Jump to content
Der-Flirtcoach

Flirt: Fragen oder einfach küssen?

Empfohlener Beitrag

Der-Flirtcoach
Geschrieben (bearbeitet)

Hi,

also ich komme mir so ein wenig vor wie 15, bei dieser Frage. Leider bin ich wegen einer langen Beziehung etwas aus der Übung.

Wenn man miteinander flirtet, sich nett unterhält und merkt, dass es irgendwie knistert, soll man die Frau einfach küssen oder fragen ob man darf?

Wie gesagt ich bin etwas aus der Übung und in der Vergangenheit hat sich das einfach so ergeben oder ich wurde von den Frauen gefragt. Zudem hat sich anscheinend mein "Marktwert" in den letzten Jahren stark erhöht und ich bin recht häufig in Flirts verwickelt, als das früher der Fall war.

Auch wenn ich recht Selbstbewusst bin, komm ich mir bei dieser Frage manchmal noch vor, wie der schüchterne Junge von damals und ich habe den Eindruck, dass ich recht viele Chancen einfach so verpasse, weil ich nicht den nächsten Schritt mache.

Wo wir gerade dabei sind: Wie leitet man eine Unterhaltung über dieses und jenes in die Richtung "wie wär´s mit uns beiden?" bzw. wie kommt man weg vom oberflächlichen Bla Bla zu dem was vieleicht beide eigentlich wirklich mit dem Gespräch bezwecken?


bearbeitet von DaGosta82
RidiReloaded
Geschrieben

Wenns zwischen uns beiden knistern sollte, darfst du mich einfach küssen


Zu deiner zweiten Frage,muss ich mir erst noch ein paar Gedanken machen *Köppchen rauch*


Der-Flirtcoach
Geschrieben

Ja gut "knistern" ist jetzt ein weiter Begriff. Sagen wir mal so, man ist sich sehr sympatisch steht recht nah Zusammen, aber unterhält sich über "oberflächliches". Ich mein wenn man sich praktisch streichelnd in den Armen liegt, da weiß ich denke ich schon was zu tun ist.


Geschrieben

...in der Vergangenheit hat sich das einfach so ergeben oder ich wurde von den Frauen gefragt."wie wär´s mit uns beiden?"



Dann geh doch einfach davon aus, dass es sich auch in Zukunft einfach so ergibt.


Geschrieben

Ernsthafte Frage(n) an den TE:

Ich weiß, anderen kann man immer leicht Ratschläge erteilen. Wenn's um einen selbst geht, ist man oft hilf- bzw. ratlos.

Aber wenn ich es richtig in Erinnerung habe, bist du doch angehender Psychologe? ...(kann mich irren)

Lernt man da nicht, welche Fragen man stellen/was man sagen muss, um beim Gegenüber die gewünschte Reaktion zu erzeugen?

Oder eben - wie von dir gefragt - ein Gespräch in die richtige Richtung zu lenken...?


Geschrieben

Mit dem Satz "Fick mich wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?" kann so gut wie nichts schief gehen.


Geschrieben

Mit dem Satz "Fick mich wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?" kann so gut wie nichts schief gehen.



Doch: Im dümmsten Phalle fickt sie ihn...


Geschrieben

..fickt sie ihn...



TE wollte doch eine zweckoptimierte Lösung.

..wie kommt man weg vom oberflächlichen Bla Bla zu dem was vieleicht beide eigentlich wirklich mit dem Gespräch bezwecken?


Der-Flirtcoach
Geschrieben (bearbeitet)

Aber wenn ich es richtig in Erinnerung habe, bist du doch angehender Psychologe? ...(kann mich irren)
Lernt man da nicht, welche Fragen man stellen/was man sagen muss, um beim Gegenüber die gewünschte Reaktion zu erzeugen?




Nein man lernt nicht Menschen zu manipulieren, ich kann zwar in gewissem Maße Dinge in die richtige Richtung lenken oder durch bestimmt Reaktionen Gegenreaktionen erzeugen, dass kann ich aber nur zu einem Bruchteil aus dem Studium z.B. Zugewandte Körperhaltung, "Spiegeln" oder Hallsregion frei legen bzw. Kopf neigen. Das sind Signale die man auch unbewusst bei anderen Wahrnimmt, aber auch anders gedeutet werden können. In diesen Fällen ist mir schon klar, die Person fühlt sich bei mir Wohl, dass muss aber noch nicht heißen das Sie für Körperkontakt zu haben ist.

