Jump to content

Eigenen Saft probieren

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hi Ihr Lieben,

wie schaffe ich es meinen eigenn Saft zu testen? Wenn ich gekommen bin verliere ich spontan die Lust...

Habt Ihr Ideen?

LG


Topbody
Geschrieben

Das ist eine gute Frage.
Wie schaffst du es denn, aus dem Sessel aufzustehen, auch wenn du eigentlich gar keine Lust hast?

Welche Ideen hast du denn?
Aaaaah, und schon hast du die Lösung


Geschrieben

In einem Gefäß auffangen und kalt stellen. Bei Bedarf trinken. Schmeckt bestimmt lecker, wenn's so richtig abgestanden ist.


Geschrieben (bearbeitet)

Vielleicht hebst du deinen Saft in einem dafür geeigneten Becherchen auf und wartest auf den nächsten Schub von Lust und Geilheit. Dann bist du wieder gut drauf und kannst ihn (den Saft) nach Herzenslust testen.


...gut, bisschen kalt wird er dann schon sein!



Edith: Anna war schneller


bearbeitet von Eisbonbon23
ompul
Geschrieben

Hi Ihr Lieben,

wie schaffe ich es meinen eigenn Saft zu testen?


Hallo Du Lieber.
Gestatte uns bitte eine Nachfrage.
Geht es um einen IQ-Test?


Dickerhund
Geschrieben

Rügenwalder hats geschafft,
Würstchen gibts jetzt ohne Saft.


Geschrieben (bearbeitet)

Hi Ihr Lieben,

wie schaffe ich es meinen eigenn Saft zu testen? Wenn ich gekommen bin verliere ich spontan die Lust...

Habt Ihr Ideen?

LG

Ja, ich habe da eine gute Idee für Dich:

Etwas Geduld und auf eine richtig fette Erkältung warten und diese Erkältung rauszögern!
Wenn die Erkältung in die Nasen- oder Kieferhöhlen schlägt, dann hast gewonnen und kannst beim Abklingen den Eiter genießen. Aber nicht hochziehen und runter schlucken, sondern genussvoll aus der Nase heraus probieren,
"testen" quasi.

Sperma hat nicht nur geschmacklich dieselben Eigenschaften wie Eiter,
deswegen diese einfachste Variante für Dich, zu testen ohne Lustverlust.


bearbeitet von PaanTuu
Geschrieben

bäääääähhhhhhhhhh.... was für eine eklige Vorstellung


Topbody
Geschrieben (bearbeitet)

Nur blöde Antworten hier

Wie wäre es, wenn ein Techniker / Maschinenbau-Ingenieur sich eine technische Lösung überlegt. So eine Sperma-Absaugpumpe, die im Moment der Ejakulation dem TE über einen eigens zu konstruierenden Apparat das Sperma mit Hochdruck in den Mund presst (bevor also die Lust nachlässt).
Oder einen Verzögerer, der das Sperma zwar abpumpt, aber ganz langsam durch ein Gewirr von Leitungen schiebt, so dass das Sperma Stunden später, wenn der TE wieder geil ist, ihm dann das Zeug in den Mund tröpfelt.
Wie das unkontrollierte Tröpfeln, wenn der TE gar nicht empfangsbereit ist, verhindert werden kann, müsste noch geklärt werden. Vielleicht mit einem Art Seilzug der am Penis des TE befestigt wird und der durch das Aufrichten dann den Weg für das Sperma frei gibt.


bearbeitet von Topbody
Geschrieben

Ihr seid ja geil drauf... :-)

Nein im Ernst - kein IQ test - das meine ich so. Es geht auch nicht zwangsweise um wichsen, sondern auch beim GV.

Aber egal - ich dachte der Ein oder Andere hat sich dazu evtl schonmal Gedanken gemach. Offensichtlich nicht - bin ich wohl der Einzige mit dieser Phantasie...


Geschrieben

Der andere küsst vielleicht die Frau, wenn sie sein Sperma noch im Mund hat oder leckt sie nachdem er in ihr gekommen ist... da gibt es ja genug Möglichkeiten. Aber du bist ja dann nicht mehr geil und willst dann nicht mehr. Also kannst du es nur aufheben.


Geschrieben

cum kiss hab ich auch schon überlegt - aber mein girly mags nich unbedingt...


ompul
Geschrieben


Nein im Ernst - kein IQ test - das meine ich so. Es geht auch nicht zwangsweise um wichsen, sondern auch beim GV.


Du bleibst leider noch immer im Vagen.
Soll es in den Magen?

Geht es wirklich um Gustatorik?
Oder um die Beweglichkeit der Spermien?
Besitzt Du ein Mikroskop?

Also: Spuck's aus! Was willst Du testen?
Ach ja: Und warum?

Mal vorauseilend, stochernd im Ungewissen.
Die verlustarme und aromaneutrale Auffangung von Spermatozoen gelingt wunderbar mit unbeschichteten Kondomen.


Geschrieben

cum kiss hab ich auch schon überlegt - aber mein girly mags nich unbedingt...



Laut Profil bist du single Dann kann's ja auch ein anderes Girlie sein.


Geschrieben (bearbeitet)

Gut - es geht mir vorrangig um die unter starkem Lusteinfluß entstehende Phantasie dem eigenen Fortpflanzungssekret nicht unbedingt die geschmackliche, jedoch eher die symbolische / perverse oder milder ausgedrückt versaute Lust an der Situation und dem Akt des Probierens selbst zu befriedigen.

