Jump to content

Das perfekte Sextreffen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wie sieht der Rahmen eines perfekten Sextreffens aus? Offensichtlich reicht Männern der eigentliche Sex zur Perfektion aus. Die Frauen scheinen in dieser Hinsicht anspruchsvoller.

Angenommen die Kosten und die Zeit spielen keine Rolle, wie sollte das perfekte Sextreffen aussehen, wo sollte es stattfinden, usw?

Ich denke das ist eine Frage vor allen an die Frauen.


Summertime777
Geschrieben

Ich bin da auch eher männisch.
Wenn der Kerl lecker, die Situation entspannt ist, muss kein großes Brimborium sein, einfach nur gut vögeln reicht.


Geschrieben

Das perfekte Sextreffen findet nicht statt, es ergibt sich einfach !


sleeping_beasty
Geschrieben

Wenn es nach ein paar Stunden vorbei ist, war es vielleicht toll, aber nicht perfekt.
Ideal ist fuer mich ein gemeinsamer Urlaub mit viel Zeit... und ausreichend Wiederholungen...
Und dann trennt man sich wieder, ohne Bosheit, nur aus Notwendigkeit - man kann mit einem Grinsen an die schoenen gemeinsamen Tage zurueckdenken, aber hat keinen gemeinsamen Alltag, der das Besondere zerstoert...


Geschrieben

Mindestens einmal eine schriftliche Einladung mit Termin- und Ortsbestimmung sowie Nennung der Tagesordnungspunkte.


LG xray666


KlappiConny123
Geschrieben

Ich brauche da ein wenig Vorlaufzeit. Erst einmal kennen lernen auf neutralem Boden. Da kann man dann schauen, ob die Chemie stimmt oder nicht. Wenn sie stimmt, kann man sich gerne noch einmal verabreden und dann darf es auch zur Sache gehen.

Nur kennen lernen - Tür auf und Beine breit - neee geht gar nicht!


sleeping_beasty
Geschrieben

Nur kennen lernen - Tür auf und Beine breit - neee geht gar nicht!

Quer ueber die Bar gucken, langen Augenkontakt mit tollem Typen, nicht lange labern, sondern zur Bar-Tuer raus und...

Hm, mir ist das schonmal passiert - und obwohl das nicht das perfekte Sextreffen war, verkehrt fand ich es gar nicht!


Geschrieben (bearbeitet)

Ist mir auch schon passiert.

Oft ist es so, wenn du schon vorher überlegen mußt, ob du das machen sollst, weißt du doch schon, daß es vermutlich Essig wird...
sich erst an jemanden "gewöhnen" zu müssen, kann man sich eigentlich sparen.

Wenn vom 1. Blick an genügend Funkenflug von beiden Seiten vorhanden ist,
braucht man kein großes Procedere mehr.


bearbeitet von Kookaburra46
Delphin18
Geschrieben

Für Frauen ist das perfekte Sextreffen ein Sextreffen mit mir.


totalxverrückt
Geschrieben


Werter Delphin. Dann habe ich ja noch nie eins gehabt.


Geschrieben

jetzt muss das Fischlein seinen Filter dicht machen!


Geschrieben

Das perfekte Sextreffen ist nicht geplant!

Das beste Sextreffen hat man im Urlaub, wenn man ohnehin entspannter ist: Man lernt sich kenen, am Strand, am See oder einfach an der Bar. Es wird geflirtet und eines führt zum anderen. Es gibt keine Erwartungen, man lässt sich einfach fallen, genießt und bereitet Genuss.
Vielleicht liegt es auch daran, dass man sich dem Anderen nicht über die Dauer des Abends hinaus verpflichtet fühlt...


Geschrieben

Wenn man noch Tage danach eine Gänsehaut bekommt


SinnlicheXXL
Geschrieben

Oder wenn man sich auch Jahre danach noch erinnern kann!

Meiner Meinung nach hat das wenig mit der Ausgangssituation zu tun, sondern damit, wie man sexuell mit dem Menschen harmoniert! Es gab in meinem Leben durchaus Männer, die einen vielversprechenden Eindruck machten - der Sex anschließend war mies.