Die Frage bei diesen dingen ist doch immer "Fühlt sich die Person einfach nur wohl, will sie "nur Spielen" oder ist sie wirklich interessiert. Das kann man durch Körpersignale nicht umbedingt deuten (ausser man wird "angegrabbelt") und was die Person wirklich denkt kann man auch nur durch Fragen herausfinden. Man kann auch nur schwer so lenken, dass nicht offensichtlich wird worauf man hinaus möchte. Die Frage dabei wäre, wie subtil geht man vor und ist die Person schon bereit oder sollte man noch warten. Aber vieleicht wartet man dann auch zu lange.


bearbeitet von DaGosta82
Geschrieben

Nun,es gibt aber auch die typischen,bekannten Flirtsignale..die eine Frau aussendet...

Die Frau lacht viel...spricht mit eher hoher Stimme..legt den Kopf schräg...streicht sich mit der Hand durchs Haar oder..bei längeren Haaren..zwirbelt sie sich eine Strähne um den Finger..
Sie streichelt sich selbst über die Oberschenkel...fummelt an der Kette in ihrem Ausschnitt herum..all solche Sachen sind eigentlich untrügliche Anzeichen des "geneigt seins"bzw.bereits eines aktiven flirts ihrer Seite.

Natürlich noch zu toppen,indem sie auch örperlich seine Nähe sucht..näher an ihn heranrückt..vielleicht wie unabsichtlich ab und an kurz seine Hand berührt,seinen Arm streichelt..seinem Gesicht mit dem ihren nahekommt..
Ihn ein bissl länger als "normal"anguckt..


Geschrieben

für einen Fast-fertig-plüschologen eine recht lustige Frage... sorry
irgendwie hatte ich da bisher keine Schwierigkeiten drauflos zu küssen... oder geküsst zu werden.
Es mag sein, dass ich das Blitzen in den Augen sah... das langsam sich "näher" kommen
gefragt habe ich noch nie
und vielleicht war es auch manchmal mein "Blick" der aussagte... "du darfst"


RidiReloaded
Geschrieben

Vermutlich lässt sich deine Frage nicht so ohne weiteres klären, da jede(r) anders tickt.
Da ist wohl dein Fingerspitzengefühl gefragt und wie gut du dich auf deinen jeweiligen Gegenüber einstellen kannst.

Darüber hinaus kommt es auch noch drauf an, wo du jemanden ansprichst. Kam dein Date auf P.de zustande, so wissen doch beide, um was es geht und es dürfte da wenig Probleme geben, wenn du offen über deine Wünsche redest. Dasselbe gilt wohl für eine Bar, die überwiegend von Singles frequentiert wird.


Probiers aus! Was kann schon passieren?


devilfire
Geschrieben

wie kommt man weg vom oberflächlichen Bla Bla zu dem was vieleicht beide eigentlich wirklich mit dem Gespräch bezwecken?



Na ehrlich bleiben und Vertrauen schaffen

..ansonsten würde ich einen Flirt nicht so einfach küssen, da muss schon mehr passieren als nur flirten


Geschrieben

also er hat mich einfach geküsst wahrscheinlich nur damit ich endlich mal den mund halte für die nächste stunde


Schlüppadieb
Geschrieben

und wenn man dann kurz inne hält, geht der Wasserfall weiter ?


Geschrieben

kann passieren wenn ich so nervös bin ja also weiterküssen aber zwischendrin nicht vergessen luft zu schnappen


sleeping_beasty
Geschrieben

Wenn ihr zusammen lacht, gib ihr einen Kuss auf die Wange, damit uebertrittst Du keine Grenzen. Und wenn sie geneigt ist, kann sie selbst entscheiden, ob sie beim naechsten Bussi auf die Wange ihren Kopf etwas weiter drehen moechte. Zu Dir oder weg von Dir.


Delphin18
Geschrieben

Wie leitet man eine Unterhaltung über dieses und jenes in die Richtung "wie wär´s mit uns beiden?" bzw. wie kommt man weg vom oberflächlichen Bla Bla zu dem was vieleicht beide eigentlich wirklich mit dem Gespräch bezwecken?

