Jump to content

Frivolles Ausgehen?????

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wird bei sehr vielen Frauen hier „angekreuzt“.
Wo ich noch in Berlin gewohnt habe, sah ich auf der Strasse nichts davon. Selber bin ich in der „Schwarze Szene“, hier kleidet man sich viel frivoler als die „normalos“ und das ist normal.
Was bedeutet für euch den frivoles ausgehen?


Geschrieben

Hi ,
vielleicht für andere etwas andere , für mich im kurzen Rock ohne etwas drunter.
Das die Kerle dann ab und zu mal etwas zu sehen bekommen ist gewollt
Gruß Gaby


Lichtschimmer
Geschrieben

Ich will sowas z.B. nicht sehen. Kenn ich alles schon. Bisschen Haut mit Rosa drin, und so lange ich die Frau nicht kenne, absolut unbedeutend und austauschbar.

Aber wenn mein Sohn sowas auf die Art zu sehen kriegt, fnde ich das ziemlich daneben. Ich versuch im beizubiegen, dass Frauen kein billiges, immer verfügbares Stück Fleisch sind, und dann sowas?

Gut, so lange man derlei infantile Spielchen im Kreise Gleichgesinnter an "sicheren " Orten macht - okay. Aber bitte nicht im Eiscafe. Das ist sexueller Egoismus. Und auch nicht aus Versehen oder billigend in Kauf genommen.


Geschrieben

Ich will sowas z.B. nicht sehen. Kenn ich alles schon. Bisschen Haut mit Rosa drin, und so lange ich die Frau nicht kenne, absolut unbedeutend und austauschbar.



Hi ,
du musst auch nicht hinschauen , zudem lasse ich nur Kerle schauen die mir gefallen

Aber solche Typen wie dich kenne ich zu Genüge ,hier den Moralapostel spielen und draußen im realen Leben ist keine Frau vor ihnen sicher

Gruß Gaby


Lichtschimmer
Geschrieben

Ihr kennt mich doch gar nicht.Was tut Ihr um die Rechte von Kindern und Menschen zu schützen, die das nicht sehen wollen?


Geschrieben

Ihr kennt mich doch gar nicht.



Gott hat mich bisher vor dir geschützt und ich hoffe er wird unsere Wege immer aneinander vorbei lenken

Wenn du was nicht sehen möchtest verschieße einfach deine Augen


Gruß Gaby


Lichtschimmer
Geschrieben

Ich hab eine Frage gestellt.


Brisanz2009
Geschrieben

Abends, in einer "frivolen Bar" (die es ja geben soll) bitte, kein Problem!

ABER, und da sehe ich es ähnlich wie @Lichtschimmer....ich denke an einem Ort, zu einer Zeit wo mit Kindern zu rechnen ist...NEIN!


Geschrieben

Ich hab eine Frage gestellt.



Und ich beantworte nur Fragen von Kerlen die mir sympatisch sind
Zudem ist es höflich wenn man sich bei Namen anspricht , dazu reicht es diesen unter seinem Beitrag zu hinterlassen

Gruß Gaby


Geschrieben

Also wenn ich ohne Unterwäsche unterwechs bin sorge ich dafür das das KEIN Kind sieht!! Das geht gar nicht. Aber wenn ich abends in einer Cocktail-Bar bin und mich ein Typ immer von der Seite anmacht lass ich schon mal blitzen. Bisher hat sich dann noch keiner weggedreht sonder dann kam eher ein Pfiff oder ein toller Blick oder sogar ein schöner Flirt zustande.


Lichtschimmer
Geschrieben (bearbeitet)

@Gaby: Gut, die Frage steht im Raum, egal wie sympathisch ich bin, und ich kenne die Antwort ja vermutlich auch. Und meinen Namen sage ich ebenso nur Leuten, die mir sympathisch sind und das per PN.

Beantworte die Frage doch einfach für für alle. Was ist denn dabei? So eine Frage kann jedes Schaf beantworten.

@Devote Sklavin: Danke. Das ist eine Diskussionsbasis.


bearbeitet von Lichtschimmer
Geschrieben

määääh


Geschrieben

@Gaby:
So eine Frage kann jedes Schaf beantworten.

@Devote Sklavin: Danke. Das ist eine Diskussionsbasis.



Du glaubst doch nicht das ich mich von dir provozieren lasse
Ich wünsche dir einen schönen Abend ,viel Spaß beim
liebe Grüße ,
Gaby


mollymausi67
Geschrieben

Sollte nicht jeder normale Mensch mit Verstand ...von sich aus sagen....solch ein Anblick ist nichts für Kinder und auch nichts für Menschen,die es nicht sehen wollen??

