studierten Leuten rüber wachsen

Auf einigermaßen korrekte Schreibweise schauen heute überwiegend noch Juristen, Kaufleute und einige Kasten dazwischen der Rest - vielfach erschreckend - und Leute, deren Muttersprache deutsch ist.


Geschrieben

ist unterschiedlich je nach dem wer sie geschrieben hat und was inhalstmässig drinne steht.


dimdimdim
Geschrieben (bearbeitet)

habt ihr wohl recht mit der schreibweise. ich sehe es nicht so schlimm mit der schreibweise, nagut im internet wäre ne gute schreibweise schon angebracht. also in der realität und in der öffentlichkeit brauchte ich noch nie schreiben, ausser mal meine unterschrift irgendwo hinkritzeln. papierkram wird heute digital geschrieben und wird gleich korrigiert. aber ich habe es vor mir auch nochmal ein deutschkurs zu verpassen. denn ehrlich gesagt finde ich meine rechtschreibung auch fürchterlich :-). man sagt ja auch, deutsch sei eines der schwierigsten sprachen. in english wird schon gleich alles klein geschrieben.es geht auch einfach schneller, mit dem messenger chatten. daher schleichen sich auch immer mehr fehler ein die irgendwann zur gewohnheit werden, und durchs digitale zeitalter wird dies noch schlimmer.


bearbeitet von dimdimdim
Geschrieben

der mailerfolg hängt ja mit vielen faktoren zusammen, die man auch selbst zu vertreten hat...

- nick, profil, steckbrief
- auswahl der empfänger
- art des anschreibens

erst dann kommt das antwortverhalten des gegenübers als faktor ins spiel...

vielleicht hättest du nicht deine profilseite aus dem forum für experimentelle lyrik hierher kopieren sollen...


dimdimdim
Geschrieben (bearbeitet)

@powerpassion der war gut. habe schon überlegt ob ich die überschrift anstatt "kolakeks" durch "gescheiterte lyrik" ersetze

ok das mit der rechtschreibung haben wir jetzt geklärt, und nochmal danke, so wurde mir meine rechtschreibschwäche mal wieder so richtig bewusst.

ja das stimmt wohl das es an mehreren faktoren liegt. wer schreibt, auf welche art usw. das war mir vorher auch schon bewusst. wollte hier vielmehr statistiken lesen, dammit ich mir mein eigenes bild davon machen kann. gut eins ist auch klar, das frauen hier voll die auswahl haben und sich vor lauter post nicht retten können.


bearbeitet von dimdimdim
Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)

wollte hier vielmehr statistiken lesen, dammit ich mir mein eigenes bild davon machen kann.


empfangen:
3 / 35303
versendet:
4 / 30539

Aber ich bin ja nur `ne Frau


bearbeitet von Geile72
Geschrieben

und was sollen dir die statistiken der anderen helfen???

diese sind unter ganz anderen rahmenbedingungen entstanden und deshalb absolut nicht übertragbar...

wenn du die statistiken bestimmter leute einsehen willst, musst du zahluser werden... dann hast du auch vorher schon eher ein gefühl, ob der ausgewählte empfänger auf nachrichten reagiert...


Summertime777
Geschrieben

Profilaufrufe:127106
Anz. Bewertungen:5162
Bilderbew.:9.1
Mailbew.:10
Nachrichten (heute/gesamt): empfangen:8 / 17295
versendet:4 / 10480
Länge:171
Antwortrate:98%
Also MIR schreiben auch nur 98% zurück. *g*
Ich halte es auch gerne so, dass ich lieber ab und an real date und DA kommuniziere, als mir hier Hornhaut an die Finger zu tippen.
Im Moment stehe ich aber fast ausschließlich mit meinem Astro"schüler" in Schreibkontakt - hiermit liebe Grüße! - und daher die Länge der Zeichen (Statistik).
Bin im Normalfall nämlich eher nicht der "alles in die Länge zieher", wenn, dann in die Länge bringer..*hehe*


Geschrieben (bearbeitet)

@summertime

die antwortquote von 98% bedeuten, dass deine nachrichten zu 98% antworten sind und du nur 2% initiativ verschickt hast...


bearbeitet von powerpassion
Summertime777
Geschrieben

@summertime

die antwortquote von 98% bedeuten, dass deine nachrichten zu 98% antworten sind und du nur 2% initiativ verschickt hast...



