Jump to content
Engelschen_72

**Frage an die Frauen und zwar ausschliesslich**

Empfohlener Beitrag

Engelschen_72
Geschrieben

Diese Frage ist ausschließlich an die Frauen hier im Forum gerichtet. Also, ihr neugierigen Männer, die nun dennoch hier sind, haltet Euch bitte im Zaum, Eure Meinung ist hier (nur dieses mal) definitiv nicht gefragt...Und bitte, nehmt es doch einfach hin, daß Eure Meinung mal nicht gefagt ist...und zerreisst mir nicht diesen Tread. Ihr habt nix davon.

Frage an die Frauenwelt:

Gibt es, außer mir, noch weitere Frauen hier im Forum, die sich schon mal für ihre (Ex-/Noch-)Männer geschämt haben?
Wenn ja, wofür?


bigpaula
Geschrieben (bearbeitet)

ja definitiv ja.....und das auch heute noch....für meinen EX
muß ich auch schreiben warum????
nein besser nicht.....


bearbeitet von bigpaula
Vala_Su
Geschrieben (bearbeitet)

Jau!! Immer dann, wenn er/sie - wobei es fast alle Männer in meinem Leben waren - stockbesoffen sind und sich dann zum Affen machen.


bearbeitet von Vala_Su
Geschrieben

was machen denn nun partner in gleichgeschlechtlichen partnerschaften, auch nen thread auf? .... Kindergarten ist lustig wenn alle mitmachen


bigpaula
Geschrieben

was machen denn nun partner in gleichgeschlechtlichen partnerschaften, auch nen thread auf? .... Kindergarten ist lustig wenn alle mitmachen




kann es sein, das du heute ein wenig gereizt bist????


Engelschen_72
Geschrieben

@nrwweit...
Wie war dein Statement im Paralleltread doch gleich .

übrigens wenn Jugs in nem "reinen" frauenthread posten würden gäbs wieder : männer zu blöd zum lesen!!!



Test bestanden und jetzt wieder OT


Geschrieben

ich habe mich bis jetzt nie für einen meiner partner schämen müssen ;-)
hoffe das bleibt auch so ;-)


MannohneSusi
Geschrieben

Hängt die Qualität der Antwort vom Geschlecht des Antwortenden ab?



Der Mann


Engelschen_72
Geschrieben

In meiner 2 jährigen Beziehung hab ich mich oftmals für IHN geschämt, wenn er vollkommen unverhohlen und als ob es das normalste der Welt sei, meiner besten Freundin sexuelle Avancen gemacht hat.
Sie fand`s genauso daneben wie ich, er empfand das als normal.


Geschrieben (bearbeitet)

Hihi Männe

Selbstredend.
Die Qualität der Antwort ist durchaus abhängig vom Geschlecht. Sieht man doch schon an den Antworten eines Dreibeiners.


Also, zur Frage, bzw. der Beantwortung.

Ja, habe ich.
Für einen Ex, eine langjährige Beziehung, bei der man den schleichenden Prozess der Vernachlässigung von Körper und Geist zusehen konnte.

Der nur Spaß haben konnte, wenn er ordentlich gebechert hatte. Der Kampfsaufen für ein brauchbares Hobby hielt.
Dessen Bauch immer mehr an Umfang zunahm.
Der das Bierflaschenhorten unter dem Wohnzimmertisch völlig normal fand.
Dessen Verstand so eingeschränkt war, dass er nicht bemerkte, wann er sich lächerlich machte.

Wenn ich ihn sah, wie er mit dem Kind umgeht, als geheuchelter, liebevoller Papi.


Ach, da fällt mir ein, auch für den Erzeuger meines ersten Kindes habe ich mich, 18 Jahre später, geschämt ohne Ende.
Wenn ich daran zurückdenke, wird mir noch heute übel.

Das braucht keine Frau.


bearbeitet von Freya1966
Geschrieben (bearbeitet)

Ich erfuhr mal von einer der Freundinnen eines Ex-Geliebten - mit dem ich schon damals über 2 Jahre lang nur noch einen gelegentlichen Mailaustausch gepflegt hatte - dass er ihr erzählt hatte, ich sei ihm sexuell verfallen und daher bereit, mich ihr (sie war bi.Ich bin's nicht) als eine Art Sex-Hors d'oeuvre zur Verfügung zu stellen, während er zuguckt. Einfach nur, weil ich so verzweifelt darauf hoffen würde, dass er mich - was natürlich für ihn überhaupt nicht in Frage käme! - dann vielleicht auch nochmal ficken würde.