Ab und an trifft man aber jemanden, da passt es einfach! Wenn er dich berührt, jagt dir das Schauer durch den ganzen Körper, wenn er dich poppt, empfindest du, als träfe dich jeder Stoß bis ins Herz (oder wohin auch immer), du musst nicht mehr groß nachdenken, sondern kannst einfach empfinden - es fühlt sich komplett richtig an.

Das kann man aber leider weder planen oder vorherahnen....


Delphin18
Geschrieben

Dann habe ich ja noch nie eins gehabt.

Ich will ja nicht ausschließen, dass es auch noch andere Möglichkeiten gibt.


Geschrieben

Für mich fängt es damit an, dass Sie Ihn vom Zug abholt. Züge haben so etwas romantisches


search39
Geschrieben

was ist aber wenn er auf bier steht...


Delphin18
Geschrieben

Für mich fängt es damit an, dass Sie Ihn vom Zug abholt.

Vor allem, wenn es regnet und sie einen Regenschirm zum bahnhof mitbringt.


cuddly_witch
Geschrieben

Muss man jetzt für Sex haben Einladungen verschicken/erhalten....schock?

Ich dachte das ergibt sich einfach aus der Situation heraus, er legga und geil, ich legga und geil und ab dafür vögeln. Also ich brauch auch nix drumrum, hauptsache poppen ganze Nacht.


01Siggi90
Geschrieben

Die Einladungen müssen vlt nicht für den Sex verschickt werden... Aber wie kommt man denn in die Situation, wenn man sich nicht verabredet?


Geschrieben

Also vielleicht hätte ich nach dem perfekten "Sextöter" fragen sollen um die Kreativität des Forums herauszufordern...

Schriftliche Einladungen? Gut vögeln? Fische vögeln? Tss. Tss. Tss.

Trozdem vielen Dank für die Beiträge.


Geschrieben

Das "perfekte" Sextreffen wäre ein aufeinander treffen ohne es vorher geplant zu haben, man sich näher kommt und der gewisse Funke überspringt. Alles passt und dann der Sex das absolute Highlight wird.


Geschrieben

Genauso ist es.
Denn, baer19, man muß sich ned unbedingt vorher "verabredet" haben, um ein Sextreffen zu haben.


Delphin18
Geschrieben

Na ja. Zeit und Ort zu vereinbaren kann schon hilfreich sein.


Geschrieben (bearbeitet)

Für mich fängt es damit an, dass Sie Ihn vom Zug abholt. Züge haben so etwas romantisches


Ich finde Flughäfen auch nicht schlecht.

Zumindest die Ankunftshalle des einen Flughafen wird für mich auf ewig verklärt sein....

Und dann ab in Hotel. Klamotten verstreut, den ersten unbändigen Hunger stillen. Und dann nach ein paar Runden verliebt durch die Stadt bummeln, ein gleichzeitig gemütliches und trotzdem kulinarisch beglückendes Restaurant.... dann unter dem Sternenhimmel noch ein bißchen die ansonsten von Touristen überlaufenen besonders schönen Flecken erkunden... ab ins Hotel, romantisch vögeln, eng umschlungen einschlafen 2 h später gleichzeitig beide aufwachen und wieder... nach einem kleinen Nickerchen ein kleines Fickerchen.... gemeinsam Frühstücken und wieder ins Bett fallen... dann doch mal eine andere Ecke der Stadt bei Sonnenschein erkunden.... usw..

*immer noch strahl*




Angenommen die Kosten und die Zeit spielen keine Rolle, wie sollte das perfekte Sextreffen aussehen, wo sollte es stattfinden, usw?



Wenn die Realität, die Umstände nicht wären, wie sie sind (Zeit und Geld läßt sich immer irgendwie richten) ...Amsterdam und Venedig stünden als nächstes am Programm. Und einige Tage an der Nordsee, wenn die Haupturblaubszeit vorbei wäre....

Oder im Frühling ans Mittelmeer, wenn die Landschaft und die Leute noch unverbraucht, freundlich und frisch sind.... ein kleines, nettes Ferienappartment, gemeinsam kochen, entspannt eine Flasche Wein trinken (ok, ich lieber Bier ) Oder Prosecco beim Händler vom Faß gezapft....


bearbeitet von TerraIncognita
×