Na ganz einfach: Mit einem sachlichen aber zielführenden "geh'n wir jetzt zu mir oder zu Dir?"
Und lass Dich ja nicht mit einem "weder noch" abspeisen. Damit versucht sie nur den keuschen Schein zu wahren, obwohl sie in Wirklichkeit total rallig auf Dich ist - und furchtbar enttäuscht von Dir, wenn Du das akzeptierst.
Es sei denn, das "weder noch" setzt sie fort mit "ich kenne da ein tolles Hotel und zahle auch as Doppelzimmer." Darauf solltest Du unbedingt eingehen, legt sie Dir doch ihr Innerstes zu Füßen und zeigt ihre wahren Wünsche.


Schlüppadieb
Geschrieben

"ich kenne da ein tolles Hotel ...



auf so eine Aussage habe ich zwei mal nicht reagiert, weil ich dacht, mich verhört zu haben ....

... sie trägts mir nicht nach


Geschrieben

[QUOTE=Kuschelhure;8440656]Nun,es gibt aber auch die typischen,bekannten Flirtsignale..die eine Frau aussendet...

Jep, sehen, verstehen und die Chance nutzen!
Ich mag Männer die bis zu einem gewissen Punkt auch mal "einfach rangehen"!


Geschrieben

Männer Küssen einfach, Angsthasen halt nicht.

Da das "Knistern" ja nicht gerade aus dem Nichts beim Reden über Gott und die Welt aus dem Nichts entsteht, sollte man sich halt rantasten.

Wie ragiert sich bei Berührungen an anderen Stellen (nein damit meine ich jetzt nicht "huup" ).

Ich kenne Aussagen von Frauen, das sie selber nicht den 1. Schritt machen würden und schon Dates hatten und willig waren, aber er nicht angefangen hat.

Ich bin immer der Meinung, das Frau schon klare Grenzen ziehen wird und man dann sich halt langsam vortastet wo die denn sind.

Redet man danach nochmal drüber, scheinen Frauen eigentlich recht früh zu entscheiden, ob Mann in Frage kommt oder nicht. Da sie es aber nicht oder eher "unauffällig" zeigen, muss man halt ein Risiko eingehen.

Fragen kommt meiner Meinung nach negativ an.
Zumindest verbal.

Ihre Haare mit der Hand greifen und ihr in die Augen gucken, ist ja auch quasi Fragen


rita07
Geschrieben




Die Frau lacht viel...spricht mit eher hoher Stimme..

...fummelt an der Kette in ihrem Ausschnitt herum..all solche Sachen sind eigentlich untrügliche Anzeichen des "geneigt seins"bzw.bereits eines aktiven flirts ihrer Seite.



Jetzt hast Du aber meine kleine Welt zum Einsturz gebracht. Mir fällt es wie Aphten von den Mandeln, meine Stimme ist zu tief. Die wird höchstens dann höher, wenn er mit seinem Stiefelabsatz auf meinem Zeh steht.

Halsketten trage ich auch so gut wie nie, aber das kann ich ja mal versuchen.

Nur die Sache mit dem vielen Lachen muß ich mir dann abgewöhnen. Da ich gerne lache und mir ein Date ohne lachen nicht vorstellen kann, werde ich daran arbeiten. Nicht, daß mich die Männer noch falsch verstehen und das als Aufforderung sehen.

TE, versuch es einfach, können ja nur zwei Dinge passieren. Entweder knallt sie Dir eine oder sie küsst Dich zurück. Gut, im Nachhinein weiß man manchmal nicht, was schlimmer gewesen wäre. Good luck.


Schlüppadieb
Geschrieben

Entweder knallt sie Dir eine oder sie küsst Dich zurück. Gut, im Nachhinein weiß man manchmal nicht, was schlimmer gewesen wäre. Good luck.



naja, was ist unangenehmer, eine geknallt zu bekommen, oder zu fragen und eine Abfuhr zu bekommen, denn ich denke, zu fragen ist eher abturnend, als zu küssen


rita07
Geschrieben

Prickel, das kommt auf Deine persönliche Schmerzgrenze an.


Schlüppadieb
Geschrieben (bearbeitet)

naja, die mach ich davon abhängig, wie wichtig mir der Kuss, oder besser die besagte Frau, die ich küssen möchte, ist


bearbeitet von Prickel
Rechtschreibfehler
×