Nach meinem Höhepunkt ist diese Lust jedoch nicht mehr vorhanden - auch wenn die generelle Lust zum GV noch vorhält. Erst nach 10 Minuten weiterer sexueller Aktivität ist diese Lust wieder zurückgekehrt - das Sekret jedoch nicht mehr attraktiv - weil abgestanden...

Die Frage ließe sich also damit beantworten, wie man den Zustand dieser Lust möglichst lange aufrecht erhält, so dass es nicht die besagte Überwindung kostet - wie der Sessel aus dem man keine Lust hat aufzustehen, sondern echten Spass und weitere Lust bereitet.

Ein Cum Kiss wie vorgeschlagen ist eine gute Antwort - die es bei Gelegenheit zu testen gilt. Weitere Vorschläge?

Kommt das der Antwort auf die Frage nach dem Sinn der Frage näher?

LG

Richtig - kann auch ein anderes girly sein... :-)


bearbeitet von bidannyngb
devilfire
Geschrieben


Nach meinem Höhepunkt ist diese Lust jedoch nicht mehr vorhanden



..dann musst du versuchen durch deinen Wissensdurst die Lust wieder aufzubauen ...oder einfach mal unlustig die Hand abschlabbern


Geschrieben


Nach meinem Höhepunkt ist diese Lust jedoch nicht mehr vorhanden - auch wenn die generelle Lust zum GV noch vorhält. Erst nach 10 Minuten weiterer sexueller Aktivität ist diese Lust wieder zurückgekehrt - das Sekret jedoch nicht mehr attraktiv - weil abgestanden...


Jetzt kann ich Dich verstehen, hast Da auch aus meinem Erleben vollkommen Recht!

Einzige Chance:
Über den eigenen Schatten springen und ohne Lust lustig probieren...
(klar, ist unlustig, aber wie sonst?)


Geschrieben

Nur blöde Antworten hier

Wie wäre es, wenn ein Techniker / Maschinenbau-Ingenieur sich eine technische Lösung überlegt. So eine Sperma-Absaugpumpe, die im Moment der Ejakulation dem TE über einen eigens zu konstruierenden Apparat das Sperma mit Hochdruck in den Mund presst (bevor also die Lust nachlässt).



nur eine noch dümmere Antwort auf eine dumme Antwort:

Würdest du Hochdruck verwenden, würde ja alles drin bleiben, weil der Penismuskel nicht die Leistung hätte gegen die Atmosphäre anzukämpfen....ich schreibe viel Blödsinn, wenn der Tag/die Nacht lang ist...

sowas ließe sich mit Unterdruck auch viel besser realisieren. Der Unterdruck müsste im Rohr erzeugt werden, sodass abgesaugt und gleichzeitig durch die Beschleunigung alles hochfliegt. Das ganze mit einer so hohen Geschwindigkeit, dass er dem nicht ausweichen kann.
Das Gerät würde seine Wehrlosigkeit ausnutzen, was aber ein Fall für einen Anwalt wäre....


Ballou1957
Geschrieben

Also wenn schon Kritik der Kritik - dann bitte fundiert!

@Topbody schrieb ja von einer Absaugpumpe zur Entnahme des Spermas und dies muss technisch nicht zwingend im Widerspruch zu einer anschließenden Hochdruckstufe stehen.

Und wo in der Rechtsprechung eine Sache - und ein Gerät ist nicht nur juristisch eine solche - strafrechtlich verfolgbar wäre, müsstest Du uns noch belegen

Die Frage ist eher: übernimmt der TE die Konstruktions- und Herstellkosten für ein solches Hilfsmittel ? Denn den Markt für ein solches Gerät sehe ich noch nicht.


Geschrieben

realisierbar wär es, aber mit einem sehr viel höherem aufwand verbunden.

das sollte eher ein dummer scherz sein mit der verfolgung...
das gerät kann natürlich nicht verfolgt werden, genauso wenig wie der hersteller einer waffe schuldig am mord sein kann, mit der anschließend mit der waffe begannen wird.
die vorstellung wie sich ein gerät seiner zwangslage bedient ist aber der witzige punkt


Ballou1957
Geschrieben

Weshalb Aufwand? Jede selbstansaugende Aquarienpumpe würde die Aufgabe schon erfüllen. Also ab in den Aquarienhandel mit dem TE!


Geschrieben

eine Idee beisteuernd ... und da hat das Wort steuernd sogar eine Bedeutung... spritz es dir selbst in den Mund... Rat bekommst du bei jenen die es können...

sie müssen sich jetzt nur noch outen


Geschrieben

Weil ich ja ne Unbedarfte bin,darf ich das jetzt fragen: wenns Dich doch ekelt, warum willst Du es dann unbedingt geschmacklich testen???*grübel*


Geschrieben

Wenn Du es von der Gelenkigkeit nicht hinkriegst Dir selber einen zu blasen (schaffen nur wenige, ich habs noch nicht mal in meiner Jugend geschafft), dann mach ne Kerze (gegebenenfalls an Wand anlehnen) und ziele beim Abspritzen in Richtung Mund.


Geschrieben (bearbeitet)

Weil ich ja ne Unbedarfte bin,darf ich das jetzt fragen: wenns Dich doch ekelt, warum willst Du es dann unbedingt geschmacklich testen???*grübel*

Hättest Du richtig gelesen und verstanden, dann würdest Du wissen, dass er kein Problem hätte, würde die Geilheit nicht nachlassen - er könnte ja, aber...

hätte, würde, könnte...

Deswegen seine Frage, wie man das anders "regeln" könnte!

(trotzdem bleibe ich bei meiner Erfahrung, dass Sperma ungefähr genauso schmeckt wie Eiter, ist so und bleibt so :cool


bearbeitet von PaanTuu
×