Meine Reaktionen waren recht gemischt, wenn ich mich erinnere - sowas passiert einem ja nun nicht alle Tage

Aber ich bin sicher, ein bisschen fremdschämen war auch dabei. Irgendwie ist einem das Kopf-Pornokino von Leuten, zu denen man erotischerweise keinen Bezug mehr hat, doch immer ein wenig peinlich, umso mehr, wenn man persönlich drin firmiert...


bearbeitet von Laberliese
Geschrieben

auch hier wie im Männertr. viele Menschen ohne Selbstbewustsein !


Sorry Mädels das ich so in eure Kabine reinplatzte. Zählt auch fremdschämen. Guck nach oben

Wow geile Titten und Ärsche hier
MannohneSusi Du natürlich nicht


totalxverrückt
Geschrieben

Ja, habe ich.


2Mfuer3erges
Geschrieben

Ja, ich kann mich der "Alkohol"-Mehrheit leider nur anschliessen: besoffen die Fresse ganz weit aufreissen (wie viele Weiber jemals genagelt, beruflich dem Chef heute ordentlich Kontra gegeben etc. etc.), danach gar nichts mehr gebacken kriegen (heute nacht geht´s noch rund, Freunde - ja, Schatz, schön wär es gewesen, wenn Du nicht vor lauter Sprit schlaff geblieben wärst...) und - wie praktisch - am nächsten Tag nichts mehr wissen... Aber alle anderen, die dabei waren...


Geschrieben

ja habe ich.
für seine verbalen ausfälle, wenn er zuviel getrunken hatte.


Vala_Su
Geschrieben

An die Mitschämerinnen bei Trunkenheit des Partners:


Ist Euch auch schon aufgefallen, dass die Männer dann immer noch "ihr" Revier markieren müssen, sprich wenn wir zu Hause angekommen sind, es nicht aufs Klo schaffen sondern sich das nächste Gebüsch vornehmen?


geilbinichgerne
Geschrieben

.
auf langern kilometern in den süden und zurück fiel uns auf, dass lkw-fahrer nie in die prärie, sondern anscheinend rituell stets an ein rad ihres trucks gepieselt haben.

.


Nuala
Geschrieben

Nö Mädels, habe ich nicht...

Entweder sind die Herren nicht mehr Teil meines Lebens oder eher das Gegenteil ist der Fall.
Es gibt sogar einen Ex-Partner, auf den ich richtig stolz bin, weil er sein Leben außerhalb von Deutschland nochmals in die Hand genommen hat und mit 50 Jahren nochmal neu durchgestartet ist


Lilith8981
Geschrieben

ich würde sagen das 99% aller Frauen sich schonmal für ihren Partner geschämt hat, aus dem ganz einfachen Grund das die meisten Männer wohl denken sie können ständig bei allem übertreiben


Geschrieben

Ich habe mich schon einmal für meine Noch-Ex-Verlobte geschämt


Vala_Su
Geschrieben

Ich habe mich schon einmal für meine Noch-Ex-Verlobte geschämt



Ihr wollt heiraten?


Engelschen_72
Geschrieben

Wir wollten!!!!! Lang lang ist`s her


cuddly_witch
Geschrieben

Ja, für meinen Exfreund. Er ist aus einem Leben mit Job und gewissem Lebensstandart in ehemaligen Osten gezogen, hat ne Frau, die mehrere Kinder von verschienenen Männer hat geheiratet, lebt jetzt in einer Plattenbausiedling und krieg Harz 4 und sucht schon mehrere Jahre keine Arbeit mehr. Sowas ist peinlich!. Sowas ist absolut peinlich und nicht nachvollziehbar.

Aber Schwamm drüber. Mir gehts super!


Geschrieben (bearbeitet)

Der liegt jetzt westlich (von Polen und Tschechien) ...


bearbeitet von Lustverlierer
×