Also wenn ich das richtig deute was du schreibst, hab ich auch das gleiche gemeint und geschrieben.


Geschrieben (bearbeitet)

nicht 98% schreiben dir zurück sondern deine nachrichten sind zu 98% "zurückschreiben"



antwortquote ist hier definiert als der anteil der antworten an den eigenen versendeten nachrichten (98% deiner nachrichten waren antworten und 2% deiner nachrichten waren erstnachrichten)...


bearbeitet von powerpassion
Geschrieben

also mein outlock empfängt im schnitt 70 mails pro tag - bei meinem mann sind es glaub ich noch mehr

PN´s hier - so ca 3


dimdimdim
Geschrieben

na ihr seit ja auch schon poplegende :-)


Geschrieben

Bilderbew.:
9.1
Mailbew.:
10
Nachrichten

(heute/gesamt):

empfangen:
0 / 224
versendet:
0 / 219

Ich suche immer noch nicht, trotzdem kann man(n) sich mit Useren hier gut unterhalten.


Geschrieben

Was bringen euch genau diese Statistiken denn immer?

Klasse

Ich habe mich noch daran orientiert was wie oder wo gahingehend geschrieben steht


Geschrieben

Also als ich hier ganz neu war bekam ich ca 20 Neuanfragen pro Tag, ohne Foto. Mittlerweile noch mindestens 3, am WE mehr. Ich beantworte alle Mails, außer die völlig blöden, damit meine ich völlig blöd: willst du ficki gib mich deine nummma...sind aber wirklich selten.
Tatsächlich ist es so, dass ich hier als Frau kaum auf Profile gehe, bzw. aktiv suche, weil, es schneien ohnehin immer wieder Neue herein. Sicher ganz anders als bei den Männern. Außerdem bin ich mittlerweile auch ganz gut versorgt.
Aber ich kann nur sagen, ich lese die Mails, die hereinkommen durch und entscheide dann, ob ich mir das Profil angucke. Das heisst, "the medium is the message", es macht durchaus Sinn, einen orthographisch korrekten Text zu versenden, der auch inhaltlich ansprechend, individuell und durchaus humorvoll sein darf. Und dann auch noch ein Profil erstellt zu haben, dass inhaltlich ansprechend......
Andererseits verstehe ich die Männer (...) und bekomme aus persönlichen Kontakten mit, dass sie frustriert sind, viel schreiben, wenig Antworten erhalten, wer will da noch ständig neue individuelle Antworten ersinnen, die dann vielleicht nur ungehört, ungelesen, verhallen...
Ich denke, es kann nur besser werden, wenn wir alle versuchen, aus unserer jeweiligen Situation das Beste zu machen, oder?


Geschrieben

Siehst und da glaube ich liegt im, wenn, Gegenzug zu Männern, die Schwierigkeit für euch Frauen ->Overload

Wie wäre es selbst zu schauen und zu fischen? Ich meine damit generell!


Barek001
Geschrieben

Wird sich nicht durchsetzen.

Warum selber die Mühe machen und die Finger wund tippen, wenn der Briefkasten voll ist? ;O)
Außerdem versaut es die Statistik. Ein Mann der schreibt, hat Interesse und wird auf eine Antwort anspringen.