Ich habe nichts gegen frivoles Ausgehen..aber bitte an Orten,wo es gewünscht wird..Aber nicht an öffentlichen Orten...wo Kinder zugegen sind....und auch Menschen,die nicht erpicht sind...so etwas aufs Auge gedrückt zu bekommen..


Meine persönliche Meinung


Lichtschimmer
Geschrieben

Offenbar will Gaby sich nicht dahingehend von mir "provozieren" lassen, ein klares Statement für die Rechte von Kindern, deren Eltern und denen "Andersfühlender" abzugeben.

Das lässt tief blicken, muss ich aber akzeptieren.

Danke aber Gaby für deine Aufmerksamkeit..


Engelschen_72
Geschrieben

Ich habe nichts gegen frivoles Ausgehen..aber bitte an Orten,wo es gewünscht wird..Aber nicht an öffentlichen Orten...wo Kinder zugegen sind....und auch Menschen,die nicht erpicht sind...so etwas aufs Auge gedrückt zu bekommen..


Sehe ich ganz genauso!


Geschrieben (bearbeitet)

Manchmal habe ich das Gefühl, dass hier ganz viele Katholiken sind....

Bei der Frage geht es nicht um Kinderschutz, das ist ja selbstverständlich.

Es geht ja um frivoles Ausgehen. Wer nichts dazu beitragen kann / will, muss er / sie auch nicht. Ganz einfach....


bearbeitet von Dreamseller
Geschrieben

ganz viele Katholiken



Rücksicht auf Kinder zu nehmen ist ja nicht unbedingt (nur) katholisch. vielleicht sogar ganz im gegenteil.


Geschrieben (bearbeitet)

Und schon sind wir wieder beim Kinderschutz.

Das ist OT. Eröffnet doch ein Thread zum Kinderschutz.

O.K. jetzt habe ich die Ironie verstanden. Manchmal arbeiten meine Neurone langsam....


bearbeitet von Dreamseller
Geschrieben

...frivol auszusehen schadet dem Kindeswohl nicht, allerdings sich frivol geben, sprich Beine breit machen und nix drunter haben, schon !


Lichtschimmer
Geschrieben

Es geht ja um frivoles Ausgehen. Wer nichts dazu beitragen kann

Außerdem sind auch Bedenken, Rückfragen und Gegenmeinungen Beiträge. Und ich bin schon seit Jahrzehnten kein Katholik mehr.


Geschrieben (bearbeitet)

O.K. ich gebe es auf Leute. Anscheinend muss es OT weitergehen...

Dann machen wir es richtig...

Was sind die besten Maßnahmen um die eigene Kinder vor solch schädliche Sachen zu schützen.
Wer hat einen Vorschlag dazu?
Welche Maßnahmen sind die besten?
Bei welchen Behörden bekommt man die notwendige Information?
Wer hat schon mal eine entsprechende Situation erlebt?


bearbeitet von Dreamseller
Geschrieben

Ich empfinde so ein extremes frivoles Auftreten in der Öffentlichkeit als respektlos. Meistens finde ich es sogar ekelhaft, obwohl ich nicht katholisch bin. Es kommt billig und irgendwie schlampig rüber.
In Clubs oder Bars ist es in Ordnung, da muss ich ja nicht hingehen oder hinsehen.


Geschrieben

O.K. ich gebe es auf Leute. Anscheinend muss es OT weitergehen...

---
Was sind die besten Maßnahmen um die eigene Kinder vor solch schädliche Sachen zu schützen.
.......



Es ist nicht OT in einer Diskussion pro und contra ab zuwägen. Sonst ist es nur ein Erfahrungsaustausch!



vielleicht ist noch nicht mal frivoles ausgehen gemeint, sondern fri-volles meint etwas anderes... ist "Fri" ein neuer Cocktail, und derjenige hat sich damit die Birne zugeknallt man weisset nich...


Geschrieben (bearbeitet)

Die Frage war glaube ich "Was bedeutet für euch frivoles Ausgehen?"
Es gibt bestimmt Abstuffungen für jeden.
So wie ich das verstehe geht es darum was ist für mich persönlich frivol, wie würde ich aussehen wenn ich frivol bin.
Stattdessen etwickelt sich der Thread zu "warum finde ich frivol Scheiße". Ich glaube das war nicht die Fragestellung.

Ich stelle mal die Hypothese auf
-für einen erzkonservativen Katholiken ist es frivoles Ausgehen den ersten Hemdknopf frei zu haben....


bearbeitet von Dreamseller
×