Bei einem Unbekannten besteht die Gefahr(so klein sie hier auch sein mag ;O)) abgewiesen zu werden. Da Mann vielleicht lieber eine rothaarige, schlanke und vollbusige Schönheit sucht. Und die Blöße will sich dann auch keine geben. ;O)

Andererseits verstehe ich die Männer (...) und bekomme aus persönlichen Kontakten mit, dass sie frustriert sind, viel schreiben, wenig Antworten erhalten, wer will da noch ständig neue individuelle Antworten ersinnen, die dann vielleicht nur ungehört, ungelesen, verhallen...



Kann ich nachvollziehen. Habe zum Glück Kontakt zu einem netten Mädel bekommen. Das baut etwas auf, manch anderer hat da weniger Glück. Obwohl meine Nachrichten höfflich und soweit wie möglich individuell sind, zeigt die Erfahrung das ca. 85% erst garnicht geöffnet werden, wegen Inaktivität. :O(


Geschrieben (bearbeitet)

Mal am Rande, ich dachte die "Antwortrate" in meiner Statistik zeigt an wie meine eigene Antwortrate ist, sprich, wie mein eigenes Verhalten beim Antworten ist..? Was sagt ein Admin/Moderator dazu? Kurze Erläuterung bitte? Oder ist diese hier irgendwo zu erlesen.

Ich kann nur sagen, dass mein Antwortverhalten sich auf den "Nein Danke-Button" beschränkt...warum? Ganz klar, die Herren (oder wie man sie nennen möchte auf diesem Portal) neigen zu 95% dazu die Profile nicht einmal im Ansatz zu lesen.
Der Großteil der Männer wird hier zum niederen Primaten der nur seinen Trieben folgt, ohne Niveau, Stil und Anstand.

Ich bin teilweise so angewiedert von diesen Kerlen dass ich die wirklich netten nicht mehr wahrnehme. Leider...

Oder ein anderes Beispiel, ein Mann sendet mir seine Fertigtextmail und hängt SChwanzbilder an, mit einem unerigierten Schwanz...sorry, ich kann in meiner Antwort( dann antworte ich) nur noch beleidigend werden. Denn erstens will ich hier auch keine FSK18 Freigabe, denn die hatte ich mal, und das tue ich mir nicht mehr an, und 2. habe ich diese stumpfen Gemüter nicht darum gebeten mir ihre labberigen Geschlechtsteile zu schicken. Erigiert wäre ungefragt schon eine Frechheit, aber das Schlabberding ist für den Mann ein Armutszeugnis.

Denn mal ehrlich, das sind doch genau die Männer die meinen sie seinen megapotent, dabei haben sie sich im Laufe des Lebens einfach nur die Hirnmasse rausgewichst..

Ich bin diese Kerle so leid, das sind dann auch oft die, die in ihrem Profil dann auch noch nix stehen haben, da bleibt mir dann auch nur noch, nicht zu reagieren.

Seit ich den "Nein-Danke- Button" für mich entdeckt habe, den Herren in meinem Profil die Spielregeln genau vorgebe (mit Warnhinweis), seitdem kann ich Poppen wieder ertragen. Denn die Herren sind selbst schuld. Und ab und an schreibt man auch mal mit einem Mann der einen individuell anschreibt und vor allem auch des Schreibens mächtig ist!

Wenn man sich hier so manche Profile durchliest, oder Wohnungseinrichtungen sieht, dann fühle ich mich oftmals in üble "Frauentausch" - Episoden verlaufen!!!
Da gibt sich keiner mehr Mühe niveauvolle Bilder reinzusetzen, von sich als gepflegten Menschen oder einer aufgeräumten und gepflegten Wohnung...wer bitte geht da drüber oder ran?

Mit Niveau hat Poppen nichts mehr zu tun, aber Ausnahmen bestätigen die Regel, und ich bin ja auch noch hier...sicherlich auch ein wenig aus Voyerismus...ich ergötze mich zu gern an diesen von mir beschriebenen...

Und das alles veranlasst mich hier oftmals nicht zu antworten


bearbeitet von fellatio222
×